Sonntag, Mai 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 3. März 2019

Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Nach Unfallflucht Zeugen gesucht Callenberg OT Grumbach – (kh) Am Sonntagmorgen, kurz vor 09 Uhr durchbrach ein Pkw Mercedes einen Grundstückszaun „Am Kiefernberg“ und kam in diesem Privatgrundstück zum Stehen. Der unbekannte Fahrer flüchtete zu Fuß vom Unfallort. Die Polizei führte eine Bereichsfahndung durch. Es kam ein Fahrtenhund zum Einsatz. Dieser nahm eine Spur auf, welche nach wenigen hundert Metern endete. Zur Beschreibung ist folgendes bekannt:  ca. 25-35 Jahre, dunkle schulterlange Haare  trug dunkle Kleidung. Das Unfallfahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 13.000 Euro. Wer kann Angaben zum flüchtigen Unfallverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier in Glauchau, unter Telefon: 03763/640.Quelle: PD Zwickau 
Audi RS 3 gerät ins Schleudern – 45.000 Euro Schaden

Audi RS 3 gerät ins Schleudern – 45.000 Euro Schaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Audi RS 3 gerät ins Schleudern – 45.000 Euro Schaden Reichenbach OT Friesen – (kh) Am Sonntag kurz nach Mitternacht kam ein 40-jähriger Audi-Fahrer auf der B 94 ins Schleudern, als er einem die Fahrbahn querenden Reh ausweichen wollte. Der Audi RS 3 kam nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte ein Verkehrszeichen, einen Streugutbehälter sowie drei Bäume bevor er zum Stehen kam. Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 45.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen Zeit: 3. März 2019, 8.15 Uhr Ort: Marienberg, OT Lauterbach (761) Die 19-jährige Fahrerin eines Pkw VW befuhr die Lengefelder Straße. Nach einer Rechtskurve kam sie mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und geriet auf das dortige Bankett. Trotz Gegenlenkens verlor die Fahrzeugführerin die Kontrolle über den Pkw und kollidierte letztendlich mit einer Hauswand. Die Fahrerin sowie ihre beiden Insassen (weiblich: 17 und 19 Jahre) wurden im Fahrzeug eingeklemmt und erlitten schwere Verletzungen. Am Unfallort kamen Kameraden der Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Eine mehrstündige Vollsperrung war erforderlich.Quelle: PD Chemnitz 
„ACAB“ Graffiti mehrfach gesprüht – Zeugen gesucht

„ACAB“ Graffiti mehrfach gesprüht – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
„ACAB“ Graffiti mehrfach gesprüht – Zeugen gesucht Werdau OT Leubnitz – (kh) Wie Samstagnachmittag bekannt wurde, sprühten Unbekannte im Bereich der Wettiner Straße / Forststraße acht Mal das Graffiti-Tag „ACAB“. Dadurch wurden Verkehrsschilder, Straßenschilder, Holzmasten sowie Werbetafeln beschädigt. Die Tatzeit beläuft sich von Freitagabend, 22 Uhr bis Samstagmittag, 12 Uhr. Derzeit kann der entstandene Sachschaden noch nicht beziffert werden. Wer kann Angaben zu möglichen Tatverdächtigen machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, unter Telefon 03761/7020.Quelle: PD Zwickau 
Pkw überschlug sich und setzte Fahrt fort Zeit

Pkw überschlug sich und setzte Fahrt fort Zeit

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Pkw überschlug sich und setzte Fahrt fortZeit: 3. März 2019, 3.30 UhrOrt: OT Kappel, Anschlussstelle Chemnitz-Süd(755) Der 46-jährige Fahrer eines Pkw Volvo befuhr die Neefestraße in stadteinwärtige Richtung und beabsichtigte an der Anschlussstelle Chemnitz-Süd auf die BAB 72 in Fahrtrichtung Leipzig aufzufahren. Hierbei kam er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Schutzplanke und überschlug sich. Der Volvo kam auf den Rädern zum Stillstand sodass der 46-Jährige seine Fahrt in Richtung Stadtzentrum fortsetzte. Kurze Zeit später konnte das Fahrzeug durch Polizeikräfte auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants am Südring festgestellt werden. Der Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss, was ein Atemalkoh
46. Eisspeedway Berlin ist Koltakov-Land

46. Eisspeedway Berlin ist Koltakov-Land

Aktuell, Bike, Galerien, Motorsport, Speedway on Ice
 Eisspeedway Berlin vom 28. Februar bis 3. März 2019 im Horst-Dohm-Eisstadion Berlin-WilmersdorfBerlin ist Koltakov-LandMit dem fünften Sieg in Folge im Horst-Dohm-Eisstadion in Berlin-Wilmersdorf von Dmitry Koltakov endete der erste WM-Tag des nun schon 46. Eisspeedways in der deutschen Hauptstadt. In einem spannenden Finale setzte sich der russische Spike-Ritter gegen seine Landsleute Dinar Valeev und Dmitry Khomitsevich durch. Sensationeller Vierter wurde Hans Weber aus dem bayrischen Mitterdarching.Dabei hatte das Rennen vor rund 4.200 Zuschauer, und damit erneut mehr als im Vorjahr, für Dmitry Koltakov gar nicht so gut angefangen. In seinem ersten Heat stürzte vor ihm Martin Haarahiltunen, was ihm der 28-jährige Dmitry Koltakov, nur weniger Meter hinter dem Kamikaze
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Hirschfeld, OT Voigtsgrün

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Hirschfeld, OT Voigtsgrün

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Hirschfeld, OT Voigtsgrün – (rl) Bei einem Verkehrsunfall, der sich Samstagabend auf der Kreuzung Lengenfelder- / Schönfelser Straße ereignet hat, wurden zwei Personen leicht verletzt. Eine 48-Jährige überquerte mit einem Ford Kuga die Kreuzung. Dort stieß sie mit einem Pkw BMW zusammen, der die vorfahrtsberechtigte Lengenfelder Straße befuhr. Der 25-jährige BMW-Fahrer und dessen 27-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. An den Autos entstand ein Schaden von 20.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Schokohasen im Check: Je kleiner, desto teurer

Schokohasen im Check: Je kleiner, desto teurer

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Brandenburg: Grundpreis vergleichen und Geld sparenIn einer aktuellen Stichprobe hat die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) die Preise verschiedener Schoko-Osterhasen verglichen. Der Marktcheck zeigt: Kleinere Osterhasen sind oft teurer. Verbraucherinnen und Verbraucher können durch den Vergleich des Grundpreises bewusst einkaufen und Geld sparen.Schon im Februar stehen sie in den Supermärkten: Osterhasen aus Schokolade. Bei einer Stichprobe in verschiedenen Brandenburger Supermärkten verglichen die Lebensmittelexpertinnen der VZB die Preise der Saisonware anhand der Grundpreise pro 100 Gramm. Im Test: 15 Schokohasen mit einem Gewicht von 40 bis 200 Gramm. Das Ergebnis zeigt enorme Preisunterschiede. So kosteten die getesteten Schoko-Osterhasen zwischen 0,65 Euro
Diesel teurer, Benzin billiger Spanne zwischen beiden Sorten im Februar so gering wie zuletzt 2012

Diesel teurer, Benzin billiger Spanne zwischen beiden Sorten im Februar so gering wie zuletzt 2012

ADAC, Aktuell, Organisationen, Verbrauchertipp
München Für Autofahrer gab es beim Tanken im Februar gegenüber dem Vormonat weitere Preisverschiebungen. Wie die monatliche Marktauswertung des ADAC zeigt, kostete ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,325 Euro, das sind 0,4 Cent weniger als im Januar. Diesel verteuerte sich gegenüber Januar im Schnitt um 1,5 Cent auf 1,253 Euro je Liter. Die Preisspanne zwischen beiden Kraftstoffsorten verringerte sich auf 7,2 Cent pro Liter, im Monatsmittel der niedrigste Wert seit November 2012.Am teuersten war Benzin am Montag, 25. Februar. An diesem Tag kostete ein Liter Super E10 durchschnittlich 1,344 Euro je Liter. Bei Diesel wurde der Monatshöchststand mit 1,270 Euro am Sonntag, 24. Februar, erreicht.Am preiswertesten tankten Autofahrer zum Monatsbeginn. Am Freitag, 1. Februar, mu
Alkohol am Steuer

Alkohol am Steuer

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges, Unfall
Lkw-Fahrer fährt betrunken an LaderampeNeumark – (kh) Ein 50-jähriger polnischer Lkw-Fahrer fuhr Samstagnacht zur Entladestelle des Paketzentrums an der Neuen Poststraße. Als er Samstagmorgen um 7 Uhr an die Laderampe fuhr, hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt.Alkoholisierte Fahranfängerin nach Unfall verletztOelsnitz – (kh) Eine 18-Jährige kam am Samstagmorgen mit ihrem Pkw Toyota auf der Talsperrenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie stieß gegen ein Grundstückstor, durchbrach dieses und kam auf dem Privatgrundstück zum Stehen. Die Fahranfängerin war alkoholisiert. Ihr Atemalkoholwert lag über 1,2 Promille. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von 6.000 EuroQue