Samstag, August 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. Februar 2019

13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt Zwickau, OT Niederplanitz – (cs) Am Mittwochmorgen kam es an der Inneren Zwickauer Straße zu einem Unfall, bei dem ein Kind verletzt wurde. Ein 47-Jähriger fuhr mit einem Pkw Dacia wenige Minuten vor 9 Uhr in stadteinwärtiger Richtung und hielt an der Ampelkreuzung zur Herbartstraße verkehrsbedingt an. Als er bei „Grün“ wieder anfuhr, kollidierte er mit einem 13-Jährigen, welcher mit seinen Inline Skates den Kreuzungsbereich aus Richtung Kantstraße befahren hatte. Durch den Unfall wurde der 13-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Frau bei Unfall schwer verletzt

Frau bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Frau bei Unfall schwer verletzt Crimmitschau, OT Gablenz – (ow) Bei einem Unfall am Mittwochmorgen ist auf der S 289 eine 47-Jährige schwer verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von insgesamt etwa 5.100 Euro. Die 47-Jährige war gegen 8:05 Uhr mit einem Skoda Fabia aus Richtung B 93 in Richtung Crimmitschau unterwegs, als sie auf der kurvenreichen Strecke Ausgangs einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und mit dem Fahrzeugheck gegen einen Baum prallte, wodurch der Skoda auf die Beifahrerseite kippte. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und zur ärztlichen Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Zur Unfallaufnahme machte sich bis gegen 9:30 Uhr eine Vollsperrung notwendig.Quelle: PD Chemnitz 
Kleintransporter prallte gegen Haus/Zeugen gesucht

Kleintransporter prallte gegen Haus/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Kleintransporter prallte gegen Haus/Zeugen gesucht Zeit: 20.02.2019, 08.50 Uhr Ort: Frankenberg, OT Mühlbach (606) Ein in Richtung Frankenberg fahrender Kleintransporter Mercedes kam am Mittwochmorgen in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn der Frankenberger Straße ab und prallte gegen ein Haus. Dabei erlitt der 50-jährige Fahrzeugführer schwere Verletzungen. Zudem stand der Mann zum Unfallzeitpunkt offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Für den 50-Jährigen folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 11.000 Euro. Es werden Zeugen zu diesem Unfall gesucht. Unmittelbar vor dem Anprall soll dem Kleintransporter ein blauer
Verkehrssichernde Pflegemaßnahmen und Baumfällungen im Stadtgebiet

Verkehrssichernde Pflegemaßnahmen und Baumfällungen im Stadtgebiet

Aktuell, Sonstiges, Verkehrsmeldung, Wohnen, Zwickau lokal
VERKEHRSSICHERNDE PFLEGEMAßNAHMEN UND BAUMFÄLLUNGEN IM STADTGEBIETDerzeit finden in verschiedenen Bereichen der Stadt folgende Baumpflegemaßnahmen und -fällungen zur Verkehrssicherung und in Vorbereitung einer Teichsanierung statt:Verkehrssicherung an der Lengenfelder Straße Im Bereich vom Kreisverkehr stadteinwärts bis Höhe Skonto wird beidseitig der Wildwuchs zwischen den Straßenbäumen entfernt. Dies wurde notwendig, um die hier befindlichen Straßenbäume freizustellen und ungehindert Pflegemaßnahmen durchführen zu können.Verkehrssicherung Gehölzstreifen Zaanstader Straße Der zwischen Hundewiese und altersgerechtem Wohnblock gelegene Grünstreifen besteht hauptsächlich aus überalterten Großsträuchern und Bäumen. Durch Schneebruch und Starkwindereignisse der letzten Wochen sind hier P
Gefährliche Fahrmanöver bei Verfolgungsfahrt endeten schmerzhaft/Zeugengesuch

Gefährliche Fahrmanöver bei Verfolgungsfahrt endeten schmerzhaft/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
ErzgebirgskreisGefährliche Fahrmanöver bei Verfolgungsfahrt endeten schmerzhaft/Zeugengesuch Zeit: 18.02.2019, gegen 20.00 Uhr Ort: Oelsnitz/Erzgeb. und Chemnitz(596) Beamte der Polizeidirektion Chemnitz konnten gestern nach einer Verfolgungsfahrt sowie einem provozierten Auffahrunfall einen 30-Jährigen festnehmen, der mit einem gestohlenen Mazda unterwegs war. In der Ortslage Neuwürschnitz wollte eine Streife des Polizeireviers Stollberg kurz vor 20.00 Uhr einen Pkw Mazda kontrollieren. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und signalisierten dem Fahrer, sein Auto zu stoppen. Doch der ignorierte dies, gab stattdessen Gas. Er fuhr in Richtung Stollberg zum Teil bei „Rot“ über Ampeln, quer durch die Stadt schließlich bis nach Niederdorf und auf die Bundesautobahn 72 in Richtung Chemnitz
Neuer Vorstand im Förderverein der Chursächsischen Philharmonie

Neuer Vorstand im Förderverein der Chursächsischen Philharmonie

Aktuell, Bad Elster, Kultur, Örlichkeit
Neuer Vorstand im Förderverein der Chursächsischen Philharmonie Langjährige Vorstandsmitglieder herzlich verabschiedetBad Elster/CP. Im Vorfeld des ausverkauften Symphoniekonzerts der Chursächsischen Philharmonie im König Albert Theater Bad Elster fand am 15. Februar 2019 die turnusmäßige Jahresmitgliederversammlung des „Vereines der Freunde und Förderer der Chursächsischen Philharmonie e.V.“ im Königlichen Kurhaus Bad Elster statt, in welcher als wichtigster Tagesordnungspunkt ein neuer Vorstand gewählt wurde. Dabei wurde wie alle Vorstandmitglieder einstimmig der langjährige Bürgermeister und Ehrenbürger Bad Elsters, Christoph Flämig, zum neuen 1. Vorstandsvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter steht ihm nun Herr Dr. Leidner ebenfalls aus Bad Elster zur Seite. Der neue Vorstand wird
Von Baum erschlagen

Von Baum erschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Von Baum erschlagen Bad Elster, OT Mühlhausen – (AH) Ein 80-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag bei Baumfällarbeiten auf tragische Weise ums Leben gekommen. Angehörige fanden ihn leblos in seinem Waldgrundstück, nachdem er nicht zum vereinbarten Zeitpunkt heimkehrte. Nach bisherigen Ermittlungen hatte er alleine mit einer Kettensäge eine sehr starke Birke gefällt. Die Baumkrone verhakte sich jedoch in einem anderen Baum, so dass die Birke auf den 80-Jährigen stürzte. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten ihn nur noch tot bergen.Quelle: PD Zwickau 
27. Erzgebirgische Schnitzertage am 2. und 3. März

27. Erzgebirgische Schnitzertage am 2. und 3. März

Aktuell, Annaberg, Ausstellung, Kultur, Markt, Sachsen, Veranstaltung
Erzgebirgische Schnitzertage am 2. und 3. März Die Welt der Holzgestaltung im Kulturzentrum ErzhammerDie wunderbare Welt der Holzgestaltung und die Faszination des Werkstoffs Holz wird zu den Erzgebirgischen Schnitzertagen am 2. und 3. März in Annaberg-Buchholz ganz handgreiflich deutlich. Über 2.000 Besucher nutzen jedes Jahr die Möglichkeit, um Einblick in ein Handwerk zu nehmen, dass in dieser Region eine jahrhundertealte Tradition besitzt. Am 2. März öffnet das Kulturzentrum Erzhammer von 13 bis 18 Uhr und am 3. März von 10 bis 17 Uhr seine Pforten. Die 27. Auflage der Veranstaltung lockt erneut mit einem breiten Spektrum kreativer Holzgestaltung. Zahlreiche Touristen und Einwohner geben sich in jedem Jahr die Klinke in die Hand, um Einblick zu nehmen in das traditionsreiche Handwe
Sieben Verletzte bei Auffahrunfall

Sieben Verletzte bei Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Sieben Verletzte bei Auffahrunfall Reinsdorf – (AH) Am Dienstag gegen 15.20 Uhr befuhr ein 65-Jähriger mit seinem VW Golf die Staatsstraße 283 aus Richtung Autobahnanschlussstelle Zwickau/Ost in Richtung Zwickau. An der lichtzeichengeregelten Kreuzung Lößnitzer Straße/Poststraße fuhr er auf einen verkehrsbedingt stehenden Honda Civic auf und löste damit eine Kettenreaktion aus. Der Honda wurde auf einen stehenden Renault Clio geschoben, dieser prallte auf einen Opel Vivaro und der stieß schließlich ins Heck eines Opel Combo. Bei dem Unfall wurden vier Personen schwer verletzt, drei Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Von den fünf beteiligten Fahrzeugen mussten drei abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 22.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
„Kinder entdecken ihre Stadt“ – Kunstsammlungen zeigen erfolgreiche Kita-Ausstellung

„Kinder entdecken ihre Stadt“ – Kunstsammlungen zeigen erfolgreiche Kita-Ausstellung

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
 „KINDER ENTDECKEN IHRE STADT“ – KUNSTSAMMLUNGEN ZEIGEN ERFOLGREICHE KITA-AUSSTELLUNG ZUR 900-JAHRFEIERAus Anlass des Festjahres „900 Jahre Zwickau“ werkelten im vergangenen Jahr Kinder aus allen 16 kommunalen Kitas recht ideenreich an bunten Postern, kleinen Modellen, coolen Filmen und farbenfrohen Kollagen. Es entstanden 16 ganz unterschiedliche Projekte, die eines gemeinsam haben – den ganz individuellen Blick der Kinder auf ihre Stadt. Eine erste Präsentation der kleinen Kunstwerke fand bereits im Oktober 2018 im Zwickauer Rathaus statt. Aufgrund des Erfolges und in Anerkennung werden die wunderbaren Werke der fleißig-kreativen Steppkes nun ein weiteres Mal der Öffentlichkeit präsentiert – in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum, Lessingstraße 1!Die Ausstellu
Einbruch in Büroräume

Einbruch in Büroräume

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Büroräume Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen drangen Unbekannte in Büroräume an der Edisonstraße ein. Im Inneren betraten die Täter mehrere Räume und durchsuchten einen Schrank. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau