Donnerstag, April 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. Februar 2019

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit vom 3. bis 10. Februar versuchten Unbekannte offenbar gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Waldstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern nicht. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Bei Verkehrskontrolle Einbruch aufgedeckt

Bei Verkehrskontrolle Einbruch aufgedeckt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Einbruch, Ereignis, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Bei Verkehrskontrolle Einbruch aufgedeckt Plauen/Reichenbach, OT Mylau – (ow) Einer Streife des Polizeireviers Plauen sind in der Nacht zu Sonntag zwei mutmaßliche Einbrecher ins Netz gegangen. Nun wird gegen die beiden Männer im Alter von 46 und 50 Jahren u. a. wegen Einbruchdiebstahls ermittelt. Die Beamten hatten gegen 2:50 Uhr auf der Julius-Fucik-Straße einen Pkw Ford einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel der Drogenvortest auf Amphetamine bei dem 46-jährigen Fahrer positiv aus. Weiterhin befanden sich u. a. Kupferrohre und diverse Werbematerialien von Volkswagen sowie dem Aufdruck eines Mylauer Autohauses in dem Fahrzeug – potentielles Diebesgut. Eine Überprüfung von besagtem Autohaus durch eine weitere Polizeistreife ergab, dass in der Nacht zu Sonntag dort tatsächlich einge
Bei Verfolgungsfahrt festgefahren

Bei Verfolgungsfahrt festgefahren

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Bei Verfolgungsfahrt festgefahrenZeit: 11.02.2019, 01.36 Uhr Ort: OT Zentrum(486) Nach einer Verfolgungsfahrt in der Innenstadt konnte vergangene Nacht ein Mercedes-Fahrer (44) gestellt werden. Weil das Fahrzeug am Markt augenscheinlich mit hohem Tempo und ohne eingeschaltetes Licht losfuhr, fiel es einer Polizeistreife auf. Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung auf. An der Kreuzung Bretgasse/Bahnhofstraße überfuhr der Mercedes in der Folge eine auf „Rot“ geschaltete Lichtzeichenanlage. Die Anhaltesignale des Funkwagens ignorierte der Fahrer. Anstatt auf der Fahrbahn zu fahren, nutzte er die Gleisanlagen. Als er in der Annaberger Straße zurück auf die Fahrbahn fuhr, setzte das Fahrzeug schließlich mit dem Unterboden auf dem Bordstein auf. Vor den Augen der Beamten zeigte sich ein
Audi Sport ABT Schaeffler will Hattrick in Mexiko

Audi Sport ABT Schaeffler will Hattrick in Mexiko

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
 Audi Sport ABT Schaeffler will Hattrick in MexikoAudi e-tron FE05 #11 (Audi Sport ABT Schaeffler), Lucas di Grassi Daniel Abt und Lucas di Grassi zuletzt zweimal siegreich bei Formel E in Mexiko Fast 1.000 Audi-Gäste feuern das Team an der Strecke an Audi e-tron FE05 bisher erfolgreichstes Auto im FeldAn kaum eine andere Rennstrecke haben Daniel Abt und Lucas di Grassi so schöne Erinnerungen wie an den Kurs in Mexiko: Beide Piloten des Teams Audi Sport ABT Schaeffler haben hier schon Siege gefeiert und wollen beim nächsten Gastspiel am Samstag (16. Februar) erneut nach ganz oben auf das Podium. Die zwei letzten Auftritte in Mexiko-Stadt gehörten zu den spektakulärsten Rennen der Formel E – und beide Male waren Audi-Piloten die Hauptdarsteller: 2017 gelang Lucas di Grassi mi
Buntmetalldiebe erbeuteten tonnenweise Kupfer/Zeugen gesucht

Buntmetalldiebe erbeuteten tonnenweise Kupfer/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Buntmetalldiebe erbeuteten tonnenweise Kupfer/Zeugen gesucht Zeit: 09.02.2019, 03.00 Uhr bis 05.00 Uhr Ort: Halsbrücke (482) Mit einem silbernen Ford-Kleintransporter fuhren unbekannte Täter in der Nacht an einem Firmengelände in der Erzstraße vor und verschafften sich gewaltsam Zutritt auf das Areal. Von der dortigen Freifläche entwendeten die Täter insgesamt vier Tonnen granuliertes Kupfer, welches sie mit Eimern in den Transporter verluden. Währenddessen vernahm ein Mitarbeiter einer benachbarten Firma verdächtige Geräusche. Als er nachschaute, ergriffen die Täter mit dem Kleintransporter die Flucht in Richtung Hauptstraße. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro. Angaben zum einbruchsbedingten Sachschaden liegen indes noch nicht vor. Am Tatort wurden durch Kriminaltechniker
Ausstellung zum Fotowettbewerb „900 Jahre Zwickau“

Ausstellung zum Fotowettbewerb „900 Jahre Zwickau“

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
AUSSTELLUNG ZUM FOTOWETTBEWERB „900 JAHRE ZWICKAU“Aus Anlass des Stadtjubiläums fand im vergangenen Jahr der Fotowettbewerb „900 Jahre Zwickau“ statt. Mit mehr als 260 eingereichten Beiträgen ging er als eines der letzten Angebote der 900-Jahrfeier am 31. Dezember zu Ende. Vom 15. Februar bis 9. März 2019 werden die monatlich prämierten Beiträge im Foyer des Rathauses ausgestellt.Die Ausstellung wird am kommenden Freitag (15. Februar) um 18 Uhr offiziell eröffnet. Im Rahmen der kleinen Veranstaltung werden unter allen Publikums- und Jurysiegern die beiden Hauptpreise gezogen. Zu gewinnen gibt es dabei neben einer Ballonfahrt in einem der Zwickau Ballone auch zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel des FSV Zwickau.Zu monatlich unterschiedlichen Themen konnten sich Hobby- und Profifotografe
Einbruch in Einfamilienhaus in Pausa-Mühltroff OT Kornbach

Einbruch in Einfamilienhaus in Pausa-Mühltroff OT Kornbach

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Pausa-Mühltroff OT Kornbach – (kh) Unbekannte brachen in ein Einfamilienhaus an der Hauptstraße ein. Die Täter entwendeten eine Uhr im Wert von 1.000 Euro und verursachten einen ebenso hohen Sachschaden. Der Tatzeitraum beläuft sich vom 25.01.2019, 16:30 Uhr bis Sonntagnachmittag, 13:30 Uhr. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.Quelle: PD Zwickau 
Generalprobe für Ballnacht der Rubine

Generalprobe für Ballnacht der Rubine

Aktuell, Sport, Tanzen
Am 10. Februar 2019 trafen sich zum ersten Mal alle Gruppen, die am Showprogramm zur Ballnacht der Rubine am 30. März 2019,  beteiligt sind, gemeinsam im Clubheim in der Planitzer Straße 4a. "Alle haben fleißig trainiert und wissen ihre Choreographien. Heute konnten wir uns schon mit Übergängen und ersten Feinheiten beschäftigen." freut sich Vereinsvorsitzende Claudia Tischler.Schon jetzt ist abzusehen, dass es ein stimmungsvolles Programm wird, mit emotionalen, aber auch sehr fröhlichen Teilen, welches sicherlich alle mitreißen wird.Mit dabei waren auch die Tänzerinnen und Tänzer von MID, die noch am späten Samstagabend zum DDP Cup in Dresden starteten. "Allein in unserer Kategorie tanzten 22 Teams. Es war eine sehr tolle Erfahrung." freut sich Conny Gröber. Vor allem in Harmonie und
BAB 72 – Betrunkener Skoda-Fahrer flüchtet vor Polizeistreife

BAB 72 – Betrunkener Skoda-Fahrer flüchtet vor Polizeistreife

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Plauen / Thoßfell / Neuensalz – (kh) Am Sonntagabend, kurz vor 23 Uhr wollte eine Polizeistreife auf der Dresdner Straße einen Pkw Skoda kontrollieren. Der 25-jährige Fahrer widersetzte sich dem Signal „Stopp Polizei“ und flüchtete in Richtung Autobahn. An der Auffahrt Plauen Ost fuhr der Skoda in Richtung Treuen. Am Kilometer 42 konnte er nach 7 Kilometern Verfolgungsfahrt gestoppt werden. Der Fahrer war alkoholisiert. Sein Atemalkoholwert stieg bis auf 1,2 Promille. Jetzt ermittelt die Polizei.Quelle: PD Zwickau 
Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (13)  – Intelligenter und kreativer Schutz der Umwelt ohne Ideologie – kurz Ökooptimismus

Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (13)  – Intelligenter und kreativer Schutz der Umwelt ohne Ideologie – kurz Ökooptimismus

Aktuell, Politik, Sonstiges
Momentan gibt es sehr viele, emotional geführte Diskussionen zum Thema Klima und Umwelt. Den Ideologen ist dabei jedes Mittel zur Durchsetzung ihrer religionsartigen “Lehren” recht. Dies sieht man ganz deutlich an der aktuellen Instrumentalisierung eines kranken Kindes für ihre Zwecke. Geprägt von Verboten, Verteuerung und Limitierung versucht man Menschen im Namen des Umwelt- und Klimaschutzes in seinen Rechten zu beschneiden. Wenn Du nicht das machst….., werden wir alle sterben und du bist verantwortlich dafür! So ist ihr Credo, um jeden erdenklichen Blödsinn durchzusetzen. Es haben sich dabei Kartelle, von Politik, NGOs und Lobbyisten entwickelt, die derzeit vor allem Deutschland und Europa regelrecht terrorisieren.Da man wiederum mit den teilweise unsinnigen und ungeeigneten Maßnahm
Gefährliches Spiel in Werdau

Gefährliches Spiel in Werdau

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Werdau – (hs) Zwei Jungen (11 und 14 Jahre) mussten am Samstagnachmittag nach einer dummen Aktion von der Polizei nach Hause gebracht werden. Sie hatten vom Parkdeck eines Kaufmarktes in der Uferstraße Eisbrocken zehn Meter in die Tiefe geworfen. Dabei trafen sie nicht nur Fahrzeuge, sondern auch einen Passanten, der leicht verletzt wurde. An den Autos entstand kein Sachschaden .Gegen die Beiden wird wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermitteltQuelle: PD Zwickau