Freitag, November 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 10. Februar 2019

Gartenlauben aufgebrochen in Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand

Gartenlauben aufgebrochen in Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht
Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (hs) Unbekannte Einbrecher erbeuteten Elektrowerkzeuge und eine Kettensäge im Wert von 1.600 Euro. Um an die Beute zu gelangen, waren sie gewaltsam in zwei Gartenlauben und einen Geräteschuppen eingedrungen. Dabei hinterließen sie einen Sachschaden von ungefähr 500 Euro. Das umfriedete Gartengrundstück befindet sich am Landgraben.Quelle: PD Zwickau 
Ladendieb gestellt in Zwickau

Ladendieb gestellt in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (hs) Wegen drei Flaschen Wodka im Wert von 33 Euro riskierte ein 38-Jähriger am Samstagnachmittag seine Freiheit. Die Getränke hatte er in einem Markt in der Hermann-Krasser-Straße gestohlen und wurde erwischt. Da der junge Mann keinen festen Wohnsitz angeben konnte, musste er im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens eine Nacht in der JVA verbringen. Wie es mit ihm weiter geht, entscheidet nun der Haftrichter.Quelle: PD Zwickau 
Nächtlicher Streifzug in Kirchberg

Nächtlicher Streifzug in Kirchberg

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Kirchberg – (hs) Vandalen zogen in der Nacht vom Samstag zum Sonntag durch Kirchberg und richteten im Bereich der Lengenfelder Straße und Niedercrinitzer Straße einen Schaden von mehreren tausend Euro an. So wurden alle Glasscheiben von zwei Bushaltestellen zerstört, ein Verkehrsspiegel zerschlagen, ein Bauwagen beschädigt, ein Pkw zerkratzt, zwei Fahnen einer Firma zerschnitten und achtzehn aufgesetzte Leitpfosten von der Leitplanke umgeknickt. Ein Verkehrszeichen ist ganz verschwunden. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden. (Telefon 03761/7020)Quelle: PD Zwickau 
46. Eisspeedway Berlin vom 28. Februar bis 3. März 2019 im Horst-Dohm-Eisstadion Berlin-Wilmersdorf

46. Eisspeedway Berlin vom 28. Februar bis 3. März 2019 im Horst-Dohm-Eisstadion Berlin-Wilmersdorf

Aktuell, Motorsport, Speedway on Ice, Sport
Ivanov und Koltakov kommen punktgleich nach BerlinNach dem Saisonauftakt der Eisspeedway-(Einzel-)Weltmeisterschaft im kasachischen Almaty ging es im etwas weiter westlich gelegen Shadrinsk in Russland beim zweiten Grand-Prix-Finale 2019 weiter. Wie üblich dominierten auch hier die russischen Fahrer, wobei beim letzen Grand Prix vor dem Auftakt in Mitteleuropa, am 2. und 3. März in Berlin, die Erkenntnis blieb, dass es keinen klaren Top-Favoriten gibt, sondern dass von den favorisierten Russen jeder jeden schlagen kann.Am ersten von wiederum zwei gleichwertigen Renntagen qualifizierten sich neben den russischen Spike-Rittern Dmitri Koltakov, Dinar Valeev, Nikita Toloknov, Daniil Ivanov, Dmitri Khomitsevich und Wild-Card-Pilot Konstantin Kolenkin die beiden Schweden Martin Haarahiltunen
Brand in Altstadt von Freiberg zerstörte Reihenhaus – Bewohnerin wird vermisst

Brand in Altstadt von Freiberg zerstörte Reihenhaus – Bewohnerin wird vermisst

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht
Zeit: 10.02.2019, 02.45 Uhr Ort: Freiberg (476) Anwohner verständigten Polizei und Feuerwehr in der Nacht wegen des Brandes eines Reihenhauses in der Akademiestraße. Als die Einsatzkräfte wenig später vor Ort eintrafen, stand der Dachstuhl des Hauses bereits in Vollbrand. Sieben Bewohner eines Nachbarhauses wurden daraufhin in Sicherheit gebracht. Die einzige Bewohnerin (74) des Brandobjekts wird seither vermisst. Trotz des sofortigen Löscheinsatzes konnten die mehr als 70 Kameraden der Feuerwehr nicht verhindern, dass der Dachstuhl durch die Flammen komplett zerstört wurde. Zudem stürzten immer wieder Mauerteile auf die Straße. Die Akademiestraße und die Burgstraße wurden gesperrt. Gegen 05.00 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Doch noch immer dauern die Löscharbeiten an,
PRELLBOCK 2019: Welches Unternehmen hat den Negativpreis verdient?

PRELLBOCK 2019: Welches Unternehmen hat den Negativpreis verdient?

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Jetzt abstimmen: Vom 01. Februar bis 31. Oktober 2019 unter www.verbraucherzentrale-sachsen.de/prellbockAbzocker, Blender und Service-Nieten aufgepasst – jetzt wird es ungemütlich! Ab dem 01. Februar machen verärgerte Verbraucher mobil und wählen den PRELLBOCK 2019. Bis zum 31. Oktober 2019 kann jeder auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Sachsen Vorschläge einreichen und mitmachen. Welches Unternehmen hat den Negativpreis in diesem Jahr verdient?Aller zwei Jahre stimmen Sachsens Verbraucher ab, welches Unternehmen sie besonders abgezockt, verärgert oder hinters Licht geführt hat. Der Gewinner erhält den PRELLBOCK der Verbraucherzentrale Sachsen. Doch bei der reinen Übergabe des Negativpreises ist es nie geblieben. „Gegen jeden der Gewinner haben wir bisher Klage eingerei
Unfall in Oelsnitz

Unfall in Oelsnitz

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Oelsnitz – (kh) Am Samstagnachmittag bog ein 19-Jähriger mit einem Pkw Citroen, von der Brückenstraße rechts in die Raschauer Straße ein. Auf Grund der nicht angepassten Geschwindigkeit kam der Citroen von der Fahrbahn ab und fuhr über den linken Gehweg. Dabei erfasste er zwei Kinder im Alter von sechs und 12 Jahren. Das sechs-jährige Kind wurde leicht verletzt. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Nachdem der Flüchtige orientierungslos die Polizei anrief, konnte er zwei Stunden später im Bereich Schönbrunn aufgegriffen werden. Der junge Mann war alkoholisiert. Sein Atemalkoholtest stieg über 0,5 Promille. Jetzt ermittelt die Polizei.Quelle: PD Zwickau 
Red Bull Air Race Saisonauftakt in Abu Dhabi: Dolderer frustriert nach erneuter Strafe

Red Bull Air Race Saisonauftakt in Abu Dhabi: Dolderer frustriert nach erneuter Strafe

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Red Bull Air Race, Sport
Das hatte er sich mit Sicherheit anders vorgestellt: Eine erneute Strafe machte dem deutschen Piloten Matthias Dolderer einmal mehr einen Strich durch die Rechnung. Beim Saisonauftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2019 in Abu Dhabi schied der Weltmeister von 2016 gegen den Franzosen Mika Brageot in der Round of 14 aus und wurde Elfter. „Das geht so schnell, aber dass es jetzt schon wieder passiert, ist frustrierend“, so der 48-Jährige. Den Sieg vor 50.000 Zuschauern am Rennwochende an der berühmten Corniche von Abu Dhabisicherte sich mit der Winzigkeit von 0,003 Sekunden Vorsprung derWeltmeister von 2017, Yoshihide Muroya aus Japan.Abu Dhabi, UAE – Sichtlich enttäuscht war Matthias Dolderer nach seinem frühen Aus und Rang elf bei der ersten Station der Red Bull Air Race Weltm
50-Jährige fährt betrunken zur Faschingsfeier in Reinsdorf OT Vielau

50-Jährige fährt betrunken zur Faschingsfeier in Reinsdorf OT Vielau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Reinsdorf OT Vielau – (kh) Aufmerksamen Bürgern fiel am Samstagabend die Fahrweise eines Pkw Ford auf, welcher sich von Wilkau-Haßlau nach Reinsdorf bewegte. Im Bereich der Hauptstraße endete die Fahrt. Da die kostümierte Fahrerin beim Aussteigen schwankte, wurde die Polizei gerufen. Nach Ermittlungen konnte die Dame bei einer Faschingsfeier ausfindig gemacht werden. Die 50-Jährige hatte 1,7 Promille intus. Die Polizei ermittelt weiter.Quelle: PD Zwickau 
Neue Studie von HEM beweist: Frauen sind die besseren Autofahrer

Neue Studie von HEM beweist: Frauen sind die besseren Autofahrer

Aktuell, Auto, Sonstiges
"Frau am Steuer, Ungeheuer?" - Klischees wie dieses haben endgültig ausgedient. Wie die Tankstellenkette HEM jetzt in einer Umfrage zum Thema "Aufreger im Straßenverkehr"[1] herausfand, gelten Frauen heutzutage unangefochten als die besten Autofahrer auf Deutschlands Straßen. Von 3.100 Befragten gaben nur 5 Prozent an, dass weibliche Verkehrsteilnehmer einen schlechten Fahrstil hätten. Auf Platz 1 der schlechtesten Autofahrer landen stattdessen mit 67 Prozent Deutschlands Rentner. Ganz unabhängig von Alter und Geschlecht ist übrigens eines: Das beliebteste Schimpfwort in brenzligen Situationen lautet schlicht "Idiot" (49 Prozent).Was die Deutschen im Straßenverkehr zur Weißglut bringtNeben dem schlechten Fahrstil anderer Autofahrer sind es vor allem Staus (47 Prozent) und Schlaglöcher
Unfallflucht – VW gesucht

Unfallflucht – VW gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfallflucht – VW gesucht Auerbach – (ms) Am Donnerstag, den 07.02.19 gegen 16:30 Uhr, befuhr ein Mercedes Sprinter die neue Umgehungsstraße (B 169) aus Richtung Rodewisch kommend in Richtung Rebesgrün. An der Einmündung zur Eicher Spange nahm ihm von links ein grauer VW Golf die Vorfahrt, so dass der Mercedes nach rechts ausweichen musste und in der weiteren Folge auf einen Schneehaufen prallte. Der graue VW setzte seine Fahrt fort ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Tel. 03744-2550 entgegen.Quelle: PD Zwickau