Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 4. Februar 2019

Auseinandersetzung beim Schneeräumen

Auseinandersetzung beim Schneeräumen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Auseinandersetzung beim Schneeräumen Remse, OT Weidensdorf – (ow) Am Sonntagabend schippte nach ersten Erkenntnissen ein 51-Jähriger Schnee vom Fußweg auf die Fahrbahn einer ansteigenden Straße. Dabei wurde er von einer 46-jährigen Nachbarin aufgefordert, dies zu unterlassen, da sonst der Berg nicht mehr befahrbar würde. Im weiteren Verlauf schlug ihr der 51-Jährige einmal mit der Schneeschippe auf den bemützten Kopf, wodurch die Frau Schmerzen verspürte, eine ärztliche Versorgung jedoch nicht notwendig wurde. Die hinzugerufene Polizeistreife sprach mit den Beteiligten und nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf.Quelle: PD Zwickau 
Einbrecher scheitern an Garagentoren

Einbrecher scheitern an Garagentoren

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbrecher scheitern an Garagentoren Zwickau, OT Neuplanitz – (ow) Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Montag, zwischen 21:30 Uhr und 4 Uhr in einem Garagenkomplex an der Erich-Mühsam-Straße in drei dortige Garagen einzudringen. Dies gelang nicht, jedoch entstand an einem Garagentor ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Der entstandene Schaden an den beiden anderen Garagentoren ist derzeit noch unbekannt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Bei Unfall auf Autobahn verletzt

Bei Unfall auf Autobahn verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Bei Unfall auf Autobahn verletzt Zeit: 03.02.2019, 19.35 Uhr Ort: Crimmitschau, Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Erfurt – Chemnitz (420) Beamte der Autobahnpolizei wurden am Abend zu einem Unfall in der Nähe der Pleißetalbrücke gerufen. Bei winterglatten Straßenverhältnissen war ein Pkw Skoda (Fahrer: 30) ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge schleuderte der 30-Jährige mit seinem Fahrzeug in die Böschung und überschlug sich. Anschließend kam der Skoda in der Böschung quer zur Fahrbahn auf den Rädern zum Stehen. Der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8 200 Euro.Quelle: PD Chemnitz 
Volkswagen Motorsport

Volkswagen Motorsport

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, VW
 Volkswagen Motorsport-Newsletter 03/2019  Polo GTI R5: Veiby feiert Sieg, Kristoffersson die schwedische Meisterschaft  FIA Hall of Fame: Volkswagen Rallye-Fahrer in Paris feierlich aufgenommen  Golf GTI TCR: Fahrer-Quartett für den FIA Tourenwagen-Weltcup steht festRallye Hadeland Ole Christian Veiby stimmt sich mit Sieg auf Rallye Schweden einOle Christian Veiby und Jonas Andersson (N/S) haben mit dem Polo GTI R5 den Gesamtsieg bei der Rallye Hadeland gefeiert. Das Duo gewann den zweiten Lauf zur norwegischen Rallye-Meisterschaft mit einem Vorsprung von 18 Sekunden auf WRC-Routinier Mads Østberg und Torstein Eriksen (N/N). Bereits der Auftakt der Rallye hatte es in sich: Die erste Wertungsprüfung im Südosten Norwegens sei die härteste gewesen, die Veiby bislang auf S
Feuer im Fahrstuhlschacht – Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung laufen

Feuer im Fahrstuhlschacht – Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung laufen

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Chemnitz Feuer im Fahrstuhlschacht – Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung laufen Zeit: 03.02.2019, 22.55 Uhr Ort: OT Hutholz (410) Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr rückten am Abend zu einem Mehrfamilienhaus in die Johannes-Dick-Straße aus. Dort hatten Unbekannte angezündetes Papier sowie einen brennenden Besenstiel in den Fahrstuhlschacht geworfen, woraufhin die Kameraden der Feuerwehr den Brand löschen mussten. Verletzt wurde niemand. Zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch keine Angaben vor. Während des Einsatzes fiel Polizisten ein Mann auf, der den Hitlergruß skandierte. Der 27-Jährige wurde daraufhin einer polizeilichen Maßnahme unterzogen – Anzeige wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.Quelle: PD Chemnitz 
Winterdienste seit Sonntag im Einsatz – Bisher keine nennenswerten Probleme

Winterdienste seit Sonntag im Einsatz – Bisher keine nennenswerten Probleme

Aktuell, Politik, Verkehrsmeldung, Wetter, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
WINTERDIENSTE SEIT SONNTAG IM EINSATZ – BISHER KEINE NENNENSWERTEN PROBLEMESeit Sonntag, 3. Februar, ist auch in Zwickau der Winter zurück. Mit einsetzendem Schneefall rückte gestern früh 5 Uhr der Winterdienst des Bauhofes der Stadt Zwickau aus, um Straßen vom Schnee zu beräumen. Alle Winterdienstfahrzeuge waren bis jetzt durchgehend im Einsatz. Aufgrund des anhaltend intensiven Schneefalls konnten gestern nicht alle Nebenstraßen beräumt werden. Hauptaugenmerk galt zunächst den wichtigsten Straßennetzen, um den öffentlichen Verkehr aufrechterhalten zu können. Ein Fahrzeug (LKW) fiel wegen eines Federnbruchs aus, konnte aber recht zeitnah durch ein Reservefahrzeug ersetzt werden. Zirka 160 Tonnen Streusalz wurden seitens des Tiefbauamtes ausgebracht. Damit steigt der Verbrauch in diesem
Rennen, Intercontinental GT Challenge, 1. Lauf, Bathurst/Australien  Porsche 911 GT3 R siegt beim Abschiedsrennen

Rennen, Intercontinental GT Challenge, 1. Lauf, Bathurst/Australien Porsche 911 GT3 R siegt beim Abschiedsrennen

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat erstmals das 12-Stunden-Rennen in Bathurst (Australien) gewonnen und damit die beeindruckende Erfolgsgeschichte des Porsche 911 GT3 R beim letzten Einsatz in einem großen Langstreckenrennen um ein Kapitel erweitert. Werksfahrer Dirk Werner (Würzburg) sowie die beiden Porsche Young Professionals Matt Campbell (Australien) und Dennis Olsen (Norwegen) fuhren im GT3-Auto von EBM als Erste ins Ziel. Das noch junge Kundenteam von Porsche-Werksfahrer Earl Bamber (Neuseeland) triumphierte beim ersten Auftritt auf internationaler Bühne auf Anhieb im Kampf gegen die erfahrenen Mannschaften von insgesamt acht Herstellern.Lokalmatador Campbell setzte sich in einem hoch spannenden Finale auf dem Mount Panorama Circuit gegen hochkarätige Konkurrenz durch und sorgte für große
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Crimmitschau, OT Rudelswalde

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß in Crimmitschau, OT Rudelswalde

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Crimmitschau, OT Rudelswalde – (AH) Am Sonntagabend befuhr ein 56-Jähriger mit seinem VW Golf die Staatsstraße 290 von Crimmitschau in Richtung Schmölln. Bei Rudelswalde kam er auf schneeglatter Straße auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem Skoda Kodiaq zusammen. Der Golf-Fahrer und die 63-jährige Beifahrerin im Skoda erlitten dabei Verletzungen, die in der Klinik ambulant behandelt wurden. Beide Fahrzeuge mussten angeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (12)  – ICE oder IC Anbindung für Zwickau

Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (12) – ICE oder IC Anbindung für Zwickau

Aktuell, Politik, Sonstiges
In der Zukunftsidee (2) wurde dieses Thema in den Kommentaren bei FB angesprochen und auch ich wünschte mir, dass Zwickau wieder an das Fernbahnnetz direkt angeschlossen wird. Leider ist der Versuch die Sachsen - Franken Magistrale zur ICE Strecke zu entwickeln gescheitert, da von Hof bis Nürnberg die Strecke bis jetzt nicht elektrifiziert wurde.Da ich sehr oft mit der DB unterwegs bin, habe ich mir einmal darüber Gedanken gemacht, wie eine ICE / IC Verbindung mit Halt in Zwickau aussehen könnte. Mir ist bekannt, dass ICE / IC Strecken auf Bundesebene geplant werden, es handelt sich deshalb hier nur um realisierbare Möglichkeiten!Momentan sehe ich dabei drei Varianten:Variante 1:Weiterführung von ICE / IC Strecken, die in Leipzig enden. Diese ist wahrscheinlich die am unkomplizier
Einbrüche und Sachbeschädigung im Vogtland

Einbrüche und Sachbeschädigung im Vogtland

Aktuell, Blaulicht, Brand, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Vogtlandkreis Einbruch in Wohn- und GeschäftshausPlauen - (sw) Am Samstag drangen Unbekannte in der Zeit zwischen 4 Uhr und 04:30 Uhr in der Brüderstraße in ein Wohn- und Geschäftshaus ein. Es wurden mehrere Türen aufgebrochen und Büros durchsucht. Nach dem die Täter die Tür zu einer Wohnung aufbrachen und den Wohnungsinhaber bemerkten, flüchteten diese. Es entstand ein Schaden in Höhe von 6.500 Euro. Hinweise zur Aufklärung des Einbruches nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.Einbrecher geflüchtetPlauen - (sw) Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes stellte am Sonntag gegen 1 Uhr bei seinem Kontrollgang in einer Firma in der Wielandstraße einen Täter in der aufgebrochenen Lagerhalle fest. Bis zum Eintreffen der Polizei konnte zwar der Einbrecher flüchten, a