Mittwoch, Juni 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 29. Januar 2019

Mit der Leitplanke kollidiert

Mit der Leitplanke kollidiert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Sicherheit, Unfall
Mit der Leitplanke kollidiert Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) Am Dienstagmorgen befuhr eine 22-Jährige mit einem Pkw Ford die S 293 (sog. Mitteltrasse) und fuhr an der Abfahrt Oberplanitz ab. Dabei geriet sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit Straßenbahn Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am Montagnachmittag befuhr eine 32-Jährige mit einem Pkw BMW die Marienthaler Straße stadteinwärts und bog vor einer entgegenkommenden Straßenbahn nach links in die Jacobstraße ab. In der Folge musste die BMW-Fahrerin jedoch anhalten, um Fußgängern, welche die Jacobstraße überquerten, dies zu ermöglichen. Dabei blieb sie mit dem Heck ihres Fahrzeuges im Gleisbereich stehen. Die 47-jährige Fahrerin der Straßenbahn konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 13.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Betrügerin gab sich als Bankangestellte aus

Betrügerin gab sich als Bankangestellte aus

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Betrügerin gab sich als Bankangestellte ausZeit: 28.01.2019, 10.30 Uhr polizeibekannt Ort: Schwarzenberg(339) Ein Senior bekam am Donnerstagnachmittag (24. Januar 2019) in seiner Wohnung unangekündigten Besuch von einer vermeintlichen Angestellten eines örtlichen Geldinstitutes. Die Unbekannte betrat im Anschluss die Wohnung des Mannes und forderte unter einem Vorwand u.a. persönliche Daten von ihm. Als sie verschwunden war, bemerkte er das Fehlen seiner EC-Karte und eine unberechtigte Abbuchung von seinem Konto.Die Polizei warnt vor derartigen unangekündigten Besuchen. Die Täter greifen dabei immer wieder zu neuen Betrugsmaschen, um in Wohnungen zu gelangen. Beenden Sie im Zweifel das Gespräch an der Wohnungstür und lassen sie keine Fremden in Ihre Wohnung! Seien Sie vorsichtig und
Nutzungsuntersagung für das „Regenbogenhaus“ wird derzeit nur bei Neuaufnahmen umgesetzt

Nutzungsuntersagung für das „Regenbogenhaus“ wird derzeit nur bei Neuaufnahmen umgesetzt

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
NUTZUNGSUNTERSAGUNG FÜR DAS „REGENBOGENHAUS“ WIRD DERZEIT NUR BEI NEUAUFNAHMEN UMGESETZTDas Verwaltungsgericht Chemnitz hat am 23. Januar 2019 die Klage der Betreiberin des sogenannten „Regenbogenhauses“ gegen die Nutzungsuntersagung zu Wohnzwecken zurückgewiesen. Die Untersagung ist sofort vollziehbar. Neben der bauplanungsrechtlich unzulässigen Nutzung im Gewerbegebiet ist tragender Grund der nicht zu gewährleistende Brandschutz, der bei der ehemaligen Bauarbeiterbaracke bereits konstruktionsbedingt ist. Die Stadtverwaltung strebt trotzdem keine kurzfristige Räumung des Objekts an.In dem „Regenbogenhaus“ leben nach Kenntnis der Stadtverwaltung derzeit 29 Bewohner. Der überwiegende Teil hatte seinen vorhergehenden Wohnsitz nicht in der Stadt Zwickau, sondern in anderen Gemeinden bzw.
Bundespolizisten verhaften Thüringer

Bundespolizisten verhaften Thüringer

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, Sicherheit
Bundespolizisten verhaften ThüringerJohanngeorgenstadt (ots) - Am Samstagabend verhafteten Bundespolizisten in Johanngeorgenstadt einen 34-Jährigen. Sie hatten den Thüringer kontrolliert und dabei festgestellt, dass gegen ihn zwei Haftbefehle vorliegen.Das Amtsgericht Aue hatte den Mann 2017 wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln per Strafbefehl zu einer Geldstrafe von 180 Tagessätzen zu je 30 Euro verurteilt. Die daraus resultierende Summe von 5.400 Euro war noch nicht beglichen und auch vor Ort war der Geraer nicht liquid. Zudem hatte er ein Kunststoffröhrchen dabei, in welchem er eigenen Angaben zufolge sein Crystal aufbewahrt. Ein Drogenschnelltest bestätigte diese Aussage, sodass der Gegenstand sichergestellt und nun erneut wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgeset
Chursächsische WintertraumNews Bad Elster KW 06 / 05.02.-10.02.19

Chursächsische WintertraumNews Bad Elster KW 06 / 05.02.-10.02.19

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Musik, Örlichkeit, Tourismus
STEPHAN BORMANN MIT REISENDER GITARRE! Am Dienstag, den 5. Februar gibt der preisgekrönte Gitarrist Stephan Bormann um 19.30 Uhr im TheaterClub Bad Elster eines seiner vielfältigen Gitarrenkonzerte im Theatercafé des König Albert Theaters. Der studierte Jazz-Gitarrist mit extremer Offenheit für jede Spielart origineller Musik zählt zu den vielseitigsten deutschen Gitarristen. Mit kreativem Spaß schafft er Klänge, die sich in die jeweiligen Projekte fügen und prägt diese mit seinem individuellen Stil. Stephan Bormanns innige Nähe zur Musik Amerikas, Skandinaviens, Afrikas und Brasiliens weisen ihn als Weltreisenden auf der Gitarre aus, gewandt in vielen Stilen und vertraut mit den unterschiedlichsten Facetten des Instruments. Seit 15 Jahren tourt Stephan Bormann außerdem erfolgreich mit
Enduro-Weltmeisterschaft – Dahlen, 22. – 24. März 2019

Enduro-Weltmeisterschaft – Dahlen, 22. – 24. März 2019

ADAC, Aktuell, Bike, Enduro, Galerien, Motorsport, Motorsport, Organisationen
 Enduro-Weltmeisterschaft - Dahlen, 22. – 24. März 2019Vor der Saison ist nach der Saison … … heißt es natürlich im Normalfall nicht, sondern in der Regel umgekehrt. Dennoch passt diese Redewendung stets auf die alljährlich im Januar durchgeführte Sportlerehrung des ADAC Sachsen für die zurückliegende Saison. Dies war nun am Freitag, dem 25. Januar, im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ in Zwickau wieder der Fall. Dabei wurden nicht nur die 2018 besonders erfolgreichen Aktiven ausgezeichnet, sondern gleichzeitig auch wieder verdiente ehrenamtliche Funktionäre geehrt. In diesem Rahmen wurden mit Martin Breitfeld und Jan Wagner auch zwei Mitglieder des MSC Dahlen ausgezeichnet, und zwar mit der „Ewald-Kroth-Medaille in Gold“. Beide waren an jenem Abend zwar verhindert, doch wie A
Beim Linksabbiegen nachfolgenden Verkehr missachtet in Zwickau

Beim Linksabbiegen nachfolgenden Verkehr missachtet in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (hje) Der 58-jährige Fahrer eines Pkw Audi befuhr am Montagnachmittag gegen 14:50 Uhr die Leipziger Straße im rechten Fahrstreifen stadtauswärts. An der Kreuzung Friedrich-Engels-Straße beachtete er beim Linksabbiegen eine 58-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf dem linken Fahrstreifen nicht und kollidierte mit ihr. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzte gab es glücklicher Weise nicht. Der Unfallsachschaden beträgt 10.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Verkehrsversuch im Stadtteil Mosel – Zwei Ampelanlagen vorübergehend stillgelegt

Verkehrsversuch im Stadtteil Mosel – Zwei Ampelanlagen vorübergehend stillgelegt

Aktuell, Politik, Verkehrsmeldung, Wohnen, Zwickau lokal
VERKEHRSVERSUCH IM STADTTEIL MOSEL – ZWEI AMPELANLAGEN VORÜBERGEHEND STILLGELEGTIm Stadtteil Mosel sind seit Jahresbeginn an den Ampelanlagen  Einmündung Altenburger Straße / Glauchauer Straße und  Einmündung Glauchauer Straße / Schlunziger Straße die Lichter aus. Der Grund ist das verringerte Verkehrsaufkommen infolge der veränderten Verkehrsorganisation am neuen Anschluss Bundesstraße Bundesstraße 175 / Glauchauer Straße. Die Lichtsignalanlagen bleiben für vorerst sechs Monate abgeschaltet. Untersucht wird, inwieweit eine Verkehrsregelung mittels dieser Lichtsignalanlagen überhaupt noch notwendig ist.Nach Abschluss des Verkehrsversuches Ende Juni wird entschieden, ob eine oder beide Lichtsignalanlagen wieder in Betrieb genommen oder endgültig abgeschaltet werden können. Ein Abbau d
Einbruchschutzberatungen durch die Polizei

Einbruchschutzberatungen durch die Polizei

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Einbruchschutzberatungen durch die Polizei Zwickau/Plauen – (ow) Besonders in der gegenwärtigen dunklen Jahreszeit kommt es immer wieder zu Einbruchsdiebstählen in Einfamilienhäuser, Keller, Geschäfte und Büros. Im Schutze der Dunkelheit gelangen die Täter hauptsächlich durch Aufhebeln der Fenster und Türen in die Räumlichkeiten. Festzustellen ist, dass häufig die betroffenen Objekte nur unzureichend gegen Einbruchsversuche geschützt sind. Die Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Zwickau weist darauf hin, dass Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, sich über technische Vorkehrungen zur Verbesserung des Einbruchschutzes beraten zu lassen. Dies betrifft insbesondere Eigentümer von Einfamilienhäusern, aber auch von Geschäften und Firmen. Dieses Angebot ist für die Ratsuche