Dienstag, August 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 28. Januar 2019

Unter Drogeneinfluss und ohne Kennzeichen und Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Kennzeichen und Führerschein unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Unter Drogeneinfluss und ohne Kennzeichen unterwegs Glauchau – (cs) Am Samstagabend befuhr ein 23-Jähriger mit einem Pkw VW die Albanstraße, wurde dabei angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten des Polizeireviers Glauchau fest, dass der junge Mann nicht in Besitz eines Führerscheins war. Außerdem stand er unter dem Einfluss von Drogen. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass die am VW angebrachten amtlichen Kennzeichen nicht zu diesem gehörten. Die Kennzeichen waren von einem anderen Fahrzeug gestohlen worden. Der 23-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und entsprechende Anzeigen wurden erstattet.Quelle: PD Zwickau 
Kellereinbrüche in Marienthal

Kellereinbrüche in Marienthal

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
In Keller eingebrochen Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte in einen Keller an der Bertolt-Brecht-Straße ein. Daraus entwendeten die Täter diverse Werkzeuge im Gesamtwert von rund 300 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 5 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Werkzeugkisten aus Keller gestohlen Zwickau, OT Marienthal – (ow) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Sonntagnachmittag brachen Unbekannte einen Keller eines Hauses an der Ludwig-Erhard-Straße auf. Daraus entwendeten sie zwei Werkzeugkisten im Gesamtwert von rund 600 Euro. Der dabei angerichtete Sachschaden wird auf etwa 20 Euro geschätzt. Hinweise auf die Tä
Mann auf Straße angegriffen/Zeugengesuch

Mann auf Straße angegriffen/Zeugengesuch

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Mann auf Straße angegriffen/Zeugengesuch Zeit: 27.01.2019, 11.40 Uhr Ort: Freiberg (325) Am Sonntagmittag griffen Unbekannte in der Chemnitzer Straße unvermittelt einen Passanten (50) an. Die Täter schlugen und traten auf den 50-Jährigen ein. Anschließend bestiegen die Angreifer einen grauen Pkw und flüchteten in Richtung Chemnitz. Der Mann erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Zeuge beschrieb die Unbekannten wie folgt: Beide seien zwischen 30 und 40 Jahre alt, ca. 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß, haben schwarze Haare und einen dunkleren Hautteint. Weitere Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Unbekannten machen können bzw. zum beschriebenen Fahrzeug, werden gebeten, sich bei der Po
Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt Meisterschaftspunkte

Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt Meisterschaftspunkte

Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda
Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt MeisterschaftspunkteJanuar 2019 › Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen stürmten vom letzten Platz vor und holten im ŠKODA FABIA R5 wertvolle Meisterschaftspunkte in der neuen WRC 2 Pro-Kategorie › Eis und Schnee stellten die 84 teilnehmenden Teams bei der Rallye Monte Carlo, dem ersten Lauf zu FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019, auf eine harte Probe › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Kalle und Jonne haben eine tolle Moral bewiesen. Diese Punkte könnten für sie am Saisonende besonders wertvoll sein“Monte Carlo – Aufgeben war zu keiner Zeit eine Option für Kalle Rovanperä und Jonne Halttunen beim ersten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019, der Rallye Monte Carlo (24.01. bis 27.01.201
Einbruch in Kita und Bürogebäude

Einbruch in Kita und Bürogebäude

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in Kita und BürogebäudePlauen – (ow) Zwischen Samstag, 18 Uhr und Montag, 6:30 Uhr haben unbekannte Einbrecher eine Kita an der Stöckigter Straße heimgesucht. Nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten, stiegen sie in das Gebäude ein und durchsuchten mehrere Räume. Entwendet wurde jedoch nichts.Anschließend gelangten die Unbekannten durch eine Gebäudeverbindung in das direkt angrenzende Gebäude. Dort drangen sie gewaltsam über eine Tür in ein Büro ein und durchsuchten dieses. Aus einer vorgefundenen Geldkassette und einer Spendenbox entwendeten sie das enthaltene Bargeld im Umfang von mehreren hundert Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt insgesamt etwa 600 Euro.Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plaue
Porsche in Daytona nach starker Teamleistung auf dem Siegerpodest

Porsche in Daytona nach starker Teamleistung auf dem Siegerpodest

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
 Porsche in Daytona nach starker Teamleistung auf dem SiegerpodestStuttgart. Das Porsche GT Team ist bei den 24 Stunden von Daytona für eine starke Leistung mit einem Podestplatz belohnt worden. Bei schwierigen Bedingungen auf dem Daytona International Speedway (USA) erreichten die beiden Porsche 911 RSR die Plätze drei und fünf. Die rund 510 PS starken Sportwagen aus Weissach hatten die Spitze in der ersten Hälfte des Langstreckenklassikers klar bestimmt. Starker Regen, zahlreiche Gelbphasen, Unterbrechungen und Zwischenfälle warfen die beiden in legendärem Brumos-Design fahrenden Werksautos in einer Regenlotterie in den letzten Stunden jedoch zurück. Der neue Porsche 911 GT3 R erreichte bei seinem Renndebüt den achten Rang.Bei trockenen Bedingungen zum Start am Samstagnach
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Werda

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Werda

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Werda – (um) In den Vormittagsstunden des Sonntag befuhr eine 25-jährige VW-Fahrerin die S 303 aus Richtung Werda kommend in Richtung Neustadt. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam sie nach rechts in einen Schneehaufen, zog nach links und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw schleuderte und kam an der linken Leitplanke zum Stehen. Am Fahrzeug sowie der Leitplanke entstanden 4.000 Euro Sachschaden. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt.Quelle: PD Zwickau 
HWA RACELAB beim Santiago E-Prix erneut ohne Glück

HWA RACELAB beim Santiago E-Prix erneut ohne Glück

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Beim dritten Lauf der ABB FIA Formel E Meisterschaft im chilenischen Santiago kann HWA RACELAB Pilot Stoffel Vandoorne aus einem starken Qualifying kein Kapital schlagen. Im Rennen beschädigt er seinen vollelektrischen Boliden und muss den E-Prix vorzeitig aufgeben. Sein Teamkollege Gary Paffett beendet das Rennen auf dem 14. Rang.Platz 14 für Gary Paffett, Ausfall von Stoffel Vandoorne Gary Paffett: „Wir sind über die komplette Renndistanz gegangen und haben weitere Erfahrungen gesammelt.“ Stoffel Vandoorne: „Es ist super schade, denn wir waren heute in der Position, um Punkte zu sammeln.“ Ulrich Fritz: „Heute haben wir beides gesehen – Licht und Schatten.“Santiago de Chile, 26. Januar 2019 – Stoffel Vandoorne startete zunächst mit sehr guten Aussichten in den Anto

Unfall mit Personen- und Sachschaden in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Glauchau – (um) Am Sonntagmittag befuhr ein 33-jähriger VW-Fahrer die Meeraner Straße aus Richtung Zentrum kommend in Richtung Meerane. An der lichtzeichengeregelten Kreuzung B 175/Hochuferstraße hielt er bei Rot an. Plötzlich fuhr er, als die Fußgänger Grün bekamen, los. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß mit einem Seat einer 27-jährigen Fahrerin, welche die B 175 aus Richtung Zwickau bei Lichtzeichen Grün befuhr. Der im VW mitfahrende 8-jährige Sohn sowie die Fahrerin des Pkw Seat wurden leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (11)  – Solardach für die B93 zwischen Zwickau Pölbitz und Moseltunnel

Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (11) – Solardach für die B93 zwischen Zwickau Pölbitz und Moseltunnel

Aktuell, Politik, Sonstiges, Zwickau lokal
Diese Idee ist wieder etwas komplexer und futuristischer. Wie die Zukunftsidee (08) beschäftigt sich diese mit dem Thema Energie. Gerade jetzt, nachdem der Ausstieg aus der Kohleenergie beschlossen wurde, muss man neue Wege der Energiegewinnung gehen. Der Gedanke entstand bei einer Fahrt auf der Autobahn von Hof nach Regensburg. Auf dieser Strecke ist es auffällig, dass rechts und links der Fahrbahnen immer mehr Flächen für Solaranlagen genutzt werden. Sie schießen schneller als Pilze aus dem Boden. Parallel hörte ich im Radio einen Bericht, dass in Bayern die Grünen ein Gesetz auf den Weg bringen wollten, dass Flächenversiegelung eindämmt.Nun sind Solaranlagen keine Versiegelung, aber es ist fraglich, ob jede Waldlichtung als Standort für Solaranlagen der Umwelt dient oder schadet? In e
Nach Unfall – eine Verletzte und 11.500 Euro Schaden in Auerbach

Nach Unfall – eine Verletzte und 11.500 Euro Schaden in Auerbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Auerbach – (kh) Ein 30-jähriger Skoda-Fahrer wollte am Samstagvormittag, von der Singer-Meisel-Straße links in die Klingenthaler Straße abbiegen. Dabei übersah er den bevorrechtigten Pkw Seat auf der Klingenthaler Straße. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. Der Seat kam ins Schleudern und stieß in einer Grundstückseinfahrt gegen zwei Steinsäulen. Die 40-jährige Fahrerin des Seat wurde leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Seat war nicht mehr fahrbereit. Er wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 11.500 Euro.Quelle: PD Zwickau