Freitag, April 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. Januar 2019

Trunkenheitsfahrt in Zwickau

Trunkenheitsfahrt in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau – (AH) Die auffällige Fahrweise eines Ford Fiesta veranlasste am Samstagabend eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Zwickau zu einer Kontrolle. Gegen 21 Uhr überholte der Pkw den zivilen Streifenwagen mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne den Fahrtrichtungsanzeiger zu betätigen. In der Inneren Zwickauer Straße stoppten die Beamten den Pkw. Bei einem Atemalkoholtest blies der 35-jährige Fahrer 1,12 Promille in das Testgerät. Außerdem führte der Mann eine nicht gekennzeichnete Softair-Pistole zugriffsbereit bei sich. Es folgten Blutentnahme und Sicherstellung von Führerschein und Pistole.Quelle: PD Zwickau 
Volkswagen peilt Elektro-Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife an

Volkswagen peilt Elektro-Rekord auf der Nürburgring-Nordschleife an

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport, VW
Pikes-Peak-Sieger Romain Dumas steuert weiterentwickelten Volkswagen ID. R Einzigartiger Sportwagen als Aushängeschild der Elektrifizierungsstrategie von Volkswagen und Vorbote einer Familie künftiger Elektro-Serienfahrzeuge Die „Grüne Hölle“ gilt als anspruchsvollste Rennstrecke der WeltWolfsburg (19. Januar 2019). Volkswagen bringt die Elektro-Mobilität mit hohem Tempo voran, bei Serienfahrzeugen genauso wie auf der Rennstrecke. Nach der Rekordfahrt beim berühmten Pikes-Peak-Bergrennen nimmt der Elektro-Sportwagen ID. R im Sommer 2019 eine weitere Bestmarke ins Visier: den Rundenrekord für elektrisch angetriebene Fahrzeuge auf der Nordschleife des Nürburgrings, die als schwierigste Rennstrecke der Welt gilt.Der ID. R ist der sportliche Vorbote einer ganzen Baureihe
Chemnitz – Kriminalpolizei sucht nach Raub Zeugen

Chemnitz – Kriminalpolizei sucht nach Raub Zeugen

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Raub, Überfall
Zeit: 20.01.2019, 03.50 Uhr Ort: OT Kaßberg(219) In der Hartmannstraße sprachen vier bislang unbekannte Jugendliche einen 22-Jährigen an und folgten dem jungen Mann nach einem kurzen Gespräch. An der Kreuzung Leipziger Straße/Ecke Hartmannstraße holten die Unbekannten den 22-Jährigen wieder ein. Plötzlich wurde er von einem der Jugendlichen von hinten festgehalten, während ein anderer vor ihn trat und ihm einen Schlag versetzte. Der Angegriffene setzte sich zur Wehr, konnte sich losreißen und flüchtete in die Limbacher Straße. Dort stellte er das Fehlen seiner Geldbörse fest, in der sich etwas Bargeld und persönliche Dokumente im Gesamtwert von ca. 50 Euro befanden. Denjenigen, der den 22-Jährigen festhielt, beschrieb der Geschädigte als 18 bis 19 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und sch
ADAC Kart Academy offen für internationale Fahrer

ADAC Kart Academy offen für internationale Fahrer

Aktuell, Kart, Motorsport, Sport
Neue Lizenzbestimmungen durch FIA beschlossen Dritte Saison der ADAC Kart Academy Fünf Rennen im Rahmen des ADAC Kart MastersAb dieser Saison besteht auch für ausländische Fahrer die Möglichkeit in der ADAC Kart Academy zu starten. Durch eine Änderung der internationalen Lizenzbestimmungen wird dies möglich. Der Startschuss zu der Nachwuchs-Kartrennserie fällt am 7. April in Wackersdorf.Eine Änderung der internationalen Lizenzbestimmungen macht eine Teilnahme möglich. Fahrerinnen und Fahrer in den Jahrgängen 2005-2007 mit einer Nat. Kart-Lizenz Stufe A oder Int. Kart-Lizenz Stufe C-Junior sind in der ADAC Kart Academy startberechtigt. Zusätzlich benötigen internationale Teilnehmer eine Auslandsstartgenehmigung ihres ASN.Die ADAC Kart Academy vertraut in der dritten S
Abschleppvorgang mit alkoholbedingten Folgen in Plauen OT Großfriesen

Abschleppvorgang mit alkoholbedingten Folgen in Plauen OT Großfriesen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Plauen OT Großfriesen – (ms) Am Samstagvormittag versuchte ein Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens (31) auf der Lochschänke einen VW Golf auf sein Abschleppfahrzeug zu ziehen. Da er hierfür das Fahrzeug nicht richtig sicherte, löste sich dieses und rollte rückwärts gegen einen parkenden BMW sowie in der Folge gegen eine Hauswand. Die hinzugerufene Polizei nahm den Sachverhalt auf. Hierbei wurde bei dem Mitarbeiter Alkoholgeruch wahrgenommen. Der durchgeführte Test ergab einen Wert von 1,34 Promille. Die Folgen waren ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro sowie der Entzug der Fahrerlaubnis und eine Blutentnahme.Quelle: PD Zwickau 
Philip Geipel greift mit Skoda in der DRM an

Philip Geipel greift mit Skoda in der DRM an

Aktuell, DRM, Motorsport, Rallye, Sport
32jähriger Vogtländer wechselt von ADAC GT Masters in die Deutsche Rallye-Meisterschaft Katrin Becker unterstützt Philip Geipel als Copilotin Kahle Motorsport bestreitet die Einsätze des Skoda Fabia R5ADAC GT Masters-Laufsieger Philip Geipel (Plauen) stellt sich 2019 einer neuen Herausforderung. Nach mehr 100 Starts in der "Liga der Supersportwagen" wechselt Geipel in die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) und fährt die komplette Saison mit einem von Kahle Motorsport eingesetzten Skoda Fabia R5. Der Wechsel aus den ADAC GT Masters in den Rallyesport steht für den Vogtländer unter dem Motto "Back to the roots": Nachdem sein Vater Uwe Geipel über viele Jahre im Rallyesport erfolgreich war, freut sich Philip den Spuren des Vaters zu folgen. "Das wird eine mächtige Herausforde
Trunkenheit im Verkehr in Zwickau

Trunkenheit im Verkehr in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau – (ms) Am Samstag gegen 21 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeirevier Zwickau auf der Zwickauer Straße einen Ford Fiesta, da dieser mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, so dass bei dem 35-Jährigen ein entsprechender Test durchgeführt wurde. Da ein Wert von 1,12 Promille erreicht wurde, folgten eine Blutentnahme und die Entziehung der Fahrerlaubnis.Quelle: PD Zwickau 
Demofahrt des Porsche Cayman GT4 Rallye auf Schnee und Eis

Demofahrt des Porsche Cayman GT4 Rallye auf Schnee und Eis

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Seriennahes Rallye-Fahrzeug nach R-GT-Reglement geplantStuttgart/Zell am See. Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller plant die Rückkehr in den Rallyesport. Hierzu entwickelt die Motorsport-Abteilung in Weissach den Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport nach FIA R-GT-Reglement, der ab der Saison 2020 zum Einsatz kommen könnte. Entscheidend für diesen Schritt war die positive Resonanz auf die Vorstellung des Cayman GT4 Rallye Concept Car im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland 2018. Romain Dumas (Frankreich) pilotierte die spektakuläre Konzeptstudie als Vorausfahrzeug. Seine erste Demofahrt auf Schnee und Eis absolviert die Rallye-Konzeptstudie beim Porsche Winter-Event, das im Vorfeld des GP Ice Race in Zell am See (Österreich, 19./20. Januar) stattfindet. Pilotiert wird das Konzeptauto v
Verletzter nach Vorfahrtsfehler

Verletzter nach Vorfahrtsfehler

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verletzter nach Vorfahrtsfehler Werdau – (AH) Am Freitagabend befuhr ein 55-Jähriger mit einem VW Tiguan die Crimmitschauer Straße in Richtung Uferstraße. Am Sternplatz beachtete er einen vorfahrtsberechtigten Opel Astra ungenügend und stieß mit ihm zusammen. Der 61-jährige Opel-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 15.000 Euro.Quelle: PD Zwickau