Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Januar 2019

Pkw stößt mit Leichtkraftrad zusammen Zwickau

Pkw stößt mit Leichtkraftrad zusammen Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (ak) Am Donnerstag ereignete sich gegen 14 Uhr auf der Humboldtstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 53-Jähriger beabsichtigte mit einem Citroen Berlingo von einer Parkfläche im Bereich der JVA nach links auf die Humboldtstraße einzufahren. Dabei stieß er mit einem Leichtkraftrad zusammen, dass auf der linken Fahrspur in Richtung Mocca-Bar fuhr. Der 18-jährige Fahrer des Kraftrades musste schwer verletzt in ein Zwickauer Klinikum gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von 8.000 Euro. Während der Arbeiten an der Unfallstelle musste die Humboldtstraße über eine Stunde lang gesperrt werden.Quelle: PD Zwickau 
Tensfeld neuer Stützpunkt  der ADAC MX Academy powered by KTM

Tensfeld neuer Stützpunkt der ADAC MX Academy powered by KTM

ADAC, ADAC Junior Cup, Aktuell, Bike, Motorsport, Organisationen, Sport
Tensfeld wird nördlichster Stützpunkt der ADAC MX Academy Sieben Schnupperkurse und ein Toplehrgang beim MCE Tensfeld e.V. ADAC MX Academy wird durch die Jugendarbeit des Vereins optimal ergänztMünchen. Die ADAC MX Academy powered by KTM hat mit dem MCE Tensfeld e. V. einen neuen Stützpunkt im hohen Norden Deutschlands. Tensfeld wird 2019 einer der sieben Stützpunkte der ADAC MX Academy und wie die anderen Standorte insgesamt sieben Schnupperkurse und einen Top-Lehrgang für den Motocross-Nachwuchs anbieten.Der MCE Tensfeld e.V. veranstaltet seit vielen Jahren regelmäßig Rennen zum ADAC MX Masters und verfügt über ein eigenes Areal mit einer tiefsandigen Motocross-Strecke inklusive einem abgetrennten Bereich mit einer eigenen Kinderstrecke."Das Gelände in Tensfeld ist
Körperverletzung

Körperverletzung

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Körperverletzung Plauen – (cs) Am späten Mittwochabend kam es in einem Stadtbus nahe des Haltepunktes Martin-Luther-Straße zu einem Körperverletzungsdelikt. Ein 24-Jähriger wurde durch einen Unbekannten mit einer Glasflasche mehrfach auf den Kopf geschlagen. In der Folge verließ der Unbekannte und sein Begleiter den Stadtbus in unbekannte Richtung. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Bei dem Täter soll es sich Zeugenaussagen zufolge um einen etwa 30-35-jährigen, schlanken Mann. Er sei etwa 160 bis 170 Zentimeter groß gewesen und besäße dunkles, glattes Haar. Zur Tatzeit war er mit einer grauen Stoffjacke und dunkelblauen Jens bekleidet. Sein Begleiter war ebenfalls zwischen 30 und 35 Jahre alt, etwa 150 bis 160 Zentimeter groß, kräftig und hatte kurze
Fenster beschädigt

Fenster beschädigt

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Fenster beschädigt Zwickau, OT Mosel – (cs) In der Zeit von Mittwochmittag bis Donnerstagmorgen beschädigten Unbekannte eine Fensterscheibe der Küche an der Außenstelle der Schule an der Karl-Kippenhahn-Straße. Dabei wurden zusätzlich mehrere Blumentöpfe zerstört. Ein Eindringen in die Räumlichkeiten gelang den Tätern jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 350 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Unfall an Kreuzung

Unfall an Kreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfall an Kreuzung Zwickau – (cs) Am Mittwochvormittag befuhr ein 47-Jähriger mit seinem Skoda die Römerstraße in Richtung Römerplatz. Dabei kollidierte er an der Kreuzung zur Moritzstraße mit dem vorfahrtsberechtigten Skoda eines 58-Jährigen, der aus Richtung Crimmitschauer Straße gefahren kam. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Fußgänger von Pkw erfasst

Fußgänger von Pkw erfasst

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Fußgänger von Pkw erfasst Zeit: 16.01.2019, 17.25 Uhr Ort: Schneeberg (191) Am Mittwoch war der 70-jährige Fahrer eines Pkw Renault auf der Scheunenstraße aus Richtung Hartensteiner Straße in Richtung Zwickauer Straße unterwegs. Gleichzeitig überquerte ein 85-jähriger Mann die Scheunenstraße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Renault und dem 85-Jährigen, der schwere Verletzungen erlitt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der am Pkw entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 000 Euro. Die Scheunenstraße war bis gegen 21.15 Uhr voll gesperrt.Quelle: PD Chemnitz 
Kita „Alter Steinweg“ mit neuer Fassade und neuem Haupteingang

Kita „Alter Steinweg“ mit neuer Fassade und neuem Haupteingang

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
 KITA „ALTER STEINWEG“ MIT NEUER FASSADE UND NEUEM HAUPTEINGANGFür die Kindertagesstätte „Alter Steinweg“ konnten im vergangenen Jahr mit Fördermitteln aus dem Bund-Länder-Programm „Brücken in die Zukunft“ Sanierungsmaßnahmen an der Fassade einschließlich der Einbau neuer Fenster durchgeführt werden. Diese Maßnahmen sind nun abgeschlossen. Der neue Haupteingangsbereich einschließlich des Kinderwagenraumes, den es bislang noch nicht gab, wurde zum Jahresende ebenfalls fertiggestellt. Die Arbeiten blieben im Zeit- und Kostenrahmen. Insgesamt wurden 433.000 € investiert, davon kommen 303.985,54 € aus dem Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“. Anlässlich der Beendigung der Arbeiten gab es heute eine kleine Feier für die Kindergartenkinder gemeinsam mit dem Träger, Zwickauer Kind
Unbekannte beschädigten Funkstreifenwagen – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte beschädigten Funkstreifenwagen – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Unbekannte beschädigten Funkstreifenwagen – Polizei sucht Zeugen Zeit: 17.01.2019, 03.45 Uhr Ort: OT Schloßchemnitz (182) Unbekannte Täter betraten in der Nacht das Gelände eines Autohauses in der Müllerstraße/Ecke Nordstraße mit der Absicht, zwei auf einer Freifläche abgestellte Funkstreifenwagen des Typs VW Golf zu beschädigen. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand schlugen die Täter an einem der Pkw die rechte Seitenscheibe ein und warfen bisher nicht näher bestimmte Sprengmittel in den Fahrzeuginnenraum. Durch die Detonation wurde der Funkstreifenwagen erheblich beschädigt. Auch am zweiten VW hatte man eine der Seitenscheiben zerstört, jedoch keine Sprengmittel im oder am Fahrzeug zur Umsetzung gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Im Rahmen der er
Rennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-Klassiker

Rennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-Klassiker

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 1. Lauf, Daytona/USARennpremiere des neuen Porsche 911 GT3 R beim 24-Stunden-KlassikerStuttgart. Porsche wird das 24-Stunden-Rennen in Daytona (26./27. Januar) mit zwei 911 RSR in Angriff nehmen. Als siegreichste Marke in der Geschichte des traditionsreichen Rennens will der Sportwagenhersteller aus Weissach die Erfolgsgeschichte zum Auftakt der diesjährigen Saison in der IMSA SportsCar Championship fortschreiben. Die beiden rund 510 PS starken 911 RSR gehen in der hart umkämpften GTLM-Klasse für Werksteams an den Start. Der neue Porsche 911 GT3 R feiert seine Rennpremiere. In der Kategorie GTD setzen vier Kundenteams jeweils einen GT3-Renner der jüngsten Generation ein.Das Rennen Das 24-Stunden-Rennen auf dem Daytona Inter
Brand in Schule

Brand in Schule

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Brand in Schule Zeit: 16.01.2019, 12.45 Uhr Ort: OT Bernsdorf (180) In einer Schule in der Bernsdorfer Straße kamen Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen ist es zum Brand in einer Toilette gekommen, welcher durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Das Schulgebäude war bereits vor Eintreffen der Polizei evakuiert.  Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.Quelle: PD Chemnitz 
Sächsische Ehrenamtskarte auch für Zwickauer erhältlich

Sächsische Ehrenamtskarte auch für Zwickauer erhältlich

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
SÄCHSISCHE EHRENAMTSKARTE AUCH FÜR ZWICKAUER ERHÄLTLICHDie Stadt Zwickau beteiligt sich seit diesem Jahr am Programm „Sächsische Ehrenamtskarte“ des Freistaates Sachsen. Damit soll den vielen Ehrenamtlichen, die in Zwickau in den verschiedensten Bereichen tätig sind, Dank und Anerkennung zu Teil werden.Auf Antrag erhalten Personen ab dem 14. Lebensjahr die Sächsische Ehrenamtskarte, die ihren Wohnsitz in Zwickau haben und sich ehrenamtlich engagieren. Die Bandbreite der möglichen Karteninhaber ist dabei so vielfältig wie das ehrenamtliche Engagement selbst – ob als Trainer im Sportverein, bei der Arbeit in der Alten- und Behindertenhilfe, im Brand- und Katastrophenschutz, im kulturellen Bereich, mit Kindern und Jugendlichen oder um Umwelt- und Naturschutz.Die Karte gilt bis zum 31. D
Kabelbrand geht glimpflich aus

Kabelbrand geht glimpflich aus

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Kabelbrand geht glimpflich aus Zwickau – (ak) Am Mittwoch qualmte es gegen 15:30 Uhr aus einer Wohnung auf der Katharinenstraße. Daraufhin wurde durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr und der Polizei das Haus sofort evakuiert. In der betroffenen Wohnung kam es zu einem Schwelbrand im Bereich einer Steckdose. Es entstanden Verrußungen an der Wand. Verletzt wurde niemand. Im Rahmen des Einsatzes musste die Katharinenstraße kurzzeitig gesperrt werden. Das Haus ist weiter bewohnbar.Quelle: PD Zwickau 
Josef Sattler und Uwe Neubert feiern IDM-Meistertitel und freuen sich auf die Seitenwagen-WM

Josef Sattler und Uwe Neubert feiern IDM-Meistertitel und freuen sich auf die Seitenwagen-WM

Aktuell, Galerien, Motorsport
 Josef Sattler und Uwe Neubert feiern IDM-Meistertitel und freuen sich auf die Seitenwagen-WMBei der IDM-Meisterfeier für die Seitenwagen-Champions Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert kamen fast 200 Gäste in die Bushalle der Firma Speckmaier-Reisen nach Zeilarn-Babing. Auch der Bürgermeister von Zeilarn Werner Lechl ehrte die Seitenwagen-Meister, der Motorsportclub Zeilarn half bei der Feier mit. Auch Superbike-Europameister Markus Reiterberger kam zur Meisterfeier, sein Vater Thomas Reiterberger steht Josef Sattler mit Rat und Tat zur Verfügung. Für Josef Sattler ist es nach 2014 der zweite IDM-Titel, den ersten errang er dort mit Beifahrer Stefan Trautner. Durch den Abend führte Helmut Haudum vom Polizei-Sportverein in Wels/Österreich, für den Josef Sattler seit 2011 sta
Gegen Zaun gefahren und geflüchtet

Gegen Zaun gefahren und geflüchtet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Gegen Zaun gefahren und geflüchtet Gersdorf – (ow) Zwischen Montag, 12 Uhr und Dienstag, 10:30 Uhr beschädigte ein Unbekannter mit seinem Kraftfahrzeug den Zaun eines Grundstücks Am Aktienwald und hinterließ einen Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, verließ er anschließend den Unfallort in Höhe Hausgrundstück Nr. 6. Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zur Identität des unbekannten Unfallverursachers oder zum von ihm genutzten Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.Quelle: PD Zwickau 
Trunkenheitsfahrt

Trunkenheitsfahrt

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Trunkenheitsfahrt Oberlungwitz – (ow) Am zeitigen Dienstagnachmittag erhielt die Polizei den Hinweis, dass eine vermutlich unter Alkoholeinfluss stehende Frau einen Einkauf erledigt hat und anschließend womöglich mit einem Auto fahren würde. Als die eingesetzte Polizeistreife am Ort des Geschehens angekommen war, war die Frau tatsächlich bereits mit einem Pkw weggefahren. Daraufhin wurde sie an ihrer Wohnanschrift aufgesucht und mit den Feststellungen konfrontiert. Der nachfolgend durchgeführte Alkomattest ergab einen Wert von über 2,1 Promille in der Atemluft. Daraufhin wurden eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein der 52-Jährigen sichergestellt und Anzeige erstattet.Quelle: PD Zwickau 
Spinde aufgebrochen

Spinde aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Spinde aufgebrochen Zwickau – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 2:30 Uhr bis 4:30 Uhr drangen Unbekannte in den Personalraum eines Hotels an der Olzmannstraße ein. Die Täter brachen darin mehrere Spinde auf und entwendeten ein Paar Schuhe im Wert von rund 55 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Ein Anwohner ertappte mutmaßliche Einbrecher…/Zeugengesuch

Ein Anwohner ertappte mutmaßliche Einbrecher…/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Ein Anwohner ertappte mutmaßliche Einbrecher…/Zeugengesuch Zeit: 15.01.2019, 10.00 Uhr Ort: OT Kappel (172) …offenbar bei dem Versuch in eine Wohnung einzubrechen. Der Anwohner (68) des Mehrfamilienhauses in der Straße Usti nad Labem hatte die Unbekannten beim Blick aus einem Fenster wahrgenommen. Als sich die beiden Männer kurze Zeit später im Treppenhaus befanden, ging der 68-Jährige nachschauen. In der Folge überraschte er die mutmaßlichen Einbrecher beim Aufhebeln einer Wohnungstür eines Nachbarn. Als beide den Senior bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Beide seien ca. 1,80 Meter groß und von sportlicher Gestalt. Einer der Männer trug einen Vollbart, helle Jeans, schwarze Schuhe, einen grauen Anorak sowie eine graue Mütze. Zudem führte er einen
215 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2019/2020

215 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2019/2020

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
215 VORSCHLÄGE FÜR DEN BÜRGERHAUSHALT 2019/2020Für den Bürgerhaushalt sind bis zum Einsendeschluss am 13. Januar 215 Vorschläge von 134 Einreichern eingegangen. Die Stadtverwaltung plant, dass der Stadtrat im April entscheidet, welche Projekte umgesetzt werden. Im Doppelhaushalt 2019/2020 stehen jährlich jeweils 300.000 Euro zu Verfügung.Die eingereichten Ideen zeichnen sich durch eine große Bandbreite aus. Sie betreffen beispielsweise die Instandsetzung von Gehwegen und Straßen, Verbesserungen im Bereich der Straßenbeleuchtung oder die Anschaffung neuer Geräte für Spielplätze. Andere Maßnahmen zielen auf Radwege, Grünanlagen oder Maßnahmen im Bereich der Freiwilligen Feuerwehren ab. Auch Themen wie die „essbare Stadt“, Büchertauschzellen oder die Schaffung eines Trimm-Dich-Pfades wurd
Jugendliche belästigt/Zeugen gesucht

Jugendliche belästigt/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sexualstraftäter, Sicherheit
Jugendliche belästigt/Zeugen gesucht Zeit: 09.01.2019, gegen 17.30 Uhr, polizeibekannt am 14.01.2019 Ort: OT Gablenz (159) Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, ist eine 15-Jährige am vergangenen Mittwoch von einem Unbekannten angesprochen und unsittlich berührt worden. Sie war mit der Straßenbahn der Linie 5 von der Zentralhaltestelle in Richtung Gablenz gefahren und an der Reineckerstraße ausgestiegen. Von dort verfolgte sie der Mann, der offenbar auch aus der Bahn ausgestiegen war, in Richtung Augustusburger Straße bis in die Leibnizstraße und belästigte die Jugendliche. In der Leibnizstraße soll gerade eine Familie mit ihrem Auto gehalten haben und ausgestiegen sein. Das Mädchen blieb dort stehen, woraufhin der Mann verschwand.Quelle: PD Chemnitz 
Sachsen lockt Referendare mit 1000 Euro Zulage aufs Land

Sachsen lockt Referendare mit 1000 Euro Zulage aufs Land

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen
Sachsen lockt Referendare mit 1000 Euro Zulage aufs LandSachsen will Referendare mit einer Gehaltszulage von rund 1000 Euro dazu bewegen, an Schulen im ländlichen Raum zu unterrichten. Der Anwärtersonderzuschlag wird Studienreferendaren aller Schularten gewährt. Im Gegenzug müssen sich die Nachwuchslehrkräfte verpflichten, nach erfolgreichem Abschluss ihrer Lehramtsausbildung für einige Jahre in Bedarfsregionen tätig zu sein. Darüber hinaus stärkt Sachsen die Lehrerausbildung im ländlichen Raum und schafft in Annaberg-Buchholz und Löbau je eine zusätzliche Ausbildungsstätte für Studienreferendare im Grundschullehramt.„Mit diesen beiden Maßnahmen soll es uns besser als bisher gelingen, Lehrernachwuchs an Bedarfsregionen zu binden. Wer den Anwärtersonderzuschlag bekommt, gehört zu den be