Montag, Juni 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Dezember 2018

Fliegender Wechsel bei der ADAC Luftrettung in Sachsen

Fliegender Wechsel bei der ADAC Luftrettung in Sachsen

ADAC, Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Organisationen, Rettungshubschrauber
- Überführung der Maschine nach Zwickau am 31.Dezember - Piloten der neuen ADAC Luftrettungsstation kommen aus BautzenCrew und Maschine sind einsatzbereit: Ab 1. Januar 2019 startet die gemeinnützige ADAC Luftrettung auch von Zwickau aus zu ihren oft lebensrettenden Einsätzen. Der Rettungshubschrauber "Christoph 46" der neuen ADAC Luftrettungsstation ist wie sein Vorgänger am Heinrich-Braun-Klinikum (HBK) stationiert. Den Zuschlag für den Betrieb der Station hatte die Landesdirektion Sachsen im August nach einer europaweiten Ausschreibung an die ADAC Luftrettung vergeben. Der Vertrag für den Betrieb läuft über acht Jahre. Das Einsatzgebiet von "Christoph 46" erstreckt sich über einen Radius von bis zu 70 Kilometern."Wir freuen uns, dass wir mit unserem Qualitätskonzept überzeugen konnt
Fahren ohne Fahrerlaubnis

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Fahren ohne Fahrerlaubnis Oelsnitz/V. - (sw) Polizeibeamte stellten am Freitag um 11:45 Uhr auf der Lessingstraße einen 32-Jährigen fest, welcher mit einem Motorrad eines chinesischen Herstellers unterwegs war, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und für das Fahrzeug kein Haftpflichtversicherungsvertrag vorlag. Beide Verstöße wurden zur Anzeige gebracht.Quelle: PD Zwickau 
Kleinkraftrad entwendet

Kleinkraftrad entwendet

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Kleinkraftrad entwendet Reichenbach - (sw) In der Zeit zwischen Donnerstag, 23 Uhr und Freitag, 10 Uhr entwendete ein Unbekannter auf dem Obermylauer Berg in der Zufahrt zur Felsenschänke ein blaues Kleinkraftrad S50 mit dem Versicherungskennzeichen 328 WML im Wert von 2.000 Euro. Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Fahrzeuges nimmt die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.Quelle: PD Zwickau 
Einbruch in Getränkemarkt

Einbruch in Getränkemarkt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in Getränkemarkt Auerbach OT Rebesgrün - (sw) In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen in der Hauptstraße Unbekannte über ein Fenster in einen Getränkemarkt ein und entwendeten Bargeld und Zigaretten. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550 entgegen.Quelle: PD Zwickau 
Raubstraftat – Zeugen gesucht

Raubstraftat – Zeugen gesucht

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Überfall
Raubstraftat – Zeugen gesucht Zeit: 28.12.2018, 22.30 Uhr Ort: OT Ebersdorf (5278) Zwei unbekannte Täter sprachen auf der Max-Saupe-Straße den 16-Jährigen zunächst an, bedrohten ihn durch das Vorhalten eines Messers und entwendeten ihm letztendlich einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchteten die Unbekannten. Der Geschädigte blieb unverletzt. Er beschrieb die Täter als „Südländer“, die ein gebrochenes Deutsch sprachen. Nach seinen Angaben waren sie etwa 20 Jahre alt und dunkel bekleidet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0371-387-3448 entgegen.Quelle: PD Chemnitz 
Schaufensterscheibe eingeschlagen

Schaufensterscheibe eingeschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Schaufensterscheibe eingeschlagen Zwickau - (sw) Unbekannte schlugen am Freitag in der Zeit zwischen 17 Uhr und 21:40 Uhr in der Marienthaler Straße 49 eine Schaufensterscheibe eines zukünftigen Imbisses ein und verursachten dadurch einen Schaden von 500 Euro. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa

SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena Riesa

Aktuell, Bike, Bike, Enduro, Galerien, Motorsport, Motorsport
 SuperEnduro Riesa am 5. Januar 2019 in der SACHSENarena RiesaDie Favoriten fürs Riesaer SuperEnduro-FestDer zweite Lauf zur „FIM Maxxis SuperEnduro World Championship“ 2018/2019 wirft seine Schatten voraus. Am Samstag, dem 5. Januar 2019, wird in der SACHSENarena Riesa zum nun schon fünften Mal die Weltelite in Sachen Indoor-Extrem-Enduro zu Gast sein. Dabei wird erneut eine Art Wechselwirkung zwischen Fahrern und Fans entstehen, denn während die Piloten die rund 5.000 Fans wieder erstklassig unterhalten dürften, wird das stets euphorische und fachkundige Publikum die Halle in einen Hexenkessel verwandeln, was die Fahrer wiederum zu noch besseren Leistungen, fallweise noch verrückteren Aktionen, anstachelt.Welche Akteure das im Einzelnen sein werden, konkretisiert sich de
Einbruch in Wohnhäuser in Zwickau

Einbruch in Wohnhäuser in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (wh) Unbekannte Täter verschafften sich Freitagnachmittag durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Von-Schlegel-Straße. Im zweistöckigen Wohnhaus wurden sämtliche Räumlichkeiten betreten und die darin befindlichen Schränke durchwühlt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Der derzeitige Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.Quelle: PD Zwickau 
Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren

Tipps für ein stressfreies Silvester mit Haustieren

Aktuell, Politik, Sonstiges, Tiere, Tierschutz
Tipps für ein stressfreies Silvester mit HaustierenWas für viele Menschen eine schöne Tradition ist, bedeutet für viele Haustiere Stress: Silvesterböller, die blitzen und krachen. Denn Hunde und auch Katzen zum Beispiel hören deutlich besser als wir Menschen. Bei Tieren können Krach und Schwefelgeruch an Silvester Angst bis hin zu Panikreaktionen auslösen. Auch kommt es gehäuft zu Brand- und Augenverletzungen bei Haustieren.„Tierbesitzer sollten ihrem Haustier deshalb bewusst über die Ausnahmesituation zu Silvester hinweghelfen. Mit einigen wenigen Grundregeln können sie bei ihrem Haustier Angst oder gar Verletzungen vermeiden“, so Sozialministerin Barbara Klepsch.Katzen, die normalerweise freilaufen, sollten an Silvester besser in der Wohnung bleiben, um Verletzungen zu vermeiden. H
Radfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben in Zwickau

Radfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau –(wh) Am Freitagabend befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Fahrrad die Leipziger Straße stadtauswärts. Es kam zum Zusammenstoß mit einem in gleicher Richtung fahrenden VW-Kleintransporter. Der Radfahrer wurde vom Transporter überrollt und erlitt dabei Verletzungen, an deren Folgen er noch am Unfallort verstarb. Die 58-jährige Fahrerin des Transporters erlitt einen Schock. Die Polizei sucht weitere Zeugen zu diesem Unfall. Diese melden sich bitte bei der Verkehrspolizei in Reichenbach, Tel: 03765 500Quelle: PD Zwickau 
Minikosmos Lichtenstein – Neujahrs-Ferien-Programm – 02. bis 06. 01.2019 – täglich geöffnet

Minikosmos Lichtenstein – Neujahrs-Ferien-Programm – 02. bis 06. 01.2019 – täglich geöffnet

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Örlichkeit
Auch in der Neujahrswoche hat unser Minikosmos geöffnet - das Programm ist breit gefächert - es reicht von der Entstehung des Lebens über über einen Kojoten als Wissenschaftler, der erklärt- wie Erde, Mond & Sonne funktionieren bis hin zu der kleinen Fledermaus Flappi , die ihr Sternbild sucht.Auch die wissenschaftlichen Betrachtungen kommen nicht zu kurz - so wird in »Ferne Welten - Fremdes Leben« der Frage nachgegangen, ob es noch anderes Leben wie das Unsere in den Weiten des Universum gibt und wenn ja - wie dieses denn aussehen könnte.Wir zeigen vom 2. - 6. Januar 2019 täglich11 Uhr | Die Entstehung des Lebens und Wintersternhimmel13 Uhr | Ferne Welten - Fremdes Leben14 Uhr | Erde, Mond & Sonne, wie ein Kojote das Weltall erklärt15 Uhr | Ein Sternbild für Flappi
Unfall mit Sach- und Personenschaden

Unfall mit Sach- und Personenschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfall mit Sach- und Personenschaden Crimmitschau – (cs) Am Freitagmorgen stieß eine 23-Jährige mit ihrem Ford beim Ausparken aus einer Parklücke an der Jahnstraße gegen einen vor ihr parkenden VW. Dieser wurde wiederum auf einen Fiat geschoben. Durch den Unfall verletzte sich die 23-Jährige leicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 750 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sachbeschädigung durch Feuer Zwickau – (cs) Am zeitigen Freitagmorgen kam es zum Brand zweier Müllcontainer, die an der Peter-Breuer-Straße abgestellt waren. Nach ersten Erkenntnissen könnten diese von Unbekannten entzündet worden sein. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 800 Euro geschätzt. Hinweise auf die Unbekannten oder zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Einbruch in Getränkemarkt

Einbruch in Getränkemarkt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in Getränkemarkt Zwickau, OT Pölbitz – (cs) In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Getränkemarkt an der Leipziger Straße ein. Daraus entwendeten die Täter alkoholische Getränke, Tabakwaren und Rubbellose im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD Zwickau 
Motorradtour endete mit Verletzungen und mehreren Strafanzeigen

Motorradtour endete mit Verletzungen und mehreren Strafanzeigen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Motorradtour endete mit Verletzungen und mehreren StrafanzeigenZeit: 28.12.2018, 02.15 UhrOrt: Schwarzenberg (5264)Eine nächtliche Motorradtour endete für zwei junge Männer (21/23) mit leichten Verletzungen und zog mehrere Strafanzeigen nach sich. Die beiden befuhren jeweils mit einem Motorrad Kawasaki die Schwarzenberger Straße (B 101) aus Richtung Grünstädtel in Richtung Schwarzenberg. In der Folge fuhr der 21-Jährige mit seinem Zweirad auf das des älteren auf, wodurch beide zu Sturz kamen und leichte Verletzungen erlitten. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme traten jedoch diverse Verkehrsvergehen zu Tage. Der 21-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Zudem entsprachen die beiden Crossmasch
Verbesserungen bei der Mütterrente ab Jahresbeginn 2019

Verbesserungen bei der Mütterrente ab Jahresbeginn 2019

Aktuell, Politik, Sonstiges
Verbesserungen bei der Mütterrente ab Jahresbeginn 2019Sozialministerin Barbara Klepsch: Kindererziehung verdient eine besondere Beachtung und Wertschätzung durch unsere GesellschaftAm 1. Januar 2019 treten Verbesserungen bei der so genannten Mütterrente in Kraft. Bisher werden für jedes Kind, das vor 1992 geboren wurde, bis zu zwei Jahre Kindererziehungszeit bei der Rente berücksichtigt. Nunmehr wird bis zu einem halben Jahr zusätzlich bei der Rente angerechnet. Das kann in den neuen Ländern pro Kind zu einer Rentenerhöhung um bis zu 15,35 Euro pro Monat führen. „Die Erziehung unserer Kinder verdient eine besondere Beachtung und Wertschätzung durch unsere Gesellschaft. Ich begrüße deshalb, dass mit dieser Neuregelung die Erziehungsleistungen von Eltern aufgewertet werden“, sagte Sozia
Ladendiebinnen hatten Betäubungsmittel bei sich

Ladendiebinnen hatten Betäubungsmittel bei sich

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Ladendiebinnen hatten Betäubungsmittel bei sichZeit: 27.12.2018, gegen 17.20 UhrOrt: OT Zentrum (5256)Chemnitzer Polizeibeamte wurden gestern Nachmittag in eine Einkaufspassage am Neumarkt gerufen. Die Ladendetektive eines dortigen Bekleidungsgeschäfts hatten zwei Mädchen (16/17) nach einem Diebstahl gestellt. Die Jugendlichen hatten in einer Umkleide Kindersachen im Wert von rund 65 Euro in einen Rucksack gesteckt. Als sie anschließend das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollten, sprachen die Detektive die Ertappten an. Bei der Durchsuchung fanden die eingesetzten Beamten bei der 16-Jährigen eine Cliptüte mit augenscheinlich portionierten Betäubungsmitteln. Insgesamt stellten die Polizisten rund 22 Gramm Marihuana sicher. Die Polizei leitete weiteren Ermittlungen wegen des Verda
Bürgerhaushalt: in zwei Wochen endet die Frist, um Vorschläge einzureichen

Bürgerhaushalt: in zwei Wochen endet die Frist, um Vorschläge einzureichen

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
BÜRGERHAUSHALT: IN ZWEI WOCHEN ENDET DIE FRIST, UM VORSCHLÄGE EINZUREICHENIn gut zwei Wochen endet die Frist, um Ideen für den Bürgerhaushalt bei der Stadtverwaltung einzureichen. Bis einschließlich 13. Januar können Vorschläge beispielsweise für Instandsetzungsmaßnahmen und kleinere Bauarbeiten, für neue Ausstattungsgegenstände auf Spielplätzen oder im Bereich der Stadtmöblierung, für Maßnahmen zur Verschönerung des Stadtbildes oder zur Verbesserung von Sicherheit und Ordnung eingesandt werden.Für den Bürgerhaushalt stehen in den Jahren 2019 und 2020 jeweils 300.000 Euro zur Verfügung. Die Resonanz ist bisher eher verhalten. Aktuell liegen erst sieben Vorschläge vor. In diesem Jahr, als 200.000 Euro im Haushalt eingeplant waren, waren noch 111 Maßnahmen eingegangen.Die Ideen können
Brand – Kinderfahrrad angezündet in Meerane

Brand – Kinderfahrrad angezündet in Meerane

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Meerane – (kh) Freitag kurz nach Mitternacht zündeten Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus am Westring ein Kinderfahrrad an. Ein Bewohner bemerkte den Brand und brachte das Fahrrad auf die Straße. Dort wurde es durch die Feuerwehr abgelöscht. Auf Grund der starken Rauchentwicklung im Haus wurden zunächst 14 Personen evakuiert. Ein 33-Jähriger wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Nachdem der Rauch verzogen war, konnten alle Evakuierten in ihre Wohnungen zurück. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unbekannt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.Quelle: PD Zwickau