Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. Dezember 2018

BAB 72 – Pkw-Brand

BAB 72 – Pkw-Brand

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Niedercrinitz – (mk) Der 26-Jährige befuhr die BAB 72 mit seinem Pkw Ford in Richtung Hof. Kurz vor dem Rastplatz Niedercrinitz geriet das Fahrzeug aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Der Fahrer konnte seinen Pkw noch auf den Rastplatz steuern. Dort wurde der Brand durch die Freiwillige Feuerwehr Wildenfels gelöscht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Alkoholisierter Pkw-Fahrer nach Unfallflucht gestellt in Zwickau

Alkoholisierter Pkw-Fahrer nach Unfallflucht gestellt in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (mk) Samstagfrüh gegen 01:20 Uhr befuhr der 29-jährige Fiat-Fahrer den Dr.-Friedrichs-Ring von der Schlossstraße kommend in Richtung B93. Als er auf die B93 in Fahrtrichtung Schneeberg auffuhr, kam er nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte auf einer dortigen Verkehrsinsel einen Verkehrszeichenträger und flüchtete. Zwei Zeuginnen folgten dem Fiat und alarmierten die Polizei. Diese stellte den Pkw auf einem Parkplatz an der Oskar-Arnold-Straße fest. Ein Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab 1,60 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und mehrere Strafverfahren eingeleitet. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 1.200 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Geldautomat gesprengt – Zeugen gesucht in Meerane

Geldautomat gesprengt – Zeugen gesucht in Meerane

Aktuell, Blaulicht, Explosion, PD Zwickau, Polizeibericht
Meerane – (mk) Samstagfrüh gegen 04:30 Uhr sprengten unbekannte Täter, durch Einleiten eines Gases, einen Geldautomaten in einem bewohnten Gebäude an der Äußeren Crimmitschauer Straße. Durch die Wucht der Sprengung wurden der Automat und das Inventar des Kundenraums zerstört. Zum Zeitpunkt der Explosion befanden sich acht Personen im Gebäude. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen konnten die Täter Bargeld in bislang unbekannter Höhe erbeuten. Der entstandene Sachschaden am Automat und am Gebäude kann noch nicht beziffert werden. Durch mehrere Bürger wurde vor dem Gebäude liegendes Bargeld eingesammelt und der Polizei übergeben. Die kriminaltechnischen Untersuchungen dauern an. Zeugen beobachteten 4 Personen, welche mit einem silbergrauen Audi RS6 ohne amtliche Kennzeichen flüch

Höherer Energieverbrauch an Weihnachten/ Sachsen mögen es an Heiligabend kuschlig zu Hause

Aktuell, Sonstiges
Stromverbrauch steigt um 10 Prozent Rund jeder zweite Sachse kocht traditionelles Weihnachtsmenü Jeder zweite Sachse feiert Weihnachten zu HauseMünchen, 22. Dezember 2018: Opulentes Familienessen und Festtagsbeleuchtung: An den Weihnachtsfeiertagen verbrauchen die Deutschen in ihren Wohnungen mehr Strom. Das hat der Energieversorger E.ON berechnet. „Wir rechnen am ersten Weihnachtsfeiertag mit einem sichtbaren Anstieg des Stromverbrauchs um 10 Prozent“, sagt E.ON-Geschäftsführerin Victoria Ossadnik. Im Sprachgebrauch wird der Anstieg des Stromverbrauchs am 25. Dezember auch „Gänsebratenspitze“ genannt. Denn traditionell wird an diesem Tag oftmals ein Festtagsmahl aufgetischt. „Der höhere Strombedarf lässt sich aber auch damit erklären, dass die meisten Deutschen zu Hause
Die Straßenbahnhündin von Leipzig

Die Straßenbahnhündin von Leipzig

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Polizeibericht, Sonstiges
   Warum sie vom Leipziger Finanzamt zum Hauptbahnhof gefahren ist, konnte sie der Bundespolizei gestern Nachmittag nicht erklären. Die Fahrt dorthin war auch nicht ihr Ziel. Die schwarze Vierbeinerin war allein unterwegs und wollte an der Zentralhaltestelle umsteigen.   Eine aufmerksame Leipzigerin nahm sich der Mischlingshündin an und übergab sie an die Bundespolizei.   Auch die Bundespolizisten konnten den Halter des Tieres nicht ausfindig machen. Nun ist die rund 50 Zentimeter hohe Mischlingshündin, die ein grünes Halsband trägt, Gast im Leipziger Tierheim.   Wir hoffen, dass sie das Weihnachtsfest wieder bei Herrchen und/oder Frauchen verbringen kann.Quelle: Bundespolizei
Starke Unterstützung: Große Namen in der Formel E

Starke Unterstützung: Große Namen in der Formel E

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Zu Beginn sah die Formel E eher aus wie eine löbliche Initiative, die aber nicht mit dem brennstoffbetriebenen Racing-Giganten der Formel 1 mithalten konnte. Doch nun scheint die gesamte Industrie umzudenken. Erst im vergangenen Jahr gab Mercedes seinen Ausstieg aus der Deutschen Tourenwagen Masters bekannt, um stattdessen in der Formel E mitzumischen. Und auch andere große Firmen wollen mit elektronisch betriebenen Fahrzeugen an den Start gehen. Was man von dieser Industrie zu erwarten hat und wie das Interesse großer Namen ihre Entwicklung beeinflusst, erklärt dieser Artikel.Große Namen sollen Erfolg bringen – auf der Strecke und bei den FansEiner der jüngsten Rekruten für die Formel E ist der Racing-Star Felipe Massa, der künftig das bisher weniger erfolgreiche Team Venturi unterstü
Chemnitz/Landkreis Mittelsachsen/Erzgebirgskreis – Polizei zieht erste Bilanz zu Weihnachtsmärkten

Chemnitz/Landkreis Mittelsachsen/Erzgebirgskreis – Polizei zieht erste Bilanz zu Weihnachtsmärkten

Aktuell, Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Die Weihnachtsmärkte im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz sind mit Stand 20. Dezember 2018 weitestgehend friedlich verlaufen. Im Zusammenhang mit dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt sind insgesamt 13 Straftaten angezeigt worden. Dabei handelt es sich überwiegend um Eigentumsdelikte, darunter Taschendiebstähle und Diebstähle von Waren oder Bargeld aus Verkaufsständen. Weiterhin wurden Graffitischmierereien angezeigt (siehe Medieninformation Nr. 623 vom 17. Dezember 2018, Meldung 5123) und eine Anzeige wegen einem Körperverletzungsdelikt aufgenommen. Lediglich eine Anzeige ist im Zusammenhang mit dem Annaberger Weihnachtsmarkt bislang erstattet worden. Wachmänner hatten vier junge Männer im Alter zwischen 19 und 22 Jahren festgestellt, die im Verdacht stehen, einen Verkaufsstand aufgebrochen
ADAC Stiftung Sport begrüßt Timo Bernhard im Stiftungsrat

ADAC Stiftung Sport begrüßt Timo Bernhard im Stiftungsrat

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Eigene Wertung für Fahrer mit Schweizer Nationalität oder Lizenz Piloten aus der Alpenrepublik zweitstärkste Fraktion hinter Deutschland ADAC TCR Germany 2019 mit sieben Rennwochenenden mit 14 SaisonrennenMünchen. Die ADAC TCR Germany wird ab dem kommenden Jahr noch attraktiver: Erstmals wird innerhalb der Tourenwagenserie des ADAC in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Automobilsportverband Auto Sport Schweiz eine eigene Wertung für Fahrer aus der Schweiz ausgeschrieben, die "TCR Swiss Trophy". Nennungen für die Saison 2019 der ADAC TCR Germany sind online unter adac.de/motorsport möglich, Saisonstart ist vom 27. bis 29. April 2019 in der Motorsport Arena Oschersleben.Startberechtigt in der "TCR Swiss Trophy" sind alle fest in die Serie eingeschriebenen Fahrer mit Schweiz
Reifen an mehreren Pkw zerstochen in Zwickau

Reifen an mehreren Pkw zerstochen in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Zwickau – (ak) Am Freitag wurden gegen 19 Uhr auf der Frühlingsstraße in der Nähe einer Fleischerei fünf Reifen an drei PKW zerstochen. Betroffen waren jeweils die Reifen auf der linken Fahrzeugseite. Es entstand ein Schaden von etwa 500€. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.Quelle: PD Zwickau
Verbraucherzentrale Brandenburg mahnt erneut eine Sparkasse ab

Verbraucherzentrale Brandenburg mahnt erneut eine Sparkasse ab

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
„Auslaufen“ von Prämiensparverträgen irreführendDie Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) hat nach der Sparkasse Märkisch- Oderland jetzt auch die Sparkasse Schwedt abgemahnt. Diese beendet unbefristete Sparverträge mit der Begründung, sie seien ausgelaufen. Betroffenen Verbrauchern rät die VZB, sich darauf nicht einzulassen.Wer bei seiner Sparkasse einen unbefristeten Sparvertrag abgeschlossen hat, zum Beispiel als Altersvorsorge, rechnet nicht damit, dass die Bank diesen plötzlich für ausgelaufen erklärt. So ergeht es derzeit jedoch Kunden der Sparkasse Schwedt. Die VZB kritisiert das Vorgehen auch dieser Anstalt öffentlichen Rechts scharf. „Eine solche Art und Weise der Vertragsbeendigung führt Betroffene gezielt in die Irre, denn die Sparkasse hat den Vertrag gegenüber den Sparern
Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn

Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn Hartenstein/Reinsdorf – (ow) Zu einem Unfall auf der BAB 72 mit Sachschaden von mindestens 3.000 Euro und anschließender Unfallflucht sucht die Polizei Hinweisgeber. Am Donnerstag war gegen 6:30 Uhr ein 32-Jähriger mit einem Transporter VW in Richtung Hof unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau-Ost im linken Fahrstreifen befindlich einen rechts fahrenden Lkw überholte. Plötzlich scherte ein hinter dem Lkw fahrender VW Polo nach links aus und kollidierte mit dem Transporter. Anschließend verließen sowohl die Polo-Fahrerin als auch der Transporter-Fahrer an der Anschlussstelle Zwickau-Ost die Autobahn. Als Letzterer rechts der Fahrbahn zur Unfallaufnahme anhielt, bog die Polo-Fahrerin des VW nach links in Richtung Wildenfe