Freitag, November 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. Dezember 2018

Räuberischer Diebstahl

Räuberischer Diebstahl

Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Räuberischer Diebstahl Remse, OT Weidensdorf – (cs) Am Montagabend betrat ein Unbekannter einen Baumarkt an der Straße „Zum Vogelberg“ und versuchte einen Bohrhammer im Wert von rund 240 Euro zu entwenden. Dabei kam es zu einer Rangelei zwischen dem Täter und einem 51-jährigen Mitarbeiter des Marktes, in dessen Verlauf der Täter den Mitarbeiter drohte und schlug. Der Unbekannte konnte in der Folge mit dem blauen Borhammer des Typs „Bosch GBH-2-26F“ flüchten. Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen jungen Mann mit schwarzen Haaren. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Jacke der Marke „Lacoste“ und blaue Jeans. Außerdem hatte er einen Rucksack bei sich. Hinweise auf den Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 03
Polizeieinsatz bei Reichsbürger-Treffen

Polizeieinsatz bei Reichsbürger-Treffen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Polizeieinsatz bei Reichsbürger-Treffen (Foto) Zwickau, OT Hüttelsgrün – (cs) Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz im Zusammenhang mit der Veranstaltung von sogenannten Reichsbürgern. Diese hatten bereits seit Oktober regional und überregional mittels Flyern alle Einwohner öffentlich zur staatlichen Siegelrechte- und Verweserwahl an ihrem Wohnsitz eingeladen. Die Staatsanwaltschaft Zwickau eröffnete dazu ein Verfahren wegen des Verdachts auf Amtsanmaßung. Während der Ermittlung betraten die Einsatzkräfte mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss das ehemalige Autohaus, in dem das vermeintliche Referendum stattfand. Im Objekt wurden 23 Personen festgestellt, sechs von ihnen konnten als sogenannte Wahlleiter bzw. Wahlhelfer ausgemacht werden. Von allen Anwesenden wurden d
Zurückgelassene Taschen weckten offenbar Begehrlichkeiten

Zurückgelassene Taschen weckten offenbar Begehrlichkeiten

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Zurückgelassene Taschen weckten offenbar BegehrlichkeitenZeit: 10.12.2018 und 11.12.2018 polizeibekannt Ort: OT Zentrum, OT Schloßchemnitz, OT Kapellenberg(5035) In Fahrzeugen zurückgelassene Taschen weckten offenbar das Interesse von Langfingern. Neben dem bisher bekannten Stehlschaden von rund 750 Euro schlägt der einbruchsbedingte Sachschaden mit mindestens 1 000 Euro zu Buche.Zwischen 19.30 Uhr und 21.10 Uhr schlug ein Unbekannter am Montagabend die Seitenscheibe eines in der Zschopauer Straße abgestellten Pkw Renault ein. Aus dem Fußraum griff sich der Täter eine Tasche, in der sich persönliche Gegenstände und Schlüssel befanden.In der vergangenen Nacht machten Diebe außerdem Beute in der Bergstraße sowie der Neefestraße. Aus einem Pkw VW hat man einen Rucksack mit Musikequipm
Audi startet Titelverteidigung in der Formel E

Audi startet Titelverteidigung in der Formel E

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
 Nach fünf Monaten Pause kehrt die Formel E am kommenden Samstag (15. Dezember) zurück auf die Rennstrecke: In Ad Diriyah, vor den Toren der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, beginnt die fünfte Saison der rein elektrischen Rennserie. Das Team Audi Sport ABT Schaeffler mit Daniel Abt, Lucas di Grassi und dem neu entwickelten Audi e-tron FE05 geht als Titelverteidiger an den Start.Mit einer beeindruckenden Aufholjagd und einem spektakulären Endspurt am letzten Rennwochenende in New York hat Audi Sport ABT Schaeffler in der vergangenen Saison den Titel in der Teamwertung erobert. Jetzt werden die Karten neu gemischt. „Wir können es kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht“, sagt Teamchef Allan McNish. „Das Saisonfinale mit all seinen Emotionen ist gefühlt schon so lange her.
Flüchtiger warf Fahrrad auf Polizisten

Flüchtiger warf Fahrrad auf Polizisten

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Einbruch, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
ChemnitzFlüchtiger warf Fahrrad auf PolizistenZeit: 10.12.2018, 23.30 Uhr Ort: OT Zentrum(5034) Einem flüchtenden Radfahrer (31) konnten Wachpolizisten in der vergangenen Nacht habhaft werden. In der Augustusburger Straße war der Streife der Radler aufgefallen. Als sie ihn zur Kontrolle anhalten wollten, ergriff er die Flucht. Kreuz und quer fuhr er in Richtung Stadtzentrum über rote Ampeln und im Gegenverkehr, bis er am Stefan-Heym-Platz gestellt werden konnte. Dabei warf er seinen Drahtesel den Einsatzkräften entgegen und verletzte dadurch einen 33-Jährigen leicht. Wie sich herausstellte, hatte der Radfahrer Einbruchswerkzeuge und ein Tütchen Crystal dabei. Zudem verlief ein Drogenvortest bei dem Mann positiv auf Amphetamine. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Trunkenheit i
Festnahme einer mutmaßlichen Unterstützerin der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“

Festnahme einer mutmaßlichen Unterstützerin der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“

Aktuell, Asyl, Betrug, Blaulicht, Ereignis, Explosion, GBA, Generalbundesanwalt, Sicherheit, Terror
Festnahme einer mutmaßlichen Unterstützerin der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat (IS)"Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat heute (11. Dezember 2018) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 4. Dezember 2018die 40-jährige deutsche Staatsangehörige Songül G.in Hamburg festnehmen lassen. Die Beschuldigte ist dringend verdächtig, die ausländische terroristische Vereinigung "Islamischer Staat (IS)" in vier Fällen unterstützt zu haben (§§ 129b, 129a Abs. 1 Nr. 1, Abs. 5 Satz 1 StGB). In Hamburg wurde zudem die Wohnung der Beschuldigten durchsucht. Durchgeführt wurden die Maßnahmen von Beamten des Bundeskriminalamtes, der Bundespolizei sowie der Hamburger Polizei.In dem Haftbefehl wird der Beschuldigten im Wesentlich
Gastwirt ertappt Täter auf frischer Tat Zwickau, OT Mosel

Gastwirt ertappt Täter auf frischer Tat Zwickau, OT Mosel

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau, OT Mosel – (AH) Am späten Montagnachmittag hörte der Wirt einer Gaststätte in der Dänkritzer Straße verdächtige Geräusche über der Gaststube, wo sich seine privaten Wohnräume befinden. Er eilte die Treppen hinauf und ertappte einen unbekannten Mann, der soeben die Wohnungstür unberechtigt geöffnet hatte. Mit Unterstützung weiterer Hausbewohner wurde er bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei dem Mann handelt es sich um einen 46-jährigen Tschechen. Er ist der Polizei bereits wegen mehrfacher Diebstahlshandlungen und Hausfriedensbruch bekannt. Er wurde vorläufig festgenommen und wird heute dem Haftrichter vorgeführt.Quelle: PD Zwickau 
Grundhafter Ausbau der Hilfegottesschachtstraße hat begonnen

Grundhafter Ausbau der Hilfegottesschachtstraße hat begonnen

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
GRUNDHAFTER AUSBAU DER HILFEGOTTESSCHACHTSTRAßE HAT BEGONNENNach Realisierung des Bauvorhabens „Neubau Planstraße Süd“ im Gewerbe- und Industriegebiet Reichenbacher Straße in 2016 wurde seit dem 1. November 2018 mit dem Ausbau der Hilfegottesschachtstraße begonnen. Der Straßenbau ist eine weitere Maßnahme, um an diesem 38,4 ha großen traditionellen Industrie- und Gewerbestandort die notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen für Unternehmensbestand, -erweiterung und Neuansiedlung zu schaffen.Die Hilfegottesschachtstraße wird in einem 1. Bauabschnitt auf einer Länge von ca. 245 m - beginnend an der Zufahrt Baustoffhandel E. Raiss GmbH bis Zufahrt Regenrückhaltebecken an der neu hergestellten Planstraße Süd - grundhaft ausgebaut. Neben dem 6,50 m breiten Straßenausbau mit angrenzende
Ladendiebe gefasst in Falkenstein

Ladendiebe gefasst in Falkenstein

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht
Falkenstein – (AH) Beamte des Polizeirevieres Auerbach haben am Montagvormittag nach zwei männlichen Ladendieben gefahndet. Die beiden hatten in einem Einkaufsmarkt in der Plauenschen Straße ihre mitgeführten Rucksäcke mit Kaffee und Genussmitteln im Wert von über 600 Euro gefüllt. Anschließend waren sie ohne zu zahlen aus dem Markt geflüchtet. In Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden beide in Auerbach festgestellt und vorläufig festgenommen. Bei den Männern handelt es sich um zwei Georgier im Alter von 28 und 45 Jahren. Während der Ältere nach den polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen durfte, wird der 28-Jährige heute dem Haftrichter vorgeführt. Bei der Prüfung seiner Identität wurde festgestellt, dass gegen ihn drei Haftbefehle wegen Eigentumsdelikten bestehen.Quelle
ADAC Stiftung Sport stellt Förderpiloten der Saison 2019 vor

ADAC Stiftung Sport stellt Förderpiloten der Saison 2019 vor

ADAC, Aktuell, Motorsport, Organisationen, Sport
FIA Präsident Jean Todt schaut bei Kader-Vorstellung auf der Essen Motor Show vorbei Es werden 36 Fahrer aus neun Disziplinen im neuen Jahr unterstützt In der Saison 2019 sind 16 Piloten neu im Förderteam Die Kart-Sportler stellen das größte FahrerfeldMünchen/Essen. Die ADAC Stiftung Sport präsentierte ihren Förderkader auf der Essen Motor Show. Als prominenter Gast schaute FIA Präsident Jean Todt vorbei und sprach mit einigen der Stiftungsfahrer. In der Saison 2019 gehören 36 Motorsporttalente zum Kreis der Förderpiloten der ADAC Stiftung Sport. Neu hinzu gekommen sind 16 Piloten aus verschiedenen Motorsportserien, 20 Fahrer aus der vergangenen Saison bleiben weiterhin im Förderprogramm. Am Freitag wurden die Talente aus den neun geförderten Disziplinen Motorrad-Rund
Unfall – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Unfall – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Unfall – Fahrer unter Alkoholeinfluss Hartenstein – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 37-Jähriger mit seinem Suzuki die Wildbacher Straße in Richtung Hartenstein. Dabei kollidierte er mit dem im Gegenverkehr befindlichen BMW eines 42-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Reviers Werdau fest, dass der 37-Jährige alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.Quelle: PD Zwickau