Dienstag, Juni 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Oktober 2018

Smarte Autos sind die Zukunft – Porsche mit ETH-Blockchain-Test

Smarte Autos sind die Zukunft – Porsche mit ETH-Blockchain-Test

Aktuell, Auto, Marken, Porsche, Technik, Wissen & Wirschaft
Porsche schreitet in der Modernisierung seiner Automobilentwicklung merklich voran. Nun wagt der deutsche Autobauer auch den nächsten Schritt. Dieser führt zu Blockchains, die sonst eher durch Kryptowährungen à la Bitcoin bekannt wurden. Wir blicken auf die Frage, wie genau Porsche die Zukunft der smarten Autos einschätzt und welche Technologien getestet werden.Start-Up auf Ethereum-Blockchain sichert PartnerschaftNGIN Mobility via TwitterEin Innovationswettbewerb von Porsche war der entscheidende Schritt auf dem Weg zur Partnerschaft mit einem der bekanntesten Autobauer der Welt. Das Start-Up Xain sicherte sich den Titel beim Wettbewerb und entsprechende Beachtung in der Entwicklung der deutschen Marke. Erstmals entwickelt der Konzern nun in einem Test ein Auto, das auf der Block
Werkzeug von Kleintransporter gestohlen

Werkzeug von Kleintransporter gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Werkzeug von Kleintransporter gestohlen Werdau – (ow) Zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag haben unbekannte Täter an einem VW T4 die hintere Plane aufgeschlitzt und von der Ladefläche diverses Werkzeug entwendet. Der Kleintransporter war auf der Ringstraße abgestellt. Das Werkzeug hat insgesamt einen Wert von ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 1.200 Euro. Wer den Diebstahl beobachtet hat oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.Quelle: PD Zwickau
Einbrecher überrascht

Einbrecher überrascht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbrecher überrascht Limbach-Oberfrohna – (ow) Am Montag hat gegen 5 Uhr ein Anwohner in einem Mehrfamilienhaus an der Chemnitzer Straße zwei Einbrecher überrascht. Die beiden Unbekannten hatten gerade zwei Kellerräume aufgebrochen und aus diesen zwei Fahrräder entwendet. Auf diesen flohen sie. Es entstand Sachschaden von ca. 50 Euro. Der Wert der beiden Mountainbikes beträgt etwa 1.000 Euro. Die beiden Unbekannten können wie folgt beschrieben werden: 1. Person - ca. 180 Zentimeter groß, - ca. 20 bis 25 Jahre alt, - komplett schwarz gekleidet, - trug schwarze Handschuhe, 2. Person - ca. 175 Zentimeter groß, - ca. 20 bis 30 Jahre alt, - mit einer Tarnjacke mit Kapuze bekleidet, - trug weiße Handschuhe. Wer zwei Männer dieser Beschreibung mit jeweils einem Fahrrad am Montag gegen 5 Uhr auf
Auseinandersetzung auf Hauptstraße

Auseinandersetzung auf Hauptstraße

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Auseinandersetzung auf HauptstraßeZwickau – (ow) Am Sonntag, gegen 13:30 Uhr sind auf der Hauptstraße in der Nähe des Schumannplatzes zwei Gruppen von Kindern bzw. Jugendlichen aneinander geraten. Dabei hatten zunächst vier deutsche Zwölfjährige – zwei Mädchen und zwei Jungen – miteinander Ball gespielt, als drei weitere Jungen im Kinder- oder Jugendlichenalter – augenscheinlich aus dem Mittelmeerraum stammend – hinzu kamen, den Ball wegnahmen und wegtraten. Anschließend kam es aus dieser Dreiergruppe heraus zu einem körperlichen Angriff auf einen der zwölfjährigen Jungen, wodurch dieser leichte Verletzungen erlitt, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Die Polizei wurde verständigt und die hinzugeeilten Beamten nahmen eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Nun wir
Einbrüche in Ferien- und Gartenhäuser

Einbrüche in Ferien- und Gartenhäuser

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbrüche in Ferien- und Gartenhäuser Ellefeld/Auerbach – (ow) Im Zeitraum von Donnerstag bis Sonntag wurden bislang fünf Einbrüche in Ferien- und Gartenhäuser sowie Nebengelasse entdeckt. Die Tatorte befinden sich dabei im Auerbacher Ortsteil Rempesgrün an der Straße Neuberg sowie den Ellefelder Ortsteilen Hohofen und Juchhöh. In jedem Fall nutzten die unbekannten Täter die Abwesenheit der Eigentümer und drangen gewaltsam über Fenster oder Türen in die Gebäude ein. Anschließend wurden diese durchsucht und vorgefundenes Bargeld oder Werkzeuge entwendet. Der dabei verursachte Diebstahlschaden beläuft sich auf schätzungsweise auf insgesamt 1.000 Euro, der Sachschaden auf ca. 3.000 Euro. Aufgrund der örtlichen Nähe der Tatorte, dem engen Zeitfenster der Tatausführung und dem gleichartigen Vor
Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019

Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019

ADAC, Aktuell, Galerien, GT Masters, Motorsport
 Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019• Tickets im Vorverkauf für ADAC Mitglieder schon ab 22,50 Euro • Vorteilspreis bis 31. Dezember, ADAC Mitglieder profitieren doppelt • Ideales Geschenk: Jetzt schon an Weihnachten denkenMünchen. Schnell sein, ordentlich sparen und jetzt schon an Weihnachten denken: Ab sofort sind Tickets für alle sieben ADAC GT Masters-Rennen 2019 zum Vorteilspreis erhältlich. Wer schnell reagiert und Eintrittskarten noch bis Ende Dezember kauft, profitiert von einem attraktiven Angebot, ADAC Mitglieder sparen dabei mit dem zusätzlichen Mitgliedervorteil gleich doppelt. Wochenendtickets können ADAC Mitglieder bis Ende Dezember bereits für 26,99 Euro (Nicht-Mitglieder 29,99 Euro) bestellen und damit ordentlich gegenüber dem Tageskassenpreis von 45
Einbruch und Diebstahl

Einbruch und Diebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Einbruch in Hotel – Tresor entwendetMülsen, OT Niedermülsen – (ak) Unbekannte brachen in ein Hotel an der Niedermülsener Hauptstraße ein. Aus dem Büro wurde ein kleiner Tresor mit einem vierstelligen Bargeldbetrag entwendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer hat zwischen Samstag, 20 Uhr und Sonntag, 7 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Telefon: 0375/428 44 80.Plane aufgeschlitzt und Werkzeug entwendetWerdau – (ak) Unbekannte schlitzten die Plane eines geparkten Kleintransporters auf und entwendeten diverse Werkzeuge der Marke „Bosch“. Es entstand ein Gesamtschaden von 1.200 Euro. Der VW stand zwischen Samstag, 19 Uhr und Sonntag, 15.30 Uhr auf der Ringstraße.Quelle: PD Zwickau
Kontrolle deckt mehrere Gesetzesverstöße auf und führt zur Verhaftung

Kontrolle deckt mehrere Gesetzesverstöße auf und führt zur Verhaftung

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Bundespolizei, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, Sicherheit
Kontrolle deckt mehrere Gesetzesverstöße auf und führt zur VerhaftungOelsnitz/Vogtl. (ots) - Bundespolizisten verhafteten am vergangenen Freitagnachmittag im vogtländischen Oelsnitz einen 37-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz. Er war mit einem VW Polo unterwegs, den die Beamten zur Kontrolle anhielten.Bei der Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Fahndungsbestand stellten sie zunächst fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl besteht. Das Amtsgericht Chemnitz hatte ihn wegen eines Verbrechens nach dem Betäubungsmittelgesetz im vergangenen Jahr zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt, davon waren noch 619 Tage zu verbüßen.Dass er sich nun mit weiteren Ermittlungsverfahren konfrontiert sieht, liegt daran, dass das am Polo angebrachte Kennzeichen zu einem Audi gehört, de
Vorfahrt missachtet – drei Verletzte und 18.000 Euro Schaden in Pöhl, OT Jocketa

Vorfahrt missachtet – drei Verletzte und 18.000 Euro Schaden in Pöhl, OT Jocketa

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Pöhl, OT Jocketa – (ak) Eine 77-Jährige verursachte am Sonntagnachmittag einen schweren Verkehrsunfall. Sie befuhr mit ihrem Renault die Neudörfeler Straße aus Jocketa kommend und bog auf die S 297 ab. Dabei stieß sie mit einer bevorrechtigten Golffahrerin (44) zusammen. Durch den Aufprall kam der VW von der Straße ab und blieb in einem Teich stehen. Beide Fahrerinnen und ein Insasse (47) des Golfs wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Kameraden der Feuerwehr Jocketa sicherten den VW bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes. Die Staatsstraße war kurzzeitig voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von 18.000 Euro.Quelle: PD Zwickau 
Rallye Spanien: ŠKODA Junior Kalle Rovanperä führt in der WRC 2 vor Teamkollege Jan Kopecký

Rallye Spanien: ŠKODA Junior Kalle Rovanperä führt in der WRC 2 vor Teamkollege Jan Kopecký

Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda
 Rallye Spanien: ŠKODA Junior Kalle Rovanperä führt in der WRC 2 vor Teamkollege Jan Kopecký 28. Oktober 2018 › 18 Jahre alter ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä und Copilot Jonne Halttunen gehen als WRC 2-Führende in die Schlussetappe beim vorletzten Lauf der FIA Rallye-WM 2018 › Nach den verregneten Asphalt-Wertungsprüfungen vom Samstag belegen die neuen WRC 2-Champions Jan Kopecký/Pavel Dresler im ŠKODA FABIA R5 Rang zwei › ŠKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: „Kalle und Jan sind schnell und clever gefahren. Nun wollen wir den vierten WRC 2-Doppelsieg der Saison 2018 holen“Salou – Am Ende der Samstagsetappe führen ŠKODA Junior Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen (FIN/FIN) die WRC 2-Kategorie bei der Rallye Spanien (25. bis 28. Oktober 2018) an, dem zwölften Lauf
Vandalen im ehemaligen Bahnhofskiosk – Zeugen gesucht in Werdau

Vandalen im ehemaligen Bahnhofskiosk – Zeugen gesucht in Werdau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Werdau – (ak) Unbekannte schlugen am ehemaligen Bahnhofskiosk mehrere Scheiben ein und betraten das Haus. Hier beschädigten sie mehrere Türen, Zwischenwände sowie Deckenplatten und hinterließen einen Schaden von mindestens 4.000 Euro. Die Tat geschah zwischen Samstag, 22 Uhr und Sonntag, 19.30 Uhr. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer hat in dieser Zeit verdächtige Personen bemerkt? Telefon 03761/70 20.Quelle: PD Zwickau 
Andlauer gelingt erster Supercup-Sieg, Titelentscheidung vertagt

Andlauer gelingt erster Supercup-Sieg, Titelentscheidung vertagt

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Porsche Mobil 1 Supercup, 9. Lauf, Formel-1-Rennen in Mexiko-Stadt/MexikoStuttgart. Die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft im Porsche Mobil 1 Supercup fällt erst beim finalen Rennen am Sonntag. In Mexiko-Stadt jubelte Porsche-Junior Julien Andlauer (martinet by ALMERAS) am Samstag über seinen ersten Sieg im internationalen Markenpokal. „Im Supercup ganz oben auf dem Treppchen zu stehen, war das ganze Jahr über mein Ziel. Daher freue ich mich wahnsinnig. Ich hatte einen nahezu perfekten Start und konnte mich dann mehr und mehr von meinen Konkurrenten absetzen“, sagte Andlauer. Der Franzose gewann vor Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing) und Porsche-Junior Thomas Preining (A/BWT Lechner Racing). Damit steht Ammermüller vor dem letzten Lauf mit 137 Punkten weiter an der Tabell
Fünf Verletzte nach Unfall in Glauchau

Fünf Verletzte nach Unfall in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Glauchau – (ahu) Am Samstagnachmittag kam es auf der Hochuferstaße (B 175) zu einem Unfall mit fünf Verletzten. Eine 43-Jährige befuhr mit einem Pkw Ford die Waldenburger Straße in Richtung Hochuferstraße. An der Kreuzung hatte sie die Absicht nach links abzubiegen. Dabei stieß sie mit der entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Fahrerin (30) eines VW Polo zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 10.000 Euro. Die Polo-Fahrerin mit ihrer Insassin (11) und die Ford-Fahrerin mit ihren drei Kleinkindern (unter 6) wurden alle leicht verletzt in einem Krankenhaus eingeliefert.Quelle: PD Zwickau
Couragierter Bürger in Zwickau

Couragierter Bürger in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau – (ahu) Am Samstagvormittag, gegen 11:20 Uhr, fiel einem Bürger (57) ein augenscheinlich betrunkener Autofahrer auf. Ein 51-jähriger versuchte seinen Pkw Renault Scenic auf der Franz-Mehring-Straße zu wenden. Der Bürger ging zu dem Fahrer hin und sprach ihn an. Dabei nahm er starken Alkoholgeruch wahr. Um die Weiterfahrt zu verhindern, nahm der couragierte Bürger ihm die Fahrzeugschlüssel ab und alarmierte die Polizei. Der betrunkene Fahrer verließ daraufhin den Pkw und begab sich in seine Wohnung. Dort stellten die Beamten ihn in einer Abstellkammer fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,18 Promille. Es wurde der Führerschein sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.Quelle: PD Zwickau
Zeitgleich zwei Unfälle mit Verletzten in Auerbach

Zeitgleich zwei Unfälle mit Verletzten in Auerbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Auerbach - (ahu) Zu zwei Unfällen an gleicher Stelle kam es gestern auf der S 299 (Eicher Spange). Gegen 11 Uhr befuhr eine 59-Jährige mit ihrem Pkw VW Polo die Eicher Spange von Treuen nach Auerbach. Als sie auf die B 169 nach links abbiegen wollte, beachtete dies ein 50-Jähirger nicht und fuhr mit seinen Pkw Audi auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW in die linke Leitplanke gedrückt. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Einen Moment später ereignete sich an gleicher Stelle ein weiterer Unfall mit zwei Pkw. Ein 30-Jähriger fuhr mit seinem Mazda von Auerbach nach Treuen. Beim Annähern an die Unfallstelle bremste er ab, was ein 19-jähriger Fahrer eines Daewoo zu spät bemerkte und auffuhr. Die Bilanz hier,
Unfall mit 60.000 Euro Schaden in Werdau, OT Steinpleis

Unfall mit 60.000 Euro Schaden in Werdau, OT Steinpleis

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Werdau, OT Steinpleis – (ak) Bei einem Unfall wurden am Samstagnachmittag vier Fahrzeuge erheblich beschädigt. Drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von 60.000 Euro. Der Fahrer (18) eines Peugeot stand am rechten Fahrbahnrand der Ruppertsgrüner Straße und wollte nach links in eine Parklücke fahren. Dabei stieß er mit dem Audi R 8 eines 49-Jährigen zusammen. In der weiteren Folge wurden noch ein geparkter Mazda uns Skoda beschädigt.Quelle: PD Zwickau 
„Sensation“ – Enduro-Weltmeisterschaft kommt nach Dahlen „Sensation 22. bis 24. März 2019

„Sensation“ – Enduro-Weltmeisterschaft kommt nach Dahlen „Sensation 22. bis 24. März 2019

Enduro, Motorsport, Sport
Keine zwei Wochen nach dem rauschenden Enduro-Fest der „Maxxis FIM Enduro World Championship“ in Rüdersdorf bei Berlin und nur einen Tag vor dem Finale der Int. Deutschen Enduro Meisterschaft in Zschopau, wo die WM im vorigen Jahr ihr Finale austrug, wurde seitens des MSC Dahlen e. V. im ADAC Sachsen bekanntgegeben, dass die weltbesten Stollenritter im nächsten Jahr erneut nach Deutschland kommen und in der 5.000-Seelen-Stadt im Landkreis Nordsachsen ihren Saisonauftakt 2019 zelebrieren werden.„Alain Blanchard vom WM-Promoter ABC Communications hat schon im Januar dieses Jahres im Rahmen des SuperEnduro-WM-Laufes in Riesa, die er ebenfalls promotet, bei uns angefragt, ob wir uns vorstellen können, einen Enduro-WM-Lauf durchzuführen, danach immer wieder nachgefragt und nicht locker gela
Verbraucherzentrale Sachsen verklagt Facebook Datenschutzklage für Rechtssicherheit der Facebook-Nutzer

Verbraucherzentrale Sachsen verklagt Facebook Datenschutzklage für Rechtssicherheit der Facebook-Nutzer

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Wer als Verbraucher auf Facebook ein Profil anlegt oder betreibt, der steht seit einigen Monaten vor einem Datenschutz-Dilemma: Ende Mai trat die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Doch anstatt die damit verbundenen Gesetzesvorgaben zu erfüllen, lässt Facebook seine Nutzer hinsichtlich der Verantwortlichkeit für die gemeinsame Datenverarbeitung im Dunklen tappen. Die Verbraucherzentrale Sachsen hat deswegen Klage gegen Facebook erhoben.Das Problem ist die fehlende Rechtsklarheit für Verbraucher. Nach Auffassung der Verbraucherschützer muss Facebook in einer Vereinbarung mit dem Verbraucher klarstellen, wer die Verantwortung für die Einhaltung des Datenschutzrechts auf den Profilen trägt. „Jeder Nutzer hat das Recht zu wissen, was mit seinen Daten passiert und wer dafür ve
Tragischer Verkehrsunfall – 66-Jähriger gestorben in Auerbach

Tragischer Verkehrsunfall – 66-Jähriger gestorben in Auerbach

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Auerbach – (ak) Bei einem tragischen Verkehrsunfall kam am Samstagabend ein 66-jähriger Mann ums Leben. Der Geschädigte saß auf dem Beifahrersitz eines Citroen und war auf der Eisenbahnstraße ausgestiegen. Kurz danach rollte der Pkw (Fahrerin 63) rückwärts und erfasste den Mann. Er wurde schwer verletzt und verstarb wenig später im Krankenhaus. Der Citroen war in der weiteren Folge noch gegen einen geparkten Polo gerollt. Es entstand ein Schaden von 4.000 Euro.Quelle: PD Zwickau