Dienstag, Oktober 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. Oktober 2018

Sachbeschädigung auf Campingplatz

Sachbeschädigung auf Campingplatz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sachbeschädigung auf Campingplatz Klingenthal – (ow) In der Zeit von Freitag, 18 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr warfen unbekannte Täter mit faustgroßen Steinen mehrere Fensterscheiben der Sanitäranlage des Campingplatzes an der Dürrenbachstraße ein. Es ist ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744 2550.Quelle: PD Zwickau 
Wildunfall

Wildunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Wildunfall Wildenfels – (ow) Bei einem Wildunfall am Sonntagabend ist ein 63-Jähiger schwer verletzt worden und befindet sich nun zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. Der Mann war kurz vor 20 Uhr mit einem Krad Yamaha auf der Hartensteiner Straße (S 283) in Richtung Zwickau unterwegs, als plötzlich und unvermittelt am Ortseingang Wildenfels ein Reh die Fahrbahn querte. Der Kradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte. Der Sachschaden an der Yamaha beträgt ca. 1.000 Euro. Das Reh verendete am Unfallort.Quelle: PD Zwickau 
Graffiti auf Firmengelände

Graffiti auf Firmengelände

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Graffiti auf Firmengelände Zwickau – (ow) Wie am Montagvormittag angezeigt wurde, sprühten unbekannte Täter zwischen Donnerstag und Freitag eine etwa 2 Meter x 9 Meter große Buchstabenfolge an die Außenseite einer Betonmauer auf einem Firmengelände an der Äußeren Dresdner Straße. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.Quelle: PD Zwickau 
ADAC Motorsport – Großes Finale und Titelentscheidungen bei ADAC 3-Städte-Rallye

ADAC Motorsport – Großes Finale und Titelentscheidungen bei ADAC 3-Städte-Rallye

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye
 Marijan Griebel gewinnt Deutsche Rallye MeisterschaftBestes Herbstwetter und das neue Rallyezentrum am Hagen in Straubing prägten das Saisonfinale im ADAC Rallye Masters, die ADAC 3-Städte-Rallye. Beim Saisonfinale gewinnen Marijan Griebel/Alexander Rath (Hahnweiler/Trier) im Peugeot 208 T16 R5 die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM). Dazu reichte ihnen ein zweiter Gesamtrang. Vorausgegangen war ein Duell mit Dominik Dinkel/Christina Fürst (Rossach/Tiefenbach) in ihrem Skoda Fabia R5, die sich am Ende mit einem Vorsprung von 39,4 Sekunden durchsetzten. Damit wiederholten sie ihren Vorjahressieg und sicherten sich den Vizemeistertitel. Komplettiert wurde das Podium durch den 19-jährigen Youngster Roman Schwedt (Heusweiler) und den Sachsen Christoph Gerlich (Niederwiesa), die s
Chemnitz OT Hilbersdorf – Gleich zwei am Stück

Chemnitz OT Hilbersdorf – Gleich zwei am Stück

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Chemnitz OT Hilbersdorf – Gleich zwei am Stück (4256) Gleich zwei Unfälle geschahen am Samstagmittag im Bereich der Kreuzung Palmstraße und Hainstraße, bei der drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Gegen 11 Uhr befuhr eine 62-Jährige die Palmstraße mit ihrem Audi aus Richtung Zietenstraße und hatte die Absicht bei grün nach links abzubiegen. Sie beachtete dabei offenbar nicht den Vorrang eines Pkw VW (Fahrerin: 40), der die Palmstraße aus Richtung Dresdner in Richtung Zietenstraße befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und es entstand ca. 9 000 Euro Sachschaden. Noch während dieser Unfallaufnahme kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw und ein Radfahrer beteiligt waren. Gegen 11.30 Uhr befuhr ein 53-jährig
Ruben Zeltner sichert sich Masters-Sieg in Bayern

Ruben Zeltner sichert sich Masters-Sieg in Bayern

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche, Rallye
 Ruben Zeltner sichert sich Masters-Sieg in Bayern Porsche-Team erneut schnellste im ADAC Rallye Masters und vierte im GesamtRuben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) sichern sich bei der 55. ADAC 3-Städte-Rallye (19./20. Oktober) rund um Straubing den Sieg in den ADAC Rallye Masters. Damit verwies die Porsche-Besatzung ihre stärksten Konkurrenten mit Björn Sartorius (Bickenbach) und Carsten Mohe (Crottendorf) auf die Plätze. In einem starken Finish verpassten die beiden Lichtensteiner den dritten Gesamtrang um 0,8 Sekunden.Im Rahmen Deutschlands beliebtester Rallye-Breitensportserie, den ADAC Rallye Masters, gelang es Ruben Zeltner bereits zum vierten Mal in dieser Saison, sich den Sieg zu sichern. Auf den 12 Wertungsprüfungen rund um Straubing mit 126 Kilometern, die au
Mit drei Promille gestürzt in Werdau, OT Königswalde

Mit drei Promille gestürzt in Werdau, OT Königswalde

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Werdau, OT Königswalde – (AH) Ein 53-Jähriger befuhr am Sonntag kurz vor 17 Uhr mit seinem Kleinkraftrad Schwalbe die Straße An den Linden in Richtung Königswalde. In einer Linkskurve fuhr er weiter geradeaus, raste eine Böschung hinab und stürzte. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. An seiner Schwalbe entstand Sachschaden von 500 Euro. Bei einer im Krankhaus durchgeführten Blutauswertung wurde ein Alkoholwert von 2,96 Promille festgestellt.Quelle: PD Zwickau 
Die SVZ informiert: Nikolausbahn in Zwickau

Die SVZ informiert: Nikolausbahn in Zwickau

Aktuell, Sonstiges, Veranstaltung, Vereine, Zwickau lokal
Je näher die Weihnachtszeit rückt, umso mehr freuen wir uns, Ihnen endlich mitzuteilen, dass auch dieses Jahr wieder der Nikolaus für strahlende Kinderaugen in der weihnachtlich geschmückten Gotha Traditionsbahn sorgen wird.Unsere Fahrten finden Samstag, 08.12.2018 sowie Sonntag, 09.12.2018 jeweils 09:30 Uhr und 10:30 Uhr statt. Auch dieses Jahr treffen wir uns an der Haltestelle „Stadthalle“. Von dort aus fahren wir über den Weihnachtsmarkt, nach Pölbitz und wieder zurück. Kinder bis 10 Jahre fahren kostenlos mit. Eine Begleitperson kostet 7,50 € und zwei 13,00 €.Schnell sein lohnt sich, aufgrund der begrenzten Plätze.Die Tickets liegen für Sie ab 05.11.2017 im Servicecenter am Neumarkt (Bosestraße 33) bereit. Jeder, egal ob groß oder klein, sollte ein schönes Lied oder ein Gedic
Ford prallt gegen Baum – drei Schwerverletzte in Neuensalz, OT Mechelgrün

Ford prallt gegen Baum – drei Schwerverletzte in Neuensalz, OT Mechelgrün

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Neuensalz, OT Mechelgrün – (AH) Am Sonntagabend verursachte ein 18-jähriger Fahranfänger zwischen Zobes und Mechelgrün einen schweren Verkehrsunfall. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er mit einem Pkw Ford nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Straßenbaum. Der 18-Jährige und seine beiden Mitfahrer im Alter von 17 und 47 Jahren wurden dabei schwer verletzt. Am Pkw entstand mit 31.000 Euro Totalschaden.Quelle: PD Zwickau 
Markus Drüge gewinnt im Suzuki Swift  das ADAC Rallye Masters

Markus Drüge gewinnt im Suzuki Swift das ADAC Rallye Masters

ADAC Rallye Masters, Aktuell, DRM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Florian Just sichert sich mit Divisionssieg den Vizetitel des ADAC Rallye Masters Trotz Ausfall wird Hermann Gassner jr. noch Dritter im ADAC Rallye Masters 17.000 Zuschauer verfolgen die ADAC 3-Städte-Rallye rund um Straubing Straubing. Bestes Herbstwetter und das neue Rallyezentrum am Hagen in Straubing prägten das Saisonfinale im ADAC Rallye Masters, die ADAC 3-Städte-Rallye (19.-20. Oktober). Für die 136 Teilnehmer galt es an beiden Veranstaltungstagen rund 126 Kilometer auf Bestzeit zu absolvieren, die auf zwölf Wertungsprüfungen (WP) verteilt waren. Trotz eines Ausfalls schafften es Markus Drüge/Lisa Stengl (Hamm/Koblenz) im Suzuki Swift, sich den ADAC Rallye Masters Titel zu sichern. Drüge profitierte dabei auch vom Ausfall von Hermann Gassner jr./Ursula May
Unfall mit zwei Schwerverletzten in St.Egidien

Unfall mit zwei Schwerverletzten in St.Egidien

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
St.Egidien - (sw) Am Samstag gegen 7 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Pkw VW die Platanenstraße von St.Egidien in Richtung Lichtenstein. An der Einmündung zur B173 missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw Skoda mit einer 35-jährigen Fahrerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführerinnen schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingewiesen. Der Sachschaden summierte sich auf 18.000 Euro. Wegen der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln kam es bis gegen 10:30 Uhr zur Verkehrsbehinderung.Quelle: PD Zwickau