Montag, Februar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: August 2018

Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
                  Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen Am 2. September 2018 von 13 – 17 Uhr wird die Miniwelt zum ersten Mal zur Märchenwelt. Die Besucher erleben die Elfenstunde mit Doc MacDooley, Sternensagen im Minikosmos, Kinderanimation mit »el fuego«, Kinderschminken mit Laura u.v.m. Drei riesige Hüpfburgen laden auf der großen Wiese vor dem United States Capitol zum Toben, Rutschen, Hüpfen ein – das wird ein Spaß für Groß und Klein. Programmablauf Miniwelt - Bühne • 13 und 15 Uhr Doc MacDooleys Elfenstunde – Ereignisse aus längst vergangener Zeit werden lebendig , Feen erweisen sich als gütig oder kämpfen mit ihrem Zauber gegen die
Betrunken vom Unfallort entfernt Zwickau

Betrunken vom Unfallort entfernt Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zwickau – (AH) Obwohl er schon recht tief in die Weinflasche geschaut hatte, setzte sich ein 46-Jähriger am späten Montagnachmittag an das Steuer seines Pkw Honda. Als er das Fahrzeug in der Mottelerstraße ausparken wollte, krachte er in das Heck eines vor ihm stehenden VW Polo. Er verursachte dabei Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Trotzdem verließ er mit seinem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Während der Unfallaufnahme erschien der Honda-Fahrer wieder am Unfallort und wurde von den Beamten kontrolliert. Dabei wurde ein Atemalkoholwert von 2,34 Promille festgestellt. Neben einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines. Quelle: PD Zwickau
AUFRUF zu unverzüglichen Maßnahmen für die Sicherheit unserer Zwickauer Bürger von Stadtrat Karl-Ernst Müller

AUFRUF zu unverzüglichen Maßnahmen für die Sicherheit unserer Zwickauer Bürger von Stadtrat Karl-Ernst Müller

Aktuell, Politik, Sonstiges, Zwickau lokal
Meine Damen und Herren! Ich war in den siebziger Jahren an der Ostsee, da gab es am Samstag beim Tanz eine Schlägerei. Am Montag saßen die Jungs vor dem Schnellgericht! Die haben das nie wieder gemacht. Ich kannte sie. Es reicht! Einbrüche, Diebstahl, Verletzung von Bus- und Bahnfahrern usw. greifen um sich! Ganz abgesehen von Beleidigungen, die man in öffentlichen Gerichten Zwickaus und anderswo hinnehmen muss! Der jahrzehntelange Liberalismus der Bundesrepublik zeigt zunehmend Wirkung, in allen Bereichen. Treten wir dem entgegen. Wie lange wollen wie da noch zusehen? Unsere Bürger, wir sind betroffen. Und bezahlen auch noch mit unseren Steuern. Alles, was kaputt geschlagen wird, verunziert. Z.B. Telefonzellen, Häuser und anderes. Schauen Sie mal ins Gässchen bei der FP! Mitten in
Einbruch in Westsächsische Hochschule

Einbruch in Westsächsische Hochschule

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Westsächsische Hochschule Zwickau – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagabend verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Gebäude der Westsächsischen Hochschule am Dr.-Friedrichs-Ring. Die Täter zerstörten im Inneren einen Zigarettenautomat und entnahmen daraus Zigaretten. Der entstandene Schaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480. Quelle: PD Zwickau
Diebstahl einer historischen Figur

Diebstahl einer historischen Figur

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Diebstahl einer historischen Figur (Foto) Lichtenstein – (cs) Im Rahmen der Schlössernacht wurde durch Unbekannte auf Schloss Lichtenstein am Samstag in der Zeit von 14 Uhr bis 20 Uhr eine historische Figur (siehe Foto – gleichartige Figur) vom Altar der Kapelle entwendet. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640. Quelle: PD Zwickau
15-Jähriger sicher untergebracht

15-Jähriger sicher untergebracht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
15-Jähriger sicher untergebracht Zwickau/Auerbach – (il/ow) Der 15-Jährige, welcher Freitagabend wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung im Zusammenhang mit dem Auerbacher Gymnasium vorläufig festgenommen worden war, befindet sich auf richterlichen Beschluss seit Samstagmittag in einem Heim der Jugendhilfe. Nach Würdigung der vorliegenden Beweise hatte der Ermittlungsrichter im Rahmen der Vorführung des Beschuldigten den dringenden Tatverdacht bejaht und die Unterbringung angeordnet. Denn aufgrund seines Alters kommt bei dem Jugendlichen das Jugendstrafrecht zur Anwendung, was die Erziehung und Resozialisierung zur Hauptzielrichtung hat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei dem 15-Jährigen um einen Einzeltäter. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen in seiner Wohnun
Haftbefehle beantragt

Haftbefehle beantragt

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Haftbefehle beantragt Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat heute beim Amtsgericht Chemnitz Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen Totschlags gegen einen 23-jährigen syrischen Staatsangehörigen und einen 22-jährigen irakischen Staatsangehörigen beantragt. Die beiden Männer werden derzeit dem Haftrichter vorgeführt. Die Beschuldigten sind aufgrund der bisherigen polizeilichen Ermittlungen dringend verdächtig, am 26.8.2018 gegen 3.00 Uhr auf der Brückenstraße in Chemnitz nach einer vorangegangenen verbalen Auseinandersetzung ohne rechtfertigenden Grund mehrfach mit einem Messer auf einen 35-jährigen Deutschen eingestochen zu haben. Der Geschädigte erlag noch in der Nacht seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen insbesondere zum Tatmotiv, zum genauen Ablauf der Tat und zur Tatwaffe d
Porsche Mobil 1 Supercup

Porsche Mobil 1 Supercup

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  Porsche Mobil 1 Supercup, 7. Lauf, Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps/Belgien Start-Ziel-Sieg für Porsche-Junior Thomas Preining Stuttgart. Der siebte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Circuit de Spa-Francorchamps wird Thomas Preining (A/BWT Lechner Racing) noch lange als perfektes Wochenende in Erinnerung bleiben: Bestzeit in allen Trainings, Pole-Position und souveräner Start-Ziel-Sieg. „Ich war in den ersten Runden sehr schnell unterwegs und konnte mich so weit von meinen Verfolgern absetzen, dass diese keinen Windschatten mehr hatten. Mit dem Vorsprung im Rücken konnte ich das Rennen dann kontrollieren“, sagte Preining. Den zweiten Platz erreichte der Niederländer Larry ten Voorde (Team Project 1) vor Zaid Ashkanani (MRS GT-Racing) aus Kuwait. Vor d
Bundespolizei im Fahndungseinsatz

Bundespolizei im Fahndungseinsatz

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Fahndung, Illegale Einwanderung, Sicherheit
Bundespolizei im Fahndungseinsatz Breitenau (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Berggießhübel führt derzeit einen Sondereinsatz gegen Schleusungskriminalität durch und wird durch weitere Einsatzkräfte der Bundespolizei, vom Zoll und der Polizei Sachsen unterstützt. In den letzten 72 Stunden stellten die Beamten auf der Bundesautobahn 17 und im Elbtal 43 Personen fest, welche wegen verschiedenster Delikte durch in- und ausländische Behörden gesucht wurden. Die gesuchten Männer oder Frauen sind Staatsangehörige aus Albanien, Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Deutschland, Griechenland, Lettland, Kamerun, der Republik Moldau, Rumänien, Serbien, und Tschechien. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurden die ladungsfähigen Anschriften von den gesuchten Personen bekannt und den au
Im Airport kann ab heute gepritscht werden

Im Airport kann ab heute gepritscht werden

Aktuell, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  Das Amt für Schule, Soziales und Sport informiert: IM AIRPORT KANN AB HEUTE GEPRITSCHT WERDEN Im Außengelände des kommunalen Jugendclubs „Airport“, Reichenbacher Straße 125, steht Jugendlichen ab sofort ein neuer Beachvolleyplatz zur Verfügung. Die Sportanlage wurde heute im Rahmen eines offiziellen Medientermins seiner Bestimmung übergeben. Bei der Umsetzung der Baumaßnahme packten viele Jugendliche selbst mit an, vor allem als der Sand angeliefert wurde. „Nach Abschluss des Sportevents ZWICKAU BEACH 2018 auf dem Hauptmarkt bekamen wir Ende Juli im Auftrag des Eckersbacher Volleyballverein 1971 e. V. (EVB) insgesamt 120 Tonnen des feinsten Beachsandes vom Hauptmarkt angeliefert.“ berichtet Tina Tinzmann, Leiterin des JC „Airport“. „Bei Temperaturen von fast 40 Gr
Diebstahl aus Kleintransporter in Plauen

Diebstahl aus Kleintransporter in Plauen

Aktuell, Blaulicht, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Plauen – (ta) In der Zeit von Samstag 23:50 Uhr bis Sonntag 14 Uhr schlugen Unbekannte mit einem Stein die rechte Seitenscheibe des auf der Stauffenbergstraße parkenden Kleintransporter Fiat Ducato ein und entwendete aus dem Handschuhfach eine Geldbörse mit einem dreistelligen Bargeldbetrag sowie diversen Dokumenten. Es entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen Tel.: 03741-140. Quelle: PD Zwickau  
Neuling Joel Eriksson holt unter Flutlicht ersten DTM-Sieg

Neuling Joel Eriksson holt unter Flutlicht ersten DTM-Sieg

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Bewundernswerte Leistung: Alessandro Zanardi wird im BMW Fünfter Führungswechsel: Mercedes-Mann Di Resta neuer Spitzenreiter Nullnummer: Pechvogel Paffett verliert Tabellenführung Zum ersten Mal in seiner DTM-Karriere durfte Joel Eriksson ganz oben auf dem Siegerpodest jubeln: Der BMW-Pilot aus Schweden holte in einem turbulenten 14. DTM-Saisonrennen seinen ersten Sieg in der populären Tourenwagenserie. Der Schwede siegte im zweiten Nachtrennen in Misano vor Edoardo Mortara im Mercedes-AMG und René Rast im Audi. Überwältigt von den Emotionen ließ Eriksson über Funk seinen Gefühlen freien Lauf: „Das ist unglaublich. Ich habe seitdem ich ein Kind war davon geträumt, ein Rennen in der DTM zu gewinnen. Ich bin sprachlos.“ Eine bewundernswerte Leistung zeigte auch Gaststarter A
Motorradfahrer schwer verletzt in Weischlitz OT Kloschwitz

Motorradfahrer schwer verletzt in Weischlitz OT Kloschwitz

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Weischlitz OT Kloschwitz – (ta) Am Sonntag um 15:05 Uhr befuhr der 21-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades Cagiva die S 297 aus Richtung Weischlitz kommend in Richtung Kloschwitz. Nach dem Abzweig Rodersdorf kam der Motorradfahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge stieß er gegen ein Verkehrszeichen und stürzte. Der Fahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingewiesen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 2.250 Euro. Quelle: PD Zwickau
Radfahrer gestürzt in Netzschkau

Radfahrer gestürzt in Netzschkau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Netzschkau – (rl) Eine Gruppe Radfahrer war am Samstagnachmittag auf der Schützenstraße bergabwärts unterwegs. Kurz nach der Ulrich-von-Hutten-Straße, in einer Linkskurve, verloren zwei von ihnen die Kontrolle über ihre Fahrräder und stürzten. Einer von ihnen (m/44) verletzte sich leicht. Der Zweite, ein 45-jähriger Radler, wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den Rädern entstand mit 50 Euro ein eher geringer Schaden. Quelle: PD Zwickau  
Update zur Situation in Chemnitz: Chemnitz Zentrum – Einsatzmaßnahmen nach Personenansammlungen

Update zur Situation in Chemnitz: Chemnitz Zentrum – Einsatzmaßnahmen nach Personenansammlungen

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Nach einem Tötungsdelikt in Chemnitz gab es in sozialen Medien mehrere Aufrufe, sich am heutigen Nachmittag im Innenstadtbereich einzufinden. So hatten sich gegen 15 Uhr reichlich 100 Personen im Bereich Brückenstraße/Straße der Nationen im Bereich eines bestehenden Infostandes eingefunden. Ohne weitere Vorkommnisse hatten die Personen bis gegen 16.00 Uhr den Ort verlassen. Gegen 16.30 Uhr hatten sich geschätzte 800 Personen nach einem weiteren Aufruf im Bereich des Karl-Marx-Monumentes angesammelt. Noch während Vertreter der Stadt und der Polizei mit vermeintlich verantwortlichen Personen der Gruppe ein Gespräch führen wollten, setzte sich die Gruppierung unvermittelt in Bewegung. Die Personengruppe reagierte nicht auf die Ansprache durch die Polizei und zeigte keine Kooperationsberei
Betrunken gegen ein Brückengeländer in Plauen

Betrunken gegen ein Brückengeländer in Plauen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Überfall
Plauen – (rl) Sonntagfrüh, kurz nach 3 Uhr, bog ein 29-Jähriger mit einem Nissan von der Dobenaustraße nach links in die Karlstraße ab. Dabei kam er mit dem Auto zu weit nach rechts, stieß gegen ein Brückengeländer und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Aufprall verletzte sich die 33-jährige Beifahrerin leicht. Es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Autofahrer nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,14 Promille, womit er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Quelle: PD Zwickau
Betrunken im Straßenverkehr

Betrunken im Straßenverkehr

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Betrunkener Radfahrer Zwickau – (rl) Samstagnachmittag kontrollierten Beamte des Polizeirevier Zwickau auf dem Poetenweg einen Radfahrer. Da der 50-jährige Radler scheinbar unter Alkoholeinfluss unterwegs war, durfte er pusten und erzielte einen Wert von 2,28 Promille. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Betrunkener Autofahrer Glauchau – (rl) Bei einer Pkw-Kontrolle, die Beamte des Polizeirevier Glauchau Samstagfrüh auf dem Bayernweg durchführten, wurde ein 59-jähriger Honda-Fahrer festgestellt, der erheblich Alkohol konsumiert hatte. Bei einem Atemalkoholtest erzielte der Mann einen Wert von 1,86 Promille. Seinen Führerschein musste er nicht abgeben, denn er hatte bereits keinen mehr. Quelle: PD Zwickau  
Mülleimerbrand – zwei Verletzte in St. Egidien

Mülleimerbrand – zwei Verletzte in St. Egidien

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
St. Egidien – (rl) Sonntagnacht, kurz nach 1 Uhr, kam es im Asylheim an der Robert-Koch-Straße zu einem kleinen Brand. In der Gemeinschaftsküche brannte der Mülleimer. Ein im Heim anwesender 63-jähriger Angestellter eines Sicherheitsdienstes konnte das Feuer löschen. Er und ein 4-Monate altes Kleinkind wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Quelle: PD Zwickau  
Pole-Position für Porsche-Junior Thomas Preining in den Ardennen

Pole-Position für Porsche-Junior Thomas Preining in den Ardennen

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Das Qualifying für den siebten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup entschied Porsche-Junior Thomas Preining (BWT Lechner Racing) am Samstag für sich: Auf dem belgischen Circuit de Spa-Francorchamps fuhr der Österreicher mit einer Rundenzeit von 2:21.848 Minuten auf den ersten Startplatz. Damit startet der 20-Jährige in dieser Saison zum dritten Mal von der Pole-Position. „Das war ein schwieriges Qualifying, weil die Strecke zu Beginn noch etwas feucht war. Ich fahre zum ersten Mal in Spa und starte direkt von Platz eins. Jetzt freue ich mich auf das Rennen“, sagte Preining. Porsche-Junior Julien Andlauer (martinet by ALMERAS) aus Frankreich gelang die zweitschnellste Zeit vor dem Niederländer Larry ten Voorde (Team Project 1). Bei bewölktem Himmel und Außentemperaturen von zwöl