Samstag, Mai 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 28. August 2018

Geisterfahrer verursacht Unfall

Geisterfahrer verursacht Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall
Geisterfahrer verursacht Unfall Glauchau – (cs) Am Dienstagmorgen kam es auf der B175 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden und hoher Sachschaden entstand. Ein 58-Jähriger befuhr mit seinem Porsche die B175 in Richtung Autobahnauffahrt, allerdings auf der falschen Richtungsfahrbahn. Dabei kollidierte er mit dem BMW eines 33-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der Porsche-Fahrer schwer und der BMW-Fahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 70.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Zur Reinigung kam die Ölwehr zum Einsatz. Währen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Porsche-Fahrers fest. Ein vo
Sachbeschädigung an Firma

Sachbeschädigung an Firma

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sachbeschädigung an Firma Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte die Fensterscheibe einer Firmenwerkstatt an der Industrierandstraße. Ein Eindringen gelang den Tätern nicht. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau
Meerane (Bundesautobahn 4) – Abgekommen und überschlagen

Meerane (Bundesautobahn 4) – Abgekommen und überschlagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Meerane (Bundesautobahn 4) – Abgekommen und überschlagen(3505) Ungefähr 2,5 Kilometer vor der Anschlussstelle Meerane kam am Dienstag früh, gegen 6.35 Uhr, ein Pkw Skoda nach rechts von der Richtungsfahrbahn Dresden ab, kollidierte mit der Schutzplanke und überschlug sich neben der Autobahn mehrfach. Der 25-jährige Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.500 Euro. (Kg)Quelle: PD Chemnitz
Bad Elster feiert Festspiele der Badekultur!

Bad Elster feiert Festspiele der Badekultur!

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Musik, Örlichkeit, Tourismus
            Bad Elster feiert Festspiele der Badekultur! 18. Chursächsische Festspiele würdigen das 200-jährige Jubiläum der GesundheitstraditionBad Elster/CVG. Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster begeistert ganzjährig mit einem abwechslungsreichen und ausstrahlenden Spielplan. Kulturelles Zentrum der Stadt ist das über 100-jährige König Albert Theater als eines der schönsten historischen Theater Deutschlands. Mit den jährlich im September beginnenden Chursächsischen Festspielen wird in Bad Elster traditionell die neue Spielzeit feierlich eröffnet. Die diesjährige 18. Ausgabe des überregional bedeutsamen Festivals widmet sich dabei vom 7. September bis zum 7. Okto
Einsatzgeschehen am 27. August 2018 in Chemnitz

Einsatzgeschehen am 27. August 2018 in Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Einsatzgeschehen am 27. August 2018(3494) Die Polizeidirektion Chemnitz führte mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei am gestrigen Montag einen Großeinsatz zur Absicherung zweier Versammlungen im Chemnitzer Stadtgebiet durch. Sowohl die Partei „Die Linke“ als auch die Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ hatten diese Versammlungen im Stadthallenpark bzw. vor dem Karl-Marx-Monument in der Brückenstraße angezeigt und reichlich Teilnehmer mobilisiert. Letzterem Versammlungsleiter war seitens der Versammlungsbehörde ein Aufzug über die Brückenstraße, Theaterstraße, Bahnhofstraße zurück zum Karl-Marx-Monument genehmigt worden. Insgesamt 591 Einsatzkräfte der Polizei waren über die gesamte Zeitdauer präsent, um die Ziele der Deeskalation sowie der strikten Trennung beider Lager umzu
Rennen, Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/Japan

Rennen, Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/Japan

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
 Rennen, Intercontinental GT Challenge, 3. Lauf, Suzuka 10 Hours, Suzuka/JapanPorsche 911 GT3 R in Japan auf den Plätzen elf und zwölfStuttgart. Die Teams Craft-Bamboo Racing und Manthey-Racing erreichten mit dem Porsche 911 GT3 R die Plätze elf und zwölf beim Zehn-Stunden-Rennen von Suzuka. Kévin Estre (Frankreich), Laurens Vanthoor (Belgien) und Mathieu Jaminet (Frankreich) beendeten den dritten Saisonlauf der Intercontinental GT Challenge in Japan unmittelbar vor Romain Dumas, Frédéric Makowiecki (beide Frankreich) und Dirk Werner (Würzburg). Wegen eines späten Drehers verpasste das Manthey-Fahrzeug nur knapp die Top Ten und kam so hinter dem Auto von Craft-Bamboo ins Ziel.Gestartet von Platz 17, arbeiteten sich die Porsche-Werksfahrer Estre und Vanthoor sow
Bundespolizei sucht Zeugen – Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr

Bundespolizei sucht Zeugen – Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Sachbeschädigung, Sicherheit
Bundespolizei sucht Zeugen - Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriff in den BahnverkehrKlingenthal (ots) - Am gestrigen Sonntagabend wurde zwischen 22:00 und 22:20 Uhr eine Vogtlandbahn auf der Strecke Kraslice - Falkenstein auf Höhe Zwota durch unbekannte Täter mit einem Gegenstand beworfen. Dabei wurde die Vogtlandbahn beschädigt. Die Bundespolizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und den Verursachern machen können. Die konkrete Schadenhöhe ist bislang nicht bekannt.Hinweise bitte an die Bundespolizei Klingenthal, Tel. 037467/2810 oder die kostenfreie Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000.Quelle: Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit  Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
         Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und RiesenhüpfburgenAm 2. September 2018 von 13 – 17 Uhr wird die Miniwelt zum ersten Mal zur Märchenwelt. Die Besucher erleben die Elfenstunde mit Doc MacDooley, Sternensagen im Minikosmos, Kinderanimation mit »el fuego«, Kinderschminken mit Laura u.v.m. Drei riesige Hüpfburgen laden auf der großen Wiese vor dem United States Capitol zum Toben, Rutschen, Hüpfen ein – das wird ein Spaß für Groß und Klein.Programmablauf Miniwelt - Bühne • 13 und 15 Uhr Doc MacDooleys Elfenstunde – Ereignisse aus längst vergangener Zeit werden lebendig , Feen erweisen sich als gütig oder kämpfen mit ihrem Zauber gegen die
Betrunken vom Unfallort entfernt Zwickau

Betrunken vom Unfallort entfernt Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (AH) Obwohl er schon recht tief in die Weinflasche geschaut hatte, setzte sich ein 46-Jähriger am späten Montagnachmittag an das Steuer seines Pkw Honda. Als er das Fahrzeug in der Mottelerstraße ausparken wollte, krachte er in das Heck eines vor ihm stehenden VW Polo. Er verursachte dabei Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Trotzdem verließ er mit seinem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Während der Unfallaufnahme erschien der Honda-Fahrer wieder am Unfallort und wurde von den Beamten kontrolliert. Dabei wurde ein Atemalkoholwert von 2,34 Promille festgestellt. Neben einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines. Quelle: PD Zwickau
AUFRUF zu unverzüglichen Maßnahmen für die Sicherheit unserer Zwickauer Bürger von Stadtrat Karl-Ernst Müller

AUFRUF zu unverzüglichen Maßnahmen für die Sicherheit unserer Zwickauer Bürger von Stadtrat Karl-Ernst Müller

Aktuell, Politik, Sonstiges, Zwickau lokal
Meine Damen und Herren! Ich war in den siebziger Jahren an der Ostsee, da gab es am Samstag beim Tanz eine Schlägerei. Am Montag saßen die Jungs vor dem Schnellgericht! Die haben das nie wieder gemacht. Ich kannte sie. Es reicht! Einbrüche, Diebstahl, Verletzung von Bus- und Bahnfahrern usw. greifen um sich! Ganz abgesehen von Beleidigungen, die man in öffentlichen Gerichten Zwickaus und anderswo hinnehmen muss! Der jahrzehntelange Liberalismus der Bundesrepublik zeigt zunehmend Wirkung, in allen Bereichen. Treten wir dem entgegen. Wie lange wollen wie da noch zusehen? Unsere Bürger, wir sind betroffen. Und bezahlen auch noch mit unseren Steuern. Alles, was kaputt geschlagen wird, verunziert. Z.B. Telefonzellen, Häuser und anderes. Schauen Sie mal ins Gässchen bei der FP! Mitten in
Einbruch in Westsächsische Hochschule

Einbruch in Westsächsische Hochschule

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Westsächsische Hochschule Zwickau – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagabend verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Gebäude der Westsächsischen Hochschule am Dr.-Friedrichs-Ring. Die Täter zerstörten im Inneren einen Zigarettenautomat und entnahmen daraus Zigaretten. Der entstandene Schaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizeiinspektion in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD Zwickau