Bagger kippte in die Elster – 4.000 Euro Schaden Adorf, OT Leubetha

Adorf, OT Leubetha – (ak) Am Mittwochvormittag kippte ein Bagger in die Elster. Dabei wurde niemand verletzt. Der 32-jährige Fahrer hatte an einer Böschung gearbeitet. Diese rutschte plötzlich ab und der Bagger fiel in den Fluss. Der Mann konnte noch vorher abspringen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Leubetha und Adorf waren mit vier Fahrzeugen vor Ort. Sie richteten in der Elster Ölsperren ein. Der Bagger wurde am Nachmittag geborgen. An diesem entstand ein Schaden von 4.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: