Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 4. August 2018

Auffahrunfall mit vier Verletzten  Werdau, OT Steinpleis

Auffahrunfall mit vier Verletzten Werdau, OT Steinpleis

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Werdau, OT Steinpleis – (ak) Bei einem Unfall wurden am Freitagabend vier Personen leicht verletzt. Der Fahrer (25) eines Ford befuhr die Mitteltrasse in Richtung Stenner Straße. Plötzlich rannte ein Tier auf die Straße. Der Mann bremste stark ab. Der nachfolgende Fahrer (28) eines VW Transporters erkannte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrer sowie zwei Insassinnen (20/21) des Fiesta wurden ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUT
Heckscheibe von Pkw eingeschlagen – Zeugen gesucht in Werdau

Heckscheibe von Pkw eingeschlagen – Zeugen gesucht in Werdau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Werdau – (ak) Freitagnacht schlug ein Unbekannter auf der Bahnhofstraße die Heckscheibe eines geparkten W Caddy ein. Dabei verletzte sich die Täter und hinterließ eine Blutspur. Anwohner wurden kurz vor Mitternacht durch den Krach aufmerksam und sahen mehrere Personen vom Tatort wegrennen. Der Sachschaden wurde auf 400 Euro geschätzt. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Werdau entgegen. Telefon 03761/70 20.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Riesige Antriebswelle einer der größten Bergbaumaschinen des 15. Jahrhunderts in Bad Schlema geborgen

Riesige Antriebswelle einer der größten Bergbaumaschinen des 15. Jahrhunderts in Bad Schlema geborgen

Aktuell, Sonstiges
In dieser Woche konnte im erzgebirgischen Bad Schlema die hölzerne Welle eines riesigen Kehrrades erfolgreich geborgen werden. Das Wasserrad mit rund 11,5 m Durchmesser war 2016 bei Sicherungsarbeiten in einer gigantischen untertägigen Radstube/Radkammer entdeckt worden.Seitdem erforschen die Montanarchäologen des ArchaeoMontan-Projektes beim Landesamt für Archäologie Sachsen diesen einmaligen Fund, der dendrochronologisch um 1500 datiert. Es ist das bislang älteste bekannte Kehrrad und damit auch eine der größten Maschinen dieser Zeit, die jemals in Europa entdeckt wurden. Sie wurden während des 2. Berggeschreys im 15./16. Jahrhundert zur Wasserhebung und Materialförderung in den Silberbergwerken im Erzgebirge eingesetzt und konnten umgekehrt – in zwei verschiedene Richtungen - bewegt w
Mann schlägt im Supermarkt um sich – Zeugen gesucht in Plauen

Mann schlägt im Supermarkt um sich – Zeugen gesucht in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, Polizeibericht
Plauen – (ak) Am Freitag gegen 13:25 Uhr belästigte ein alkoholisierter Mann die Kundschaft eines Supermarktes in der Neuendorfer Straße. Im weiteren Verlauf verletzte er eine 26-Jährige am Handgelenk. Als ein derzeit unbekannter Zeuge helfen wollte, kam es zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen Beiden. Zudem schlug der Mann einer Kassiererin mit der Faust ins Gesicht. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten über 3,8 Promille bei dem Herrn fest. Nun muss er sich wegen Körperverletzung verantworten. Zeugen, die Angaben zu der Sache machen können, melden sich bitte beim Polizeirevier Plauen, Telefon: 03741-140.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Jou
Motorradfahrer stürzt auf der B92 in Oelsnitz i.V.

Motorradfahrer stürzt auf der B92 in Oelsnitz i.V.

Aktuell, Blaulicht, PD Chemnitz, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Oelsnitz i.V. – (ak) Am Freitag kam es gegen 9:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B92. Ungefähr 700 Meter nach dem Abzweig Plauensche Straße fuhr ein 30-jähriger Motorradfahrer in Richtung Adorf und wollte einen Pkw überholen. Dabei übersah er im Gegenverkehr einen Mercedes. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, leiteten beide Fahrzeugführer eine Gefahrenbremsung ein. Der Motorradfahrer kam daraufhin zu Fall. Das Motorrad rutschte zunächst gegen den Pkw Mercedes und wurde anschließend ungefähr 30 Meter zurückgeschleudert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Motorradfahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Zum Bergen der Fahrzeuge und zum Abbinden auslaufender Betriebsstoffe musste die B92 für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von 17.000 Euro.
DTM mit Audi bei Classic Days Schloss Dyck am Start

DTM mit Audi bei Classic Days Schloss Dyck am Start

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mike Rockenfeller absolviert Demorunden im Audi RS 5 DTM Augenschmaus: Legendäre DTM-Boliden vergangener Tage zu bestaunen Die 13. Auflage der „Classic Days Schloss Dyck“ wirft ihre Schatten voraus. Vom 3. bis 5. August feiern rund 40.000 Motorsport-Enthusiasten eine stimmungsvolle und bunte automobile Gartenparty. Die DTM steuert als Partner der Veranstaltung ebenfalls ihren Teil zu dem Klassiker- und Motorfestival in Jüchen im Rhein-Kreis Neuss bei.Mike Rockenfeller wird vor Ort sein und dreht mit seinem Audi RS 5 DTM am Samstag und Sonntag Demorunden auf dem 2,8 Kilometer langen Rundkurs, der in das weitläufige und malerische Gelände rund um das Wasserschloss eingebettet ist. Daneben finden an beiden Tagen Autogrammstunden mit Rockenfeller statt.Auch die alte DT
Schwerer Unfall auf der A72  in Wildenfels, OT Härtensdorf

Schwerer Unfall auf der A72 in Wildenfels, OT Härtensdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Wildenfels, OT Härtensdorf – (ak) Am Freitagnachmittag befuhr ein 22-jähriger Lkw-Fahrer die BAB 72 in Richtung Leipzig. Am Kilometer 78 fuhr er bei zähfließendem Verkehr auf einen, vor ihm fahrenden, Pkw Dacia auf. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser auf einen Pkw Nissan geschoben. Das Ergebnis: Insgesamt verletzten sich zwei Personen schwer und drei leicht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 25.000 Euro. Durch die Bergungsarbeiten entstand zeitweilig ein Rückstau von über zehn KilometernQuelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.c
Bürgerservice am Stadtfestwochenende geschlossen

Bürgerservice am Stadtfestwochenende geschlossen

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Aufgrund interner Qualifizierungsmaßnahmen bleibt der Bürgerservice am Freitag, 17. August und Samstag, 18. August geschlossen. Eingehende E-Mails und Faxmitteilungen können erst ab Montag, 20. August, wieder bearbeitet werden.Der Bürgerservice und das Bürgertelefon sind ab Montag, 20. August wieder wie gewohnt erreichbar: Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr; Mittwoch, Freitag und Samstag von 8 bis 13 Uhr.Das Dienstleistungsangebot des Bürgerservices und weitere Informationen sind im Internet unter www.zwickau.de/buergerservice zu finden.Quelle: Stadt ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per
Sachbeschädigung in Crimmitschau

Sachbeschädigung in Crimmitschau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Crimmitschau – (cs) In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen beschädigten Unbekannte die Außenseite des öffentlichen Toilettengebäudes auf dem Theaterplatz. Die Täter brachten mit weißer Farbe zwei Graffiti-Schriftzüge auf der Wand an. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
„King of the Mountain“ McGuiness sorgt in Brands Hatch für Spektakel

„King of the Mountain“ McGuiness sorgt in Brands Hatch für Spektakel

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Motorrad-Legende tritt mit seiner Norton-Rennmaschine auf Historische F1-Autos drehen Demo-Runden in Brands Hatch MINI Challenge und Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup am StartDer „King of the Mountain“ ist bei der DTM zu Gast. John McGuinness, einer der erfolgreichsten Motorradrennfahrer Englands, dreht in Brands Hatch (11.–12. August) Demo-Runden mit seinem spektakulären Norton SG7-Motorrad. Der 46-Jährige gewann die „Isle of Man Tourist Trophy“, das berühmteste und gefährlichste Motorradrennen der Welt, sage und schreibe 23 Mal.„Das wird ein unglaubliches Spektakel. Es wird großartig. Ich kann es kaum erwarten, mit meiner Norton auf dieser berühmten Strecke vor den DTM-Fans Gas zu geben“, sagt McGuiness, der nach längerer Verletzungspause bei der DTM-Veranstaltung sein
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht in Zwickau, OT Eckersbach

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht in Zwickau, OT Eckersbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau, OT Eckersbach – (cs) In der Nacht zu Freitag gefährdete ein 33-Jähriger den Straßenverkehr auf der Äußeren Dresdner Straße. Gegen 1:15 Uhr stellte er sich auf die Fahrbahn und somit Fahrzeugen direkt in den Weg. Mehrere Fahrzeugführer mussten stark bremsen oder Ausweichmanöver einleiten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Außerdem soll der 33-Jährige mit dem Fuß nach mehreren Fahrzeugen getreten haben. Ob dadurch an einzelnen Fahrzeugen Schaden entstand, ist noch unklar. Fahrzeugführer, die durch den Mann gefährdet oder deren Fahrzeuge durch ihn beschädigt wurden, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 €