Dienstag, August 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Juli 2018

NESTE Rallye Finnland: ŠKODA Privatfahrer Eerik Pietarinen führt WRC 2-Kategorie an

NESTE Rallye Finnland: ŠKODA Privatfahrer Eerik Pietarinen führt WRC 2-Kategorie an

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport, WRC
<p style="text-align: justify;">Finnisches ŠKODA Kundenteam Pietarinen/Raitanen ist vor der Schlussetappe beim Heimspiel auf Kurs zum ersten WRC 2-Sieg ihrer Karriere › ŠKODA Junioren Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen treffen in der WRC 2 in Führung liegend einen Stein und fallen mit gebrochener Radaufhängung auf Rang vier zurück › Teamkollegen Ole Christian Veiby und Beifahrer Stig Rune Skjaermœn verlieren Podiumsplatzierung in der WRC 2 nach einem Unfall in der vorletzten Prüfung am SamstagJyväskylä – Der 17-jährige ŠKODA Junior Kalle Rovanperä (FIN) dominierte zusammen mit Beifahrer Jonne Halttunen (FIN) die WRC 2-Kategorie der NESTE Rallye Finnland beinahe zwei Etappen lang. Doch in der vorletzten Wertungsprüfung am Samstag trafen sie beim Anbremsen einer Kurve einen in ei
Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen in Reichenbach

Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen in Reichenbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Reichenbach – (wh) Am Samstagabend fuhr ein 21-Jähriger mit einem PKW BMW die Rosa-Luxemburg-Straße in Fahrtrichtung BAB 72. Im Bereich der Einmündung „Am Graben“ geriet der PKW ins Schleudern und kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Gehweg entwurzelte er einen Baum und stieß danach gegen einen Zaun. Der Fahrer und ein 20jähriger Insasse wurden leicht verletzt, zwei weitere Insassen blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 20.000 Euro. Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00
Wohnungseinbruch in Zwickau

Wohnungseinbruch in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (wh) Unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Samstag 16 Uhr bis zum Sonntag 1 Uhr in eine Wohnung in der Kolpingstraße ein. Aus der Wohnung wurden Schmuck, Uhren und Bargeld entwendet. Der Stehlschaden wird auf 4.000 Euro beziffert. Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
BAB 72  –  Diebstahl von Dieselkraftstoff

BAB 72 – Diebstahl von Dieselkraftstoff

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht
Hirschfeld OT Niedercrinitz – (wh) Im Zeitraum von Samstag 18 Uhr bis zum Sonntag 4 Uhr entwendeten unbekannte Täter aus einem parkenden LKW etwa 450 Liter Dieselkraftstoff. Als der rumänische Kraftfahrer vom Autobahnparkplatz der A72 losfahren wollte ging er zunächst von einer Panne aus und bat die Autobahnpolizei um Hilfe. Diese stellten dann den Diebstahl des gesamten Kraftstoffes fest. Der Schaden beträgt 540 EuroQuelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spen
Einbrecher zündeten Gartenlaube an in Zwickau

Einbrecher zündeten Gartenlaube an in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (wh) Die Polizei erhielt in der Nacht zum Sonntag den Hinweis zum Einbruch in eine Gartenlaube. Als die Polizeibeamten in der Kleingartenanlage in der Industrierandstraße ankamen, brannte die betreffende Gartenlaube in voller Ausdehnung und die Feuerwehr wurde alarmiert. In Tatortnähe konnte die Polizei drei Tatverdächtige im Alter von 20, 22 und 26 Jahren festnehmen. Es besteht dringender Tatverdacht, dass diese Personen zunächst die Laube aufbrachen und dann entzündeten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt
Hitzige Kämpfe im ADAC Rallye Masters rund um die Wartburg

Hitzige Kämpfe im ADAC Rallye Masters rund um die Wartburg

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Sport
Markus Drüge baut im Suzuki die Führung im ADAC Rallye Masters weiter aus Raphael Ramonat gewinnt im Mitsubishi die Division 2 bei seiner Heimveranstaltung Vierter Gesamtrang für Carsten Mohe im Renault Mégane und Sieg in der Division 4<p style="text-align: justify;">Eisenach. Hochsommerliche Temperaturen von über 30 Grad und einsetzender Starkregen am Samstagmittag prägten die ADAC Rallye Wartburg (27./28. Juli), den fünften Lauf des ADAC Rallye Masters (ARM). Der Showstart auf dem Markt in Eisenach und der Rundkurs "Cosmodrom" in Stadtnähe lockten tausende Rallyefans an. Für 59 Teilnehmer des ADAC Rallye Masters galt es an beiden Veranstaltungstagen 130 Kilometer auf Bestzeit zu absolvieren, die auf 13 Wertungsprüfungen (WP) verteilt waren. Lokalmatador Raphael Ramonat und C
Riskantes Überholmanöver mit Folgen in Weischlitz

Riskantes Überholmanöver mit Folgen in Weischlitz

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Weischlitz – (ahu) Samstagnachmittag kam es auf der B 173 zu einem Unfall mit 10.000 Euro Schaden. Ein 27-jähirger VW-Transporter-Fahrer und ein 38jähriger Fahrer eines Pkw Ford fuhren von Weischlitz nach Plauen. Kurz vor dem Abzweig Kürbitz überholte der VW-Fahrer den Ford und benutzte dabei die Sperrfläche, die Linksabbiegerspur und die Gegenspur zum Überholen. Als ein Fahrzeug entgegenkam, scherte der 27-Jährige vor dem Ford ein und leitete grundlos eine Vollbremsung ein. Es kam zur Kollision. Gegen den Fahrer des VW wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spende
Porsche 911 GT3 R auf Podiumskurs

Porsche 911 GT3 R auf Podiumskurs

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Stuttgart. Beim Langstreckenklassiker in den Ardennen hat der Porsche 911 GT3 R vom KÜS Team75 Bernhard die Nacht gut überstanden. Das Fahrer-Trio mit Earl Bamber (Neuseeland), Timo Bernhard (Bruchmühlbach-Miesau) und Laurens Vanthoor (Belgien) steuerte den Neunelfer mit der Nummer 117 fehlerlos über den 7,004 Kilometer langen Traditionskurs und liegt aussichtsreich im Rennen. Da der vorgeschriebene fünfminütige technische Boxenstopp bereits absolviert wurde, ist der 500 PS starke Kundensport-Renner klar auf Podiumskurs. Pech hatte das Schwesterauto vom Team Manthey-Racing. Aufgrund von Reparaturarbeiten verlor der Porsche 911 GT3 R (#911) viel Zeit und damit den Kontakt zur Spitze. Die Besatzung mit Romain Dumas (Frankreich), Frédéric Makowiecki (Frankreich) und Dirk Werner (Würzburg) mus
Zivilcourage – Trunkenheitsfahrt verhindert in Plauen

Zivilcourage – Trunkenheitsfahrt verhindert in Plauen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Plauen – (ahu) Samstagabend teilte ein couragierter Bürger über den Notruf der Polizei mit, dass ein offensichtlich Betrunkener mit einem Pkw BMW vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Lessingstraße losfahren wollte. Nach dem der 28-Jährige einige Meter rückwärtsfuhr, hielt der Bürger ihn an und nahm die Fahrzeugschlüssel an sich. Die Polizei stellte beim Eintreffen einen Atemalkoholwert von 2,02 Promille fest. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da der Fahrer keinen besitzt. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journal
Marijan Griebel gewinnt im Peugeot ersten DRM-Lauf

Marijan Griebel gewinnt im Peugeot ersten DRM-Lauf

ADAC, Aktuell, DRM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Organisationen, Rallye, Rallye, Sport
Riedemann und Griebel schließen im Kampf um die DRM auf Dinkel verteidigt die DRM-Führung Tausende von Zuschauern beim CosmodromEisenach. Marijan Griebel/Alexander Rath (Hahnweiler/Trier) gewinnen im Romo Peugeot 208 T16 den fünften Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), die ADAC Rallye Wartburg rund um Eisenach. Mit einem Vorsprung von 20,0 und 32,2 Sekunden verwiesen sie ihre Skoda-Mitbewerber Christian Riedemann/Michael Wenzel (Sulingen/Mehlingen) und Dominik Dinkel/Christina Fürst (Rossach/Tiefenbach) auf die Plätze zwei und drei. Damit verteidigt Dominik Dinkel mit 91 Punkten knapp seine Führung in der DRM vor Marijan Griebel (85 Punkte) und Christian Riedemann (83 Punkte). Die 2WD-Wertung für das schnellste Fahrzeug mit nur einer angetriebenen Achse gewinne
Pkw überschlagen – vier Schwerverletzte in Hirschfeld

Pkw überschlagen – vier Schwerverletzte in Hirschfeld

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Hirschfeld – (ahu) Samstag, gegen 17:30 Uhr ereignete sich auf der BAB 72 kurz nach der Anschlussstelle Zwickau-West ein Unfall bei dem vier Insassen eines Pkw verletzt wurden. Ein 36-Jähriger fuhr mit seinem Skoda in Richtung Leipzig. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf regennasser Fahrbahn nach rechts ab und überschlug sich. Durch den Überschlag wurden der Fahrer, die Beifahrerin (27) und die beiden Kinder (2,11) schwer verletzt. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von 20.000 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN:
ADAC GT4 Germany geht ab 2019 an den Start

ADAC GT4 Germany geht ab 2019 an den Start

Aktuell, Motorsport, Sport
Neue GT4-Rennserie auf der Plattform des ADAC GT MastersMünchen. Start frei für die ADAC GT4 Germany: Ab 2019 ergänzt der ADAC e.V. sein umfangreiches Motorsportprogramm um eine Rennserie für Fahrzeuge nach dem GT4-Reglement. In der ADAC GT4 Germany sind seriennahe Sportwagen wie Audi R8, Aston Martin Vantage, BMW M4, McLaren 570S, Mercedes-AMG GT4 oder Porsche Cayman startberechtigt. Der ADAC e.V. hat sich vom GT4-Rechteinhaber SRO Motorsports Group die Exklusivrechte an der Klasse für Deutschland gesichert, mit Ausnahme von Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife.Die ADAC GT4 Germany startet 2019 bei sechs Veranstaltungen und orientiert sich beim Rennformat mit zwei Rennen am Wochenende und einem Fahrerwechsel zur Rennmitte am erfolgreichen Konzept des ADAC GT Masters. Die Serie ric
Gefährdung des Straßenverkehrs in Zwickau

Gefährdung des Straßenverkehrs in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sonstiges
Zwickau – (wh) Im Stadtteil Marienthal wurden in der Nacht von Freitag zu Samstag aus 18 Tageswassereinläufen die Deckel heraus gehoben und auf die Straße gelegt. Konkreter Sachschaden ist derzeit nicht bekannt. Betroffen waren die Heinrich-BraunStraße, der Robinienweg, der Eschenweg und Martin-Andersen-Nexö-Straße. Die Polizei sucht Zeugen zu dieser Straftat. Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Tel.: 0375 44580Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "S
Trunkenheit im Verkehr in Zwickau OT Oberplanitz

Trunkenheit im Verkehr in Zwickau OT Oberplanitz

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau OT Oberplanitz – (wh) In der Nacht zum Samstag wurde auf der Rottmannsdorfer Straße ein PKW Chevrolet einer Kontrolle unterzogen. Beim 39jährigen Fahrer wurde Alkoholgeruch wahrgenommen und der Alkoholtest ergab 1,18 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, zur Beweissicherung erfolgte eine Blutentnahme und der Führerschein gelangte in amtliche Verwahrung.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Triebel/Vogtl.; OT Wiedersber

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Triebel/Vogtl.; OT Wiedersber

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Triebel/Vogtl.; OT Wiedersberg – (wh) In der Nacht zum Samstag ereignete sich auf der S 319 ein Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger war mit dem PKW VW Golf in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen einen Baum. Er war zunächst im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Schwerverletzt wurde er in eine Klinik nach Plauen gebracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt 20.500 Euro. Die Fahrbahn war zur Unfallaufnahme, zur Bergung und Säuberung für vier Stunden gesperrt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per
BAB 72  Hoch gestapelt

BAB 72 Hoch gestapelt

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Großzöbern – (hs) Den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion wurde am Freitagabend ein seltenes Bild geboten. Auf dem Parkplatz Großzöbern an der A72 kontrollierten sie einen Mercedes mit Hänger. Der Fahrer (59) hatte Europaletten auf eine Höhe von 4,50 Meter gestapelt und nur dürftig mit Spanngurten gesichert. Um seine Fahrt fortsetzen zu können, musste er seine Fracht abladen und zurück lassen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Aktuell, Audi, Auto, Marken
Reden ist Silber, es einfach durchzuziehen Gold – oder eben typisch ABT Sportsline! Das Unternehmen aus dem Allgäu bringt die in Genf viel bestaunte Felgen-Konzeptstudie ABT Aerorad in Racing Gold als exklusive Kleinserie, die ausschließlich in 21 Zoll angeboten wird. Nachdem das limitierte Sondermodell ABT RS4-R mittlerweile ausverkauft ist und auch das entsprechende Coupé ABT RS5-R „zur Neige geht“, haben die Allgäuer für Fahrer eines Audi RS 4 oder RS 5 somit bereits das nächste Highlight im Programm. Denn für diese beiden Fahrzeuge wurde das markante ABT Aerorad konzipiert. Für einen Gesamtpreis von 11.690 Euro für den Komplettsatz erhalten Autogourmets einen einmaligen Eyecatcher, der in limitierter Auflage ausschließlich über die ABT Zentrale in Kempten verkauft wird.Der exklusiv
Leisnig/OT Wiesenthal/OT Beiersdorf – Diebe brachen in Feuerwehren ein/Zeugen gesucht

Leisnig/OT Wiesenthal/OT Beiersdorf – Diebe brachen in Feuerwehren ein/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Revierbereich Döbeln Leisnig/OT Wiesenthal/OT Beiersdorf – Diebe brachen in Feuerwehren ein/Zeugen gesucht(3015) Im Zeitraum vom Dienstag (24. Juli 2018), gegen 16 Uhr, bis Donnerstag (26. Juli 2018), gegen 17 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster zu den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Beiersdorf auf und gelangten so ins Innere. Dort entwendeten die Täter unter anderem eine Kettensäge und einen Kompressor im Wert von ca. 1 500 Euro. Der Sachschaden wird auf rund 100 Euro geschätzt. Auch in die Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenthal sind zwischen Mittwoch (25. Juli 2018), gegen 17 Uhr, und Donnerstag (26. Juli 2018), gegen 7.50 Uhr, unbekannte Täter eingebrochen. Hier wurde ebenfalls ein Fenster aufgehebelt, um ins Innere zu gelangen. Entwendet wurden ein Überdruckb
Identitätsdiebstahl bei der Jobsuche

Identitätsdiebstahl bei der Jobsuche

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Marktwächter warnen vor Video-Identifikation in BewerbungsverfahrenAuf der Suche nach dem Traumjob werden Bewerber von ihrem vermeintlichen neuen Arbeitgeber dazu aufgefordert, sich per Video-Ident-Verfahren zu identifizieren. Tatsächlich eröffnen sie in den vorliegenden Fällen mit dem Verfahren ein Konto, das für kriminelle Zwecke, zum Beispiel Fakeshops, missbraucht werden kann. Was klingt wie die Handlung eines Kriminalfilms, ist eine Masche, die dem Marktwächter-Team aus Brandenburg derzeit über das bundesweite Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen gemeldet wird.Wie schnell es gehen kann, zeigt der Fall einer Berlinerin: Sie stieß in einem Jobvermittlungsportal auf eine vermeintliche Anzeige der Deutschen Bahn für eine Stelle als „Grafiker & Webdesigner in Heimarbeit“ und b
Chemnitz OT Röhrsdorf – Brand in Einfamilienhaus

Chemnitz OT Röhrsdorf – Brand in Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Chemnitz OT Röhrsdorf – Brand in Einfamilienhaus (3009)Donnerstagnachmittag kam es in einem Einfamilienhaus in der Straße Haardt zu einem Brand. Von diesem war das Obergeschoss und der Dachbereich betroffen. Ein Hausbewohner (64) konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Ein Helfer hatte sich beim Löschversuch leichte Verletzungen zugezogen und wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer heutigen Untersuchung durch einen Brandursachenermittler war ein technischer Defekt Auslöser des Feuers. Sachschadensangaben liegen noch nicht vor.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spend