Pressekonferenz und Pit Walk Moto GP auf dem Sachsenring

Marc Marquez möchte nach seinen acht Siegen in Folge, den Neunten drauf setzen. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht zu realisieren ist, müssen wir im Team umdenken.



Valentino Rossi schwärmt vom Rennen in Assen und bedauert nicht aufs Treppchen gekommen zu sein. Als zweiter in der WM will er unbedingt konkurrenzfähiger werden.
Maverick Vinales hat seit Assen Hoffnung und glaubt sich hier auf dem Sachsenring gut schlagen zu können.
Andrea Doviziosi gesteht ein viele Fehler gemacht zu haben, aber er glaubt hier mithalten zu können.
Jack Miller freut sich auf die technisch herausfordende Strecke, welche er dieses Jahr mit der Ducati angehen darf.
Alex Rins will am Wochenende sein bestes geben, da auch seine Jungs sehr hart arbeiten und das bike richtig gut läuft.
Eine Stunde vor der offiziellen Pressekonferenz, gab Dani Pedrosa überraschend seinen Rücktritt zu Ende 2018 bekannt.
Marc Marquez bedauert sehr Dani`s Rücktritt und versichert viel von ihm gelernt zu haben.
Eindeutiger Tenor von Marc Marquez und Valentino Rossi, gegen eine Verlegung der Motogp auf den Nürburgring oder Hockenheimring.
Quelle: Text / Fotos Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu





%d Bloggern gefällt das: