Bad Elster zeigt die Kunst im Tier! Neue Ausstellung von Peter Hecht in der KunstWandelhalle Bad Elster

 

 

Bad Elster zeigt die Kunst im Tier!
Neue Ausstellung von Peter Hecht in der KunstWandelhalle Bad Elster

Bad Elster/CVG. Bad Elster als Kultur- und Festspielstadt widmet sich traditionell auch dem Thema bildende Kunst. Regional bedeutsame Kunstausstellungen mit entsprechender Publikumsresonanz gehören dabei seit dem 19. Jahrhundert zum wesentlichen Bestandteil des Kulturlebens von Bad Elster. Im Zuge des 23. Chursächsischen Sommers als größten Kulturfestival der europäischen Bäderregion lädt nun eine neue Ausstellung zu einem Besuch der Königlichen Anlagen im Herzen Europas ein. Mit einer feierlichen Vernissage wurde am vergangenen Sonntag in der KunstWandelhalle Bad Elster die neue Ausstellung »Animals« mit Graphiken, Holz- und Steinarbeiten von Peter Hecht aus dem mecklenburgischen Sommersdorf am Kummerower See eröffnet.



Der seit 1999 freiberuflich arbeitende Künstler Peter Hecht präsentiert in der aktuellen Ausstellung eine große Bandbreite seines Schaffens, zeigt Federzeichnungen, Panoramabilder sowie Skulpturen aus diversen Hölzern und Steinen als Tierdarstellungen zwischen Ursprung und Bewahrung für die Zukunft. Sein Interesse besteht darin, kulturhistorische Aspekte, die Symbolik und den Charakter eines Tieres in einer Skulptur oder einem Bild zu vereinen. In den Arbeiten von Peter Hecht ist sein Bedürfnis zu erkennen, den Respekt für die Individualität und Verletzlichkeit der Wesen zu wecken, die wir töten, die wir essen, deren Lebensraum wir zerstören, die wir anderseits aber auch hingebungsvoll lieben. In dem scheinbar unreflektierten Beginnen des Künstlers, in dem Augenblicklichen und damit Vergänglichen liegt die Ausdruckskraft seiner Kunstwerke. Die interessante Ausstellung kann noch bis zum 2. September jeweils von Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 17.30 Uhr sowie an den Wochenenden und an Feiertagen zusätzlich von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie zu den Veranstaltungen in der KunstWandelhalle Bad Elster besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Die Kombination der Angebote macht dabei den besonderen Flair Bad Elsters aus: Heute eine Sommerwanderung durch eine der reizvollsten Naturgegenden Sachsens, morgen eine Top-Veranstaltung im König Albert Theater und danach Entspannung pur mit den hervorragenden Wohlfühlangeboten im Albert Bad bzw. der Soletherme & Saunawelt Bad Elster – so schweben Körper und Geist auf anspruchsvolle Weise! Alle Infos: 037437/53 900 | www.kunstwandelhalle.de

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: