Fotowettbewerb „900 Jahre Zwickau“: „Gasometer“ und „Spuk unterm Riesenrad“ gewinnen Preise

 

FOTOWETTBEWERB „900 JAHRE ZWICKAU“: „GASOMETER“ UND „SPUK UNTERM RIESENRAD“ GEWINNEN PREISE
Thema im Juni: „Berühmte Persönlichkeiten Zwickaus“

„Berühmte Persönlichkeiten Zwickaus“ lautet im Juni das Thema des Fotowettbewerbs zum Stadtjubiläum. Bis einschließlich 30. Juni können Beiträge eingereicht werden. Unter www.900jahre-zwickau.de/fotowettbewerb sind Informationen zum Wettbewerb, die Teilnahmebedingungen sowie die Möglichkeit, Fotos hochzuladen zu finden. Als Preis winkt dem Jurysieger eine Führung im Stadion Zwickau, zu der er auch die Familie oder Freunde mitgebracht werden können (max. 20 Personen).

Seit letzter Woche stehen auch die Gewinner des Monats April fest. Die 40 Jahre junge Manuela Rödel aus Zwickau überzeugte die Jury mit einem Volksfestfoto mit dem Titel „Spuk unterm Riesenrad“ am meisten. Sie erhält als Preis eine exklusive Führung für fünf Personen in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum, inkl. Fotoerlaubnis und Turmbesichtigung. Beim Facebook-Voting vereinte Peter Schuchardt die meisten Stimmen auf seinen Beitrag. Der 31-jährige Zwickauer hatte eine beeindruckende Aufnahme des „Alten Gasometers“ eingereicht. Beide Siegermotive werden vom 9. Februar bis 3. März 2019 in einer kleinen Ausstellung im Rathaus präsentiert.



Seit dem Beginn des Fotowettbewerbs „900 Jahre Zwickau“ mit den monatlich wechselnden Themen wurden rund 170 Beiträge eingereicht.

Quelle:Presse- und Oberbürgermeisterbüro
Stadtverwaltung Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: