Sonntag, Mai 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Monat: Mai 2018

Elterlein – Geschwindigkeitsmesseinrichtungen beschädigt/Zeugen gesucht

Elterlein – Geschwindigkeitsmesseinrichtungen beschädigt/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Revierbereich Annaberg Elterlein – Geschwindigkeitsmesseinrichtungen beschädigt/Zeugen gesucht (1572) Am Mittwoch (2. Mai 2018), gegen 0.55 Uhr, haben Unbekannte sich an zwei stationären Geschwindigkeitsmessgeräten an der Scheibenberger Straße (S 258) zu schaffen gemacht. Die Täter beschädigten die Messanlanlagen offenbar mit einer Spitzhacke. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit im Umfeld des Tatortes Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, die mit dem Angriff auf die Blitzer in Verbindung stehen könnten. Hinweise werden im Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 entgegengenommen.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) s
Verkehrslärm im Fokus – Bürgerbeteiligung erwünscht

Verkehrslärm im Fokus – Bürgerbeteiligung erwünscht

Aktuell, Politik, Sonstige, Verkehrsmeldung, Wohnen, Zwickau lokal
VERKEHRSLÄRM IM FOKUS – BÜRGERBETEILIGUNG ERWÜNSCHTLärm ist eines der größten Umweltprobleme und das nicht nur in Sachsen. Deshalb hat sich auch die Europäische Union zur Aufgabe gemacht, schädlichen Umgebungslärm zu vermeiden, ihm vorzubeugen oder ihn zu verringern. Von großer Bedeutung ist der Verkehrslärm, unter dem viele Menschen zu leiden haben. Die Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm schreibt deshalb u. a. die Erfassung der Verkehrslärmbelastung in Lärmkarten und die Aufstellung von Lärmaktionsplänen vor.Auch die Stadt Zwickau stellt sich dem Problem der Lärmbelastung an den Zwickauer Hauptstraßen. Der Verkehrslärm, insbesondere der durch den Kfz-Verkehr verursachte, ist mit Abstand die wichtigste Lärmquelle im kommunalen Bereich und gleichze
Chemnitz OT Zentrum – Unbekannte attackierten 18-Jährigen/Zeugen gesucht

Chemnitz OT Zentrum – Unbekannte attackierten 18-Jährigen/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Überfall
Chemnitz OT Zentrum – Unbekannte attackierten 18-Jährigen/Zeugen gesucht (1562) In der Moritzstraße, auf Höhe Tietz, wurde am Dienstag (1. Mai 2018), gegen 1.15 Uhr, ein 18-Jähriger von einem Unbekannten Täter mit einem Schlagstock angegriffen. Im Anschluss kamen noch weitere unbekannte Personen (Anzahl nicht bekannt) auf den Geschädigten zu und schlugen bzw. traten auf ihn ein. Als sie von ihm abließen, nahmen die Täter noch den Rucksack des 18-Jährigen mit. Dieser wurde im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung wieder aufgefunden. Der 18-Jährige erlitt durch die Schläge und Tritte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den Täter mit dem Schlagstock kann er wie folgt beschreiben: ca. 1,80 Meter, schlanke Statur und dunkle Haare. Er trug dunkle Kleidung. Wer kann Angaben zum Täte
Reiner Schöne, Andrea Sawatzki & der Vetter aus Dingsda!

Reiner Schöne, Andrea Sawatzki & der Vetter aus Dingsda!

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Musik, Örlichkeit, Sonstige, Tourismus
Reiner Schöne, Andrea Sawatzki & der Vetter aus Dingsda!Bad Elster/CVG. Der Frühling bringt die Natur in Wallung und Bad Elster beglückt seine Gäste passend dazu mit dem Beginn der berühmten Rhododendronblüte in seinen Königlichen Anlagen. Dazu gibt es im „Chursächsischen Sommer“ auf der „Festspielmeile der kurzen Wege“ in der Kultur- und Festspielstadt auch wieder ein farbenfrohes kulturelles Angebot, dass jeden Aufenthalt um blühende Veranstaltungserlebnisse bereichert. Hier daher unsere „Kulturblüher“ in Bad Elster für die Woche vom 8. bis 13. Mai:Am Dienstag, den 8. Mai nimmt der Leipziger Reisefotograf und Weltenwanderer Jörg Hertel das Publikum um 19.30 Uhr im Königlichen Kurhaus Bad Elster mit auf eine Reise in die Karibik. Über Zwischenstationen in Barbados, Grenada, Bonair
Fahrerin betrunken unterwegs in Falkenstein

Fahrerin betrunken unterwegs in Falkenstein

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Falkenstein – (ahu) Dienstagvormittag ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass von einer Tankstelle an der Plauenschen Straße ein Pkw losgefahren ist, bei der die Fahrerin betrunken sei. Die Beamten suchten den Halter an seiner Adresse auf. Nachdem die 51-Jährige Halterin eines Renault die Tür öffnete, nahmen sie Alkoholgeruch war. Resultat des Atemalkoholtests betrug 1,62 Promille Auf Nachfrage ließ sie sich darauf ein, dass sie kurz zuvor mit ihrem Pkw durch Falkenstein gefahren ist. Es wurden zwei Blutentnahmen angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (we
Kunden von Audi Sport erfolgreich rund um den Globus

Kunden von Audi Sport erfolgreich rund um den Globus

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
GT3-Siege in Europa und AustralienAudi R8 LMS GT4 in Amerika, Frankreich und in der Tschechischen Republik vorn<p style="text-align: justify;">Erster Saisonsieg in ADAC TCR Germany für den Audi RS 3 LMSAmerika, Australien, Italien, Frankreich, Tschechische Republik und Ungarn: Gleich in sechs Ländern feierten Kundenteams von Audi Sport customer racing am vergangenen Wochenende Siege. Hinzu kommen viele weitere Podestplätze.Audi R8 LMS GT3Erster Sieg für BWT Mücke Motorsport: Am zweiten Rennwochenende des ADAC GT Masters setzte sich der Rennstall von Peter Mücke bestens ins Szene. Nachwuchspilot Jeffrey Schmidt feierte mit Teamkollege Stefan Mücke seinen ersten Sieg im Audi R8 LMS. Das schweizerisch-deutsche Fahrerduo gewann aus dem Kurs von Most in der Tschechischen Repu
Missglücktes Wendemanöver in Heinsdorfergrund OT Oberheinsdorf

Missglücktes Wendemanöver in Heinsdorfergrund OT Oberheinsdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Heinsdorfergrund OT Oberheinsdorf – (ahu) Am Dienstag, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich auf einen Wirtschaftsweg ein Unfall, bei dem zwei Personen verletzt worden sind. Der 40-Jährige Vater gestattete als Beifahrer seinem 13-jährigen Sohn das Befahren eines Wirtschaftsweges in Richtung Alte Poststraße. Bei einem Wendemanöver verlor der Junge die Kontrolle über den Audi und fuhr gegen einen Baum. Beide wurden dabei leicht verletzt. Der Vater muss mit einer Anzeige, wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder pe
Gelb und Pink sind die Farben des Wochenendes

Gelb und Pink sind die Farben des Wochenendes

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Premierenerfolg für Jeffrey Schmidt und Stefan Mücke (BWT Mücke Motorsport, Audi R8 LMS) beim Debüt des ADAC GT Masters im Autodrom Most. Die Audi-Fahrer gewannen das Samstagsrennen vor Marvin Kirchhöfer und Daniel Keilwitz (Callaway Competition, Corvette C7 GT3-R). Auf Platz drei fuhren Robert Renauer und Mathieu Jaminet (Precote Herberth Motorsport, Porsche 911 GT3 R) über die Ziellinie. Auch am Sonntag konnten die Zweit- und Drittplatzierten ihre Positionen in exakt der Reihenfolge des Vortages verteidigen. Lediglich die Rennsieger des zweiten Laufes in Most waren andere: Markus Pommer und Maximilian Götz (MANN-Filter Team HTP, Mercedes-AMG GT3) fuhren am Sonntag einen souveränen Sieg heraus. In der Gesamtwertung liegen nach dem zweiten Rennwochenende und insgesamt vier Saisonrennen Rob
Einbruch in leer stehendes Haus in Glauchau

Einbruch in leer stehendes Haus in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Glauchau – (ak) Unbekannte brachen in ein im Umbau befindliches Haus an der Straße Am Hochhaus ein und entwendeten diverse Werkzeuge und Baumaterial im Wert von 4.500 Euro. Die Tat geschah zwischen dem 28. April 13.30 Uhr und Montag, 8 Uhr. Wem sind zu dieser Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Telefon: 03763/640.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Einbruch in Kindergarten in Zwickau

Einbruch in Kindergarten in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (ak) Unbekannte brachen in einen Kindergarten an der Crimmitschauer Straße ein und durchsuchten mehrere Räume. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 27. April, 17 Uhr und Montag, 10 Uhr. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Mit 1,9 Promille unterwegs in Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf

Mit 1,9 Promille unterwegs in Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (ak) Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt stoppte eine Polizeistreife am frühen Dienstagmorgen einen 21-jährigen Pkw-Fahrer. Dieser war den Beamten auf der B 92 aufgefallen. Er flüchtete bis zur Heinsdorfer Straße. Der hier durchgeführte Alkoholtest ergab fast 1,9 PromilleQuelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Einbrecher gestellt in Zwickau

Einbrecher gestellt in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (ak) Am Montagabend konnten ein 40-Jähriger nach einem Einbruch in eine Bäckereifiliale an der Crimmitschauer Straße gestellt werden. Der Zwickauer hatte eine Scheibe eingeschlagen und das Gebäude betreten. Kurz danach flüchtete er und versteckte sich hinter einem Gebüsch. Hier wurde er festgenommen und wird am Dienstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Polizei prüft derzeit, ob der einschlägig bekannte Mann auch für die Einbrüche in der vergangenen Zeit verantwortlich ist.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 870
	Polo R Supercar bleibt ungeschlagen – WRX-Doppelpodium für Kristoffersson und Solberg

 Polo R Supercar bleibt ungeschlagen – WRX-Doppelpodium für Kristoffersson und Solberg

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Rallyecross, Sport, VW
FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) Schwedisch für Fortgeschrittene: Kristoffersson siegt im Schneetreiben von Portugal<p style="text-align: justify;">Zweites Rennen, zweiter Sieg – Weltmeister Johan Kristoffersson (S) hat auch Lauf zwei der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) mit dem Volkswagen Polo R Supercar für sich entschieden. Mit ihm als Dritter auf dem Podium: Teamkollege und PSRX-Teambesitzer Petter Solberg (N). Doch statt Sommer, Sonne, Sonnenschein präsentierten sich die Halbfinals und das Finale in Montalegre, Portugal, mit Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt und dichtem Schneetreiben. Kristoffersson erarbeitete sich in seinem Halbfinale mit dem Laufsieg Startposition zwei, Petter Solberg ging aus der dritten Startreihe ins Finale. Im Finale erwischten beide
Wochenendrückblick – Illegale Einreise

Wochenendrückblick – Illegale Einreise

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Illegale Einwanderung
Berggießhübel (ots) - Vom 27.04. bis 29.04.2018 stellten die Einsatzkräfte der hiesigen Dienststelle insgesamt 31 unerlaubte Eingereiste, 3 Schleuser und einen Fall der Beihilfe zur unerlaubten Einreise fest. Unter anderem waren das folgende besonders erwähnenswerte Fälle:April 2018 - BAB 17 - Zurück nach Tschechien: Am Freitag kontrollierten die Beamten fünf Insassen (moldauischeStaatsangehörige) eines PKW. Alle Insassen des PKW erfüllten nicht die Einreisevoraussetzungen des Schengener Grenzkodex. Aus diesem Grund müssen sich jetzt alle fünf Personen wegen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz verantworten und wurden nach Tschechien zurückgeschoben. Gegen den Fahrer des PKW besteht zudem der Verdacht wegen Einschleusens von Ausländern.April 2018 - BAB 17 - Buskontrolle: Ebenfalls
Rallye Argentinien: Sieg und Tabellenführung für ŠKODA Werksfahrer Pontus Tidemand

Rallye Argentinien: Sieg und Tabellenführung für ŠKODA Werksfahrer Pontus Tidemand

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
› Pontus Tidemand und Copilot Jonas Andersson fahren im ŠKODA FABIA R5 zum zweiten WRC 2-Saisonsieg und übernehmen die Tabellenführung in der Kategorie › 17 Jahre alter ŠKODA Junior Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen kommen in der WRC 2 in Führung liegend von der Strecke ab und müssen aufgeben › Mit vier Siegen bei fünf Rallyes dominieren ŠKODA Teams die Kategorie WRC 2 der Weltmeisterschaft, Tidemand und Jan Kopecký belegen Tabellenplätze eins und zwei › Die ŠKODA Junioren Ole Christian Veiby und Beifahrer Stig Rune Skjaermoen, in Argentinien nicht in der WRC 2 punkteberechtigt, erzielen Rang zwei in der Klasse RC 2Villa Carlos Paz – Der amtierende WRC 2 Champion Pontus Tidemand und Beifahrer Jonas Andersson gewannen wie im Vorjahr die Rallye Argentinien, den fünften Lauf zur
Funkenflug in Reichenbach, OT Mylau

Funkenflug in Reichenbach, OT Mylau

Aktuell, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Reichenbach, OT Mylau – (hs) Durch Funkenflug eines Höhenfeuers kam es auf der Netzschkauer Straße zu einem Schwelbrand im Dach einer Garage. Durch das beherzte Eingreifen des Besitzers konnte ein Schaden verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr von Reichenbach löschte noch bestehende Glutnester und konnte dann den Ort des Geschehens wieder verlassen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
DTM: Audi Sport auf Mission Titelverteidigung

DTM: Audi Sport auf Mission Titelverteidigung

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
Saisonstart in Hockenheim erstmals live bei neuem Fernsehpartner SAT.1Abschiedsrennen von Mattias Ekström<p style="text-align: justify;">Audi-Motorsportchef Dieter Gass: „Echte Favoriten gibt es nicht“Das lange Warten der DTM-Fans hat ein Ende: An diesem Wochenende beginnt auf dem Hockenheimring die neue Saison. Audi Sport ist mit dem Audi RS 5 DTM am Start und Titelverteidiger in der Fahrer-, Hersteller- und Team­wertung. Das bedeutet gleichzeitig: Audi Sport ist in allen drei Meisterschaften der Gejagte.Exakt 202 Tage liegen zwischen dem DTM-Finale 2017 und dem ersten Rennen 2018, das an diesem Samstag um 13.33 Uhr (MEZ) startet und erstmals live auf SAT.1 übertragen wird. „Die DTM-Saison ist sehr kompakt und die Winterpause lang“, sagt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. „
Möbelkauf endet im Krankenhaus in Plauen

Möbelkauf endet im Krankenhaus in Plauen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Plauen – (hs) Am Montagabend ereignete sich auf der Pausaer Straße ein Verkehrsunfall, nach welchem ein 33-Jähriger ins Krankenhaus gebracht wurde. Der junge Mann trug einen neu erworbenen Sessel auf dem Kopf und wollte die Fahrbahn überqueren. Durch die eingeschränkte Sicht übersah er einen nahenden Ford Focus, stieß mit diesem zusammen und wurde schwer verletzt. Der Fahrer (39) des Pkw kam mit dem Schrecken davon. Sachschaden war in Höhe von ungefähr 2.000 Euro entstanden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 79
Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen

Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Der deutsche Ableger der Touringcar Championchip (TCR) hat im tschechischen Autodrom Most keinen Stein auf dem anderen gelassen. Lackaustausch, Dreher und SafetyCar-Phasen waren auch bei der zweiten Station der TCR Germany an der Tagesordnung und bei bestem Wetter bekamen die Fans packenden Motorsport zu sehen.Im ersten von insgesamt zwei Rennen am Wochenende bescherte Antti Buri den ersten Sieg der Saison 2018 für die Marke Audi. Der Finne im Dienst von LMS Racing lieferte sich über die gesamte Renndistanz einen packenden Zweikampf mit Mike Halder vom Team Honda ADAC Sachsen. Nach 16 Runden und zwei Safetycar-Phasen musste sich Halder mit nur 0,3 Sekunden dem Finnen geschlagen geben. Dritter wurde der Österreicher Harald Proczyk von HP Racing im Opel Astra TCR.Der Rennsonntag zeigte s
Verdacht Taschendiebstahl – Geschädigte gesucht

Verdacht Taschendiebstahl – Geschädigte gesucht

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub, Sicherheit
Verdacht Taschendiebstahl - Geschädigte gesucht Zwickau – (nt) Durch eine Sicherheitsfirma wurde am Sonntag bekannt, dass während des Volksfestes auf dem Platz der Völkerfreundschaft durch zwei Clowns mutmaßlich Taschendiebstähle begangen worden sein sollen. Die Beiden sollen so vorgegangen sein, dass einer Luftballons verkaufte, während der andere nach den Geldbörsen griff. Ein 34-jähriger Rumäne konnte noch am Sonntag als Tatverdächtiger bekannt gemacht werden. Nach dem zweiten Tatverdächtigen laufen die Ermittlungen. Die Polizei sucht nun Zeugen oder Geschädigte, welche durch eine solche Handlung geschädigt wurden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (