Mittwoch, Juni 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 27. Mai 2018

Verkehrsgeschehen in Zwickau und Umgebung

Verkehrsgeschehen in Zwickau und Umgebung

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Mopedfahrer flüchtete vor PolizeiLimbach-Oberfrohna – (ak) Samstagnacht flüchtete ein 22-jähriger Mopedfahrer vor einer Zivilstreife. Auf der Peniger Straße ließ er das Krad und seinen Helm liegen und rannte weg. Auf seiner Flucht warf er noch eine Tüte mit Drogen weg. Der Polizei ist der Libyer kein Unbekannter. Der Mann ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Kleinkraftrad war nicht versichert.Zwei Verletzte und 3.000 Euro SchadenBernsdorf – (ak) Bei einem Unfall wurden am Samstagnachmittag auf der Dresdner Straße zwei Personen verletzt. Der Fahrer (53) eines Suzuki war auf einen Kradfahrer aufgefahren. Der 47-Jährige stürzte. Er wurde schwer verletzt. Seine Sozia (38) erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro.Unfallflucht – Verursacher mit 2,26
Betrunkene Jugendliche auf dem Spielplatz in Treuen

Betrunkene Jugendliche auf dem Spielplatz in Treuen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Treuen – (ak) Die Polizei wurde am Samstagabend auf einen Spielplatz hinter einem Haus Am Fichtelberg gerufen. Mehrere Jugendliche hatten hier Flaschen geworfen und lautstark gegrölt. Am Einsatzort trafen die Beamten auf erheblich angetrunkene Mädchen. Eine 14-Jährige war so betrunken, dass sie in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ein 13-jähriges Mädchen hatte fast 1 Promille. Eine weitere 14-Jährige 0,7 Promille. Die Jugendlichen mussten die Scherben aufheben. Die Polizei ermittelt derzeit, woher der Alkohol kam.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an:
83-Jähriger beschädigte drei Pkw – 3.500 Euro Schaden Fraureuth

83-Jähriger beschädigte drei Pkw – 3.500 Euro Schaden Fraureuth

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Fraureuth – (ak) Ein Anwohner (83) der Reichenbacher Straße warf am Samstagmittag von seinem Grundstück mehrere Steine auf geparkte Autos. Dabei entstand ein Schaden von 3.500 Euro. Die geschädigten Fahrzeugführer waren Zuschauer der AvD Rallye und hatten ihre Fahrzeuge auf der Reichenbacher Straße geparkt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco  Nick Yelloly gewinnt Stadtrennen im Fürstentum

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco Nick Yelloly gewinnt Stadtrennen im Fürstentum

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
<p style="text-align: justify;">Stuttgart. Besonderer Erfolg für Nick Yelloly (Fach Auto Tech): Auf dem Circuit de Monaco jubelte der Brite am Sonntag über seinen ersten Sieg im Porsche Mobil 1 Supercup. Beim zweiten Lauf des internationalen Markenpokals erreichte Michael Ammermüller (BWT Lechner Racing) aus Deutschland in seinem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup hinter Yelloly als Zweiter das Ziel. Den dritten Platz auf dem Podium sicherte sich der Luxemburger Dylan Pereira (Momo Megatron Lechner Racing). „Monaco ist für mich der Höhepunkt der Saison, daher freue ich mich riesig. Am Ende wurde es zwar nochmal richtig spannend, aber ich habe Michael Ammermüller keine Lücke gelassen“, sagte Yelloly. Dr. Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport und GT-Fahrzeuge, überreichte auf dem Po
Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus in Plauen

Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Plauen – (gk) Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen die Haustür eines Wohn- und Geschäftshauses in der Klosterstraße auf. In dem Haus wurde in ein Immobilienbüro eingebrochen und die Räumlichkeiten durchwühlt. Weiterhin wurden zwei Feuerschutztüren zu Wirtschaftsräumen aufgebrochen. Das Eindringen in ein Bekleidungsgeschäft misslang. Ob etwas entwendet, wurde, ist derzeit nicht bekannt. Es wurde ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro verursacht. Das Polizeirevier in Plauen ermittelt zur Sache. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 03741/ 140 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (w
Carsten Mohe begeistert Fans  mit Premiere im Renault Mégane Maxi

Carsten Mohe begeistert Fans mit Premiere im Renault Mégane Maxi

ADAC Rallye Masters, Aktuell, AvD Sachsen Rallye, DRM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
<p style="text-align: justify;">Ruben Zeltner sichert sich bei seinem Saisondebüt alle Divisionsbestzeiten Markus Drüge verteidigt seine Führung im ADAC Rallye Masters Autodoc-Service-Park und Glück-Auf-Brücke als Mekka für tausende RallyefansZwickau. Bestes Frühsommerwetter und tausende von Rallyefans zeichneten den dritten Lauf des ADAC Rallye Masters, die AvD Sachsen Rallye, aus. Zwölf schnelle und selektive Wertungsprüfungen (WP) über 125 Kilometer begeisterten die Rallyepiloten und Fans. Dabei feierten Carsten Mohe und Alexander Hirsch (Crottendorf/Tannenberg) als schnellste ADAC Rallye Masters-Piloten im Renault Mégane Maxi auf Gesamtrang sieben ein erfolgreiches Debüt. Eine weitere Premiere erlebten bei ihrer Heimveranstaltung Ruben und Thomas Zeltner (Lichtenstein/Öster
Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Wildenfels, OT Wiesenburg

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Wildenfels, OT Wiesenburg

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Wildenfels, OT Wiesenburg – (gk) Bei einem Verkehrsunfall auf der B 93 wurde am Samstagmittag ein 17-Jähriger schwer verletzt. Er fuhr mit seinem Leichtkraftrad Daelim 125 aus Richtung Schneeberg kommend in Richtung Wiesenburg und überholte eine Fahrzeugkolonne. Hierbei wurde er von einer Audi-Fahrerin (50) übersehen, welche ca. 400 Meter vor dem Ortseingang Wiesenburg in gleiche Richtung fuhr und trotz doppelter Sperrlinie zum Überholen ausscherte. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der 17-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Audi-Fahrerin wurde vor Ort ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 8.500 Euro. Die B 93 musste zur Unfallaufnahme bis 15:30
Betrüger missbrauchen die Datenschutzgrundverordnung

Betrüger missbrauchen die Datenschutzgrundverordnung

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor Phishing-MailsAktuell verschicken Betrüger wieder vermehrt Phishing-Mails, um an die Nutzerdaten von Kunden von Amazon, eBay, PayPal und anderen Online-Shops sowie Banken zu kommen. Anlass: Die europaweit einheitliche Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt ab dem 25. Mai 2018. Die Verbraucherzentrale rät, die Phishing-Mails zu ignorieren.Die ab dem 25. Mai 2018 geltenden neuen Datenschutzbestimmungen nehmen Betrüger aktuell zum Anlass für den Versand von Phishing-Mails. In den mit Firmennamen und Logos als seriös getarnten E-Mails werden die Empfänger aufgefordert, ihre Identität bzw. Nutzerdaten zu bestätigen oder gar eine Kopie ihres Ausweises an den Absender zu schicken. Zahlreiche Firmen wie Amazon, eBay oder PayPal und andere Online-Shops
Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Zwickau

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Zwickau

Aktuell, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (gk) Ein 27-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Samstagabend die Sternenstraße und wollte auf die Scheffelstraße auffahren. Hierbei geriet er in einer Rechtskurve durch nicht angepasste Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW Mazda (Fahrer 30). Beim Zusammenstoß erlitten beide Fahrzeugführer leichte Verletzungen und wurden ambulant behandelt. Beim Unfallverursacher wurde eine Atemalkoholkonzentration von 0,5 Promille festgestellt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 14.000 Euro. Die entsprechenden Strafanzeigen wurden gefertigt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz
Finnischer Youngster dominiert den dritten Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM)

Finnischer Youngster dominiert den dritten Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM)

Aktuell, AvD Sachsen Rallye, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Dominik Dinkel baut mit dem zweiten Platz die DRM-Führung aus Sepp Wiegand feiert erfolgreiches Comeback auf dem dritten Platz Tausende Zuschauer verfolgen an den Wertungsprüfungen (WP) das Geschehen<p style="text-align: justify;">Zwickau. Die finnischen Nachwuchstalente Kalle Rovanperä / Jonne Halttunen gewinnen in ihrem Skoda Fabia R5 mit einem Vorsprung von 1:07 Minuten die AvD Sachsen Rallye, den dritten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft. Dahinter belegen in einem baugleichen Fahrzeug Dominik Dinkel / Christina Kohl (Rossach/Tiefenbach) den zweiten Platz und bauen damit ihre Führung in Gesamtklassement weiter aus. Erfolgreich endet das Comeback von Sepp Wiegand / Anne-Katharina Stein (Zwönitz/Wutha-Franroda), die mit einem Rückstand von 12,2 Sekunden auf Dinkel in e
27-Jähriger flüchtet vor Polizeistreife

27-Jähriger flüchtet vor Polizeistreife

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
27-Jähriger flüchtet vor Polizeistreife Plauen – (kh) Am Freitagabend flüchtete ein 27-jähriger Opelfahrer, als ihn eine Polizeistreife auf der Unterlosaer Straße zur Kontrolle anhalten wollte. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Auf der Straße Fickertsberg kollidierte der flüchtende Pkw mit einem entgegenkommenden Toyota (m/58). Verletzt wurde niemand. Der Opel setzte seine Flucht fort. In der Ortslage Theuma stellte sich der 27-Jährige der Polizei. Der junge Mann war alkoholisiert. Er hatte 0,6 Promille. Der Gesamtschaden beträgt 3.000 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@