Freitag, April 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. Mai 2018

Vandalismus in Glauchau

Vandalismus in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Glauchau – (AH) Zwei Unbekannte zogen am Samstagmorgen randalierend durch die Dietrich-Bonhoeffer-Straße. An mindestens elf geparkten Pkw traten sie die Außenspiegel ab, warfen ein Kleinkraftrad um und rollten einen Pkw-Anhänger gegen einen Lichtmast. Außerdem wurden bei einem leerstehenden Haus Fensterscheiben eingeschlagen. Das gesamte Ausmaß der Schäden ist noch nicht vollständig erfasst. Hinweise zu den Vandalen nimmt das Polizeirevier Glauchau entgegen; Telefon 03763/640.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047
BAB 72 Audi-Fahrer bei Auffahrunfall verletzt

BAB 72 Audi-Fahrer bei Auffahrunfall verletzt

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
BAB 72/Treuen – (AH) Ein 54-jähriger Audi-Fahrer wurde am Freitagmorgen bei einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Er war im linken Fahrstreifen in Richtung Leipzig unterwegs und überholte mehrere Fahrzeuge. Nach seinen Angaben sei plötzlich ein Scania-Sattelzug auf die Überholspur ausgeschert, so dass der Audi in das Heck des Aufliegers fuhr. Der 54-Jährige erlitt Verletzungen, die stationär behandelt werden mussten. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei ihm Alkoholgeruch fest. Ein Alkomattest zeigte ein Ergebnis von 0,74 Promille. Bei einem Schaden von 20.000 Euro war der Audi nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unab
Kradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt in Steinberg, OT Rothenkirchen

Kradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt in Steinberg, OT Rothenkirchen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Steinberg, OT Rothenkirchen – (AH) Ein 31-Jähriger befuhr am Freitag kurz nach 13 Uhr mit seinem Krad Aprilia die Hauptstraße. An der Einmündung Karlsbader Straße bog plötzlich ein 50-Jähriger mit seinem Pkw Ford nach links in die Hauptstraße ein, ohne den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer zu beachten. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zur Kollision. Der Aprilia-Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 10.000 Euro. Wegen ausgelaufener Betriebsmittel kam die Freiwillige Feuerwehr zum Einsatz.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an:
Erdbeben in Sachsen und Sachsen-Anhalt? Die meisten sind nicht versichert

Erdbeben in Sachsen und Sachsen-Anhalt? Die meisten sind nicht versichert

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Nach einer Untersuchung von Geoforschern sollen der Region Leipzig-Halle künftig stärkere bis schwere Erdstöße drohen. Die meisten Wohngebäude sind nicht dagegen versichert. Das belegen aktuelle Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV): In Sachsen haben rund 400.000 Wohnhäuser keinen Versicherungsschutz gegen Erdbeben. Nur 47 Prozent der Hausbesitzer sind dagegen versichert. In Sachsen-Anhalt stehen 300.000 Wohnhäuser ohne finanziellen Schutz gegen Erdbeben, 43 Prozent der Hauseigentümer sind hier versichert. „Viele ältere Verträge umfassen nur die Naturgefahren Sturm und Hagel, nicht jedoch Erdbeben. Diese Deckung lässt sich aber ergänzen“, erklärt Bernhard Gause, Geschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft.Erweiterte Natur
Chemnitz OT Yorckgebiet – Einsatz von Feuerwehr und Polizei

Chemnitz OT Yorckgebiet – Einsatz von Feuerwehr und Polizei

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht
Wegen einer Rauchentwicklung rückten am Freitagabend, gegen 19.20 Uhr, Feuerwehr und Polizei zur Scharnhorststraße aus. Wie sich herausstellte, kam dieser aus der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Offenbar war auf Grund einer angeschalteten Herdplatte eine auf dem Küchenherd als Abdeckung verwendete Holzplatte ins Schwelen geraten und hatte dabei den Rauch verursacht. Eine offene Flamme entstand nicht. Zum Zeitpunkt des Ereignisses waren zwei Kinder im Alter von 6 und 10 Jahren in der Wohnung. Verletzt wurde niemand, auch der Sachschaden war gering. Warum die Platte angeschaltet war, ist Inhalt der polizeilichen Ermittlungen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhä
Rallye Portugal: ŠKODA Werksfahrer Pontus Tidemand und Juuso Nordgren mit Reifenpech

Rallye Portugal: ŠKODA Werksfahrer Pontus Tidemand und Juuso Nordgren mit Reifenpech

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
<p style="text-align: justify;">Vorjahressieger und WRC 2-Champion Pontus Tidemand beendet Freitagsetappe nach zwei Reifenschäden am ŠKODA FABIA R5 auf Rang fünf in der WRC 2-Kategorie › ŠKODA Junior Juuso Nordgren erleidet ebenfalls zwei Reifenschäden und rangiert am Ende des zweiten Tages in der WRC 2-Zwischenwertung an neunter Position › ŠKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: „Pontus und Juuso hatten wirklich Pech, aber wertvolle Meisterschaftspunkte sind noch immer in Reichweite“Matosinhos – Die amtierenden WRC 2-Champions Pontus Tidemand/Jonas Andersson (SWE/SWE) erlitten am zweiten Tag der Rallye Portugal (17. bis 20. Mai 2018), dem sechsten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, gleich zwei Reifenschäden am ŠKODA FABIA R5. Sie liegen in der WRC 2-Zwischenwertung auf Ran
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind in Treuen

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind in Treuen

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Treuen – (ms) Am Freitag gegen 15:30 Uhr befuhr ein 11-Jähriger mit seinem Fahrrad in Treuen die Rodewischer Straße. An der Kreuzung zur Rebesgrüner Straße beachtet das Kind den von rechts aus Richtung Eich kommenden Renault nicht, welcher Vorfahrt hatte. Der 53-jährige PKW-Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und es kommt zum Zusammenstoß. Der Junge musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber weggeflogen werden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungste
MXoN: Deutsches Dream-Team in Sicht

MXoN: Deutsches Dream-Team in Sicht

Aktuell, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Ken Roczen plant Start beim MXoN Max Nagl und Henry Jacobi in Topform Starkes deutsches Team mit drei Top-Piloten möglichMünchen. Auch wenn es noch einige Monate dauern wird, bis die 71. Motocross-Mannschafts-Weltmeisterschaft am 7. Oktober in Red Bud in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgetragen wird, gibt es aus deutscher Sicht schon jetzt einigen Grund zur Freude. 2018 könnte nämlich ein ähnlich starkes Team zum Motocross-Event des Jahres antreten, wie 2012 in Lommel, als das deutsche Team einen historischen Sieg feiern konnte."Ich stehe sehr regelmäßig mit Ken Roczen in Kontakt, und er hat mir fest zugesagt, dass er dieses Jahr für unser Team antreten wird", kann Teammanager Wolfgang Thomas erfreut berichten. "Natürlich unter der Voraussetzung, dass er gesundhe
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Crimmitschau

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Crimmitschau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Crimmitschau – (ms) Am Freitag, kurz vor 19 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Friedrich-August-Straße/Fabrikstraße. Ein 15-jähriger Kleinkraftradfahrer missachtete die Vorfahrt eines 30-jährigen Seat-Fahrers, welcher auf der Fabrikstraße fuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte das Kraftrad und der Fahrer sowie dessen 17-jähriger Sozius verletzten sich. Während der Sozius ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, verletzte sich der 15-Jährge nur leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.500 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Ban
Photovoltaik als Beitrag zur Energiewende

Photovoltaik als Beitrag zur Energiewende

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Aktiv an der Energiewende mitwirken und gleichzeitig einen wirtschaftlichen Vorteil erzielen: Das verspricht die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Eigenheims. Noch bis Ende 2018 fördert die KfW-Bank die Investition in einen zusätzlichen Batteriespeicher. „Mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen“, erläutert Robert Zimmermann, Energieberater für die Verbraucherzentrale Sachsen.Für sächsische Verbraucher bietet sich durch die Sächsische Aufbaubank (SAB) eine Alternative. Die SAB fördert ebenso Stromspeicher in Verbindung mit PV-Anlagen. Der Zuschuss beträgt hier mindestens 1.
Einbruch in Indianerdorf

Einbruch in Indianerdorf

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Indianerdorf Callenberg, OT Reichenbach – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Donnerstagabend verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände des Indianerdorfes am Stausee Oberwald. Die Täter drangen gewaltsam in einen auf dem Gelände stehenden Container ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 870