Unerlaubte Spritztour endet im Krankenhaus

Unerlaubte Spritztour endet im Krankenhaus
Lengenfeld – (ow) Die Autofahrt eines 17-Jährigen, welcher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, endete für ihn am Mittwochabend mit einem Unfall, bei welchem er sich schwere Verletzungen zuzog. Zudem verursachte er Sachschaden von etwa 10.500 Euro.
Der Jugendliche war gegen 22 Uhr mit einem Landrover Discovery auf der Bahnhofstraße vom Bahnhof in Fahrtrichtung Markt unterwegs. In einer leichten Linkskurve touchierte er den rechten Bordstein, kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Hausecke. Dabei kippte der Landrover auf die Beifahrerseite und schob zwei vor dem Haus geparkte Pkw aufeinander. Der 17-Jährige wurde folgend zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: PD Zwickau



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: