Sonntag, Dezember 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 9. März 2018

Räuberischer Diebstahl – Hinweise erbeten

Räuberischer Diebstahl – Hinweise erbeten

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Räuberischer Diebstahl – Hinweise erbeten Zwickau, OT Pölbitz – (cs) Am Mittwochabend kam es in einem Supermarkt an der Leipziger Straße zu einem räuberischen Diebstahl. Zwei Unbekannte – eine Frau und ein Mann – wurden beobachtet, wie sie Waren im Markt einsteckten. Im Kassenbereich wurden sie daraufhin von einer Mitarbeiterin angesprochen. Es kam zum Streitgespräch in dessen Verlauf der männliche Tatverdächtige eine Flasche Wein auf den Boden im Kassenbereich warf. Beim Versuch die Täter an der Flucht zu hindern wurde eine 51-jährige Mitarbeiterin vom Tatverdächtigen geschlagen und dabei leicht verletzt. Die beiden gesuchten Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1. Unbekannte männliche Person  ganz kurze, schwarze Haare,  etwa 180 Zentimeter groß,  sprach einheimischen Dialekt
Vermisste Frau aus Selb gesucht

Vermisste Frau aus Selb gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Vermisst
Vermisste Frau aus Selb gesucht (Foto) Selb/Plauen – Am vergangenen Mittwochvormittag verließ die 25-jährige Sabrina Lehman aus Selb die Wohnung eines Familienangehörigen und fuhr mit einer Freundin mit dem Zug nach Hof. Dort wollte sie sich angeblich mit einer Bekannten treffen. Zu diesem Zeitpunkt wurde Frau Lehmann das letzte Mal gesehen. Zwischenzeitlich gibt es auch Hinweise, dass sie sich am Mittwochnachmittag in Plauen aufgehalten hat. Sie ist seitdem auf ihrem Handy nicht mehr erreichbar. Frau Lehmann kämpft seit Anfang des Jahres mit den Folgen eines Schicksalsschlages und ist deshalb auch in ärztlicher Behandlung. Die Gesuchte ist schlank, ca. 162 Zentimeter groß, hat braune, glatte, schulterlange, rechts gescheitelte Haare. Sie führt eine graue Handtasche mit sich. Die Polizei b
Penig – Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

Penig – Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sperrung, Stau, Unfall
Penig – Fünf Verletzte bei Auffahrunfall (887) Gegen 15.25 Uhr war am Donnerstag die 46-jährige Fahrerin eines Pkw Renault auf der S 51 aus Richtung Wernsdorf in Richtung Langenleuba-Oberhain unterwegs. Dabei fuhr sie auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Renault (Fahrer: 70), der durch den Anstoß auf einen davor haltenden Pkw Renault (Fahrer: 73) geschoben wurde. Alle drei Fahrzeugführer sowie die Mitfahrerin (66) des 70-Jährigen und die Mitfahrerin (16) des 73-Jährigen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der an den drei Pkw entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 12.000 Euro. Die S 51 war zwischen Langenleuba-Oberhain und Wernsdorf für knapp zwei Stunden voll gesperrt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12
Die Stadt als Kunstprojekt – KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU zeigen ab 24. März Sonderausstellung zum Stadtjubiläum

Die Stadt als Kunstprojekt – KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU zeigen ab 24. März Sonderausstellung zum Stadtjubiläum

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Sonstiges, Tourismus, Veranstaltung
 DIE STADT ALS KUNSTPROJEKT KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU zeigen ab 24. März Sonderausstellung zum StadtjubiläumIn einer gegenwartsbezogenen Ausstellung zum Stadtjubiläum, die vom 24. März bis 17. Juni 2018 gezeigt wird, beschäftigen sich Till Exit, Matthias Hoch und Heidi Specker medienübergreifend mit der Vergangenheit und der Gegenwart Zwickaus. Ergänzend werden im kurzen Wechsel historische Stadtansichten gezeigt. Begleitend zur Sonderausstellung bieten die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum ein umfangreiches Rahmenprogramm an, bei dem es um „Zwickauer Originale“, „Stadtgespräche“ und die „Junge Stadt“ geht. Die Vernissage von „Die Stadt. Ein Kunstprojekt zum Stadtjubiläum“ findet am Freitag, dem 23. März 2018 um 18 Uhr statt.DAS PROJEKTIm Jahr 2018 feiert Zwickau
Chemnitz OT Zentrum – Zeugen zu gefährlicher Körperverletzung gesucht

Chemnitz OT Zentrum – Zeugen zu gefährlicher Körperverletzung gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz OT Zentrum – Zeugen zu gefährlicher Körperverletzung gesucht (879) Die Polizei ermittelt derzeit im Fall des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am 7. Februar 2018, gegen 14.50 Uhr, im Bereich der Haltestelle Stefan-Heym-Platz in Richtung Johannisplatz ereignete. Zwei 15-jährige Jugendliche, ein Mädchen und ein Junge, stiegen an jenem Nachmittag an der genannten Haltestelle aus einem Bus der Linie 31 und liefen dann über die Straßenbahngleise in Richtung "Galerie Roter Turm". Auf diesem Weg wurde der Junge von bislang zwei Unbekannten geschlagen. Durch einen Schlag stürzte der 15-Jährige und musste später ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Nach dem Angriff lief das Opfer zusammen mit seiner Begleiterin in ein Geschäft am Neumarkt, wo sie um Hilfe b
HP Racing mit zwei Opel Astra TCR in der ADAC TCR Germany

HP Racing mit zwei Opel Astra TCR in der ADAC TCR Germany

ADAC, Aktuell, Auto, Motorsport, Motorsport, Opel, TCR
HP Racing mit zwei Opel Astra TCR in der ADAC TCR Germany• Erfahrener Harald Proczyk und Rookie Luke Wankmüller in einem Team • Österreicher Proczyk ehrgeizig: "Minimum Platz fünf" • Vom Seat Leon TCR zum Opel Astra: "Haben ein gutes Paket zusammen" München. Von Seat zu Opel, vom Einzelkämpfer zum Mentor: Die dritte Saison der ADAC TCR Germany bringt viele Änderungen für Harald Proczyk (42, Österreich) und sein Team. Der Vizemeister der Premierensaison 2016 begrüßt in diesem Jahr Luke Wankmüller (16, Straubenhardt) als zweiten Fahrer an seiner Seite. Die beiden greifen für das Team HP Racing International im Opel Astra TCR an - und sie fiebern dem Saisonstart am Wochenende vom 13. bis 15. April in Oschersleben entgegen. SPORT1 zeigt die Rennen der ADAC TCR Germany im Fernsehen."Wir
Feuer in ehemaliger Textilfabrik

Feuer in ehemaliger Textilfabrik

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Feuer in ehemaliger Textilfabrik Glauchau – (rl) Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Brand in dem Komplex der ehemaligen Textilfabrik am Siedlerweg. 76 Kameraden der Feuerwehren aus Glauchau, Meerane, Niederlungwitz, Wernsdorf und Reinholdshain rückten an, um die aus dem Dach lodernden Flammen zu bekämpfen. Gegen 21.30 Uhr war das Feuer gelöscht. Das Gebäude wurde stark beschädigt. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Die Lungwitztalstraße ist, noch mindestens bis Freitagvormittag zwischen der Albanstraße und Dresdener Straße, voll gesperrt. Da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, haben Brandursachenermittler der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.Quelle: PD zwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro
Volkswagen Sachsen zahlt Erfolgsbeteiligung für Tarifbeschäftigte

Volkswagen Sachsen zahlt Erfolgsbeteiligung für Tarifbeschäftigte

Aktuell, Politik, Sonstiges
Volkswagen Sachsen zahlt Erfolgsbeteiligung für Tarifbeschäftigte → Personalgeschäftsführer Dirk Coers würdigt die sehr gute Teamleistung der sächsischen Belegschaft → Gesamtbetriebsratsvorsitzender Jens Rothe sieht den Bonus als Anerkennung für die Leistung der Belegschaft Zwickau, Chemnitz, Dresden, 08. März 2018 – Die Tarifbeschäftigten der Volkswagen Sachsen GmbH in Zwickau, Chemnitz und Dresden erhalten für 2017 eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 2.479 Euro brutto, die im Mai ausgezahlt wird. Dies haben Geschäftsführung und Gesamtbetriebsrat gemeinsam entschieden. Volkswagen Sachsen Personalgeschäftsführer Dirk Coers sagte: „Unsere Beschäftigten haben im vergangenen Jahr an allen drei Standorten eine sehr gute Teamleistung erbracht. Wir konnten unsere Produktion teils deutlich steige
Radfahrerin fährt Kind an – Zeugen gesucht

Radfahrerin fährt Kind an – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Radfahrerin fährt Kind an – Zeugen gesucht Zwickau – (rl) Am Donnerstag, kurz vor 13 Uhr, ereignete sich an der Straßenbahnhaltestelle Kurt-Eisner-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 10-Jähriger leicht verletzt wurde. Eine unbekannte Radfahrerin, die auf dem Gehweg fuhr, stieß den Jungen um, sodass er zu Boden fiel. Sie half ihm wieder auf, fragte nach seinem Befinden, fuhr dann aber einfach weiter. Die Radfahrerin ist 20 - 30 Jahre alt und war mit schwarzer Mütze und Hose bekleidet. Sie fuhr ein schwarzes Mountainbike. Das Kind musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Zeugenhinweise nimmt der zentrale Verkehrsunfalldienst, Telefon 03765/ 500, entgegen.Quelle: PD zwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sic
Bunte Ton-Arten zum KunstFest in Bad Elster!

Bunte Ton-Arten zum KunstFest in Bad Elster!

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Geschenktipp, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Örlichkeit, Reisen, Sonstiges, Theater, Tourismus, Veranstaltung
Bunte Ton-Arten zum KunstFest in Bad Elster! Bad Elster feiert die Kunst zum Frühlingsbeginn am dritten Aprilwochenende!Bad Elster/CVG. Vom 13. bis 15. April feiert die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster im Herzen der europäischen Bäderregion Bayern, Böhmen und Sachsen wieder ein auf den Frühling einstimmendes Fest der Kunst. Unter dem Motto »TON-ART« widmet sich das diesjährige Kunstfest im großen Jubiläumsjahr Bad Elsters mit verschiedensten Publikumsangeboten ganz unterschiedlichen "Farbtönen" und Interpretationen der Kunst, wobei auch Bearbeitungen des natürlich vorkommendes Materials im Zentrum des Programms stehen.Im Mittelpunkt stehen dabei zwei neue Ausstellungseröffnungen. So wird im Rahmen des Festes in der Galerie im Königlichen Kurhaus die neue Ausstellung mit Malereien
Mutmaßlicher Ladendieb beschädigt Funkstreifenwagen

Mutmaßlicher Ladendieb beschädigt Funkstreifenwagen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Mutmaßlicher Ladendieb beschädigt Funkstreifenwagen Plauen – (ow) Am Mittwoch wurde gegen 16 Uhr in einem Drogerie-Markt an der Bahnhofstraße ein mutmaßlicher Ladendieb (26) gestellt, welcher mehrere Parfümtester im Wert von etwa 500 Euro entwenden wollte. Die Ware gelangte unbeschädigt in den Markt zurück. Beim Verlassen des Geschäfts entnahm der 26-Jährige vor dem Eingang angebotene Drogerieartikel im Wert von etwa 2,50 Euro. Daraufhin wurde die Polizei gerufen. Die eingetroffenen Polizeibeamten stellten bei dem jungen Mann eine Atemalkoholkonzentration von knapp 1,8 Promille fest. Bei der folgenden Durchsuchung stellten die Beamten zudem neuwertige Bekleidung mit Preisetiketten fest, welche aus einem Geschäft in der Nähe stammten. Da der 26-Jährige für diese Bekleidung keinen Eigentumsn