Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 2. März 2018

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht Zwickau, OT Oberhondorf – (nt) In der Zeit vom 22. Februar, 16 Uhr, bis 23. Februar, 12:30 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus auf der Lützowstraße (siehe Medieninformation MI114/2018). Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr am 23. Februar, in der Zeit von 4:45 Uhr bis 5 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer die August-Schlosser-Straße in Richtung Am Wasserturm. Der unbekannte Fahrzeugführer könnte Beobachtungen rund um den Einbruch gemacht haben und wird deshalb gebeten sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. Weiterhin werden Zeugen, die Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch oder zu dem unbekannten Fahrzeugführer haben, gebeten sich unter der gleichen Telefonnummer be
Thermalbad Wiesenbad – Unfall auf der Zschopautalkreuzung

Thermalbad Wiesenbad – Unfall auf der Zschopautalkreuzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Revierbereich Annaberg Thermalbad Wiesenbad – Unfall auf der Zschopautalkreuzung (806) Die Chemnitzer Straße im Ortsteil Wiesa aus Richtung Annaberg-Buchholz befuhr am Donnerstag, gegen 7.10 Uhr, der 20-jährige Fahrer eines Pkw Fiat. An der Kreuzung Zschopautal fuhr er geradeaus weiter in Richtung Tannenberg. Gleichzeitig war die 37-jährige Fahrerin eines Pkw Audi auf der Annaberger Straße aus Richtung Schönfeld unterwegs. Sie fuhr auf der Kreuzung ebenfalls geradeaus weiter in Richtung Frohnau. Auf der Kreuzung kollidierten der Fiat und der Audi miteinander, wonach der Audi noch gegen einen Pkw Suzuki (Fahrer: 22) stieß, der nach links in Richtung Schönfeld abbiegen wollte und auf der Annaberger Straße verkehrsbedingt hielt. Bei dem Unfall wurde ein Mitfahrer (39) des Fiat schwer verletzt
Sprinter entwendet und wiedergefunden

Sprinter entwendet und wiedergefunden

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Sprinter entwendet und wiedergefunden Zwickau – (cs) In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte einen Mercedes Sprinter entwendet, welcher an der Friedrich-Engels-Straße abgestellt war. Das Firmenfahrzeug ist etwa zwei Jahre alt und hat einen Wert von rund 30.000 Euro. Wenig später meldeten sich Vertreter der Polizei in Vejprty (CZ) und teilten mit, dass der gesuchte Transporter auf tschechischem Staatsgebiet leicht beschädigt aufgefunden worden ist. Die SoKo Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise zu den Tätern nimmt die Kriminialpolizeiinspektion Zwickau, Telefon 0375 4284480 entgegen.quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unter
Ensemble International gestaltet drittes Schumann Plus-Konzert

Ensemble International gestaltet drittes Schumann Plus-Konzert

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Musik, Sonstige, Theater, Tourismus, Veranstaltung
Das Robert-Schumann-Haus informiert: ENSEMBLE INTERNATIONAL GESTALTET DRITTES SCHUMANN PLUS-KONZERTZwei Juwelen der Kammermusik präsentiert das Robert-Schumann-Haus Zwickau am Sonntag, dem 11. März um 17 Uhr in der Konzertreihe Schumann Plus: Eines der berühmtesten Streichquartette Franz Schuberts und Robert Schumanns Klavierquintett. Schubert wirkte in Wien, Schumann komponierte sein Quintett in Leipzig. „Wienerisch und Leipzigerisch“ lautet demgemäß das Motto des Konzerts, angelehnt an eine Äußerung von Franz Liszt über das Schumannsche Werk. Die ausführenden Musiker stammen aus Deutschland, Tschechien, Kanada und der Ukraine und machen somit ihrem Namen „Ensemble international“ alle Ehre.Franz Schubert komponierte sein Streichquartett Nr. 14 d-Moll D810 im Jahr 1824, eine öffentlich
Döbeln – Polizei bilanziert: Jeder kontrollierte Tiertransport nicht ordnungsgemäß

Döbeln – Polizei bilanziert: Jeder kontrollierte Tiertransport nicht ordnungsgemäß

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
 Revierbereich Döbeln -Bildveröffentlichung- Döbeln – Polizei bilanziert: Jeder kontrollierte Tiertransport nicht ordnungsgemäß (800) Bei jedem der insgesamt 13 kontrollierten Tiertransporte wurde mindestens ein Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften festgestellt. Dies ist die Bilanz einer zweitägigen Kontrolle, die die Verkehrspolizeiinspektion der Polizeidirektion Chemnitz mit Unterstützung des Veterinäramtes des Landkreises Mittelsachsen am Dienstag und Mittwoch durchführte. Kontrolliert wurde jeweils zwischen 10 Uhr und 18 Uhr im Bereich der B169 am Autohof Döbeln. An den beiden Tagen registrierten die Polizisten insgesamt 36 Verstöße gegen die Viehverkehrsverordnung und die Tierschutztransportverordnung (11 Verstöße) sowie gegen das Fahrpersonalgesetz (11 Verstöße). Zu bean
Weltpremiere in Genf: Studie ŠKODA VISION X kombiniert CNG-, Benzin- und Elektroantrieb

Weltpremiere in Genf: Studie ŠKODA VISION X kombiniert CNG-, Benzin- und Elektroantrieb

Aktuell, Auto, Marken, Skoda
› Crossover-Studie des tschechischen Herstellers gibt einen Ausblick auf die automobile Zukunft › ŠKODA VISION X ist das erste Hybridfahrzeug mit Erdgas-, Benzin- und Elektroantrieb in der ŠKODA Geschichte › CO2-Ausstoß beträgt nur 89 g/km › Erster ŠKODA Allradler ohne KardanwelleMladá Boleslav – ŠKODA AUTO blickt auf dem Genfer Automobilsalon 2018 (6. bis 18. März) in die automobile Zukunft. Der tschechische Automobilhersteller präsentiert erstmals ein Fahrzeug mit CNG-, Benzin- und Elektromotoren. Die ŠKODA VISION X zeigt neben dem neuen Design der Marke ein neuartig konfiguriertes Hybridsystem. Das besonders nachhaltige Antriebskonzept mit der Kombination aus einem CNG- und Elektromotor sorgt für spontane Kraftentfaltung, mehr Agilität und niedrige Emissionswerte: Der CO2-Ausstoß lie
Rot übersehen in Glauchau

Rot übersehen in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Glauchau – (hs) Das Übersehen einer roten Ampel führte am Donnerstagabend an der Kreuzung August-Bebel-Straße/Rudolf-Breitscheid-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 75-Jähriger fuhr mit seinem Volkswagen beim Farbzeichen Rot in den Kreuzungsbereich und stieß mit einem Daihatsu (w/68) zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Sachschaden war in Höhe von 6.000 Euro entstanden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
ADAC Junior Cup powered by KTM fährt 2018  mit Bridgestone

ADAC Junior Cup powered by KTM fährt 2018 mit Bridgestone

ADAC Junior Cup, Aktuell, Bike, Motorsport, Sport
23 permanente Starter in dieser Saison Fahrer kommen aus sieben verschiedenen Ländern Abwechslungsreicher Kalender mit drei Grand-Prix-Starts<p style="text-align: justify;">München. Die Saison 2018 verspricht ein spannendes Jahr für den ADAC Junior Cup powered by KTM zu werden. Neue Partner, ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld und attraktive Förderungen winken den jungen Piloten, die am 23. März mit dem Einführungslehrgang ins 26. Jahr der beliebten Nachwuchsserie starten.Insgesamt haben sich 23 Teilnehmer für die bevorstehende Saison fest eingeschrieben. Dabei ist das Starterfeld 2018 eine abwechslungsreiche Mischung mit Fahrern aus sieben Nationen. Die Mehrheit der Fahrer kommt aus Deutschland, doch auch aus den Nachbarnationen Österreich, Belgien und der Tschechischen Repu
BAB 72 – Abgebrannt

BAB 72 – Abgebrannt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Ein loderndes Feuer erhellte am Donnerstagabend die BAB 72 am Kilometer 35,1 in Fahrtrichtung Leipzig. Ausgelöst durch einen technischen Defekt im Motorraum stand innerhalb kürzester Zeit ein Pkw Citroen in Flammen. Trotz des schnellen Einsatzes der Berufsfeuerwehr Plauen konnte das Fahrzeug nicht mehr gerettet werden. Der 20-jährige Fahrer konnte das Auto rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Durch den Brand wurde nicht nur das Fahrzeug, sondern auch der Fahrbahnbelag in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf insgesamt 6.000 Euro geschätzt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Pa
Chursächsische Winterträume enden im Wintertraum Bad Elster!

Chursächsische Winterträume enden im Wintertraum Bad Elster!

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Markt, Mode, Musik, Tourismus
Chursächsische Winterträume enden im Wintertraum Bad Elster! Winterkulturfestival im Oberen Vogtland endet mit Besucherrekord Bad Elster/Bad Brambach/Markneukirchen/Schöneck/CVG. Mit einer Kriminallesung von TV-Star Christian Redl, einer fantastischen Familienvorstellung von „Pippi Langstrumpf“ und einem intimen Theaterclub-Konzert im Zeichen des Blues endeten am Monatsende im König Albert Theater Bad Elster bei schönstem Winterwetter die 17. Chursächsischen Winterträume als verbindendes Festival der Musik- und Wintersportregion Oberes Vogtland. Unter der Schirmherrschaft von Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises, inszenierte das erfolgreiche Festival in der diesjährigen Ausgabe erneut die kulturelle und touristische Angebotsvielfalt des Oberen Vogtlands rund um die Tourismuszentren Bad E
Beim Rangieren kollidiert

Beim Rangieren kollidiert

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Sicherheit, Unfall
Beim Rangieren kollidiert Reinsdorf – (nt) Am Mittwoch, gegen 11 Uhr passierte ein Lkw-Fahrer (62) den Schrankenbereich, um auf ein Betriebsgelände an der Lößnitzer Straße zu gelangen. Eine Audi-Fahrerin (77) befuhr hinter dem Lkw ebenfalls den Schrankenbereich, obwohl die Schranke nur Einzelfahrzeuge durchlassen sollte, und hielt an. Der 62-Jährige begann im weiteren Verlauf rückwärts zu rangieren und stieß dabei gegen die Front des Audi. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an