Donnerstag, September 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. Februar 2018

In einen Zaun gefahren

In einen Zaun gefahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
In einen Zaun gefahren Neukirchen/Pleiße, OT Dänkritz – (cs) Am Dienstagfrüh befuhr ein 22-Jähriger mit seinem BMW die Crimmitschauer Straße. In Höhe des Hausgrundstückes 4 kam er von der Straße ab und beschädigte mit seinem Pkw einen Zaun. Der 22-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Sachbeschädigung und Diebstahl

Sachbeschädigung und Diebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sachbeschädigung und Diebstahl Zwickau, OT Schedewitz – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagfrüh haben Unbekannte die Geldkassette einer Einfahrtsschranke an der Breithauptstraße aufgebrochen. Die Täter entwendeten Bargeld und hinterließen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Aue – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisster Frau

Aue – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisster Frau

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Vermisst
Revierbereich Aue Aue – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisster Frau(700) Seit vergangenem Sonntag (18. Februar 2018) wird Sandy Giermann vermisst. Die 39-Jährige wurde zuletzt an diesem Tag gegen 19 Uhr an der Wohnanschrift ihres Lebensgefährten in der Prof.-Dr.-Dieckmann-Straße gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Die bekannten Kontakte, sowie Anlaufstellen der Vermissten und umliegende Krankenhäuser wurden ergebnislos abgeprüft. Aufgrund ihres Gesundheitszustandes ist nicht ausgeschlossen, dass sich Sandy Giermann in einer hilflosen Lage befindet. Sandy Giermann ist etwa 1,75 Meter groß, von schlanker Statur und hat lange, blonde Haare. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug die 39-Jährige eine schwarze Kapuzenjacke mit olivfarbenen Ärmeln, sowie olivfarbene K
Talente der ADAC Stiftung Sport gehen mit neuen Impulsen in die Saison

Talente der ADAC Stiftung Sport gehen mit neuen Impulsen in die Saison

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Organisationen
Talente der ADAC Stiftung Sport gehen mit neuen Impulsen in die Saison • Einführungsseminar der ADAC Stiftung Sport in der Gesundheitsakademie Chiemgau • Workshops, Vorträge und praktische Übungen vermitteln Know-how • Pirelli und ZF präsentieren sich als Partner der ADAC Stiftung Sport Für die Förderfahrer der ADAC Stiftung Sport fand vor dem Saisonstart ein viertägiges Einführungsseminar in der Gesundheitsakademie Chiemgau in Bad Endorf statt. Vom 15. bis 18. Februar kamen die talentierten Nachwuchssportler in den Genuss zahlreicher Seminare und Workshops aus den unterschiedlichsten sportwissenschaftlichen Bereichen. Themen wie Ernährung, Karriereplanung, Sponsoring und Mentaltraining wurden ebenso angesprochen wie Pressearbeit, Trainingsgestaltung und Wettkampfvorbereitung. Zudem wu
Meerane (Bundesautobahn 4) – Doppelt so schnell wie erlaubt

Meerane (Bundesautobahn 4) – Doppelt so schnell wie erlaubt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Landkreis Zwickau Meerane (Bundesautobahn 4) – Doppelt so schnell wie erlaubt (699) Auf der A 4 in Richtung Chemnitz waren am gestrigen Montag Beamte der Chemnitzer Verkehrspolizei mit dem ProViDa-Fahrzeug unterwegs. Gegen 17.30 Uhr „flog“ kurz vor der Anschlussstelle Meerane ein Pkw Mercedes an ihnen vorbei. Die gemessene Geschwindigkeit: 211 km/h. Erlaubte Höchstgeschwindigkeit in diesem Bereich ist 100 km/h. Dem 71-jährigen Fahrer erwarten nun ein Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder
Europäischer Architektur- und Städtebauwettbewerb abgeschlossen

Europäischer Architektur- und Städtebauwettbewerb abgeschlossen

Aktuell, Politik, Sonstiges, Tourismus, Wohnen, Zwickau lokal
 Das Stadtplanungsamt informiert: EUROPÄISCHER ARCHITEKTUR- UND STÄDTEBAUWETTBEWERB ABGESCHLOSSEN Ideen für langfristige Umgestaltung östliche Innenstadt werden demnächst ausgestelltIm vergangenen Jahr beteiligte sich die Stadt Zwickau am europäischen Architektur- und Städtebauwettbewerb Europan 14. Beabsichtigt war - mit Blick auf eine langfristige Entwicklung, wichtige städtebauliche und architektonische Impulse für die Neu- und Umgestaltung der östlichen Innenstadt (Bereich Parkplatz Gasometer/Dr.-Friedrichs-Ring/Alter Steinweg/Katharinenstraße/Dr.-Friedrichs-Ring/Mulde) zu gewinnen.Bis Ende Juni 2017 konnten Wettbewerbsarbeiten zum Thema „Die produktive Stadt“ eingereicht werden. Europaweit beteiligten sich 45 Standorte aus 13 Ländern mit insgesamt 1.223 Teams aus Archit
Chemnitz OT Gablenz/OT Schönau – Diebe bald mit weißer Weste?

Chemnitz OT Gablenz/OT Schönau – Diebe bald mit weißer Weste?

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Chemnitz OT Gablenz/OT Schönau – Diebe bald mit weißer Weste? (692) Ob sie ihre Weste weiß oder das Gewissen rein waschen wollen? Bei Einbrüchen in zwei Keller eines Mehrfamilienhauses in der Zschopauer Straße in der Zeit von Sonntagmittag bis Montagnachmittag haben Diebe neben Getränken und Weihnachtsdekoration auch 1,5 Liter Waschmittel speziell für weiße Wäsche gestohlen. Zuvor hatte man die Haus- und dann eine Brandschutztür zum Keller gewaltsam geöffnet, bevor jeweils das Vorhängeschloss an den Kellertüren geknackt wurde. Der Gesamtschaden bei dieser Tat wird derzeit auf rund 30 Euro geschätzt. In der Bahnstraße wurden von Freitag bis Montag aus einem Mieterkeller Modelleisenbahnzubehör sowie Werkzeug gestohlen. Wie die Täter ins Haus und den Keller gelangten, ist derzeit unklar. Aus
Rallye Schweden 2018 Petter Solberg begeistert Fans bei schwedischem Rallye-Klassiker

Rallye Schweden 2018 Petter Solberg begeistert Fans bei schwedischem Rallye-Klassiker

Aktuell, Motorsport, Sport, WRC
Bei der Rallye Schweden hat Petter Solberg (N) den Sieg in der Klasse 9 der historischen Rallye-Fahrzeuge gefeiert und an der Seite seiner Frau Pernilla, die den Rallye-Weltmeister von 2003 als Navigatorin über die schwedischen Prüfungsstrecken lotste, den zweiten Gesamtplatz bei den historischen Fahrzeugen belegt. Sein Volkswagen Polo GTI Supercar, mit dem er regulär in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) startet, hatte Solberg in Schweden gegen einen historischen Ford Escort getauscht. "Das Wochenende hat ungeheuer viel Spaß gemacht", sagte der WRX-Champion von 2014 und 2015. "Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden, und es war fantastisch, all die Fans an der Strecke zu sehen."Auch Solbergs PSRX-Teamkollege Johan Kristoffersson (S) war in Schweden im Einsatz. In der WRC2-Klasse
Chemnitz Stadtgebiet – Achtung, hier spricht die richtige Polizei! Vorsicht vor falscher Polizei am Telefon!

Chemnitz Stadtgebiet – Achtung, hier spricht die richtige Polizei! Vorsicht vor falscher Polizei am Telefon!

Aktuell, Polizeibericht
Vor falschen Polizisten am Telefon warnt hiermit die richtige Polizei. Am heutigen Montag erhielten mehrere Chemnitzerinnen und Chemnitzer Anrufe von angeblichen Polizisten. In einigen Fällen erschien beim Anruf die Chemnitzer Vorwahl, gefolgt von der Notrufnummer der Polizei „110“. Der Anrufer wollte in einigen Fällen weismachen, dass man Täter nach einem Einbruch gestellt und bei denen eine Adressliste, u.a. mit der Adresse der Angerufenen, gefunden habe. Oder man sprach von einem geplanten Einbruch und erkundigte sich nach dem Vorhandensein von Bargeld, Tresor oder Schließfach. Von einer Angerufenen wollte man wissen, ob sie allein lebe und einen Hund habe. Bis auf einen Angerufenen beendeten alle das Gespräch und informierten die Polizei, ohne Informationen preiszugeben. Lediglich ein
ADAC MX Masters 2018 mit starken Teilnehmerfeldern in allen vier Klassen

ADAC MX Masters 2018 mit starken Teilnehmerfeldern in allen vier Klassen

Aktuell, Motorsport, MX Masters, Sport
Mehr als 350 Nennungen für die vier Klassen des ADAC MX Masters 2018 WM Stars Max Nagl, Hunter Lawrence und Matiss Karro am Start Sichtungslehrgang für den ADAC Junior Cup 85 ccm und 125 ccm in TeutschenthalMünchen. Das ADAC MX Masters startet mit starken Fahrerfeldern in die Saison 2018. Bis zum Nennschluss am 12. Februar haben mehr als 350 Fahrer aus 23 Nationen ihre Saisonnennung für eine der vier Klassen der Motocross-Rennserie abgegeben. Erfreulich groß war auch der Zuspruch in der neuen Klasse ADAC MX Junior Cup 125, der gemeinsam mit dem ADAC MX Junior Cup 85 das Fundament der Serie bildet. Die Teilnehmerlisten für alle vier Klassen stehen ab sofort unter adac.de/motorsport zur Verfügung. Start für die 14. Saison des ADAC MX Masters ist am 21./22. April in Fürstlic
Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz in Plauen

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Drogen, PD Zwickau, Polizeibericht
Plauen – (nt) Bei der Klärung eines Sachverhaltes auf der Jahnstraße am Sonntag, gegen 11 Uhr wurden die Beamten durch einen stechenden Geruch aus einer Wohnung im Erdgeschoss aufmerksam. Beim Wohnungsinhaber wurde geklopft und dieser öffnete die Tür. Es roch stark nach Cannabis und der 30-Jährige verweigerte den Beamten den Zutritt. Nach einem Durchsuchungsbeschluss wurden in der Wohnung zwei Aufzuchtanlagen mit 22 Pflanzen und anderes technisches Gerät aufgefunden und beschlagnahmt. Anzeige wurde erstattet und weitere Ermittlungen werden geführt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hitt