Verstoß gegen das Waffengesetz in Auerbach Vogtland

Auerbach – (hje) Am Montagmittag wurde aus einem parkenden Pkw mit einer Waffe in Richtung des Jobcenters auf der Göltzschtalsstraße in Auerbach geschossen. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten in dem benannten Pkw einen 14-jährigen Beifahrer feststellen, welcher angab, mit einer Softairwaffe in Richtung des Jobcenters geschossen zu haben. Dabei ist es zu keinem Schaden gekommen. Die Softairwaffe wurde sichergestellt und eine Strafanzeige gegen den 14-Jährigen wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz erstattet.

Quelle: PD Zwickau



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: