Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 11. Februar 2018

Schuss auf Pkw – Zeugen gesucht in Reichenbach

Schuss auf Pkw – Zeugen gesucht in Reichenbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Reichenbach – (kh) Samstagabend um 22.24 Uhr fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Citroen Berlingo auf der Reichsstraße in Richtung Altstadt. Während der Fahrt hörte er plötzlich einen lauten Knall. Der Mann stellte an seinem Fahrzeug auf der Beifahrerseite eine Eindellung fest, welche auf ein Geschoss schließen lässt. Der Schuss wurde aus Richtung Blumengasse in Richtung Reichsstraße abgegeben. Verletzt wurde niemand. Am Citroen entstand ein Sachschaden von 150 Euro. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kann Angaben machen, die zur Klärung der Tat beitragen könnten? Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach unter Telefon Tel.: 03744/2550.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängige
Trunkenheitsfahrt endet am Baum in Zwickau

Trunkenheitsfahrt endet am Baum in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (kh) Samstagnacht fuhr eine 23-Jährige mit ihrem Opel Astra auf der Lengenfelder Straße gegen einen Baum und einen Verkehrszeichenträger. Die Brasilianerin hatte 1,2 Promille intus. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Chemnitz OT Zentrum – Nach enthemmter Aktion gegen Tram Tatverdächtige gestellt

Chemnitz OT Zentrum – Nach enthemmter Aktion gegen Tram Tatverdächtige gestellt

Aktuell, Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Vermutlich aufgrund ihres Alkoholpegels enthemmt war eine 16-Jährige Samstagnacht im Stadtzentrum. Mit 1,84 Promille hatte die Jugendliche in Höhe der Haltestelle Moritzhof in der Annaberger Straße mit einer Bierflasche eine Scheibe eines Straßenbahnzuges der Linie 5C eingeschlagen. Der Schaden macht mehrere hundert Euro aus. Der Straßenbahnfahrer verständigte die Polizei. Polizisten konnten kurz darauf in Höhe der Straße In der Aue die Tatverdächtige aufgrund der vom Tram-Fahrer gegebenen Personenbeschreibung feststellen. Ein Atemalkoholtest wurde durchgeführt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde die 16-Jährige entlassen. (Ki)Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem
Kinderfasching bei der TSG Rubin

Kinderfasching bei der TSG Rubin

Aktuell, Sonstiges, Vereine, Zwickau lokal
<p style="text-align: justify;">Am Freitag, den 09. Februar 2018 - kurz vor Ferienbeginn - fand die diesjährige Kinder-Faschingsparty der TSG Rubin Zwickau e.V.statt. Eingeladen waren alle Tänzerinnen und Tänzer bis 12 Jahre. Organisiert wurde die Feier durch Nele Krauß. Sie wurde unterstützt durch weitere Trainerinnen, die ebenfalls Kinder - und Jugendgruppen trainieren."Wir wollten den jüngsten einen lustigen Schulabschluss mit Spielen, Kostümen und natürlich auch Tanzen bieten." erklärt Nele das Konzept. Natürlich waren alle kostümiert. "Besonders viel Spaß hatten wir dabei beim Dickmänner-um-die-Wette-essen und dem allseits beliebten Stopptanz." freut sich die Organisatorin.Ein besonderes Highlight war natürlich die Wahl zum besten Kostüm: dabei konnten die drei Mädels in
23-Jährige sexuell belästigt in Zwickau

23-Jährige sexuell belästigt in Zwickau

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Illegale Einwanderung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sexualstraftäter
Zwickau – (kh) Ein 33-jähriger Anwohner schritt am Samstagabend auf der Marienthaler Straße ein, als er Schreie einer Frau hörte. Diese wurde von einem 16-jährigen alkoholisierten Somalier belästigt, indem er ihr an die bedeckten Brüste griff. Als der Anwohner auf sich aufmerksam machte, rannte der Jugendliche weg. Die 23-jährige Frau aus Aserbaidschan blieb unverletzt. Der Täter wurde im Rahmen der polizeilichen Fahndung gestellt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buch
Erfolg gegen Klauseln nach billigem Ermessen

Erfolg gegen Klauseln nach billigem Ermessen

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Marktwächter erwirken Unterlassungserklärung von Commerz Finanz GmbH. Leipzig/Berlin, 7. Februar 2018: Nach Abmahnung und Klage durch die Marktwächterexperten der Verbraucherzentrale Sachsen, willigt die Commerz Finanz GmbH (mittlerweile Consors Finanz GmbH) ein, beanstandete Klauseln zum billigen Ermessen nicht mehr zu verwenden. Aus Sicht der Verbraucherschützer verwendete die Bank unzulässige Klauseln, nach denen Zinssätze und Kreditraten nach billigem Ermessen festgelegt werden konnten. Der Anbieter war durch eine Marktwächteruntersuchung zum Thema Kreditvermittlung aufgefallen.ZINSANPASSUNGEN NACH BILLIGEM ERMESSENDie Commerz Finanz führte in den Vertragsbedingungen Klauseln auf, mit denen der Sollzinssatz nach billigem Ermessen angehoben oder gesenkt werden konnte. „In der
Wohnungsbrand in Plauen

Wohnungsbrand in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Plauen – (rl) Samstagnachmittag, kurz nach halb fünf, rückte die Plauener Feuerwehr zu einem Brand in der Geschwister-Scholl-Straße aus. Das Feuer entstand in einem Hobbyraum der Erdgeschoßwohnung und breitete sich aus. Der 61-jährige Wohnungsmieter konnte sich über den Balkon in Sicherheit bringen und wurde durch einen Rettungswagen, wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung, in ein Krankenhaus eingeliefert. Die übrigen Mieter wurden durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Durch die Tierrettung der Plauener Feuerwehr konnte noch ein Papagei aus der Brandwohnung geborgen werden, der mit dem Schrecken davon kam. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die übrigen Mieter konnten, nachdem das Haus durchlüftet wurde, in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden ist
„Türen auf!“ zum Stadtjubiläum

„Türen auf!“ zum Stadtjubiläum

Aktuell, Zwickau lokal
Zwickauer Unternehmen und Institutionen bieten einen Blick hinter die KulissenEinen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen gewähren Zwickauer Unternehmen und Einrichtungen in diesem Jahr. Über 100 Tage der offenen Türen, Führungen und Besichtigungen  sowie weitere Angebote finden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Türen auf!“ statt, die vom Büro für Wirtschaftsförderung gemeinsam mit Partnern aus Anlass des Stadtjubiläums ins Leben gerufen wurde. Zwickauer und ihre Gäste erhalten damit neue Einblicke in die Arbeit und Angebote der hier ansässigen Firmen und Institutionen. Informationen zu „Türen auf!“ sind unter www.900jahre-zwickau.de zu finden. Für einige Angebote sind aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl Anmeldungen erforderlich.An der Aktion beteiligen sich sowohl große al
Brand in Mehrfamilienhaus in Glauchau

Brand in Mehrfamilienhaus in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, Brand, PD Zwickau, Polizeibericht
Glauchau – (rl) Samstagabend, gegen 22 Uhr, kam es zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der August-Bebel-Straße. Im Durchgang zum Keller gerieten, aus bisher unbekannter Ursache, dort liegendes Papier und Bekleidungsstücke in Brand. Es kam zu einer sehr starken Rauchentwicklung, so dass die Mieter ihre Wohnungen nicht mehr über das Treppenhaus verlassen konnten. Sie wurden durch die Kameraden der Feuerwehr Glauchau mittels Leiter und Drehleiter gerettet. Eine 28-jährige Mieterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Das Haus ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Mieter kommen bei Verwandten und Bekannten unter. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Im Zuge der Brandbekämpfung war die
Grüne Woche 2018 – Interview mit Marcus Pause – Halberstädter

Grüne Woche 2018 – Interview mit Marcus Pause – Halberstädter

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, Sonstiges, TV / Video, Verbrauchertipp
https://www.youtube.com/watch?v=xkmq31BdRoMQuelle: Hit-TV.euHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Betrunken am Steuer eingeschlafen in Crimmitschau

Betrunken am Steuer eingeschlafen in Crimmitschau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Crimmitschau – (mk) Am Samstagmorgen, kurz nach 7 Uhr meldeten Anwohner einen Pkw, welcher seit einer Stunde mit laufendem Motor auf dem Gehweg der Bebelstraße stand. Am Steuer des Peugeot saß ein 28-jähriger schlafender Mann aus Mülsen. Nach seinen Angaben setzte er einen Bekannten ab und nickte dann kurz ein. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,4 Promille. Dies hatte dann eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie eine Blutentnahme zur Folge.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUT