Mittwoch, Juli 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. Februar 2018

Auffahrunfall

Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
AuffahrunfallZwickau, OT Eckersbach – (cs) Am Montagmittag kam es auf der Sternenstraße an der Auffahrt zur Scheffelstraße zu einem Auffahrunfall. Ein 69-Jähriger hielt mit seinem VW verkehrsbedingt an. Eine hinter ihm befindliche 56-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Alfa Romeo auf. Eine Insassin im VW wurde dabei leicht verletzt. Der Alfa Romeo wurde abgeschleppt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7.000 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DE
Lkw fuhr auf Lkw auf – ein Schwerverletzter

Lkw fuhr auf Lkw auf – ein Schwerverletzter

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Lkw fuhr auf Lkw auf – ein SchwerverletzterBAB 72/Wilkau-Haßlau – (ow) Bei einem Auffahrunfall zweier Lkw ist am Dienstagmorgen ein 59-Jähriger schwer verletzt worden. Er befindet sich nun zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 70.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Reinigung der Unfallstelle waren zwei der drei Fahrspuren für etwa vier Stunden nicht befahrbar. Wenige Minuten vor 3 Uhr war auf der Richtungsfahrbahn Hof in Höhe der Parkplatzausfahrt Niedercrinitz ein 59-Jähriger mit einem Lkw Mercedes auf den Anhänger des vor ihm fahrenden Lkw Merdeces (Fahrer 49) aufgefahren. Infolgedessen wurde der 59-Jährige in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Nach Bergung der Fahrzeuge und Reini
Schneeberg – Zwei Bewohner bei Brand verletzt

Schneeberg – Zwei Bewohner bei Brand verletzt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Schneeberg – Zwei Bewohner bei Brand verletzt(523) Aus bisher unklarer Ursache brach am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bruno-Dost-Straße ein Feuer aus. Aufgrund des Ausmaßes des Brandes mussten 51 Bewohner des betroffenen Hauses sowie benachbarter Häuser von den Einsatzkräften evakuiert werden. Die Kameraden der Feuerwehr hatten den Wohnungsbrand gegen 20 Uhr unter Kontrolle. Die Bewohnerin (77) der betroffenen Wohnung sowie eine weitere Bewohnerin (80) des Hauses mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Fünf Wohnungen sind gegenwärtig nicht bewohnbar. Die Mieter wurden anderweitig untergebracht. Die vorläufige Sachschadenssumme beläuft sich auf etwa 150.000 Euro. Am heutigen Tag werden Brandursachener
Video: Grüne Woche 2018 – Interview mit Sabrina Glass – Gläsenerne Molkerei

Video: Grüne Woche 2018 – Interview mit Sabrina Glass – Gläsenerne Molkerei

Aktuell, Hit-TV.eu Hauptkanal, Sonstiges, TV / Video
https://www.youtube.com/watch?v=sa0i9GbTuKQQuelle: Hit-TV.euHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Nächtlicher Eingriff in den Bahnverkehr führt zu Streckensperrung

Nächtlicher Eingriff in den Bahnverkehr führt zu Streckensperrung

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Sonstiges
Glauchau/Meerane (ots) - Die Notfallleitstelle der DB AG informierte die Bundespolizeiinspektion zu - von der Oberleitung - herabhängende Papierstreifen am Bahnhof Meerane. Die Strecke musste sofort gesperrt werden. Am 04.02.2018 gegen 21:30 Uhr stellte ein Triebfahrzeugführer der Erzgebirgsbahn am Bahnhof Meerane fest, dass von der Oberleitung lange Papierstreifen herabhängen. Daraufhin wurde die Strecke Glauchau - Gößnitz sofort gesperrt und die Bundespolizeiinspektion Chemnitz informiert. Durch die Beamten vor Ort wurde festgestellt, dass unbekannte Täter mehrere Toilettenpapierrollen über die stromführende Oberleitung geworfen hatten. Die Papierstreifen waren dort hängengeblieben und reichten bis auf den Erdboden. Durch einen Techniker wurden die bereiteten Hindernisse entfernt. Glückl
Vorsicht vor Identitätsdiebstahl

Vorsicht vor Identitätsdiebstahl

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Zum Safer Internet Day am 6.2. / Polizei und Verbraucherzentrale warnen und klären aufDerzeit häufen sich bei der Verbraucherzentrale die Beschwerden von Verbrauchern, die Rechnungen für Waren bekommen, die sie weder bestellt noch erhalten haben. Anlässlich des Safer Internet Days am 6. Februar klären Polizei und Verbraucherzentrale Brandenburg auf: Wie können sich Bürger vor Identitätsklau schützen und was ist zu tun, wenn man Opfer geworden ist?Kriminelle nutzen gestohlene Daten im Netz für Einkäufe und Verträge auf Kosten ihrer Opfer. Zum Beispiel bestellen sie kostenpflichtige Abo-Dienste auf fremde Rechnung oder kaufen digitale Spielewährung per Abbuchung über fremde Handyrechnungen.So verzeichnet die Verbraucherzentrale Brandenburg derzeit vermehrt Beschwerden von Verbrauchern,
Selfies auf Oberleitungsmast – Lebensgefahr!

Selfies auf Oberleitungsmast – Lebensgefahr!

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Polizeibericht, Sonstiges
Mittweida/Chemnitz (ots) - Am 03.02.2018 mussten die Bundespolizeiinspektion Chemnitz und die Polizeidirektion Chemnitz zur Abwehr einer Gefahr im Bahnbereich ausrücken. Grund waren zwei Mädchen im Bereich der Oberleitung.Am 03.02.2018 gegen 11:50 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Chemnitz informiert, dass auf der Strecke Chemnitz - Mittweida in der Nähe des Haltepunktes Altmittweida zwei Mädchen auf einen Oberleitungsmast klettern. Streifenwagen von zwei Behörden rasten zum Ereignisort. 12:10 Uhr traf die erste Streifenbesatzung bei den Mädchen ein. Beide waren unverletzt. Den beiden 12 und 13jährigen Mädchen war nicht bewusst, in welcher Gefahr sie schwebten. Sie haben lediglich ein paar schöne "Selfies" von sich machen wollen. 12:30 Uhr wurden die beiden wohlbehalten ihren Elter
„Jugend musiziert“ – 40 KON-Schüler schaffen Sprung zum Landeswettbewerb

„Jugend musiziert“ – 40 KON-Schüler schaffen Sprung zum Landeswettbewerb

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
An den letzten beiden Wochenenden fand der 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am Robert Schumann Konservatorium in Zwickau und am Vogtlandkonservatorium Plauen statt. Hervorragende Ergebnisse erzielten dabei die Schülerinnen und Schüler des Zwickauer KON: 40 von ihnen und damit fast die Hälfte qualifizierten sich für den Landeswettbewerb.In den Kategorien Holz- und Blechblasinstrumente solo, Zupfinstrumente solo, Musical, Duo Kunstlied, Klavier vierhändig, Duo Klavier und ein Streichinstrument und Schlagzeugensemble nahmen insgesamt 81 Schülerinnen und Schüler des Robert Schumann Konservatoriums am Wettbewerb teil. Die höchste Bewertung mit 25 Punkten erhielten Nora M. Schmidt (Querflöte) und Franziska Schuhmann (Gitarre). Insgesamt bekamen 40 Teilnehmer einen 1. Preis mit Weite
Autohändler überfallen – Zeugen gesucht Zwickau

Autohändler überfallen – Zeugen gesucht Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Überfall
Zwickau - (ak) Am Montagnachmittag überfielen zwei Unbekannte einen Autohändler an der Leipziger Straße. Die maskierten Männer betraten gegen 13:35 Uhr das Büro des Geschädigten und forderten unter Vorhalt eines Messers Geld. Der 18-Jährige übergab mehrere hundert Euro. Danach flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung eines Sanitätshauses. Beide sind schlank und auffallend groß. Sie sprachen mit polnischem Akzent. Ein Täter war komplett schwarz gekleidet. Der Andere trug eine graue Jacke und eine helle Jeans. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise. Wer hat vor oder nach der Tat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Telefon: 0375/428 44 80.Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Jou
Kristoffersson und Solberg bei schwedischem Rallye-Klassiker am Start

Kristoffersson und Solberg bei schwedischem Rallye-Klassiker am Start

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Sport, VW, WRC
Johan Kristoffersson (S) und Petter Solberg (N) starten bei der diesjährigen Rallye Schweden (15.-18. Februar). Sein 570 PS starkes Volkswagen Polo GTI Supercar, mit dem Kristoffersson im November in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) den WM-Titel errang, tauscht der frisch gekürte WRX-Champion dabei gegen einen Skoda Fabia R5 ein. "Geänderte Termine bei der Vorbereitung auf die neue Rallyecross-Saison mit Volkswagen haben den Start in Schweden möglich gemacht", sagt Kristoffersson. "Ich freue mich schon sehr auf das Event. Denn es ist immer hilfreich, so oft wie möglich im Rennmodus zu sein." Für den 29-Jährigen ist es der zweite Start bei der Rallye Schweden. 2016 wurde er Elfter in der WRC2-Klasse. Solberg startet indes gemeinsam mit seiner Frau Pernilla in einem Ford Escort RS1
Pkw stößt gegen Bauwagen

Pkw stößt gegen Bauwagen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Pkw stößt gegen Bauwagen Weischlitz – (cs) Am Sonntagvormittag befuhr ein 18-Jähriger mit seinem BMW den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Taltitzer Straße und geriet ins Schleudern. Im weiteren Verlauf stieß er gegen einen dort stehenden Bauwagen. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 1.100 Euro.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"