Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 2. Februar 2018

Einbruch in Kindertagesstätte

Einbruch in Kindertagesstätte

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in Kindertagesstätte Steinberg, OT Wildenau – (nt) In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag gelangten unbekannte Täter über den Keller in das Innere einer Kindertagesstätte am Blumenweg. Es wurden Schränke geöffnet und durchsucht. Die Täter entwendeten vorgefundenes Bargeld in Höhe eines niedrigen zweistelligen Eurobetrages. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: D
Einbruch in Bäckereifiliale

Einbruch in Bäckereifiliale

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch in Bäckereifiliale Zwickau, OT Neuplanitz – (cs) In der Nacht zu Freitag sind Unbekannte gewaltsam in eine Bäckereifiliale in der Hermann-Krasser-Straße eingedrungen. Die Täter entwendeten Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Vermisster

Chemnitz OT Schloßchemnitz – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Vermisster

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Vermisst
Chemnitz OT Schloßchemnitz – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Vermisster(487) Seit dem 7. Januar 2018 wird die 13-jährige Kristin F. vermisst. Das Mädchen wurde an diesem Tag letztmalig in den Nachmittagsstunden in der Further Straße gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Alle bisher überprüften Anlaufstellen der 13-Jährigen führten nicht zum Auffinden der Vermissten. Anhaltspunkte dafür, dass Kristin F. etwas zugestoßen sein könnte, liegen derzeit nicht vor. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Möglicherweise hält sich das Mädchen im Chemnitzer Stadtgebiet oder auch im mittelsächsischen Frankenberg auf. Die Polizei bittet die Bevölkerung nunmehr um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten 13-Jährigen. Kristin F. is
Chemnitz Sonnenberg – Leblose Personen in Brandwohnung und in weiterer Wohnung entdeckt

Chemnitz Sonnenberg – Leblose Personen in Brandwohnung und in weiterer Wohnung entdeckt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz Sonnenberg – Leblose Personen in Brandwohnung und in weiterer Wohnung entdeckt (486) Wegen einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Heinrich-Schütz-Straße wurden Feuerwehr und Polizei am Freitag, gegen 9.45 Uhr, von Zeugen alarmiert. Während der Löscharbeiten in der Brandwohnung entdeckten Einsatzkräfte eine leblose Person in einem der Räume. Zur Klärung der Identität des Leichnams sind gerichtsmedizinische Untersuchungen notwendig. Experten der Chemnitzer Kriminalpolizei haben vor Ort ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wegen der Löscharbeiten musste die Heinrich-Schütz-Straße vorübergehend gesperrt werden. Während der Arbeiten vor Ort wurden überdies eingesetzte Polizisten von einer Mitarbeiterin der zuständigen Hausverwaltung a
Chemnitz OT Sonnenberg – Zwei Tatverdächtige zu rechten Schmierereien an Fladenbrotbäckerei ermittelt

Chemnitz OT Sonnenberg – Zwei Tatverdächtige zu rechten Schmierereien an Fladenbrotbäckerei ermittelt

Aktuell, Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sonstiges
Nach drei Wochen intensiver und akribischer Arbeit ist es Ermittlern des Dezernates Staatsschutz der Polizeidirektion Chemnitz gelungen, zwei Tatverdächtige zu Sachbeschädigungen an einer Fladenbrotbäckerei in der Jakobstraße zu ermitteln. Bei den nunmehr zwei bekannten Tatverdächtigen des Tätertrios, das in der Nacht zum 9. Januar 2018 u.a. Parolen und Symbole mit verfassungswidrigem Inhalt an das Gebäude sowie ein Lieferfahrzeug der Bäckerei gesprüht haben soll, handelt es sich um einen 18-Jährigen und einen fünf Jahre älteren Mann. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz sowie daraufhin erlassener Beschlüsse des Amtsgerichtes Chemnitz durchsuchten die Ermittler in dieser Woche mehrere Wohnungen. Dabei fanden sie Beweismittel und stellten sie sicher. Deren kriminaltechnische Untersuch
Rallye Monte Carlo: ŠKODA Werksfahrer Jan Kopecký gewinnt an seinem Geburtstag die WRC 2-Kategorie

Rallye Monte Carlo: ŠKODA Werksfahrer Jan Kopecký gewinnt an seinem Geburtstag die WRC 2-Kategorie

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Skoda, Sport, WRC
<p style="text-align: justify;">› ŠKODA Werksteam Jan Kopecký/Pavel Dresler feiert beim Auftakt zur Rallye-Weltmeisterschaft 2018 einen überlegenen Sieg in der WRC 2-Kategorie › Der 17-jährige ŠKODA Junior Kalle Rovanperä erobert nach einer beeindruckenden Leistung im ŠKODA FABIA R5 Rang zwei in der RC 2-Klasse › ŠKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: „Was für ein fantastischer Start in die neue Saison! Jan gewinnt an seinem Geburtstag überlegen, Kalle feiert ein perfektes Debüt“Monte Carlo – ŠKODA Werkspilot Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler haben die WRC 2-Kategorie beim Auftakt zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2018 (WRC) gewonnen, der berühmten Rallye Monte Carlo. Sie übernahmen die Führung nach der vierten von 17 Wertungsprüfungen und verteidigten sie unter schwierig
Sachbeschädigung an PKW – Zeugen gesucht in Lichtenstein

Sachbeschädigung an PKW – Zeugen gesucht in Lichtenstein

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Lichtenstein – (um) Zum wiederholten Mal wurden im Bereich Schlossberg zwei PKW durch unbekannte Täter beschädigt. Die Tatzeit liegt zwischen dem 31.01.18 20:00 Uhr und dem 01.02.18 15:00 Uhr. Der oder die Unbekannten zerkratzten einen PKW Seat sowie einen PKW Dacia. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf 2.500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Glauchau bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03763/640.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "
Intercontinental GT Challenge, 1. Lauf, 12 Stunden von  Bathurst, Australien: Aktuelle Fotos vom Training

Intercontinental GT Challenge, 1. Lauf, 12 Stunden von Bathurst, Australien: Aktuelle Fotos vom Training

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Quelle: Porsche MotorsportHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Fahrzeugführer fährt gegen Straßenbaum in Triebel

Fahrzeugführer fährt gegen Straßenbaum in Triebel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Triebel - (um) Am gestrigen Nachmittag befuhr ein 40 – jähriger VW – Fahrer die S 307 aus Richtung Hof kommend in Richtung Haselrain. Auf der Oelsnitzer Straße kam er von der Fahrbahn nach rechts ab und fuhr gegen einen Straßenbaum. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Weiterhin wurde vor Ort festgestellt, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol stand. Ein vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,42 Promille. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spen
EKS Audi Sport greift mit Bakkerud und Ekström in Rallycross-WM an

EKS Audi Sport greift mit Bakkerud und Ekström in Rallycross-WM an

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallyecross, Sport
Rallycross-Projekt von Mattias Ekström weiterhin von Audi werksunterstützt<p style="text-align: justify;">Andreas Bakkerud am Lenkrad des zweiten Audi S1 EKS RX quattroAudi setzt auch in der Saison 2018 auf Rallycross. Die Ingolstädter unterstützen weiterhin werkseitig das Projekt von Mattias Ekström. Unter dem neuen Namen EKS Audi Sport tritt das Team in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX) mit zwei neu aufgebauten Audi S1 EKS RX quattro an. Neben Teamchef und Fahrer Ekström geht im zweiten Auto mit Andreas Bakkerud einer der erfolgreichsten Rallycross-Piloten an den Start.Blickt der langjährige Audi-Werksfahrer Mattias Ekström auf die neue Saison, strotzt er vor Tatendrang: „Mit der Unterstützung durch Audi können wir voll angreifen“, sagt der Schwede. „Unser Zi
Widerstand gegen Polizeibeamte, Beleidigung und Körperverletzung

Widerstand gegen Polizeibeamte, Beleidigung und Körperverletzung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Widerstand gegen Polizeibeamte, Beleidigung und Körperverletzung Plauen – (ow) Am Mittwochabend kam es, beginnend gegen 19:30 Uhr auf dem Postplatz und folgend auf dem Theaterplatz zu einer zunächst lautstarken verbalen und folgend auch tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 19-Jährigen und einer 17-Jährigen. Als Polizeibeamte einschritten, um die Auseinandersetzung zu unterbinden, wurde ein 41-jähriger Polizist durch den 19-Jährigen verletzt. Zudem leistete der junge Mann körperlichen Widerstand gegen die Maßnahmen der Beamten und beleidigte sie verbal. Da der 19-Jährige mit 1,06 Promille unter Alkoholeinluss stand und aufgrund seines Verhaltens weitere Störungen und ggf. auch Straftaten durch ihn zu befürchten waren, wurde er in polizeilichen Gewahrsam genommen. Bei der dazu notwend