Sonntag, Juli 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 25. Januar 2018

Beim Abbiegen Pkw übersehen

Beim Abbiegen Pkw übersehen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Beim Abbiegen Pkw übersehen Zwickau, OT Marienthal – (ow) An der Einmündung Luisenstraße/Marienthaler Straße sind am Donnerstagvormittag zwei Pkw zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von etwa 6.500 Euro. Ein 44-Jähriger wollte gegen 8:30 Uhr von der Luisenstraße aus nach links auf die Marienthaler Straße abbiegen. Dabei übersah er den Skoda Fabia eines 30-Jährigen, welcher auf der Marienthaler Straße wartete, um seinerseits nach links in die Luisenstraße einzubiegen. Beim folgenden Zusammenstoß wurde der Skoda so beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und ein Abschleppdienst nötig wurde.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalis
Gefährliche Körperverletzung

Gefährliche Körperverletzung

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Überfall
Gefährliche Körperverletzung Plauen – (ow) Auf dem Postplatz wurde am Mittwoch, gegen 17:15 Uhr ein 33-jähriger Deutscher von vier Tatverdächtigen – augenscheinlich Asylbewerber – zusammengeschlagen. Hierbei erlitt der Geschädigte erhebliche Verletzungen, die entsprechend medizinisch versorgt wurden. Bei Eintreffen der Polizeibeamten befanden sich die Tatverdächtigen nicht mehr vor Ort. Die sofort eingeleitete Suche nach ihnen blieb jedoch ohne Erfolg. Eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde erstattet. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von un
Chemnitz OT Zentrum – Einbrecher kamen durch offenes Fenster und über den Balkon

Chemnitz OT Zentrum – Einbrecher kamen durch offenes Fenster und über den Balkon

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Chemnitz OT Zentrum - Einbrecher kamen durch offenes Fenster und über den Balkon (355) Ein gekipptes und damit offenes Fenster einer Erdgeschosswohnung in der Matthesstraße machten sich Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag zunutze. Zwischen Mitternacht und 1.30 Uhr stiegen sie in die Wohnung ein, während der Bewohner schlief. In der Wohnung fehlen nun Fernseher, Laptop, Handy und die Geldbörse des Bewohners. Offenbar haben die Täter mit ihrer Beute den Tatort auch wieder durch das Fenster verlassen. Der Schaden bei diesem Einbruch wird auf rund 3 000 Euro geschätzt. Im Rahmen der Tatortarbeit kam ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Über den Balkon einer Erdgeschosswohnung stiegen Einbrecher zwischen 9 Uhr und 21 Uhr am Mittwoch in der Zschopauer Straße. Nach dem gewaltsamen Öffnen der Balkon
Noch bis Ende Februar Baumschnitte und Fällungen im Wohngebiet Eckersbach

Noch bis Ende Februar Baumschnitte und Fällungen im Wohngebiet Eckersbach

Aktuell, Sonstiges, Sperrung, Verkehrsmeldung, Zwickau lokal
NOCH BIS ENDE FEBRUAR BAUMSCHNITTE UND FÄLLUNGEN IM WOHNGEBIET ECKERSBACHDerzeit werden im Waldrandbereich unterhalb des Sputnikweges, zwischen den Garagenanlagen und dem Eckersbacher Rundweg, Baumfällungen ausgeführt, die noch bis Ende Februar andauern. Gefällt werden müssen Pappeln und Ahornbäume, um die Verkehrssicherheit in diesem Bereich wieder herzustellen. In diesem Zusammenhang wird der Abschnitt des Eckersbacher Rundweges während des Ausführungszeitraumes aus Sicherheitsgründen gesperrt. Während der Arbeiten besteht Lebensgefahr.Im Rahmen der Verkehrssicherung erfolgen ebenso Schnittmaßnahmen und Fällungen des Baumbestandes entlang der Scheffelstraße. Hierbei wird es an verschiedenen Stellen zu Einschränkungen im Verkehrsraum kommen. Fahrzeugführer und Fußgänger werden gebeten
Chemnitz Stadtgebiet – Mehrere Anzeigen wegen zerstochener Autoreifen/Zeugengesuch

Chemnitz Stadtgebiet – Mehrere Anzeigen wegen zerstochener Autoreifen/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Chemnitz Stadtgebiet - Mehrere Anzeigen wegen zerstochener Autoreifen/Zeugengesuch (353) Mehrere zerstochene Autoreifen sind der Polizei am Mittwoch und am Donnerstag angezeigt worden. Im Verlaufe des Mittwochs hatten sich Autofahrer von der Schloßteichstraße (Pkw Mazda), der Annaberger Straße (Pkw Renault) und der Bernsdorfer Straße (Skoda, BMW) gemeldet, da an ihren Fahrzeugen jeweils auf einer Seite beide Reifen gewaltsam platt gemacht worden waren. Am heutigen Donnerstag sind mit Stand 11 Uhr insgesamt 14 auf diese Weise beschädigte Autos angezeigt worden. Tatorte waren im Bereich Weststraße/Hübschmannstraße, Barbarossastraße, wo insgesamt zehn Autos (2x Mercedes, 2x VW, 2x Skoda, Audi, Hyundai, Fiat, Seat) mit ein bis zwei zerstochenen Reifen standen. Außerdem sind an der Frankenberge
Nennschluss für ADAC MX Masters 2018 rückt näher

Nennschluss für ADAC MX Masters 2018 rückt näher

Aktuell, Bike, Motorsport, MX Masters, Sport
 Nennschluss für ADAC MX Masters 2018 rückt näher • Nennungen für Saison 2018 noch bis zum 12. Februar möglich • WM Stars Max Nagl und Hunter Lawrence am Start • Starkes Interesse in allen vier Klassen mit bis bereits 350 Nennungen München. Der Countdown für das ADAC MX Masters 2018 läuft: Noch bis zum 12. Februar können Fahrer ihre Saisonnennung abgeben. Seit Beginn der Einschreibung am 1. Dezember ist das Interesse an allen vier Klassen, darunter auch am neu eingeführten ADAC MX Junior Cup 125, groß. Bisher haben rund 350 Fahrer ihre Nennung für die 14. Saison des ADAC MX Masters abgegeben, darunter auch die WM Spitzenpiloten Max Nagl auf TM und Hunter Lawrence (KMP-Honda-Racing-Team). Das ADAC MX Masters startet am 21. und 22. April in Fürstlich Drehna in die Saison 2018.Ne
Hartmannsdorf (Bundesautobahn 72) – Kollision an Anschlussstelle

Hartmannsdorf (Bundesautobahn 72) – Kollision an Anschlussstelle

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Hartmannsdorf (Bundesautobahn 72) – Kollision an Anschlussstelle (352) An der Anschlussstelle Hartmannsdorf fuhr in der Nacht zum Donnerstag, gegen 0.05 Uhr, der Fahrer (33) eines Pkw Honda auf die A 72 in Fahrtrichtung Hof. Nach dem gegenwärtigen Erkenntnisstand wechselte er sofort von der Einfädelspur über den rechten in den linken Fahrstreifen. Der Fahrer (38) des dort fahrenden Pkw Mercedes konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Honda nicht verhindern. Danach gerieten beide Autos ins Schleudern, beschädigten die linke Schutzplanke, bevor der Honda an der rechten Schutzplanke zum Stillstand kam. Der Mercedes kam fahrbahnmittig zum Stehen, geriet sofort in Brand und brannte komplett aus. Der Mercedes-Fahrer und seine Mitfahrerin (28) konnten das Auto zuvor selbstständig verla
Zeugen gesucht

Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Zeugen gesucht Zwickau OT Marienthal – (ahu) Am Mittwochnachmittag, gegen 16:10 Uhr, kam es auf der Werdauer Straße in Nähe der Hausnummer 62 zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau. Im weiteren Verlauf überquerte der Mann die Straße und brach zusammen. Ein zufällig vorbeikommender Arzt bot vor Eintreffen der Rettungskräfte seine Hilfe an. Dies verweigerte der Mann und stieß den Arzt gegen den Oberkörper. Ein weiterer Mann lief im Anschluss stadteinwärts und schlug wahllos auf vorbeifahrende und wartende Fahrzeuge ein. Die Polizei bittet den Arzt bzw. Fahrzeugbesitzer, die geschädigt worden, sich im Revier Zwickau, Telefon 0375 44580 zu melden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Mon
Messe Bildung & Beruf – Stadtverwaltung informiert über Ausbildungsmöglichkeiten

Messe Bildung & Beruf – Stadtverwaltung informiert über Ausbildungsmöglichkeiten

Aktuell, Ausstellung, Markt, Mode, Sonstiges, Tourismus, Zwickau lokal
Das Personal- und Hauptamt und das Amt für Schule, Soziales und Sport informieren: MESSE BILDUNG & BERUF – STADTVERWALTUNG INFORMIERT ÜBER AUSBILDUNGSMÖGLICHKEITEN Jugendliche präsentieren Mode- & Styling-Trends für Jugendweihefeiern 2018Am Samstag, 3. und Sonntag, 4. Februar 2018 können sich Schüler, Studenten, Absolventen und Fachkräfte auf der Messe „BILDUNG & BERUF“ in der Stadthalle Zwickau, Bergmannstraße 1 wieder rund um das Thema berufliche Aus- und Fortbildung informieren. Besucher erwartet ein interessantes Fachprogramm zur Berufsorientierung, Studium, Existenzgründung und Arbeits- und Praktikumsplätzen.Stand der Stadtverwaltung Unter den Messeteilnehmern ist in diesem Jahr auch wieder die Stadtverwaltung mit einem eigenem Stand zu finden. Mitarbeiter aus dem Aus-
Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Verletzte

Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Verletzte

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Verletzte Markneukirchen – (ahu) Am Mittwoch, gegen 12:10 Uhr, musste die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in ein Mehrfamilienhaus an der Neuen Straße fahren. Zwei junge Männer, 17 und 22, versuchten das Holz in einem Ofen anzuzünden. Dies erfolgte auf unsachgemäße Weise, wodurch es zu einer Verpuffung und schließlich zum Brand kam. Die Wohnung brannte aus ist unbewohnbar. Der Schaden wird mit 50.000 Euro angegeben. Die beiden Männer wurden mit Verdacht auf Rauchgasindoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie müssen sich jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Die Kriminalpolizei von Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat
Ein Schwerverletzter nach Kollision mit Lkw

Ein Schwerverletzter nach Kollision mit Lkw

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Ein Schwerverletzter nach Kollision mit Lkw Treuen – (ow) Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw ist der Pkw-Fahrer am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Er befindet sich nun zur stationären Behandlung im Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Ein 33-Jähriger war gegen 6:20 Uhr mit einem Seat Toledo auf der Straße Zum Bahndamm in Richtung S 299 unterwegs. An der Einmündung wollte er auf die bevorrechtigte Staatsstraße auffahren und missachtete dabei einen von links kommenden Lkw Mercedes (Fahrer 57). Folgend stieß der Lkw dem Pkw gegen die linke Seite.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Mona