Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 20. Januar 2018

Fahndung nach PKW Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand

Fahndung nach PKW Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand

Aktuell, Blaulicht, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht
Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (hs) Im Zeitraum vom 18.01.2018, 8 Uhr, bis zum 19.01.2018, 11 Uhr, wurde ein roter Pkw Audi A5 gestohlen. Das Fahrzeug im Wert von 15.000 Euro war zu diesem Zeitpunkt am Landgraben vor dem Hausgrundstück 3 abgestellt. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Alarmanlage verjagt Einbrecher in Zwickau

Alarmanlage verjagt Einbrecher in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Zwickau – (hs) Das Auslösen der Alarmanlage verdarb einem unbekannten Einbrecher sein Vorhaben. Nachdem er sich am Freitagnachmittag über das Küchenfenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Bergstraße verschafft hatte, flüchtete er gleich wieder über die Terrassentür. Bisher ist nicht bekannt, ob er etwas erbeuten konnte oder Sachschaden hinterlassen hat. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Gefährliche Entsorgung in Zwickau

Gefährliche Entsorgung in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau – (hs) Unbekannte entsorgten ihr Leergut am Samstagfrüh auf eine sehr merkwürdige Art und Weise. Von einem Balkon aus den oberen Etagen warfen sie mehrere Kästen mit Bierflaschen auf die Straße und trafen fast eine heranfahrende Straßenbahn. Das Trümmerfeld musste durch die Feuerwehr beseitigt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Verletzt wurde zum Glück niemand. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank)
Starkes Porsche-Aufgebot beim Jubiläumsrennen in Florida

Starkes Porsche-Aufgebot beim Jubiläumsrennen in Florida

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 1. Lauf, 24 Stunden von Daytona, USA < p style="text-align: justify;">Starkes Porsche-Aufgebot beim Jubiläumsrennen in Florida Stuttgart. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Daytona International Speedway feiert Porsche ein ganz besonderes Jubiläum: Vor 50 Jahren holten Vic Elford, Jochen Neerpasch, Rolf Stommelen, Jo Siffert und Hans Herrmann mit dem 907LH (Langheck) den ersten von insgesamt 22 Gesamtsiegen für Porsche bei dem weltberühmten Langstreckenklassiker in Florida. Als erfolgreichster Hersteller in der Geschichte des prestigeträchtigen Rennens ist Porsche auch bei der 56. Auflage am 27./28. Januar stark vertreten. Das Porsche GT Team setzt beim Saisonauftakt der IMSA SportsCar Championship zwei 911 RSR ein. Die Rennwagen aus Weissac
Chemnitz OT Kappel – Graffiti-Sprüher unterwegs

Chemnitz OT Kappel – Graffiti-Sprüher unterwegs

Aktuell, Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Durch einen Zeugen wurde am Samstagmorgen, kurz nach 01.00 Uhr, die Polizei informiert, dass zumindest zwei Unbekannte eine Hauswand auf der Lützowstraße mit Farbe besprühten. Die unverzüglich eingesetzten Polizeibeamten konnten in Tatortnähe vier männliche Personen im Alter zwischen 17 und 21 Jahren feststellen. Diese führten noch mehrere Farbspraydosen mit sich. Zudem waren Farbreste an den Schuhen und Kleidung erkennbar. Eine Übereinstimmung der Farben mit denen an der betreffenden Hauswand war unverkennbar. Die Ermittlungen dauern an. Durch das etwa 8.00 m mal 2.00 m große Graffiti wurde ein Sachschaden verursacht, der noch nicht beziffert werden kann. (Ma) Quelle: PD Chemnitz Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie
DAKAR 2018 TEN BRINKE RAUS, PETERHANSEL GESAMT-4ER, VON ZITZEWITZ IN DEN TOP 3

DAKAR 2018 TEN BRINKE RAUS, PETERHANSEL GESAMT-4ER, VON ZITZEWITZ IN DEN TOP 3

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Im Fokus: < p style="text-align: justify;">Die gestrige Etappe war die letzte Möglichkeit für die Teilnehmer der Dakar 2018 im Gesamtranking noch den einen oder anderen Platz gutzumachen. Vor allem im ersten Abschnitt der Stage hieß es wachsam zu sein: Die Dünen von San Juan und die Fesh-Fesh-Sections standen diversen Hoffnungen auf einen Erfolg im Wege. Auf dem schnellen Abschnitt am Ende der Etappe hatten die WRC-Experten einen klaren Vorteil, aber auch hier war Vorsicht geboten, um sich nicht vom Speed verführen zu lassen und kurz vor dem Ziel noch einen Fehler zu machen. Das Wesentliche: Toby Price gab sein Bestes, um Kevin Benavides und vor allem seinen Teamkollegen und Rallye-Gesamtführenden Matthias Walkner hinter sich zu lassen. Obwohl der Australier die zweite Etappe in
Nach Raub Täter gestellt in Zwickau

Nach Raub Täter gestellt in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub
Zwickau – (kh) Am Freitagabend wurde ein 57- Jähriger an der Zentralhaltestelle Bahnhofstraße zum Raubopfer. Ein 28-Jähriger forderte vom Geschädigten Geld und sein Handy. Der Täter würgte den Mann kurz. Im Gerangel setzte der Geschädigte einen Notruf ab, der Täter entriss ihm daraufhin das Handy. Ein beherzter Passant (m/28) griff ein, so dass der Geschädigte nur leicht verletzt wurde und sein Handy wiederbekam. Der Tatverdächtige hatte 2 Promille und wurde in Gewahrsam genommen. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0
Beratung stärkt Geflüchtete gegen Abzocker

Beratung stärkt Geflüchtete gegen Abzocker

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Aktuelle Themenstunde der Verbraucherzentrale: Verbraucherschutz gehört in die Integrationskurse / Projektförderung bis 2019 gesichert Verbraucherschutz hilft Geflüchteten, schwarze Schafe frühzeitig zu erkennen und trägt zu einer guten Integration bei. Darüber sprachen Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wohlfahrtsverbänden bei der aktuellen Themenstunde „Verbraucherschutz für Geflüchtete“ der Verbraucherzentrale am 17. Januar in Potsdam. Mit Verbrauchern, die sich im deutschen Rechtssystem nicht auskennen, haben Betrüger und schwarze Schafe leichtes Spiel. Dagegen geht die Verbraucherzentrale Brandenburg mit ihren Angeboten für Geflüchtete vor. „In unserer täglichen Beratung sehen wir, wie nötig die individuelle Verbraucherberatung für Geflüchtete ist“, so Dr. Christian A. Rumpke,
Volltrunkener leistet Widerstand und verletzt Rettungsassistenten in Glauchau

Volltrunkener leistet Widerstand und verletzt Rettungsassistenten in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht
Glauchau – (kh) Zur Unterstützung eines Rettungseinsatzes wurde die Polizei am Freitagabend gerufen. Vor einem Supermarkt an der Schönburgstraße war ein betrunkener Mann gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Als ihn die zur Hilfe gerufenen Retter versorgen wollten reagierte der 32-jährige Mann aggressiv und ließ sich nicht behandeln. Da dieser Mann medizinisch versorgt werden musste, wurde die Polizei alarmiert. Der Mann verhielt sich weiterhin aggressiv und leistete Widerstand. Er trat nach dem Retter. Dabei wurde der 28-jährige Rettungsassistent leicht verletzt und dessen Brille beschädigt. Unter Polizeibegleitung wurde der Mann schließlich ins Krankenhaus gebracht. Er hatte 5,5 Promille intus. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12
Audi Sport mit starken Kundenteams beim Saisonbeginn 2018 in Amerika und Australien

Audi Sport mit starken Kundenteams beim Saisonbeginn 2018 in Amerika und Australien

Aktuell, Audi, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
24 Stunden von Daytona eröffnen nordamerikanische IMSA-Serie Intercontinental GT Challenge beginnt mit 12 Stunden von Bathurst in Australien Der neue Audi R8 LMS GT4 startet zwei Wochen nach dem Doppelsieg beim 24-Stunden-Rennen in Dubai nun in Nordamerika. Das Publikum erlebt den Kundensport-Rennwagen dort erstmals am 27. und 28. Januar beim traditionellen Eröffnungslauf der IMSA-Serie in Daytona. Nur eine Woche später, am 4. Februar, beginnt die Intercontinental GT Challenge in Australien. Mit seiner Produktoffensive stärkt Audi Sport customer racing die Präsenz im internationalen Rennsport. „Während der Motorsport in vielen Serien zu Jahresbeginn noch ruht, starten unsere Kunden bereits bei drei internationalen Veranstaltungen“, sagt Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racin
Verkehrsunfall mit Bus – Zeugen gesucht

Verkehrsunfall mit Bus – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit Bus – Zeugen gesucht Mülsen, OT Neuschönburg – (nt) Am Freitag, gegen 6:55 Uhr, befuhr ein Busfahrer (31) die Neuschönburger Straße aus Richtung Heinrichsorter Straße. Nach Angaben des 31-Jährigen wich er mit seinem Mercedes einem entgegenkommenden Pkw aus und kam dabei auf das unbefestigte Bankett. In der weiteren Folge stieß der Bus gegen einen Straßenbaum. Nach erster Aussage wurde dabei keiner der drei Insassen verletzt. Erst vor Eintreffen der Polizei wurde bekannt, dass ein Insasse, welcher den Unfallort bereits verlassen hatte, leicht verletzt worden ist. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 21.600 Euro. Die Polizei bittet den verletzten Businsassen sowie weitere Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich beim Verkehrsunfalldienst Re