Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 4. Januar 2018

Einbruch in Fortbildungsinstitut

Einbruch in Fortbildungsinstitut

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Fortbildungsinstitut Zwickau – (cs) In der Zeit von Dienstagmittag bis Mittwochmittag drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Fortbildungsinstitutes an der Bahnhofstraße ein. Die Täter durchwühlten ein Büro und die Küche, entwendeten aber nach ersten Erkenntnissen nichts. Durch das Eindringen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. Hinweise zu Tätern oder Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC
Pkw in Brand gesteckt

Pkw in Brand gesteckt

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Pkw in Brand gesteckt Crimmitschau – (cs) Am frühen Donnerstagmorgen wurde durch Unbekannte ein Pkw in Brand gesteckt. Der Rover Mini, welcher durch die 30-jährige Eigentümerin erst im letzten Jahr angeschafft wurde, war auf einem Parkplatz an der Poststraße abgeparkt. Das Fahrzeug (Neuwert: circa 26.000 Euro) brannte vollständig aus. Sachdienliche Hinweise zu Tätern oder Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (
Grünhain-Beierfeld/OT Beierfeld – Unbekannte verwüsteten Firma

Grünhain-Beierfeld/OT Beierfeld – Unbekannte verwüsteten Firma

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Revierbereich Aue Grünhain-Beierfeld/OT Beierfeld – Unbekannte verwüsteten Firma (67) Im Zeitraum von Montag, gegen 12 Uhr, und Mittwoch, gegen 14 Uhr, randalierten unbekannte Täter in einer Firma in der Straße Am Bahnhof. Sie zerschnitten mehrere Säcke mit Baumaterial und schütteten diese über die Firmenfahrzeuge und Baumaschinen. Die Fahrzeuge und Maschinen wurden dabei beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche
Neue Sonderausstellung im Robert-Schumann-Haus ist dem Verlag Gebrüder Schumann gewidmet

Neue Sonderausstellung im Robert-Schumann-Haus ist dem Verlag Gebrüder Schumann gewidmet

Aktuell, Ausstellung, Konzert, Kultur, Musik, Sonstige, Veranstaltung, Zwickau lokal
NEUE SONDERAUSSTELLUNG IM ROBERT-SCHUMANN-HAUS IST DEM VERLAG GEBRÜDER SCHUMANN GEWIDMETDie neue Sonderausstellung des Robert-Schumann-Hauses steht ganz im Zeichen des Buches: „Taschenbücher und mehr: Der Zwickauer Verlag Gebr. Schumann“ lautet der Titel der Ausstellung, die vom 14. Januar bis 1. April zu sehen ist.August Schumann (1773-1826) kann als Erfinder des Taschenbuchs gelten. Lange vor den späteren Leipziger Konkurrenten brachte er seit 1810 in Zwickau günstige Klassikerausgaben im handlichen Taschenformat auf den Markt. In diesem Jahr wurde im Zwickauer Hause Schumann nicht nur ein kleiner Robert als fünftes Kind der Familie geboren. Vater August Schumann übernahm 1810 auch den drei Jahre zuvor mit seinem Bruder gegründeten Buchverlag selbständig als alleiniger Eigentümer. Mi
Bundesautobahn 4 – Pkw und Sattelzüge stießen zusammen

Bundesautobahn 4 – Pkw und Sattelzüge stießen zusammen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Frankenberg (Bundesautobahn 4) – Pkw und Sattelzüge stießen zusammen (63) Am Mittwochmittag kam es gegen 11.45 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Eisenach, ungefähr zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Frankenberg, zu einem Auffahrunfall zwischen einem Pkw VW (Fahrer: 69) und einem Sattelzug DAF (Fahrer: 31). Danach drehte sich der VW und ein weiterer Sattelzug DAF (Fahrer: 32) fuhr in den sich drehenden Pkw, der dadurch noch gegen die rechte Schutzplanke geschleudert wurde. Bei dem Unfall erlitt der VW-Fahrer leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.500 Euro.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüp
Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Feuerwehr, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Chemnitz OT Sonnenberg – Wohnungsbrand endete tragisch (53) In einem Mehrfamilienhaus kam es am Mittwochabend, kurz nach 21:00 Uhr, zu einem Wohnungsbrand. Betroffen war eine Wohnung im 4. Obergeschoss. Die Berufsfeuerwehr evakuierte das Wohnhaus. Insgesamt waren 21 Personen betroffen. Eine Ausbreitung des Feuers auf andere Wohnungen konnte verhindert werden. Während der Löscharbeiten wurde in der betroffenen Wohnung eine leblose weibliche Person gefunden und geborgen. Trotz sofortiger Reanimation konnte die 45-jährige Wohnungsinhaberin nicht gerettet werden. Sie verstarb kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Außer der Brandwohnung, welche vom Opfer allein bewohnt wurde, sind noch mindestens zwei weitere Wohnungen unbewohnbar. Hier verursachte das Löschwasser teilweise erhebliche Schäden
Unfall mit Schwerverletzter beim Einparken in Oelsnitz Vogtland

Unfall mit Schwerverletzter beim Einparken in Oelsnitz Vogtland

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Am Mittwoch gegen 14:30 Uhr versuchte ein 67-jähriger Skoda-Fahrer auf der Dr.-Friedrichs-Straße rückwärts einzuparken. Hierbei übersah er eine 72-jährige Fußgängerin, welche durch die Kollision schwer verletzt wurde.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Baustelleninformation der Stadt Zwickau

Baustelleninformation der Stadt Zwickau

Aktuell, Sperrung, Stau, Verkehrsmeldung, Zwickau lokal
Aus dem Ordnungsamt/Straßenverkehrsbehörde: Baustelleninformation (Stand: 04. Januar 2018)Erledigt:zum 06.01.2018, 6 Uhr Straße: Niederhohndorfer Straße, Höhe Bahnübergang Art der Verkehrsraumeinschränkung: halbseitige Sperrung Grund: SchienenwechselNeu:Straße: Reichenbacher Straße Höhe Freiheitssiedlung Art der Verkehrsraumeinschränkung: halbseitige Straßensperrung mit Ampelregelung (nur tagsüber während der Arbeitszeit) Grund: Änderung Trinkwasserhausanschlüsse ab 08.01. bis voraussichtlich 26.01.2018Weiterhin:Straße: Reichenbacher Straße zwischen Am Bahnhof und Bürgerschachtstraße Art der Verkehrsraumeinschränkung: Vollsperrung Umleitung über Bürgerschachtstraße, Planitzer Straße, Humboldtstraße Grund: Wasserrohrbruch bis voraussichtlich 28.02.2018Straße: Spiegelstraße/Rob
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Zwickau

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Zwickau – (ms) Um 17 Uhr am Mittwoch missachtete eine 25-jährige Hyundai-Fahrerin an der Einmündung Waldstraße Ecke Heinrich-Braun-Straße die Vorfahrt einer 74-jährigen Ford-Fahrerin. Die 25-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sowohl die 74-jährige Fahrerin als auch zwei Insassinnen aus dem Hyundai (87 und 66 Jahre) wurden leicht verletzt. Der entstandene Schaden wurde auf ca. 20.000 Euro geschätzt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spend
Zunächst noch nass und stürmisch Hochwassergefahr im Südwesten

Zunächst noch nass und stürmisch Hochwassergefahr im Südwesten

Aktuell, Sonstiges, Wetter
In den kommenden Tagen bleibt es nass und sehr windig. Am Wochenende sickert dann im Norden deutlich kältere Luft ein, im Süden bleibt es jedoch mild.Am Donnerstag regnet es verbreitet kräftig. Vor allem im Südwesten schüttet es sogar wie aus Kübeln, dort besteht die Gefahr von Überflutungen. Die Sonne bekommt man höchstens ganz im Norden kurz zu Gesicht, sonst bleibt der Himmel meist wolkenverhangen. Mit 7 bis 12 Grad ist es weiterhin mild, dazu weht ein in Böen stürmischer Wind.Der Freitag bringt im Süden weitere, teils kräftige Regenfälle, es besteht weiterhin örtlich Überflutungsgefahr. Nach Norden hin ist es dagegen häufig trocken, nur an der Küste wird es wiederholt nass. Mit 6 bis 11 Grad wird es einen Tick kühler, dazu bleibt es in der Nordhälfte stürmisch.Danach wird es deut
Pkw durch Rakete stark beschädigt – Zeugen gesucht

Pkw durch Rakete stark beschädigt – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Pkw durch Rakete stark beschädigt – Zeugen gesucht Auerbach – (cs) In der Nacht der Jahreswende kam es kurz nach Mitternacht zu einer Sachbeschädigung auf der Schneeberger Straße, kurz vor der Kreuzung zur Marienstraße/Lamnitzer Straße. Ein geparkter Pkw Mazda wurde durch eine Rakete im Frontbereich stark beschädigt und fing Feuer. Der Verursacher blieb bisher unbekannt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Wer Hinweise auf die Person geben kann, welche die Rakete zündete, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte pe