Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 7. November 2017

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Crimmitschau – (am) Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Montag, gegen 15 Uhr im Bereich der Schulstraße/Westbergstraße. Eine Corsa-Fahrerin (43) bog an der Kreuzung nach rechts in die Schulstraße ab und stieß dabei mit dem von links kommenden, vorfahrtberechtigten Vivaro-Fahrer (35) zusammen. Sachschaden: ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Raub und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Geschädigte und Zeugen gesucht

Raub und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Geschädigte und Zeugen gesucht

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Raub und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Geschädigte und Zeugen gesucht Plauen – (am) Zu einem Raub und einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr kam es am Montag, gegen 17:30 Uhr im Bereich der Hofer Straße. Ein Fahrgast der Straßenbahn war dort ausgestiegen und hatte in der Folge mehrere Fahrzeuge zum Anhalten gezwungen sowie auf Motorhauben geschlagen. Des Weiteren riss er bei einem Auto die Türe auf und versuchte die Handtasche der Fahrerin (51) zu entwenden. Die hinzugerufenen Polizisten nahmen den Tatverdächtigen, einen 39-jährigen Pakistani, vorläufig fest. Der Mann leistete dabei erheblichen Widerstand und wurde schließlich in das Polizeirevier gebracht. Nach den notwendigen polizeilichen Maßnahmen wurde der 39-Jährige am Dienstagmittag aus der Dienststelle e
Freiberg – Tatverdächtiger in Gewahrsam/Vier Anzeigen, zwei verletzte Polizeibeamte

Freiberg – Tatverdächtiger in Gewahrsam/Vier Anzeigen, zwei verletzte Polizeibeamte

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Überfall
Freiberg – Tatverdächtiger in Gewahrsam/Vier Anzeigen, zwei verletzte Polizeibeamte (3975) Ein 25-jähriger Mann befindet sich seit Montagnachmittag zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam. Zudem ist der junge Mann der Nötigung, der Körperverletzung an zwei Polizisten, außerdem des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie der Beleidigung verdächtig. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hinderte der Tatverdächtige am Montag, gegen 15.30 Uhr, einen auf dem Heimweg befindlichen Kriminalbeamten (47) in der Beethovenstraße an der Weiterfahrt mit seinem Auto. Dann holte der Tatverdächtige ein Messer hervor. Zwei weitere Polizisten hatten dies beobachtet und kamen ihrem Kollegen zu Hilfe. Man brachte den Mann dazu, das Messer wegzuwerfen. Dabei gaben sie sich als Polizeibeam
Schüler und Lehrer des KON laden zu Konzerten ein

Schüler und Lehrer des KON laden zu Konzerten ein

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Sonstiges, Zwickau lokal
Das Robert Schumann Konservatorium lädt zu zwei Veranstaltungen ein, die in der kommenden Woche stattfinden. Am Dienstag, dem 14. November gestalten Schülerinnen und Schüler ein Herbstkonzert. Das beim Publikum sehr beliebte Lehrerkonzert findet am Sonntag, dem 19. November statt. Dann erklingen unter anderem Werke, die von Lehrern des KON komponiert wurden.Das Herbstkonzert der Schülerinnen und Schüler zeichnet sich durch ein buntes Programm aus. Neben Sololiteratur für Klavier erklingt unter anderem Musik für Streicher, Gesang und kleiner Jazzband, außerdem treten verschiedene Ensembles auf. Vertreten sind Kompositionen aus unterschiedlichen Epochen - von J. S. Bach über J. Brahms bis hin zu H. Hancock. Die Veranstaltung am kommenden Dienstag beginnt um 18.30 UhrIm Lehrerkonzert
Bundespolizei stellt Identität von 86 Fußballanhängern des Halleschen FC nach erheblichen Sachbeschädigungen fest

Bundespolizei stellt Identität von 86 Fußballanhängern des Halleschen FC nach erheblichen Sachbeschädigungen fest

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Würzburg, Erfurt, Halle(Saale) (ots) - Im Rahmen der Rückreise anlässlich der Drittligabegegnung zwischen dem FC Würzburger Kickers und dem Halleschen FC kam es am Samstag, dem 4. November 2017, zu erheblichen Sachbeschädigungen in einem Regionalexpress Richtung Erfurt. Die Halleschen Fußballanhänger zerstörten hier unter anderem Klapptische, Sitzplatzlehnen und Müllbehälter. Eine Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt. Weiterhin entleerten sie einen Feuerlöscher und brachten zahlreiche Aufkleber im Regionalexpress an, sodass dieser stark verunreinigt wurde. Durch die Unterstützung von Einsatzkräften der Polizeien des Landes Thüringen, sowie im späteren Verlauf des Landes Sachsen-Anhalt, konnten die Sachbeschädigungen dokumentiert, Beweise gesichert und insgesamt 86 Fußballrandal
2. FAI World Indoor Skydiving Championships in Laval (CAN) | Frankreich gewinnt vier Disziplinen bei den Skydiving Championships

2. FAI World Indoor Skydiving Championships in Laval (CAN) | Frankreich gewinnt vier Disziplinen bei den Skydiving Championships

Aktuell, Skydiving, Sport
Frankreich kann auf sehr erfolgreiche Wettkämpfe mit vier Goldmedaillen zurückschauen: Bei den 2. FAI World Indoor Skydiving Championships zeigen die Franzosen in einigen Disziplinen einzigartige Leistungen und freuen sich am Ende über 4x Gold,  1x Silber und 1x Bronze. Mehr als 200 Athleten aus über 23 Nationen kämpften im SkyVenture Wind Tunnel nahe Montreal in acht verschiedenen Disziplinen um die Plätze.Frankreich dominiert bei den 2. FAI World Indoor Skydiving Championships in Laval (CAN)   Vier Disziplinen können die Franzosen am Ende für sich entscheiden: Women’s 4-Way Formation Skydiving (FS); Juniors 4-Way Formation Skydiving; Vertical Formation Skydiving; und das Dynamic 4-Way. Im 4-Way Formation Skydiving müssen sie sich ihren Rivalen aus Belgien geschlagen geben und
Aufgefahren – zwei Verletzte und 16.000 Euro Schaden in Lengenfeld, OT Irfersgrün

Aufgefahren – zwei Verletzte und 16.000 Euro Schaden in Lengenfeld, OT Irfersgrün

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Lengenfeld, OT Irfersgrün – (ak) Bei einem Unfall wurden am Montagvormittag zwei Personen verletzt. Der 78-jährige Fahrer eines Ford befuhr die Lengenfelder Straße in Richtung Irfersgrün. Kurz vor dem Abzweig nach Pechtelsgrün erkannte er die an der Baustellenampel stehenden Pkw zu spät. Der Mann krachte ungebremst in das Heck eines VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen zwei weitere Pkw (Nissan, Opel Astra) geschoben. Der 78-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Beifahrer (35) des VW erlitt leichte Verletzungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 16.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weit
GT Rennen – World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Shanghai/China  Achtes Podium für Porsche 911 RSR

GT Rennen – World Endurance Championship WEC, 8. Lauf in Shanghai/China Achtes Podium für Porsche 911 RSR

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Das Titelrennen in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC bleibt spannend bis zum Schluss: Beim Sechsstundenrennen auf dem Shanghai International Circuit sicherten sich Richard Lietz (Österreich) und Frédéric Makowiecki (Frankreich) am Sonntag im Porsche 911 RSR nach einer sehenswerten Aufholjagd den zweiten Platz in der Klasse GTE-Pro. Mit dem insgesamt achten WEC-Podium für den 510 PS starken Rennwagen aus Weissach in dieser Saison verkürzten sie vor dem Finalrennen am 18. November in Bahrain ihren Rückstand in der GT-Fahrer-WM auf nur noch zwei Punkte. Für ihre Teamkollegen Michael Christensen (Dänemark) und Kévin Estre (Frankreich) war das Rennen auf dem 5,541 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs vor den Toren der chinesischen Wirtschaftsmetropole dagegen vorzeitig zu Ende: Nachde
Einbruch in Einfamilienhaus in Falkenstein

Einbruch in Einfamilienhaus in Falkenstein

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Falkenstein – (ak) Unbekannte brachen am Montag in ein Einfamilienhaus an der Reumtengrüner Straße ein. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld. Die Tat geschah zwischen 10 und 13.30 Uhr. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise. Wem sind zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Telefon 0375/428 44 80. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Audi verteidigt Titel in Intercontinental GT Challenge

Audi verteidigt Titel in Intercontinental GT Challenge

Aktuell, Audi, Auto, Marken, Motorsport, Sport
Audi Sport und Markus Winkelhock gewinnen weltweite GT-Serie Neues Konzept für den Audi R8 LMS Cup René Rast ADAC Motorsportler des Jahres Audi Sport customer racing hat nach 2016 den einzigen weltweiten GT-Titel erneut gewonnen. Neben dem Markentitel ging auch der Fahrertitel nach Deutschland an Audi-Sport-Pilot Markus Winkelhock. Audi R8 LMS GT3 Titelentscheidung nach drei Läufen: Audi hat mit der Intercontinental GT Challenge die einzige weltweit ausgetragene GT-Rennserie mit Läufen auf den drei Kontinenten Australien, Europa und Amerika gewonnen. Wie bereits 2016 hat sich Audi in der GT3-Herstellerwertung durchgesetzt und in diesem Jahr vor zehn weiteren Marken gewonnen. Die Fahrerwertung ging an Markus Winkelhock vor seinen beiden Audi-Sport-Fahrerkollegen Christopher Haase und C
20.000 Euro Schaden durch Unfall in Mülsen St. Jacob

20.000 Euro Schaden durch Unfall in Mülsen St. Jacob

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Mülsen St. Jacob – (am) Rund 20.000 Euro Sachschaden sind am Sonntag, gegen 10 Uhr auf der Kreuzung B 173/St. Jacober Hauptstraße entstanden. Der Fahrer (31) eines Opel war mit dem Honda eines 45-Jährigen zusammengestoßen, welcher auf der vorfahrtsberechtigten B 173 unterwegs gewesen ist. Da es widersprüchliche Angaben zum Unfallgeschehen gibt, bittet der Verkehrsunfalldienst Zeugen sich zu melden. Hinweise zum Unfallhergang bitte an die Polizei in Reichenbach, Telefon 03765 500. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0