Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 19. Oktober 2017

20 Keller aufgebrochen

20 Keller aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
20 Keller aufgebrochen Zwickau – (am) In 20 Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dortmunder Straße sind Unbekannte in der Zeit von Mittwoch bis Donnerstag eingebrochen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde u. a. ein Mountainbike entwendet. Nähere Angaben liegen zurzeit nicht vor. Der genaue Stehl- und Sachschaden ist momentan noch nicht bekannt. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungs
Einbruch bei Kirchgemeinde

Einbruch bei Kirchgemeinde

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Einbruch bei Kirchgemeinde Werdau – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Sonntagmittag bis Mittwochnachmittag in einer Kirchgemeinde an der Uferstraße zugange. Sie haben ein Fenster eingeschlagen und aus den Räumen zwei TV-Geräte entwendet. Die Höhe des Stehlschadens kann noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buch
Chemnitz OT Kapellenberg/OT Kaßberg – Zeugen nach sexuellen Übergriffen gesucht

Chemnitz OT Kapellenberg/OT Kaßberg – Zeugen nach sexuellen Übergriffen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sexualstraftäter, Sicherheit, Überfall
Chemnitz OT Kapellenberg/OT Kaßberg – Zeugen nach sexuellen Übergriffen gesucht (3719) Wegen des Verdachts zweier sexueller Übergriffe am Mittwochabend (18. Oktober 2017) ermittelt die Chemnitzer Kriminalpolizei und prüft mögliche Zusammenhänge zwischen den Taten. In der Zeit zwischen 19.20 Uhr und 19.30 Uhr ereignete sich Folgendes: Eine 14-Jährige lief in der Nähe der Reichsstraße von der Zwickauer Straße über einen Parkplatz und weiter über eine Brücke (Höhe Deubners Weg). Dabei bemerkte sie, dass sie von einem Unbekannten verfolgt wurde. Nach Aussage der 14-Jährigen hielt sie der Unbekannte dann fest und berührte sie unsittlich. Das Mädchen wehrte sich dagegen und plötzlich kam ein weiterer Mann hinzu. Gemeinsam sollen diese die 14-Jährige zu Boden gebracht haben. In der Folge berühr
Ring frei zur letzten Runde im ADAC Opel Rallye Cup 2017

Ring frei zur letzten Runde im ADAC Opel Rallye Cup 2017

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Opel, Opel Rallye Cup, Rallye, Sport
Spannendes Titelduell beim Saisonfinale des erfolgreichen Rallye-Markenpokals Kristensson und Madsen kämpfen bei der ADAC 3-Städte Rallye um den Cupsieg Sechs Fahrer bewerben sich um das Cockpit im ADAC Opel Rallye Junior Team 2018Rüsselsheim/München. Das Saisonfinale des ADAC Opel Rallye Cup 2017 im Rahmen der ADAC 3-Städte Rallye rund um Karpfham unweit von Passau steht ganz im Zeichen der bevorstehenden Meisterschaftsentscheidung in Europas stärkstem Rallye-Markenpokal. Nur zwei Fahrer kommen noch für den Titelgewinn in Frage, und beide gehören zum Besten, was sich derzeit in der internationalen Nachwuchsszene tummelt. Die mathematisch klar besten Chancen bringt Tom Kristensson mit. Der 26-jährige Schwede weist vor dem Showdown in Niederbayern einen Vorsprung von 30 Pu
Radfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt in Falkenstein

Radfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt in Falkenstein

Aktuell, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Falkenstein – (kh) Ein 40-jähriger Radfahrer stieß am Mittwochabend mit einer 19-jährigen Skodafahrerin im Gegenverkehr zusammen. Beide befuhren die Treuener Straße. In Höhe der Unterlauterbacher Straße stießen sie in einer Linkskurve zusammen. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Skoda erlitt leichte Verletzungen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDE
Volkswagen Pilot Norris Europameister, Eriksson Gesamtzweiter

Volkswagen Pilot Norris Europameister, Eriksson Gesamtzweiter

Aktuell, Formel 3, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Lando Norris (GB) ist Formel-3-Europameister*. Der erst 17 Jahre alte Brite vom Volkswagen Kundenteam Carlin sicherte sich den Titel bereits am Samstag nach dem ersten von drei Läufen beim Finale in Hockenheim (D). Mit einem zweiten Platz hinter Volkswagen Markenkollege Joel Eriksson (S, Team Motopark) war Norris die Fahrer-Meisterschaft in der wichtigsten Nachwuchsserie Europas nicht mehr zu nehmen. Eriksson sicherte sich den inoffiziellen „Vize“-Titel mit seinem siebten Saisonsieg in Rennen eins, Platz vier in Rennen zwei und Rang zwei im dritten Lauf. Dank der Ausbeute von 55 Punkten aus drei Rennen überholte der Schwede Mercedes-Pilot Maximilian Günther (D), der vor dem Hockenheim-Wochenende Gesamtrang zwei innehatte und trotz seines Sieges in Lauf drei elf Zähler weniger einfuhr als E
Überfall auf Postfiliale – Zeugen gesucht in Reichenbach

Überfall auf Postfiliale – Zeugen gesucht in Reichenbach

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht
Reichenbach – (kh) Am Mittwochnachmittag betraten um 13:55 Uhr, zwei Unbekannte eine Postfiliale an der Zwickauer Straße. Einer der Männer forderte unter vorgehaltenem Messer die Herausgabe von Geld. Der 52-jährige Beschäftigte befolgte die Aufforderung. Nach der Übergabe flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Wasserturm. Sie erbeuteten einen dreistelligen Bargeldbetrag. Die Täter wurden wie folgt beschrieben:  1.Täter ist cirka 40 Jahre, 180 Zentimeter groß, kurze graue Haare und kurzen grauen Bart, ungepflegtes Äußeres  2.Täter ist cirka 35 Jahre, 170 Zentimeter groß, schwarzes Kapuzenshirt  Einer der Täter trug einen Schal des Fußballvereins Borussia Dortmund. Hinweise zu den Tätern bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau unter Tel.: 0375 4284480. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie
Doppelsieg für Audi bei den California 8 Hours

Doppelsieg für Audi bei den California 8 Hours

Aktuell, Audi, Marken, Motorsport, Sport
Audi Sport Team Magnus triumphiert beim ersten Start mit Werksunterstützung Platz zwei für das Audi Sport Team Land Spannendes Schlussduell zwischen Christopher Mies und Kelvin van der Linde Audi Sport hat beim ersten USA-Auftritt der Intercontinental GT Challenge einen Doppelsieg gefeiert: Bei den California 8 Hours überquerten Pierre Kaffer, Kelvin van der Linde und Markus Winkelhock im Audi R8 LMS des Audi Sport Team Magnus die Ziellinie mit 2,488 Sekunden Vorsprung vor dem Schwesterauto des Audi Sport Team Land. „Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner Pierre Kaffer, Kelvin van der Linde und Markus Winkelhock. Nach dem zweiten haben wir somit auch den dritten Lauf der Intercontinental GT Challenge gewonnen“, sagte Chris Reinke, der Leiter von Audi Sport customer racing. „Damit se
Chemnitz OT Markersdorf – Mercedes „ins Bett gebracht“/Zeugen gesucht

Chemnitz OT Markersdorf – Mercedes „ins Bett gebracht“/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Unfall
Chemnitz OT Markersdorf – Mercedes „ins Bett gebracht“/Zeugen gesucht (3692) Ein Pkw Mercedes war in der Nacht zum Mittwoch, gegen 0.50 Uhr, auf dem Südring unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam in Höhe der Markersdorfer Straße das Auto nach links von der Fahrbahn ab, kreuzte den Mittelstreifen und blieb im Gleisbett der Straßenbahn stehen. Der unbekannte Fahrer entfernte sich im Anschluss unerlaubt zu Fuß vom Unfallort. Ob er sich bzw. mögliche andere Insassen bei dem Unfall verletzt wurden, ist derzeit nicht bekannt. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8 000 Euro. Zu Fahrzeug und Halter laufen die Ermittlungen. Ein Fährtensuchhund war im Einsatz. Inwieweit Schaden am Gleisbett der Straßenbahn entstand, ist der Pressestelle derzeit nicht bekannt. Wer hat den Unfall
Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Crimmitschau Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhalten

Aktuell, Sonstige, Tiere, Tierpark, Tourismus
Tiergehege: Betreiber hat gekündigt – Stadt will Einrichtung erhaltenAnfang Oktober erreichte die Stadtverwaltung die Mitteilung des FAB e.V., wonach der derzeitige Betreiber des Tiergeheges im Sahnpark zum 31. Dezember 2017 den Vertrag mit der Stadt kündigt. Die Stadtverwaltung bedauert diese Entscheidung sehr. Oberbürgermeister André Raphael: „Das Tiergehege bereichert das Naherholungsziel Sahnpark enorm. Aus diesem Grund wollen wir es unbedingt erhalten.“ Die Stadtverwaltung bittet nun die Crimmitschauer um Ideen, wie diese vor allem bei Familien mit Kindern beliebte Einrichtung weiterhin finanziert werden könnte. Denkbar wäre ein Förderverein. Auch engagierte Ruheständler, die sich gern um die Versorgung der Tiere und den Erhalt der Anlage kümmern möchten, könnten nützl
Einbruch in Gartenlauben

Einbruch in Gartenlauben

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Gartenlauben Zwickau – (am) In insgesamt vier Gartenlauben in den Anlagen an der Reichenbacher – sowie Werdauer Straße brachen Unbekannte über das Wochenende bis Dienstag ein. Sie beschädigten Türen und entwendeten u. a. verschiedenes Werkzeug. Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 1.000 Euro. Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"