Nach Bedrohung Tatverdächtigen gestellt in Plauen

Plauen – (ow) Am Dienstagabend wurde im Polizeirevier eine Bedrohung durch einen unbekannten Mann, augenscheinlich aus dem arabischen Raum, angezeigt. Zuvor, etwa gegen 18:40 Uhr, war der Geschädigte per Pkw auf dem Oberen Steinweg unterwegs, als er in Höhe des Casinos wegen einer plötzlich auftauchenden Gruppe von drei Personen stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der Folge war es nach Angaben des Geschädigten zu einem Wortwechsel gekommen, wobei der Tatverdächtige ein Cuttermesser aus der Tasche zog und den Geschädigten damit bedrohte.
Aufgrund der angegebenen Personenbeschreibung konnte wenig später eine Funkstreife im Bereich Neundorfer Straße drei Jugendliche feststellen, auf welche die Beschreibungen passten. Dabei handelte es sich um einen 20-jähriger Syrer und zwei 16- bzw. 19-jährige Deutsche. Gegen den 20-Jährigen wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

Quelle: PD Zwickau



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: