Sonntag, Juni 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 22. September 2017

Rucksack von Bank gestohlen

Rucksack von Bank gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Rucksack von Bank gestohlen Zwickau – (am) In einem unachtsamen Moment wurde der Geschädigten am Donnerstag, in der Zeit von 12:45 Uhr bis 12:50 Uhr, von einer Bank am Schwanenteich der Rucksack (blau-gelb) samt Geldbörse und persönlichen Papieren entwendet. Hinweise zu den Dieben und zum Rucksack bzw. dessen Inhalt bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Mountainbike gestohlen

Mountainbike gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Überfall
Mountainbike gestohlen Zwickau – (am) Diebe haben in der Zeit von Mittwoch, 14 Uhr bis Donnerstag, 14 Uhr ein grau-blaues Mountainbike „Prophet“ entwendet, das gesichert am Kornmarkt abgestellt war. Stehlschaden: ca. 350 Euro. Hinweise zu den Dieben und zum Fahrrad bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Verkehrsunfall mit Vogtlandbahn

Verkehrsunfall mit Vogtlandbahn

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall mit Vogtlandbahn Lengenfeld, OT Irfersgrün – (am) Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und der Vogtlandbahn kam es am Freitag, gegen 8:55 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Hauptmannsgrüner Straße. Zum Unfallzeitpunkt befand sich nur der Fahrzeugführer (35) im verunfallten VW Golf und wurde schwer verletzt. Unter anderem waren der Rettungshubschrauber, der Notarzt sowie ein Kriseninterventionsteam vor Ort. Die in der Bahn befindlichen 21 Fahrgäste, darunter 13 Kinder, wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt und durch die Einsatzkräfte betreut. Die Polizei ist mit fünf Streifenwagenbesatzungen vor Ort gewesen. Die Hauptmannsgrüner Straße sowie die Bahnstrecke ist für die Unfall- und Rettungsmaßnahmen für ca. zwei Stunden voll gesperrt
21 Grundschulen in Sachsen gewinnen Spielezimmer

21 Grundschulen in Sachsen gewinnen Spielezimmer

Aktuell, Politik, Sonstige, Sonstiges
21 Grundschulen in Sachsen gewinnen SpielezimmerDie Gewinner der Initiative „Spielen macht Schule“ stehen fest Beim Wettbewerb „Spielen macht Schule“ sind 21 Grundschulen aus Sachsen für ihr originelles und durchdachtes Spielkonzept ausgezeichnet worden. Die Gewinner können sich über ein umfangreiches Spielezimmer freuen. Ziel der Initiative „Spielen macht Schule“ ist es, das klassische Spielen an Schulen zu fördern. „Das Spielen ist ein fester Bestandteil der Arbeit in der Grundschule. Aus der modernen Hirnforschung wissen wir, dass Kinder durch aktives Erfahren über das Spielen besser lernen", betonte Kultusministerin Brunhild Kurth.Ermittelt haben die Gewinner das Kultusministerium, das ZNL Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen sowie der Mehr Zeit für K
Chemnitz– Exhibitionistische Handlung vom Vortag angezeigt

Chemnitz– Exhibitionistische Handlung vom Vortag angezeigt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Exhibitionist, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sexualstraftäter, Sicherheit
Chemnitz OT Bernsdorf – Exhibitionistische Handlung vom Vortag angezeigt (3332) Am Donnerstagabend ist der Polizei eine weitere exhibitionistische Handlung vom Mittwoch, zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr, in der Bernsdorfer Straße angezeigt worden. Eine 21-Jährige war zu Fuß vom Bernsbachplatz in Richtung Turnstraße unterwegs. Kurz nach einer Brücke fiel der Frau ein Unbekannter auf, der seine Hose nach unten gezogen hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die 21-Jährige rannte los, lief in der Turnstraße in Richtung Zschopauer Straße. Dort sah sie erneut den Exhibitionisten, der noch immer sein Geschlechtsteil entblößt hatte. In der Folge traf die 21-Jährige auf eine Bekannte, woraufhin der Täter flüchtete. Der Exhibitionist soll ca. 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank sein.
ADAC Sachsenring Classic 2018 – Classic feiert fünfjähriges Jubiläum

ADAC Sachsenring Classic 2018 – Classic feiert fünfjähriges Jubiläum

ADAC, ADAC Sachsenring Classic, Aktuell, Bike, Classic Cars, Motorsport, Organisationen
 ADAC Sachsenring Classic 2018 - Classic feiert fünfjähriges JubiläumVom 22.-24. Juni findet im kommenden Jahr die ADAC Sachsenring Classic statt. Damit wird seit 2014 die fünfte Veranstaltung in Folge ausgetragen. Kamen im ersten Jahr bei strömenden Regen bereits 15.000 Zuschauer, waren es im Juni sensationelle 47.000 Besucher. Der Mix aus historischen Rennmaschinen und –automobilen, moderate Eintrittspreise, offenes Fahrerlager, Rahmenprogramm und das Wiedersehen mit zahlreichen ehemaligen deutschen Meistern, Europa- und Weltmeistern sind der Garant für den Erfolg. Auch in 2018 soll das bestehende Veranstaltungsformat erhalten und erweitert werden. Dazu Klaus Klötzner Vorstand Sport des ADAC Sachsen: „Wir möchten die ADAC Sachsenring Classic zu einem Livestyle-Ev
Toter aus Industriebrache identifiziert/Wer hat den 20-Jährigen zuletzt gesehen?

Toter aus Industriebrache identifiziert/Wer hat den 20-Jährigen zuletzt gesehen?

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz OT Schönau – Toter aus Industriebrache identifiziert/Wer hat den 20-Jährigen zuletzt gesehen?(3331) Über den Fund eines leblosen Mannes am Mittag des 13. September 2017 in einer Industriebrache an der Zwickauer Straße berichtete die Polizeidirektion Chemnitz am selben Tag. Im Zuge der Ermittlungen konnte nunmehr die Identität des Mannes geklärt werden. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den Chemnitzer Gerd Seidel (20). Auf Grundlage des vorläufigen Sektionsergebnisses gehen die Ermittler der Chemnitzer Kriminalpolizeiinspektion von einem nichtnatürlichen Todesfall aus. Das heißt, eine Straftat ist nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht auszuschließen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat den jungen Mann zwischen Ende Juli 2
REKORDBETEILIGUNG BEIM ZWICKAU TRIATHLON

REKORDBETEILIGUNG BEIM ZWICKAU TRIATHLON

Aktuell, Sonstiges, Sport, Veranstaltung, Zwickau lokal
REKORDBETEILIGUNG BEIM ZWICKAU TRIATHLON Nachdem der ZWICKAU TRIATHLON bereits im Jahr 2016 mit der Konzentration der Wettkampfdurchführung im Bereich der Glück Auf Schwimmhalle ein voller Erfolg und erstmals in der noch jungen Geschichte dieses Sportevents ausgebucht war, wird es dieses Jahr zu einer neuen Rekordbeteiligung kommen. Obwohl sich erfahrungsgemäß eine Vielzahl von Sportlern erst kurz vor Veranstaltungsbeginn anmeldet, sind verschiedene Wellen bereits seit Tagen ausgebucht. Als letzter Wettkampf des Jahres in Deutschland erfreut sich der ZWICKAU TRIATHLON immer größerer Beliebtheit. Besonders die hohe Beteiligung der Kinder und Jugendlichen in zwei Wellen und Distanzen ist besonders erwähnenswert. Mit derzeit ca. 100 Startern im Bereich der Kinder- und Juniordi
Radfahrer nach Unfall schwer verletzt in Glauchau

Radfahrer nach Unfall schwer verletzt in Glauchau

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Glauchau – (kh) Ein 29-jähriger Radfahrer stieß am Donnerstagabend mit einem 41-jährigen Audifahrer zusammen. Der Radfahrer befuhr die Straße Hoffnung entgegen der Einbahnstraße. An der Einmündung Dr. Walter-Hüttel-Straße wollte der Audi links in die Hoffnung einbiegen als es zum Unfall kam. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Audifahrer erlitt einen Schock und wurde im Krankenhaus ambulant versorgt. Der Gesamtschaden beträgt 1.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BI
DTM-Titelkampf spitzt sich vor malerischer Kulisse zu

DTM-Titelkampf spitzt sich vor malerischer Kulisse zu

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Liebeserklärung von Ekström an Spielberg Timo Glock will Sieg aus dem Vorjahr wiederholen Mercedes-AMG kommt mit Rückenwind Der Berg ruft. Am kommenden Wochenende gastiert die DTM auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg, bevor Mitte Oktober die beiden letzten Rennen der Saison in Hockenheim stattfinden werden. Die große Frage lautet: Wer erklimmt am Ende den DTM-Gipfel? Fällt auf dem malerisch in der Berglandschaft der Steiermark gelegenen Kurs in den Rennen 15 und 16 schon die Entscheidung? 112 Punkte sind maximal noch einzusammeln. Nur zwei der 18 DTM-Piloten sind mathematisch nicht mehr im Titelkampf vertreten. Realistische Chancen werden noch zehn Fahrern eingeräumt – spannender geht es kaum. Geht Mattias Ekström (136 Punkte) auch als Tabellenfüh
VW UP entwendet in Werdau

VW UP entwendet in Werdau

Aktuell, Blaulicht, gestohlenes Auto, PD Zwickau, Polizeibericht
Werdau – (kh) Unbekannte entwendeten am Donnerstagabend einen roten Pkw VW UP von der August-Bebel-Straße Ecke Ziegelstraße. Die 55 jährige Besitzerin stellte um 17:15 Uhr ihr Fahrzeug ab. Als sie zwei Stunden später zu ihrem Auto ging war es nicht mehr an Ort und Stelle. Am VW UP befinden sich die amtlichen Kennzeichentafeln Z-AD 762. Der fünf Jahre alte PKW hat einen Wert von 5.000 Euro. Hinweise zum entwendeten Fahrzeug bitte an die Polizei in Werdau unter Tel.: 03761/ 7020. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047