Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 13. September 2017

Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Glauchau, OT Niederlungwitz

Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Glauchau, OT Niederlungwitz

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung
Glauchau, OT Niederlungwitz – (ow) Seit Dienstagvormittag wird gegen einen 33-Jährigen wegen mehrerer Straftaten ermittelt. Zudem machte sich eine bis zum Abend andauernde Gewahrsamnahme notwendig. Der Mann hatte trotz Hausverbots ein Mehrparteienwohnhaus in der Straße Am Dorfanger betreten und im Haus Sachbeschädigungen begangen. Als die hinzu gerufenen Polizeibeamten die Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung aufnehmen wollten, beleidigte der 33-Jährige die Polizisten und wurde handgreiflich, so dass er letztlich in Gewahrsam genommen wurde. Außerdem wurden noch Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung erstattet. Während er sich am Nachmittag im Gewahrsam befand, verletzte er außerdem einen ihn kontrollierenden Beamten, was noch eine Anzeige w
Bombendrohung im Verwaltungszentrum Zwickau, OT Marienthal

Bombendrohung im Verwaltungszentrum Zwickau, OT Marienthal

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau, OT Marienthal – (ow) Am Mittwochmittag, gegen 12:15 Uhr, ging bei der Zwickauer Polizei telefonisch eine Bombendrohung gegen das Verwaltungszentrum in der Werdauer Straßer ein. Dem Vernehmen nach handelte es sich bei der die Drohung aussprechenden Person um einen Mann. Folgend begaben sich polizeiliche Einsatzkräfte vor Ort. Die Verwaltungsgebäude wurden evakuiert und systematisch durch vier Sprengstoffspührhunde, zwei der Polizeidirektion Zwickau und zwei der Polizeidirektion Chemnitz, durchsucht. Diese Durchsuchungen dauerten bis gegen 15:20 Uhr an und endeten mit dem Ergebnis, dass keine Bombe gefunden wurde. Die Zwickauer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten aufgenommen. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie
Suche nach vermisstem 65-Jährigem (Foto) in Plauen

Suche nach vermisstem 65-Jährigem (Foto) in Plauen

Aktuell, PD Zwickau, Polizeibericht, Vermisst
Plauen – (ow) Seit dem 9. September wird der 65-jährige Fernec B. aus Plauen vermisst. Letztmalig wurde er in der Reißiger Vorstadt gesehen. Er ist ca. 165 Zentimeter groß, von hagerer Gestalt und hat kurze grau melierte Haare. Auffällig ist sein gekrümmter Gang und ein künstlicher Luftröhrenausgang im Bereich des Kehlkopfes. Bekleidet ist der Vermisste vermutlich mit einer hellblauen Jeans und einer dunkelblauen Strickjacke. Der 65-Jährige ist auf medizinische Versorgung angewiesen. Wer hat den Vermissten seit dem 9. September gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabh
Red Bull Air Race: Nur noch wenige Tage bis zum Heimrennen des deutschen Weltmeisters Dolderer

Red Bull Air Race: Nur noch wenige Tage bis zum Heimrennen des deutschen Weltmeisters Dolderer

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Red Bull Air Race, Sport
Beim Red Bull Air Race auf dem Lausitzring am 16./17. September geht der deutsche Pilot Matthias Dolderer zum ersten Mal seit seinem WM-Triumph im Herbst vergangenen Jahres wieder vor heimischen Publikum an den Start. Für dieses Spektakel machte er sich schon einmal mit einem Debüt auf vier Rädern auf einer anderen berühmten Motorsportstrecke warm: dem Nürburgring.Lausitz (DEUTSCHLAND) – Direkt nach dem Red Bull Air Race in Porto am 2./3. September machte sich Dolderer auf den Weg nach Deutschland, um sich auf das nächste Motorsportwochenende vorzubereiten. Beim DTM-Wochenende auf dem weltberühmten Nürburgring fuhr der 46-Jährige als Special Guest beim Audi Sport TT Cup mit. Begleitet wurde er dabei von einem weiteren Motorsport-Weltmeister, MotoGP- und Superbike-Star Marco Mel
Chemnitz OT Zentrum – Tatverdächtige nach Angriff auf Teenager gestellt

Chemnitz OT Zentrum – Tatverdächtige nach Angriff auf Teenager gestellt

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht
Mitarbeiter des Stadtordnungsdienstes riefen am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, die Polizei in den Stadthallenpark. Der Grund dafür war eine Gruppe junger Leute, die auf einen 16-Jährigen eingeschlagen und ihn verletzt hatten. Während ebenfalls hinzu gerufene Rettungskräfte den Teenager versorgten, konnten die Beamten drei junge Männer (2x19, 20) in der Theaterstraße stellen. Noch bevor das Opfer zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, identifizierte es die drei Männer als die Angreifer. Gegen sie wird nunmehr wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. (Ry) Quelle: PD Chemnitz Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unter
Impressionen Testtag GT Masters auf dem Sachsenring

Impressionen Testtag GT Masters auf dem Sachsenring

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Quelle: Thomas Kunstmann Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Räuberischer Diebstahl in Juweliergeschäft in Zwickau, OT Neuplanitz

Räuberischer Diebstahl in Juweliergeschäft in Zwickau, OT Neuplanitz

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub
Zwickau, OT Neuplanitz – (ow) Das Juweliergeschäft im Baikalcenter an der Marchlewskistraße ist am Dienstagvormittag zum Schauplatz eines räuberischen Diebstahls geworden. Gegen 10:20 Uhr hatte ein unbekannter Mann maskiert den Laden betreten, nach Schmuck in der Auslage gegriffen und wollte mit seiner eher geringwertigen Beute verschwinden. Als sich dabei die Verkäuferin in seinen Weg stellte, drängte er diese zur Seite, wobei sie stürzte und dabei leicht verletzt wurde. Anschließend verließ er das Geschäft, ging in den Innnenhof des Baikalcenters und dann in Richtung Neuplanitzer Straße, wo sich seine Spur verliert. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: - etwa 185 Zentimeter groß, - von schlanker bis sportlicher Figur, - bekleidet mit blauem Pullover und schwarzer Jog
Orchesterprobe, Hommage an Manfred Krug & Weiberpower in Bad Elster!

Orchesterprobe, Hommage an Manfred Krug & Weiberpower in Bad Elster!

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Örlichkeit
Bad Elster/CVG. Der goldene Herbst kündigt sich an und die Königlichen Anlagen Bad Elsters glänzen nicht nur in farbiger Natur, sondern auch im bunten kulturellen Spektrum der Chursächsischen Festspiele. Hier daher unsere goldigen Festspieltipps für die Woche vom 18. bis 24. September:Am Montag, den 18. September wird um 19.30 Uhr im Zuge der Chursächsischen Festspiele der preisgekrönte deutsch-österreichische Dokumentarfilm »Pianomania – Die Suche nach dem perfekten Klang« der Regisseure Lilian Franck und Robert Cibis aus dem Jahr 2009 im Königlichen Kurhaus Bad Elster gezeigt. Der beindruckende Kinodokumentarfilm als Festspielkino begleitet Stefan Knüpfer, Meisterstimmer und Cheftechniker von Steinway & Sons, bei seiner ungewöhnlichen Arbeit mit den großen Stars der Musikszene wi
Auffahrunfall – drei Verletzte Weischlitz, OT Heinersgrün

Auffahrunfall – drei Verletzte Weischlitz, OT Heinersgrün

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Weischlitz, OT Heinersgrün – (ak) Bei einem Unfall wurden am Dienstagnachmittag drei Personen zum Teil schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber brachte einen Verletzten in ein Krankenhaus. Die Autobahn war in Richtung Chemnitz kurzzeitig voll gesperrt. Der 62-jährige Fahrer eines Peugeot 106 fuhr am Stauende in das Heck eines Kleintransporter (Fahrer 56). Durch den Aufprall wurde der Transporter gegen den Anhänger eines Lkw (Fahrer 58) geschoben. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Die beiden anderen Fahrer erlitten schwere Verletzungen An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 8.200 Euro. Während der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr bis zur BAB 93. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Mona
Rallycross-WM: Audi und EKS wollen Riga rocken

Rallycross-WM: Audi und EKS wollen Riga rocken

Aktuell, Audi, Auto, Blaulicht, Marken, Motorsport, Rallye, Rallyecross, Sport
Die FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft 2017 biegt auf die Zielgerade. In Riga findet der zehnte von zwölf Läufen statt. Sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung kann bereits eine Entscheidung fallen. Weltmeister Mattias Ekström liegt auf Gesamtrang drei und peilt seinen vierten Saisonsieg an. Beim Rennen in der lettischen Hauptstadt treten Audi und EKS erneut mit vier Audi S1 EKS RX quattro an. Neben Ekström und den beiden anderen permanenten EKS-Fahrern Toomas Heikkinen und Reinis Nitišs geht erneut Audi-DTM-Pilot Nico Müller an den Start. Im vergangenen Jahr feierte Riga eine umjubelte Premiere in der Rallycross-WM. Trotz zum Teil sintflutartiger Regenfälle harrten die begeisterten Fans aus und boten einen der WM würdigen Rahmen. Der Event erhielt dann auch die Auszeichnung als b
24-jähriger Asylbewerber kletterte zweimal auf Dächer in Zwickau

24-jähriger Asylbewerber kletterte zweimal auf Dächer in Zwickau

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Feuerwehr, Illegale Einwanderung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sonstiges
Zwickau – (ak) Ein 24-jähriger Mann aus Afghanistan kletterte am Dienstagnachmittag zweimal auf die Dächer des Verwaltungszentrums an der Werdauer Straße. Gegen 14.30 Uhr stieg er an einem Blitzableiter zehn Meter hoch, schlug ein Dachfenster ein und betrat das Gebäude. Hier wurde der Mann kurz danach in einem Zimmer der 3. Etage gestellt. Nach der Anzeigenaufnahme wurde der Asylbewerber aus Zwickau entlassen. Eine Stunde später war er wieder da. Der Mann stand erneut auf einem Dach und alarmierte damit die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei. Nach kurzer Zeit kletterte der Mann am Blitzableiter nach unten. Hier wurde er fixiert und dem Rettungsdienst übergeben. Ein Arzt wies den 24-Jährigen in ein Krankenhaus ein. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morge