Verkehrsgeschehen Raum Zwickau

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Werdau – (nt) In der Nacht zu Sonntag wurden durch Unbekannte auf der Bauvereinstraße insgesamt sechs viereckige Abdeckungen für Tageswassereinläufe und außerdem zwei runde Abdeckungen für Gullys ausgehebelt und teilweise neben dem jeweiligen Einlaufschacht abgelegt. Des Weiteren wurde eine Absperrbake einer Baustellenabsperrung entwendet und in einen Bachlauf geworfen. Eine Schädigung von Verkehrsteilnehmern blieb zum Glück aus.
Zeugenhinweise zu den Tätern erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Wilkau-Haßlau – (nt) Am Sonntag, gegen 15:15 Uhr kam es auf der Sandbergstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein unbekannter Motorrad-Fahrer fuhr mit seiner blauen Enduro Motocrossmaschine ohne Versicherungskennzeichen in Richtung Friedhofstraße, als er in Höhe des Hausgrundstückes 18a auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er mit einer entgegenkommenden Citroen-Fahrerin (73). Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Die 73-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.
Zeugenhinwiese zu dem unbekannten Fahrzeugführer erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Fahrfehler hat Vollsperrung der BAB 72 zur Folge

BAB 72/Hirschfeld – (ow) Wegen eines spektakulär wirkenden Unfalls ist am Sonntagvormittag der Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen. Um dessen Landen und Starten zu gewähleisten, machte sich eine Sperrung der BAB 72, Richtungsfahrbahn Hof, zwischen 9:35 Uhr und 10 Uhe notwendig.
Eine 69-Jährige war gegen 9 Uhr mit ihrem Nissan Micra in Richtung Hof unterwegs. In Höhe des Endes der Parkplatzausfahrt Niedercrinitz wechselte sie in den linken Fahrstreifen, um einen Bus zu überholen. Dabei kollidierte der Nissan mit der Mittelschutzplanke, fuhr anschließdn nach rechts über die gesamte Fahrbahn und überschlug sich. Im angrenzenden Straßengraben kam er dann auf der Seite liegend zum Endstand. Durch Ersthelfer wurde der Micra wieder aufgerichtet. Die 69-Jährige und ihr Beifahrer kamen letztlich mit dem Schrecken davon und waren nicht verletzt worden. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 7.000 Euro, an der Schutzplanke von etwa 400 Euro.



Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden

Werdau – (nt) Am Sonntag, gegen 20:20 Uhr befuhr ein Mercedes-Fahrer (77) die Pestalozzistraße in Richtung Ziegelstraße. In Höhe des Hausgrundstückes 82 geriet der 77-Jährige nach rechts und stieß gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Opel Corsa. In der weiteren Folge kippte der Mercedes nach links um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Corsa wurde durch den Aufprall nach vorn geschoben und stieß gegen einen Toyota Corolla. Der 77-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: