Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 5. September 2017

Diebstahl aus Keller – Zeugensuche

Diebstahl aus Keller – Zeugensuche

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Diebstahl aus Keller Zwickau – (am) Aus dem Keller eines Wohnhauses an der Otto-Hahn-Straße haben Unbekannte in der Zeit vom 8. August bis Donnerstag Werkzeuge im Wert von knapp 500 Euro entwendet. Dabei handelt es sich um eine Schlagbohrmaschine, eine Handkreissäge und einen Akkuschrauber der Marke „Metabo“ sowie um einen Bohrhammer „Makita“. Hinweise zu den Dieben bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstex
Einbruch in Reifen-Container

Einbruch in Reifen-Container

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Einbruch in Reifen-Container Zwickau – (am) Aus einem Container auf einem Firmengelände an der Oskar-Arnold-Straße entwendeten Unbekannte in der Zeit von Samstag, 13:15 Uhr bis Sonntag, 6:40 Uhr zehn Sätze Kompletträder im Wert von ca. 15.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Gestohlener Q7 gefunden

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Gestohlener Q7 gefunden

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Gestohlener Q7 gefunden (3097) Auf dem Rastplatz „Auerswalder Blick“ an der Bundesautobahn 4 stellte eine Streife der Chemnitzer Autobahnpolizei einen Audi Q7 fest. Eine Überprüfung ergab, dass die Kennzeichen an dem Q7 zu einem Audi A6 gehören. In der Nähe des Q7 wurde dessen 24-jähriger Fahrer gestellt. Bei der Fahndungsüberprüfung des Q7 wurde bekannt, dass das Fahrzeug in der Nacht zu Montag in Wiesbaden gestohlen wurde. Der 24-Jährige wurde vorläufig festgenommen, der Audi sichergestellt. Der Mann wird am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt.Quelle. PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt
Monster Energy CROSS FINALS 2017 – Der MX Cup Hessen-Thüringen holt den Titel

Monster Energy CROSS FINALS 2017 – Der MX Cup Hessen-Thüringen holt den Titel

Cross Finals, Motorsport, Sport
Die Monster Energy CROSS FINALS 2017 in Culitzsch waren ein voller Erfolg. Am ersten Septemberwochenende erlebten die rund 4.500 Zuschauer spektakuläre Motocross-Action. Sieger in der Teamwertung und damit die schnellste Amateur- Serie Deutschlands ist der MX Cup Hessen-Thüringen, das Team von der LM Sachsen landete auf dem zweiten Platz vor dem DJMV. Die acht Fahrer vom MX Cup Hessen-Thüringen dürfen sich über ein Training mit Monster-Energy-Pilot Clément Desalle freuen, das zweitplatzierte Team von der LM Sachsen wird auf Einladung von Kawasaki Deutschland das Supercross in Dortmund als VIPs erleben.In den Rennen der vier verschiedenen Hubraumklassen triumphierten am Sonntag Aaron Kowatsch vom MX Cup Hessen-Thüringen (Kids 65), Luca Harms von der Südbayern-Serie (Jugend 85), Ol
Renitente Fahrgäste sorgen für Zugverspätung

Renitente Fahrgäste sorgen für Zugverspätung

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Drogen, Ereignis, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Renitente Fahrgäste sorgen für ZugverspätungReichenbach/V. (ots) - Zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren waren mit ihrem Verhalten in einem Zug auf der Strecke Hof - Dresden am Sonntagabend der Grund, weshalb dieser erst mit einer 40-minütigen Verspätung seine Fahrt ab Reichenbach/V. fortsetzen konnte. Zuvor war die Bundespolizei informiert worden, dass die zwei Bayern versucht hätten, in den hinteren unbesetzten Führerstand zu gelangen. Auch hielten sie sich unberechtigterweise im Abteil der 1. Klasse auf, verunreinigten dieses und rauchten darin. Zudem hätten sie versucht die Notbremse zu betätigen, was durch das Zugbegleitpersonal, welches von beiden auch beleidigt und genötigt worden sein soll, verhindert werden konnte. Aufgrund dieser Ereignisse wurde die Weiterfahrt der Bahn
Röhrensteg – Instandsetzung der Ältesten sächsischen Holzbrücke beginnt

Röhrensteg – Instandsetzung der Ältesten sächsischen Holzbrücke beginnt

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Am 4. September 2017 startete - mit ersten vorbereitenden Maßnahmen, die derzeit noch keiner Vollsperrung bedürfen - die Gesamtbaumaßnahe „Instandsetzung Röhrensteg über die Zwickauer Mulde". Zunächst erfolgen notwendige Baumschnittarbeiten am Lichtraumprofil und Straßenausbesserungen im Bereich Schaderstraße. Parallel laufen Vorarbeiten zur Baustelleneinrichtung für eine provisorische, bauzeitliche Muldezufahrt am östlichen Muldendamm. Der Bau dieser Zufahrtsstraße beginnt ab Montag, 11. September 2017 – dann unter Vollsperrung. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über den Muldenradweg, die Schedewitzer Brücke und Wildenfelser Straße sowie umgekehrt.Nach Fertigstellung der Baustellenzufahrt werden an den Brückenpfeilern Fundamente für das Arbeitsgerüst gesetzt. Erst wenn die
Mittweida – Polizei ermittelt wegen Sexualstraftat

Mittweida – Polizei ermittelt wegen Sexualstraftat

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sexualstraftäter, Sicherheit
Revierbereich Mittweida Mittweida – Polizei ermittelt wegen Sexualstraftat (3085) Wegen des Verdachts eines sexuellen Übergriffes auf eine Jugendliche rief man die Polizei am Samstag, gegen 4.30 Uhr, in die Straße Am Schwanenteich. Nach derzeitigem Kenntnisstand waren eine 16-Jährige und ein 19-Jähriger Gäste einer Feier. Gemeinsam verließen sie die Lokalität und in der Nähe wurde der 19-Jährige nach Angaben der Jugendlichen zudringlich. Ein Bekannter (18) der 16-Jährigen kam dann hinzu, zog den Tatverdächtigen von ihr weg und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizeikräfte fest. Gegen den 19-Jährigen haben die Beamten Ermittlungen aufgenommen, welche gegenwärtig andauern. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige nach den ersten polizeilichen Maßnahmen im Laufe
Cup-Sieger stehen bereits vorzeitig fest!

Cup-Sieger stehen bereits vorzeitig fest!

Aktuell, Enduro, Motorsport, Sport
Der fünfte Lauf des ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup wurde im erzgebirgischen Hilmersdorf bei Marienberg ausgetragen. Der sehr in der Nachwuchsarbeit engagierte Verein ist zwar etwas von den Geländemöglichkeiten limitiert. Dennoch schaffte es der Off-Road Club Hilmersdorf e.V. im ADAC erneut, das perfekte Maß zwischen Fahrbarkeit und Anspruch für alle zu treffen. Die Etappe war auf einem großen angrenzenden Feld abgesteckt, die Sonderprüfung auf der vereinseigenen Trainingsstrecke mit einigen Schleifen auf einer benachbarten Ackerfläche.Starker Regen an den Vortagen ließ die Strecke sehr schmierig und schlammig werden, womit die jüngsten Offroader der beiden Schülerklassen besonders zu kämpfen hatten. Bei den Teilnehmern der zwei Jugendklassen sorgte eine modifizierte Sonderprüfu
Kollision beim Überholen in Neustadt/Vogtl.

Kollision beim Überholen in Neustadt/Vogtl.

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Neustadt/Vogtl. – (AH) Eine verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 15:30 Uhr auf der Grünbacher Straße ereignete. Eine 47-Jährige war mit ihrem Pkw Opel von Neustadt in Richtung Grünbach gefahren. Als sie einen langsam fahrenden Pkw Ford überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei erlitt die 61-jährige Insassin im Ford leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren bei einem Schaden von 10.000 Euro nicht mehr fahrbereit. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.e
DTM: Hartes Titelrennen für Audi in der Eifel

DTM: Hartes Titelrennen für Audi in der Eifel

Aktuell, Audi, DTM, Marken, Motorsport, Sport
Audi Spitzenreiter aller drei Wertungen und fünfmaliger Saisonsieger Hohe Zusatzgewichte für den Audi RS 5 DTM auf dem Nürburgring Tabellenführer Ekström: „Vor allem im Qualifying wird es extrem schwer“ Enges Rennen um die Meisterschaft in der DTM: Vor den letzten sechs Läufen der Saison haben mindestens acht Piloten echte Titelchancen. Vier von ihnen fahren einen Audi RS 5 DTM: Mattias Ekström, René Rast, Mike Rockenfeller und Jamie Green. „Mit dem bisherigen Saisonverlauf können wir sehr zufrieden sein“, sagt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. Fünf Siege, drei Pole-Positions und neun schnellste Rennrunden gehen nach zwölf Rennen auf das Konto von Audi. Mit Mattias Ekström, René Rast und Mike Rockenfeller liegen drei Audi-Piloten an der Spitze der Fahrerwertung. Die Audi Sport Teams Ros
Raub in Adorf, OT Rebersreuth

Raub in Adorf, OT Rebersreuth

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub
Adorf, OT Rebersreuth – (AH) Die Kriminalpolizei ermittelt zu einem Raubdelikt, das am Montagmittag angezeigt wurde. Ein 34 Jahre alter Mann gab an, dass er gegen 15:30 Uhr auf dem Radweg in Rebersreuth von drei unbekannten Personen überfallen wurde. Einer der Täter habe ihn mit einem Baseballschläger niedergeschlagen und anschließend seine Geldbörse an sich genommen. In dieser befand sich aber nur ein geringer Bargeldbetrag. Da der Geschädigte zu Tathergang und Tätern erhebliche Gedächtnislücken hat, suchen die Beamten Zeugen, die eventuell auf die Tat aufmerksam geworden sind. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter der Telefonnummer 03741/ 140 entgegen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Si