Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 23. August 2017

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Fahranfänger unter Alkoholeinfluss Wildenfels – (am) In der Nacht zum Mittwoch stellte eine Polizeistreife auf der Hartensteiner Straße einen Kradfahrer (18) unter Alkoholeinfluss fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest beim Fahranfänger ergab einen Wert von 0,6 Promille. Eine Anzeige wurde aufgenommen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Nötigung – Zeugen gesucht

Nötigung – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Raub, Sicherheit, Überfall
Nötigung – Zeugen gesucht Hohenstein-Ernstthal – (am) Zu einer Nötigung kam es am Dienstag, gegen 17 Uhr am Friedhof an der Lindenstraße. Ein bislang Unbekannter hat eine Schülerin angesprochen und, nach derzeitigen Erkenntnissen, nach Geld gefragt. In der Folge packte er das Mädchen am Arm, woraufhin sich dieses losriss und wegrannte. Der Unbekannte soll der Schülerin noch einige Meter gefolgt sein, verschwand dann aber im Bereich des Kauflandes, vermutlich in einem dortigen Geschäft. Der Mann wird wie folgt beschrieben: - ca. 170-180 Zentimeter groß - südländischer Typ - kurze schwarze Haare, braune Augen - bekleidet mit einer grün-orange-farbenen, verschmutzten Jacke. Hinweise zum Tatverdächtigen bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.Quelle: PD ZwickauHelfe
Königswalde – Sprengstoffsuchhunde nach Drohung im Einsatz

Königswalde – Sprengstoffsuchhunde nach Drohung im Einsatz

Aktuell, Blaulicht, Bombenfund, Bundespolizei, Ereignis, Explosion, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Revierbereich Annaberg Königswalde – Sprengstoffsuchhunde nach Drohung im Einsatz (2874) Wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten ermittelt die Polizei seit Mittwochvormittag. Kurz nach 11 Uhr ging im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz ein Anruf ein, bei welchem eine Drohung gegen eine Firma in der Neuen Straße bekannt wurde. Rund 50 Personen evakuierte man aus dem Firmengebäude sowie umliegenden Wohnhäusern und brachte sie vorübergehend in einer Sporthalle unter. Sprengstoffsuchhunde wurden zur Durchsuchung des Objektes angefordert. Beim Einsatz werden die Beamten der Polizeidirektion Chemnitz von Kollegen der Polizeidirektion Zwickau sowie der Bundespolizei und Einsatzkräften des Rettungsdienstes unterstützt. Die Durch
9. SEPTEMBER 2017 rund um den Zwickauer Schwanenteich: Mächtig viel Action ZWIKKIFAXX Nr. 8!

9. SEPTEMBER 2017 rund um den Zwickauer Schwanenteich: Mächtig viel Action ZWIKKIFAXX Nr. 8!

Aktuell, Konzert, Musik, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung, Zwickau lokal
9. SEPTEMBER 2017 rund um den Zwickauer Schwanenteich: Mächtig viel Action ZWIKKIFAXX Nr. 8!Am 9. September geht's wieder richtig rund und das im wahrsten Wortsinne! Denn wer es einmal rundherum um den Zwickauer Schwanenteich schafft, hat alles einmal gesehen. In diesem Jahr gibt es schon die achte Auflage des größten Kinder- und Familienfestes der Region. Kein Wunder, dass ZWIKKIFAXX für viele Mädchen und Jungen, Muttis und Vatis, Omas und Opas eine feste Größe im Jahresplan der Familie ist. Das Treiben im idyllischen Areal rund um den Zwickauer Schwanenteich mit vielen Offerten und hunderten Mitstreitern beginnt um 11 Uhr. Kurz vor 18 Uhr ziehen die Kinder und ihre Familien in Richtung Freilichtbühne. Dort erwarten sie die Gruppe "Radau" mit einem fabelhaften Mitmachkonzert. Bislang
Kinder überqueren Gleise – Bundespolizei alarmiert

Kinder überqueren Gleise – Bundespolizei alarmiert

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Sicherheit, Unfall
Kinder überqueren Gleise - Bundespolizei alarmiertChemnitz (ots) - Das Betreten von Gleisanlagen ist nicht nur äußerst lebensgefährlich sondern auch verboten.Züge können, anders als Fahrzeuge auf der Straße, nicht ausweichen und haben aufgrund ihrer großen Masse einen Bremsweg von bis zu 1.000 Metern. Auch sind moderne Züge wesentlich leiser als ihre Vorgängermodelle und daher erst zu spät zu hören.Erwachsene sollten grundsätzlich Ihrer Vorbildfunktion gegenüber Kindern gerecht werden und offen mit ihren Kindern über die tödlichen Gefahren sprechen.Anlass zu diesem erneuten Appell der Bundespolizei ist ein Vorfall von gestern bei denen zwei Kinder (12 und 13 Jahre alt) mehrere Gleise direkt am Chemnitzer Hauptbahnhof überquerten.Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemni
Norbert Lammert, Pe Werner & Hera Lind in Bad Elster

Norbert Lammert, Pe Werner & Hera Lind in Bad Elster

Aktuell, Ausstellung, Bad Elster, Konzert, Kultur, Musik, Örlichkeit, Tourismus
Norbert Lammert, Pe Werner & Hera Lind!Bad Elster/CVG. Die Bundesligapause ist vorbei und auch die Politbundesliga hat nun langsam den Platz für den Wahlkampf betreten. Es könnte also spannend werden… Die Spannung in Bad Elster konzentriert sich derzeit auf den kurz bevorstehen Spielzeitbeginn der neuen Saison 2017/2018, welcher traditionell mit den Chursächsischen Festspielen gefeiert wird. Hier daher unsere kulturellen Wegbegleiter in die neue Spielzeit für die Woche vom 29. August bis zum 3. September:Am Dienstag, den 29. August lädt die Musiker-Legende John Kirkbride aus Schottland um 19.30 Uhr zu einem Konzert voll handgemachter Musik in das Theatercafé Bad Elster ein. Seit einem halben Jahrhundert ist das schottische Urgestein John Kirkbride auf der Straße des »Rock’n’Rol
Fünf Keller aufgebrochen in Plauen

Fünf Keller aufgebrochen in Plauen

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, PD Zwickau, Polizeibericht
Plauen – (ta) Am Dienstagabend gegen 19:00 Uhr stellten Hausbewohner in einem Mehrfamilienhaus auf dem Albertplatz fest, dass fünf Keller durch Unbekannte aufgebrochen wurden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro an den Türen. Ein Diebstahlschaden konnte bei der Anzeigenaufnahme nicht benannt werden. Hinweise zu den unbekannten Tätern nimmt das PR Plauen, Telefon 03741-140 entgegen. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Aust Motorsport – das Team der Stunde im ADAC GT Masters

Aust Motorsport – das Team der Stunde im ADAC GT Masters

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Audi-Team holte auf dem Nürburgring Premierensieg in der "Liga der Supersportwagen" Derzeit Platz drei in der Fahrer- und Rang zwei in der Teamwertung SPORT1 überträgt Rennen am Sonntag ab 13.00 Uhr liveMünchen. Sie sind die Aufsteiger der Saison: Nach dem Lehrjahr 2016 hat sich Aust Motorsport in der laufenden Saison als eines der stärksten Teams des ADAC GT Masters etabliert. Nach dem Premierensieg auf dem Nürburgring hat die Audi-Mannschaft bei zwei ausstehenden Saisonläufen sogar noch Titelchancen. Erster Sieg, Platz zwei in der Teamwertung und mit Markus Pommer (26/Neckarsulm) und Kelvin van der Linde (21/ZA) Rang drei bei den Fahrern - die Bilanz von Aust Motorsport nach den ersten fünf Saisonläufen der "Liga der Supersportwagen" kann sich sehen lassen. Vor allem, wenn
Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person in Reinsdorf

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person in Reinsdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Reinsdorf – (ta) Am Dienstagnachmittag befuhr eine 63-jährige Opelfahrerin die Lößnitzer Straße aus Richtung Wildenfels und beabsichtigte an der Anschlussstelle Zwickau-Ost der BAB 72 auf diese aufzufahren. Hierbei kam es mit dem im Gegenverkehr befindlichen 28-jährigen Opelfahrer zum Zusammenstoß. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
DTM: Audi mit starkem Sonntag in Zandvoort

DTM: Audi mit starkem Sonntag in Zandvoort

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Marken, Motorsport, Sport
Vierfachsieg für Audi nach Wertungsausschluss von Marco Wittmann (BMW) Mike Rockenfeller erbt Sieg, erstes DTM-Podium für Loïc Duval Mattias Ekström holt sich Tabellenspitze trotz Reifenschadens zurück Mit einer starken Mannschaftsleistung im zweiten der beiden DTM-Rennen in Zandvoort (Niederlande) hat Audi die Führung in allen drei Wertungen der DTM behauptet. Obwohl die Autos von Konkurrent BMW mit 15 Kilogramm weniger Gewicht an den Start gehen durften, holten Mike Rockenfeller, Loïc Duval (beide Audi Sport Team Phoenix), Mattias Ekström und Nico Müller (beide Audi Sport Team Abt Sportsline) für Audi auf der Strecke zunächst die Plätze zwei bis fünf. Nachdem der ursprüngliche Sieger Marco Wittmann (BMW) wegen eines Regelverstoßes am Abend aus der Wertung genommen wurde, feierte Audi
Körperverletzung – Zeugen gesucht Limbach-Oberfrohna

Körperverletzung – Zeugen gesucht Limbach-Oberfrohna

Aktuell, Blaulicht, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht
Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einer Körperverletzung zwischen mehreren Personen kam es am Montag, gegen 20:50 Uhr in Höhe der Tankstelle an der Straße des Friedens. Dabei wurde ein 30-jähriger Inder durch Unbekannte leicht verletzt. Zum Tathergang sowie der Tatbeteiligung handelnder Personen wird ermittelt. Die Polizei bittet Zeugen, die die Auseinandersetzung sowie handelnde Personen beobachtet haben, sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu melden. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: