Anzeigenaufnahmen zum Zwickauer Stadtfest

Anzeigenaufnahmen zum Zwickauer Stadtfest
Zwickau – (am) Im Rahmen des Stadtfestes am vergangenen Wochenende wurden bislang insgesamt acht Straftaten aufgenommen. Unter anderem finden sich hier Diebstähle, Sachbeschädigungen und Beleidigungen wieder. So konnte zum Beispiel bei einem versuchten Taschendiebstahl ein Tatverdächtiger gestellt werden. Der Libyer (56) wollte auf dem Hauptmarkt am Samstag, gegen 23:45 Uhr der Geschädigten (27) das Handy aus der Tasche entwenden. Dies bemerkten die 27-Jährige und ihre Begleiter, so dass der Tatverdächtige schließlich bis zum Eintreffen der Polizei, mit Hilfe des Sicherheitsdienstes, festgehalten und der Diebstahl verhindert werden konnte. Des Weiteren haben Unbekannte am Samstag am Dr.-Friedrichs-Ring eine auf Halbmast gehisste Deutschlandfahne heruntergerissen. Zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte kam es zudem am Freitagnachmittag nahe der Zentralhaltestelle durch einen alkoholisierten 32-Jährigen, welcher während einer Polizeikontrolle die Tür an einem Polizeifahrzeug beschädigte und die Polizisten beleidigte. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Zwickau



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: