Bundesautobahn 4 – Bei Überschlag schwer verletzt

Chemnitz OT Borna-Heinersdorf (Bundesautobahn 4) – Bei Überschlag schwer verletzt
(2717) Ungefähr zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte kam amFreitag, gegen 8.15 Uhr, ein Mercedes-Kleintransporter nach links von der
Richtungsfahrbahn Eisenach ab und kollidierte mit der Betonleitwand. Danach überschlug sich der Kleintransporter und kam wieder auf den Rädern zum Stehen.
Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde noch ein Pkw Peugeot (Fahrerin: 52) mit beschädigt. Der Mercedes-Fahrer (50) wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er stand
zudem zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,86 Promille ergab. Es folgten eine Blutentnahme
bei dem Mann und die Sicherstellung seines Führerscheines. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen der Pressestelle derzeit nicht vor. Durch den Unfall
waren der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Es bildete sich Rückstau bis zur Anschlussstelle Chemnitz-Ost. Gegen 10.20 Uhr war die Unfallstelle beräumt und die
Richtungsfahrbahn wieder frei befahrbar.

Quelle: PD Chemnitz



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: