Prag, New York, Paris in Bad Elster!

Bad Elster/CVG. Die erste Ferien sind schon vorbei doch der Chursächsische Sommer noch lange nicht! Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster bietet im Zuge des Sommerkulturfestivals zahlreiche Kulturangebote, die einen Spaziergang in den Königlichen Anlagen rechtfertigen. Hier daher unsere kulturellen Flaniertipps für die Woche vom 15. Bis 20. August:

Am Dienstag, den 15. August präsentieren die beiden Gitarristen Friedrich & Wiesenhütter aus Berlin um 19.30 Uhr ihr Konzertprogramm »Kunst und Kultur« im Theatercafé des König Albert Theater Bad Elsters. In wunderbarer Weise präsentieren die beiden Berliner Musiker anspruchsvolle Lyrik mit virtuosem Gitarrenspiel. Heiter, melancholisch und unterhaltsam erzählen Sie in ihren Liedern von Berlin, vom Alltag, den Menschen und dem Leben. »Friedrich & Wiesenhütter« beweisen mit ihrem kurzweiligen Programm, das sie zu den interessanten und spannenden neuen Projekten in der deutschen Konzertszene gehören – Viel Spaß!

Am Freitag, den 18. August begibt sich der beliebte Schauspieler Rolf Becker in seiner Konzert-Lesung im König Albert Theater Bad Elster r gemeinsam mit Frank Fröhlich um 19.30 Uhr auf eine inspirierende Reise in das alte Prag. Schauspiel- und Theaterurgestein Rolf Becker (u.a. »In aller Freundschaft«) widmet sich in diesem Programm mit Texten von Franz Kafka, Heinrich von Kleist, Eduard Mörike, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz u.v.m. der poetischen Seite des alten Prag und lädt so zu einem literarischen Streifzug durch die »goldene Stadt«. Viele berühmte Schriftsteller, Musiker, Maler und Architekten bereisten die Metropole an der Moldau und hielten ihre Eindrücke und Erlebnisse in Romanen, Gedichten, Tagebüchern, Briefen und Reiseberichten fest. In Verbindung mit einfühlsamen Kompositionen, umrahmt von phantastischer Musik des Dresdner Gitarristen Frank Fröhlich, entsteht so ein musikalisch-literarisches Hör-Erlebnis ersten Ranges als Hommage an die von Bad Elster gar nicht weit entfernte Hauptstadt Tschechiens.

Am Sonnabend, den 19. August heißt es 19.30 Uhr wieder Vorhang auf für »Broadway’s Best« im König Albert Theater. Diese heitere Musicalshow präsentiert dem Publikum eine unterhaltsame, kurzweilige Reise durch lebendige Musicalgeschichte! Die Musical Company Leipzig präsentiert an diesem Abend die unterhaltsame Theatershow gemeinsam mit dem Chursächsischen Salonorchester unter der Leitung von Prof. Horst Singer als mitreißenden Querschnitt weltweiter Musicalerfolge. Auf einer spritzig-heiter inszenierten Reise zum Broadway erklingen dann im König Albert Theater berühmte Titel wie »Somewhere over the Rainbow«, »Memory« oder »Cabaret« bzw. die bekannten Melodien aus Musicalwelterfolgen wie »My Fair Lady«, der »West Side Story« oder dem »Kleinen Horrorladen«. Aber auch weltweit erfolgreiche Musicalhits aus dem »Tanz der Vampire«, »Der Schönen und das Biest«, »Starlight Express« oder »Dracula« werden das Publikum charmant verzaubern. Die erfrischenden Darbietungen begeistern dabei als pures Musicalvergnügen und bieten große Unterhaltung im glänzenden Showambiente Bad Elsters – Wir sagen »Willkommen – Bienvenue – Welcome«!

TIPP DER WOCHE:

Am Sonntag, den 20. August öffnet sich um 19.00 Uhr zum letzten Mal der Vorhang für das Königliche Hofballett Bad Elsters im »Glanz & Tanz des Rokoko«: Über 30 Darsteller, prachtvolle historische Kostüme und höfische Tänze europäischer Königshäuser werden dabei in der zeitlosen Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn oder Jean-Baptist Lully das König Albert Theater erstrahlen lassen. Die Tänzerinnen und Tänzer der Gräflich Schönburgischen Schlosscompagnie aus dem sächsischen Glauchau, eine reizende Amoretten-Schar aus Elsteraner Kindern und die Conférencieuse Mareike Greb entführen das Publikum gemeinsam mit der Chursächsischen Philharmonie in prachtvollen historischen Kostümen zum musikalisch-tänzerischen Amüsement an die europäischen Höfe. Höhepunkt ist die Aufführung des von Jean-Baptist Lully für den französischen Sonnenkönig komponierten Hofballetts »Der Triumph der Liebe« in wahrlich göttlicher Ausstrahlung – Französische Eleganz, höfischer Barock und die Poesie des Rokoko verschmelzen so zu königlicher Theaterunterhaltung! Eine wirkliche Besonderheit im Programm ist dabei die exklusive Aufführung einer Quadrille aus dem originalen »Schönburgischen Tanzbüchlein« aus den Archiven des Fürsten Günther von Schönburg-Waldenburg, welche erst kürzlich wiederentdeckt und nun speziell für Bad Elster choreografiert wurde.

Abgerundet wird das sommerliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Tickets & Infos: Touristinformation Bad Elster | 037437 /53 900 | www.badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER:

Di 22.08. | 19.30 Uhr | KunstWandelhalle

»ACCORDÉON A LA MUSETTE«

Die Melodien von Paris …

Mi 23.08. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN

Russische Folklore



Do 24.08. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»BAROCKBONBONS FÜR ROSENMÜLLER!«

Festkonzert zum 400. Geburtstag von Johann Rosenmüller

Fr 25.08. | 19.30 Uhr | NaturTheater

DIE KASTELRUTHER SPATZEN

Volksmusikshow (Südtirol)

Sa 26.08. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»DANCING QUEEN AUF NULLDIÄT«

Ein ABBA-Chanson-Abend

So 27.08. | 19.00 Uhr | König Albert Theater

»EINE NACHT IN VENEDIG«

Operette von Johann Strauß

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH






%d Bloggern gefällt das: