St. Egidien/Bundesautobahn 4 – Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Audi

In Höhe der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal befuhr ein Pkw Audi A3 (Fahrer: 31 Jahre) am Freitagabend, 18.20 Uhr, die BAB 4 aus Richtung Erfurt in Richtung Dresden auf dem linken Fahrstreifen. Bei starkem Regen verlor der 31-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Verkehrsleiteinrichtungen. Der Audi-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt etwa 53.000 Euro. (BR)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“



 






%d Bloggern gefällt das: