Annaberg-Buchholz – In Wohnhaus eingedrungen und Bewohner geschlagen

Annaberg-Buchholz – In Wohnhaus eingedrungen und Bewohner geschlagen
(1906) Am Montagmorgen, gegen 1 Uhr, kam es in einem Wohnhaus in der Geyersdorfer Straße zu einer Körperverletzung. Mehrere Unbekannte hatten die Haustür aufgedrückt, dann an der Wohnungstür eines 35-jährigen Mannes geklingelt und die Tür aufgetreten. Der Wohnungsinhaber wurde in der Folge geschlagen, dabei leicht verletzt und schließlich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zu den unbekannten Angreifern, die in Richtung Geyersdorfer Straße flüchteten, liegen keine näheren Angaben vor. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Quelle: PD Chemnitz



Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“






%d Bloggern gefällt das: