Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Tag: 6. Juni 2017

Fahrraddiebe unterwegs

Fahrraddiebe unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Fahrraddiebe unterwegs Zwickau – (am) Zwei Anzeigen wegen Fahrraddiebstahls wurden am Montag bei der Zwickauer Polizei erstattet. So haben Unbekannte über das Wochenende aus dem Fahrradkeller eines Hauses an der Hans-Sachs-Straße ein angeschlossenes Mountainbike (Wert: ca. 700 Euro) gestohlen. Ein weiteres, angeschlossenes Fahrrad (Wert: ca. 50 Euro) wurde von einem Fahrradständer am Johannisbad entwendet. Tatzeit: Montag, 13:45 Uhr bis 16:45 Uhr. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank a
Auseinandersetzung mit zwei verletzten Kurden

Auseinandersetzung mit zwei verletzten Kurden

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Auseinandersetzung mit zwei Verletzten Auerbach – (am) Vermutlich aufgrund von familiären Streitigkeiten kam es am Dienstag, gegen 9:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in einer Wohnung an der Breitscheidstraße. Hierbei wurden zwei Männer, ein 21-jähriger Kurde leicht und ein 25-jähriger Afghane schwer, durch Messerstiche, verletzt. Beide sind in ein Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr besteht nicht. Der 21-jährige Tatverdächtige wurde nach ambulanter Behandlung vorläufig festgenommen, wie auch ein weiterer Angehöriger der kurdischen Familie (51 Jahre). Die Ermittlungen zum Tathergang sowie zur Tatbeteiligung dauern an.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die E
Jöhstadt – Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verstorben

Jöhstadt – Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verstorben

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Revierbereich Annaberg Jöhstadt – Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verstorben (1716) In der Annaberger Straße kam es am Dienstag, gegen 11 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer (43) noch am Unfallort verstarb. Der 43-Jährige befuhr mit seiner KTM die Annaberger Straße aus Richtung Jöhstadt in Richtung Königswalde. In Höhe der Zufahrt zum Gewerbegebiet fuhr ein Pkw Opel (Fahrerin: 33) in den fließenden Verkehr ein und wollte offenbar wenden. Dabei kollidierte der Opel mit der KTM. Die 33-Jährige wurde dadurch in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der 43-Jährige wurde gegen einen stehenden Lkw MAN geschleudert. Er erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Im Einsatz waren neben einem Rettungshubschrauber auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die die Frau aus ihrem Fa
Aktuelles Urteil zum digitalen Tod

Aktuelles Urteil zum digitalen Tod

Aktuell, Sonstiges, Verbrauchertipp
Verbraucherzentrale Sachsen rät, bei Todesfallvorsorge auch an den digitalen Nachlass zu denken. Das Kammergericht Berlin hat heute entschieden, dass Erben keinen Anspruch auf Zugang zum Facebook-Account des Verstorbenen haben (Aktenzeichen 21 U 9/16). Im konkreten Fall hatten die Eltern eines plötzlich verunglückten Mädchens gegen das soziale Netzwerk geklagt. Sie hatten sich erhofft, in dessen Facebook-Account mögliche Hintergründe für den polizeilichen Verdacht des Selbstmordes zu finden. Damit bleibt es in der Hand von Facebook, über den Anspruch der Erben auf Zugang zum Account der Verstorbenen zu entscheiden, wenn diese nicht das korrekte Passwort besitzen. „Dieser Fall macht einmal mehr deutlich, wie wichtig es geworden ist, auch für den digitalen Nachlass vorzusorgen“, so Katja H
Oberschöna – 25-Jähriger verstarb an Unfallstelle/Zeugengesuch

Oberschöna – 25-Jähriger verstarb an Unfallstelle/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall
Oberschöna/OT Kleinschirma – 25-Jähriger verstarb an Unfallstelle/Zeugengesuch (1706) Am Montagabend, gegen 20 Uhr, befuhr ein 25-Jähriger mit seinem Pkw Audi 80 die Bundesstraße 173 aus Richtung Freiberg in Richtung Oberschöna. Zirka 500 Meter vor dem Ortseingang Oberschöna kam der Audi ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Citroën (Fahrer: 50). Der 25-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 50-Jährige und seine Mitfahrerinnen (20, 48) wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 18.000 Euro. Die B 173 war an der Unfallstelle bis gegen 0.45 Uhr voll gesperrt. Möglicherweise hat der Audi-Fahrer vor dem Unfall weitere Fahrzeuge überho
Gewandhaussanierung liegt im Zeitplan

Gewandhaussanierung liegt im Zeitplan

Aktuell, Sonstiges, Zwickau lokal
Die Sanierung und der Umbau des historischen Gewandhauses liegt im Kosten- und Zeitplan. In Gegenwart von Baubürgermeisterin Kathrin Köhler, Hochbauamtsleiter Mirko Richtsteiger und der weiteren am Bau Beteiligten konnten sich heute Vertreter der Medien bei einem Vor-Ort-Termin selbst ein Bild von den bisher erfolgten und derzeit laufenden Arbeiten machen. Das Bauprojekt hatte im Dezember zunächst mit ersten Entkernungsarbeiten und archäologischen Untersuchungen begonnen. Seit April erfolgen Abbrüche in einzelnen Bereichen des Gebäudes, an die sich ab Juni unter anderem Arbeiten am Dach und Außenputz anschließen sollen. Das Gewandhaus am Hauptmarkt wurde in den Jahren 1522 – 1525 erbaut und gehört als Kulturdenkmal der sächsischen Denkmalschutzliste zu den bedeutendsten un
Bundespolizei zieht Pyrotechnik und Schlagring aus Tschechien ein

Bundespolizei zieht Pyrotechnik und Schlagring aus Tschechien ein

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Sonstiges
Johanngeorgenstadt (ots) - Auch am Pfingstsonntag führten stichprobenartige Binnengrenzkontrollen der Bundespolizei in Johanngeorgenstadt zur Feststellung von Verstößen gegen das Waffen- und das Sprengstoffgesetz. Dabei wurden aus Tschechien stammende Pyrotechnik und ein Schlagring von den Beamten eingezogen, entsprechende Anzeigen erstattet. Die 20 Feuerwerkskörper führte ein 51-jähriger Erfurter im Kofferraum des von ihm geführten Pkw Audi mit. Diese weisen zwar eine vorgeschriebene CE-Kennzeichnung auf, gehören jedoch zu einer Kategorie, für die eine behördliche Erlaubnis erforderlich ist, um damit umgehen zu dürfen. Diese konnte der Betroffene nicht vorweisen und muss deshalb nun auch die Kosten der Vernichtung der Gegenstände übernehmen. Bei der Kontrolle eines Pkw Opel Astra entdeckt
Volkswagen Motorsport -Das Wochenende

Volkswagen Motorsport -Das Wochenende

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, TCR, VW
Erster Saisonsieg: Foust triumphiert im Volkswagen Beetle vor Speed Starker Auftritt bei TCR Benelux: drei Podestplätze für Golf GTI TCR CTCC in Guangdong: Tengyi fährt mit Lamando GTS auf Rang zwei Global Rallycross Erster Saisonsieg für Foust, Speed behauptet Gesamtführung Tanner Foust (USA) hat beim Double Header in Thompson (USA) den ersten Saisonsieg in der Global-Rallycross-Meisterschaft (GRC) gefeiert. Beim ersten Lauf am Samstag triumphierte der US-Amerikaner mit seinem 560 PS starken Volkswagen Beetle. Dahinter machte Scott Speed (USA) den zweiten Doppelsieg für das Team Volkswagen Andretti Rallycross in dieser Saison perfekt. Auch beim zweiten Lauf am Sonntag sah Foust lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Von Startplatz eins ins Rennen gegangen, domini
Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt in Limbach-Oberfrohna

Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt in Limbach-Oberfrohna

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Limbach-Oberfrohna – (gk) Am Montagnachmittag befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Motorrad Piaggio die Hohensteiner Straße. An der Kreuzung zur Chemnitzer Straße fuhr ein Notarzteinsatzfahrzeug (Fahrer 57) mit eingeschaltetem Sondersignal in den Kreuzungsbereich ein und hielt an. Dies erkannte der Piaggio-Fahrer zu spät, stürzte und musste schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Sein Krad prallte gegen das Einsatzfahrzeug. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Motorrades musste die Kreuzung für zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spende
Aktuell, Audi, Auto, Blancpain Endurance Series, Marken, Motorsport, Sport
Audi-Dreifachsieg beim Blancpain GT Series Sprint Cup Vier Podestränge für Audi RS 3 LMS bei TCR Italy und TCR Benelux Siegreicher Audi R8 LMS vom Nürburgring im Audi Forum Ingolstadt ausgestellt Im belgischen Zolder und im italienischen Misano gewannen Audi-Kundenteams insgesamt sieben Pokale. Audi R8 LMS (GT3) Drei Audi vorn: Beim dritten Rennwochenende des Blancpain GT Series Sprint Cup machten Audi-Kundenteams die Top Drei unter sich aus. Im Hauptrennen auf dem Circuit Zolder überquerten Markus Winkelhock und Will Stevens im Audi R8 LMS des Belgian Audi Club Team WRT die Ziellinie als Erste. Für Winkelhock war es nur eine Woche nach seinem Sieg bei den 24 Stunden Nürburgring der nächste Erfolg im R8 LMS. Der ehemalige Formel-1-Pilot Stevens holte seinen ersten Sieg im Audi R8 LMS
Mehrfach verbundene Steckdosenleisten verursachen Schmorbrand in Wilkau-Haßlau

Mehrfach verbundene Steckdosenleisten verursachen Schmorbrand in Wilkau-Haßlau

Aktuell, Blaulicht, Brand, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht
Wilkau-Haßlau – (gk) Wegen des Verdachts eines Wohnungsbrandes eilten am Montagabend Feuerwehr und Polizei in die Zwickauer Straße. Eine 40-jährige Mieterin hatte mehrere Steckdosenleisten miteinander verbunden und schloss elektrische Geräte an. Folglich kam es zum Schmorbrand einer Leiste, welcher noch vor Eintreffen der Feuerwehr, ohne größeren Schaden zu verursachen, durch die Mieterin gelöscht wurde. Sie und ihre beiden Kinder im Alter von 16 und 12 Jahren wurden mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei kam zum Einsatz. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menü